Ergebnis 1 bis 11 von 11
              
  1. #1

    Ausrufezeichen Zombie Hawgs VS Otang 4Prez - Starker Geschwindigkeits Unterschied?!

    Ich habe mir vor kurzem mini zombie hawgs 84a geholt da ich meine slides etwas verbessern und neue lernen wollte.
    zuvor hatte ich orangatang 4 president 86a rollen mit denen geht das sliden nach dem sie eingefahren wurden auch ganz gut bei hoher gewchwindikgkeit.

    nun zum punkt geschwindigkeit, die zombies habe ich gehört sollen durch die geringere auflagefläche und dem offenen kern ja schnell beschleunigen jedoch im vergleich zu meinen otangs ist das nicht so, sie sind um einiges langsamer und vorallem rollen sie viel kürzer aus im vergleich zu den otangs, drehe ich sie mit der hand an merke ich kaum unterschied vom roll verhalten, auf den strassen jedoch sehr!

    ich bekomme mit den zombies auf gerader fläche garnicht genug speed hin um anständig lange sliden zu können, das ärgert mich sehr da ich mir leichter tuhe auf gerader fläche slides zu lernen als auf steilen abhängen.


    wisst ihr woran es liegen könnte? Etwa das bisschen an Duro? Es ist wirklich merklich der unterschied!
    ich kann mit den mini zombies kaum lange strecken schnell cruisen ohne danach extrem geschlaucht zu sein. (Und ich habe normal viel aussdauer da ich nahezu tägl. 35km rad fahre und kraftsport treibe)



    setup:
    landyachtz switchblade
    bear 852 achsen
    speedballs bearings mit integriertem spacer
    orangatang bushings lila

  2. # ADS

  3. #2

    Standard AW: Zombie Hawgs VS Otang 4Prez - Starker Geschwindigkeits Unterschied?!

    liegt vielleicht auch an der Auflagefläche.... (die hawgs haben immerhin 13mm weniger)

  4. #3

    Standard AW: Zombie Hawgs VS Otang 4Prez - Starker Geschwindigkeits Unterschied?!

    Könnte auch am Core liegen oder das Thane hat einfach weniger rebound.

  5. #4

    Standard AW: Zombie Hawgs VS Otang 4Prez - Starker Geschwindigkeits Unterschied?!

    Haste spaßeshalber mal die Lager getauscht? Von Otang nach Zombie und umgekehrt? Zombies sollten so langsam nicht sein. Rumpelig bei 84a, aber nicht sonderlich langsam.

  6. #5

    Standard AW: Zombie Hawgs VS Otang 4Prez - Starker Geschwindigkeits Unterschied?!

    Zitat Zitat von snotfree Beitrag anzeigen
    Könnte auch am Core liegen oder das Thane hat einfach weniger rebound.
    Also in den Ami foren schreiben alle das gerade offene cores bzw vented cores eigentlich mit unter am meisten für speed sorgen sollen.

    obs am rebound liegt, hmm könnte möglich sein.

    Zitat Zitat von maxibenni Beitrag anzeigen
    liegt vielleicht auch an der Auflagefläche.... (die hawgs haben immerhin 13mm weniger)
    Müsste es daher nicht mehr beschleunigen? da ja weniger reibung entsteht durch die geringere fläche? Sind doch die grundlagen der physik

    Zitat Zitat von DoT Beitrag anzeigen
    Haste spaßeshalber mal die Lager getauscht? Von Otang nach Zombie und umgekehrt? Zombies sollten so langsam nicht sein. Rumpelig bei 84a, aber nicht sonderlich langsam.
    Ich nutze die selben lager bei beiden, die speedballd mit integr. Spacern.
    mit denen bin ich eigentlich zufrieden.




    allgemein bin ich echt unzifrieden mit den hawgs und fahre weiterhin meine otangs, ich schraube die hawgs nur drauf wenn ich am ziel angelangt bin und an bergen slides üben möchte. Zum fahren finde ich sie nicht angenehm auf dauer.

    ich habe mir überlegt ob ich mir die abec 11 flywheels hole oder S9 shredthane aber die angst das die geschwindigkeit auch wieder darunter leidet ist einfach zu gross.

    denn was bringen mir gute slides wenn ich nicht weite strecken gerade zurück legen kann.
    und slides nur wirklich gut und lang auf steilen abhägen werden da sonst die geschwindigkeit nicht aufzubringen ist.

  7. #6

    Standard AW: Zombie Hawgs VS Otang 4Prez - Starker Geschwindigkeits Unterschied?!

    Ich hatte mal die 78a 76mm Zombies... die schnellste Rolle war das jetzt nicht, trotz der Größe. Zombies sind aber auch eher weniger als cruiserfähige Allroundrolle ausgelegt.
    Orangatangs hingegen sind eigentlich alle aus einem ziemlich "schnellen Urethan".

    Ich denke, es liegt daran, dass die Rollen durch ihre geringe Masse (großer, offener Kern und schmales Design) einfach wenig Schwung halten können. Da hilft dann auch die dünnere Auflagefläche nix.

  8. #7

    Standard AW: Zombie Hawgs VS Otang 4Prez - Starker Geschwindigkeits Unterschied?!

    Hatte mal Otang Stimmulus und Durians. Die waren beide ziemlich gut zum sliden und cruisen geeignet. These atf sind auch schnell und zugleich slidebar.

  9. #8

    Standard AW: Zombie Hawgs VS Otang 4Prez - Starker Geschwindigkeits Unterschied?!

    Zitat Zitat von Serc Beitrag anzeigen
    ich schraube die hawgs nur drauf wenn ich am ziel angelangt bin und an bergen slides üben möchte. Zum fahren finde ich sie nicht angenehm auf dauer.
    [...]
    denn was bringen mir gute slides wenn ich nicht weite strecken gerade zurück legen kann.
    und slides nur wirklich gut und lang auf steilen abhägen werden da sonst die geschwindigkeit nicht aufzubringen ist.
    Das löst nun dein Problem nicht, aber dass man andere Rollen zum Sliden als zum Strecke machen nimmt, ist ziemlich normal. Schon allein, weil deine Sliderollen nach 'ner Weile sehr viel kleiner (und ggf. eckiger) sind.

    Der Vorschlag, die Lager zu tauschen, hing damit zusammen, dass vielleicht irgendeins von den Lagern in den Zombies im Eimer ist. Im Normalfall sollten sich die beiden Rollen nicht viel tun - der Unterschied, den du beschreibst, klingt mir nach irgendeiner Form von Defekt.

  10. #9

    Standard AW: Zombie Hawgs VS Otang 4Prez - Starker Geschwindigkeits Unterschied?!

    Zitat Zitat von Serc Beitrag anzeigen

    ich habe mir überlegt ob ich mir die abec 11 flywheels hole oder S9 shredthane aber die angst das die geschwindigkeit auch wieder darunter leidet ist einfach zu gross.

    denn was bringen mir gute slides wenn ich nicht weite strecken gerade zurück legen kann.
    und slides nur wirklich gut und lang auf steilen abhägen werden da sonst die geschwindigkeit nicht aufzubringen ist.
    Für ein Zwischending kann ich dir S9 Omegas empfehlen. Angenehmer Slide, und echt guter Rollspeed...

  11. #10

    Standard AW: Zombie Hawgs VS Otang 4Prez - Starker Geschwindigkeits Unterschied?!

    Zitat Zitat von DoT Beitrag anzeigen
    Das löst nun dein Problem nicht, aber dass man andere Rollen zum Sliden als zum Strecke machen nimmt, ist ziemlich normal. Schon allein, weil deine Sliderollen nach 'ner Weile sehr viel kleiner (und ggf. eckiger) sind.

    Der Vorschlag, die Lager zu tauschen, hing damit zusammen, dass vielleicht irgendeins von den Lagern in den Zombies im Eimer ist. Im Normalfall sollten sich die beiden Rollen nicht viel tun - der Unterschied, den du beschreibst, klingt mir nach irgendeiner Form von Defekt.

    Ein defekt liegt hier mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit NICHT vor.
    Ich nutze nämlich die selben lager in beiden rollen, nämlich doe Bears Speedballs.


    Ich habe mir jetzt auch noch Zwischenzeitlich otang durians geholt 86a.
    Die rollen zwar schneller als die zombie hawgs minis aber kommen nicht an die 4pres ran.
    Diese rollen sind der wahnsinn fürs cruisen, schade nur das sie durch een happy thane und die form so grippy sind das sliden sehr schwierig ist, zwar kontrolliert aber man word besonders stark ausgebremst. Denke für downhill sind die super.
    Wobei ich da eher die in heats nehmen würde da die von den Eigenschaften her ja gleich sind aber einen noch besseren top speed haben durch den größeren durchmesser.

    Ich nehme jetzt zum cruisen und längeren fahren die 4prez, und so bald ich an der location angekommen bin wo ich sliden will die durians oder die zombies je nach dem wie steil die Abfahrt ist und wie der Asphalt ist.

    Aber den speed und die roll dauer die ich mit den 4pres habe kommt keine andere rolle ran die ich bisher gefahren bin.
    Auf smoothen asphalt bei absolut gerader linie sind >20kmh oder mehr easy machbar.

  12. #11

    Standard AW: Zombie Hawgs VS Otang 4Prez - Starker Geschwindigkeits Unterschied?!

    Moin Serc, versuch mal die Powell Peralta Snakes in 70mm. Sollte genau die Rolle sein, die du suchst / dir vorstellst...

Ähnliche Themen zu


  1. Von MacGyver im Forum Trucks: Hi, scheinbar wurden diese Achsen noch nicht diskutiert, ich stell mal das Video von den Teilen rein, habs mir grad auffer Arbeit ohne Ton gegeben, sieht irgendwie spannend aus. Diese Zombies habe scheinbar keinen konventionellen Pivot. ...



  2. Von HereIam im Forum Decks: Guten Tach, Wie die Überschrift ja schon sagt bin zur Zeit auf der Suche nach einem Freerider mit: .... ...starker Konkav oder 3D Konkav sodass man einen schönen Halt hat, ...dem man auch mal in den Bereich Downhill einsteigen kann. ...dem...



  3. Von sudden im Forum Wheels: .................



  4. Von Cyanwasserstof im Forum Wheels: Hallo, da ich immer tiefer in den Freeride-Bereich eindringe suche ich nach guten slide Rollen. Dabei stiess ich auf die Zombies von Hawgs, ich bin mir nicht sicher ob ich sie in 84a oder 88a nehmen soll. Ich will sie nicht nur sliden, sonder...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 65

Stichworte

Lesezeichen