PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Resultate Multiplex Cruiser



Chabolingo
20.08.2009, 11:15
So ich war mal so dreist nen neuen Fred auf zu machen weil, der alte so unübersichtlich geworden ist und da kaum noch jemand antwortet...

Hier sind die Ergebnisse meiner bissherigen Bemühungen:

Vielen Dank Leute!!

Ich bin schon viel weiter.

Die Form steht:

0.5 mm Mahagony
3 x 4 mm Birke
0.5 mm Mahagony

oben und unten kommen noch ne Schicht 300 g biax drauf.

Habe die platten mit epoxy und das furnier mit ponal classic laminiert.
Das Furnier haftete leider viel zu schlecht und bekam in der Conkavpresse einige Risse. Schade. Das nächste mal doch mehr leim und besser Rakeln.

Mit dem Epoxy war es auch nicht einfach, da der Meister sagte der wäre nicht fugenfüllend und man müsste ma logger 4 tonnen druck drauf geben damit er haftet. Stimmt - stellenweise sind die platten nicht verleimt. Beim Aussägen sind diese Stellen aber weggefallen!?!

Meine Pressform ist auch nicht optimal gewesen sodass nun die Stellen wo die Achsen drauf kommen nicht 100 % plan sind.Das heißt ich hab da unterschiedliche winkel drin ma guggn, obs eher hilft oder stört.

morgen kriegts dann mit der stichsäge Dropmountlöcher und es kommt ne Grafik drauf.

Jetzt heißts erstmal Kanten schleifen, Furnier verkleben.... So on
http://i28.tinypic.com/e7ngr6.jpg http://i25.tinypic.com/4hco44.jpg

http://i32.tinypic.com/nmdllg.jpg

http://i28.tinypic.com/etb34p.jpg http://i25.tinypic.com/15ikxl.jpg



Soweit noch ohne Droppmount...

http://i27.tinypic.com/11w332g.jpg http://i29.tinypic.com/eqtnys.jpg


Ich finds bei der härte etwas zu hoch.


Ich habe noch eine Frage zum Glassing, aber zu erst was ich benutzte.

von r-g:
300g biax
Härter L + Harz L

Ich will erstmal die obere Seite Glasen und dann nach dem die Grafik drauf ist die untere. Ich habe die Befürchtung, dass das Glas sich nicht an die Oberseite des Brettes anschmiegt und beim aushärten ablöst. Wegen dem concave kann ich ja auch schwer einen gleichmässigen Druck ausüben.
Bei mir läuft alles mit Holz und negativ-positiv-Presse.

So weit so gut.

beatfried
20.08.2009, 11:38
Na fürs Glas nimmst du entweder Vakuum (was ich jetzt mal nicht annehme) für nen gleichmässigen Druck oder kein Vakuum. Das (Glas) Pressen mit so einer Presse wie deiner ist eher unüblich und habe ich hier eigentlich noch nie gesehen, kann mir dabei auch kein gutes Resultat vorstellen.

Schau dir doch das "How to Glassing" (http://longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=3823&highlight=how+to+glassing) Tutorial von Robin an da ist alles sauber beschrieben.. bzw. benutz einfach mal die Suchfunktion. Um das "Anschmiegen" musst du dir keine Sorge machen, für deinen nur "concaven" Rohling kannst du auch das störrigste Gewebe Problemlos benutzen. Vorallem ist 300g Gewebe noch relativ "leicht" und lässt sich deswegen auch gut verarbeiten..

... und auf keinen Fall Atemschutzmaske (Nein sone Schweinegrippemaske reicht NICHT!) und Nitrilhandschuhe vergessen!

Chabolingo
20.08.2009, 12:11
aha also doch nitril. ich hab nur diese einfachen gummi flattschen, auch als chirugiehandschuhe bekannt.
vlt. die gelben putzdeinger. maske hab ich und beim ersten glasen hats auch ohne geklappt roch sogar ziemlich gut...:w000t:

beatfried
20.08.2009, 13:00
Na lies dir am besten mal unseren Schutzausrüstungsthread hier durch, ist sehr informativ.

Ausserdem hab ich grad letztens auf ner bekannten Website (http://www.timeout.de/index.php?option=com_content&view=article&id=56&Itemid=82&lang=de) gelesen, dass man, anstatt Latex Handschuhe lieber gar keine Benutzt.

Das es auch ohne klappt, bezweifelt glaub ich niemand.. die Frage ist nur, wie lang.

Chabolingo
20.08.2009, 18:22
Ok dann nehm ich bben 2 lagen latexhandschuhe. hehe ist eh nur das eine mal fürs erste...

Ich hab das brett heute gedropped, was nicht so einfach war, aber die gute alte kopier säge und feile waren meine treuen gefährten.

jetzt werd ich erstmal das furnier ausbessern in dem ich die kaputten stellen durch schönere stücke ersetzte. Mr. Bügeleisen und Mrs. Leim sind auch dabei.

Update: Jetzt mit Dropmount...


http://i26.tinypic.com/jkhwtj.jpg http://i30.tinypic.com/35cr1hc.jpg
http://i32.tinypic.com/5d2jxt.jpg

RatRodStyle
20.08.2009, 18:34
Sehr schönes Deck, gefällt mir, auch der Kontrast zwischen dem dunklen Mahagoni und der hellen Birke.:headbanger:

<ot>
Wo hast du die U-Bolts her?
Altbestand oder haste da noch 'ne Quelle irgwo aufgetrieben?
</ot>

chaoty
20.08.2009, 18:40
schaut gut aus. wie sit des mit wheelbite? reicht der platz?

Chabolingo
20.08.2009, 18:58
schaut gut aus. wie sit des mit wheelbite? reicht der platz?

nee kommen noch wheelwells rein, aber wenn ichs andersrum fahre dann gibts keine mehr.

Mit 75er wird es da schon eng werden, ma sehn was draus wird.

OmmO
20.08.2009, 19:21
Zwei Lagen Latexhandschuhe bringen ungefähr genauso wenig wie Eine. Die Teile sind so oder so sofort durch. Außerdem schwitzt du darunter, so dass die Haut aufweicht und der natürliche Schutz verloren geht - sie schaden also mehr, als das sie nützen. Für's nächste mal Nitril- oder gar keine Handschuhe und sauber Arbeiten (das soll angeblich auch schützen ;) ).
Es wird außerdem den Gelegenheitsbauer nicht umbringen, wenn er mal nen Spritzer auf die Hände bekommt - und baden wird da schon keiner drinne.

Und bevor ich's vergesse: Sehr schöne Arbeit, es gefällt.

Chabolingo
30.08.2009, 14:23
Das Brett ist wie gesagt jetzt gedropped und ich hab 76 mm Hawgs drauf, also nicht die Classic Kryptos wie auf dem Bild. Cutouts und Wheelwells vorhanden, aber sehr knapp.
Wenn ich mich voll reinlege, dann gibts auch Bites.
Nun kommt aber schon die grafik drauf und dann das glas.
Meine Frage ist nun ob ich das geglaste Brett weiter schleifen kann, falls doch bites entstehen.

werwolf
30.08.2009, 14:29
Meine Frage ist nun ob ich das geglaste Brett weiter schleifen kann, falls doch bites entstehen.

Jau, sobald das Glas mit Epox getränkt und ausgehärtet ist, lässt sich das gut schleifen, ohne irgendwelche Fasern die da rausreißen oder so. Dieht immer sehr sauber aus.
Also: an die Werkzeuge, fertig - los! :clap:

SFC
30.08.2009, 14:44
Kann nur zustimmen!
Kannste locker schleifen!

Sehr schönes Brett! Nur eine Anmerkung hät ich, beim nächsten Mal würd ich die Achse noch nen tick weiter nach hinten setzen!

Chabolingo
31.08.2009, 11:57
hi ich habe jetzt nen test auf nem furnier gemahct und gerade das epoxy drauf gestrichen jetzt sehe ich in meinem biax gelege lauter weiße linie die durch die haltenaht entstehen.
das sieht schlecht aus. soll ich die nähte ziehn oder werden die noch durchsichtig.

ich benutze

Glasgelege 310 g/m² biaxial (http://shop.r-g.de/Verstaerkungsfasern/Glasgelege/Glasgelege-310-g/m-biaxial.html?listtype=search&searchparam=biax) Breite 126 cm, Silan

von r-g

chaoty
31.08.2009, 12:24
nicht ziehen! sonst verrutscht alles und löst sich aus der form (also die faser ändern ihre richtung) probier lieber da noch epox einzumassieren. aber ganz durchsichtig wird das nicht. man erkennt immer bissle die struktur.

werwolf
31.08.2009, 13:18
Bei mir sind die nähte durchs einmassieren des Epoxids relativ gut geworden. Nerven tut mich eher, dass ich die Nähte nicht richtig grade und parallel bekommen habe... :/ aber was solls, bei mir ist da nun das grip drüber.
Bei dem Furnier wär es natürlich schade...hmpf.

Chabolingo
01.09.2009, 00:44
Bei mir sind die nähte durchs einmassieren des Epoxids relativ gut geworden. Nerven tut mich eher, dass ich die Nähte nicht richtig grade und parallel bekommen habe... :/ aber was solls, bei mir ist da nun das grip drüber.
Bei dem Furnier wär es natürlich schade...hmpf.


und warum sind manchmal bei vakuum brettern keine nähte trotz furnier zu sehen was machen die anders?
Die Nähte die sichtbar bleiben sind doch silannähte? Gibts da vielleicht unterscheide?

werwolf
01.09.2009, 10:12
und warum sind manchmal bei vakuum brettern keine nähte trotz furnier zu sehen was machen die anders?
Die Nähte die sichtbar bleiben sind doch silannähte? Gibts da vielleicht unterscheide?

Nähte haben nur die GELEGE. Gewebe haben das nicht, da die Webung das ganze zusammenhält.
Die könnten zB unten Köper Webung benutzen gegen das Flex und gegen Torsion kommt oben dann das Biaxiale oben drauf. Triaxial wäre da verschwendung, aber auch möglich.

Vielleicht gibt es da aber noch irgendwelche..Zaubertricks *g* Ich weiß es nicht, bin noch nicht soweit, dass ich mit Vakuum arbeite (was sich hoffentlich bald ändert :thinking:)
Es könnte ja sein, dass die nähre sich perfekt vollsaugen im vakuum und durch das Pressen dann auch nicht höher sind als das Glas?! Wer weiß, wäre super wenn sich mal ein Vakuum-Presser zu Wort melden könnte!

Skaterboy
01.09.2009, 11:07
Mach nochmal Fotos, fein gearbeitet das ganze-.

Old man

Chabolingo
01.09.2009, 17:24
Nähte haben nur die GELEGE. Gewebe haben das nicht, da die Webung das ganze zusammenhält.
Die könnten zB unten Köper Webung benutzen gegen das Flex und gegen Torsion kommt oben dann das Biaxiale oben drauf. Triaxial wäre da verschwendung, aber auch möglich.

Vielleicht gibt es da aber noch irgendwelche..Zaubertricks *g* Ich weiß es nicht, bin noch nicht soweit, dass ich mit Vakuum arbeite (was sich hoffentlich bald ändert :thinking:)
Es könnte ja sein, dass die nähre sich perfekt vollsaugen im vakuum und durch das Pressen dann auch nicht höher sind als das Glas?! Wer weiß, wäre super wenn sich mal ein Vakuum-Presser zu Wort melden könnte!


ok dann kommt das nächste mal biax unter das furnier und nicht drüber.
und dann bestell ich mir mal 80er Köper. wird bestimmt auch seinen sinn erfüllen...

Chabolingo
02.09.2009, 17:35
So hier ist es frisch aus dem Tintenfass im unverglasten Zustand

http://i27.tinypic.com/nyyzw1.jpg

Durch den concave sollte es auf den vier eckpunkten aufliegen, liegt aber nur auf 3 und der nose auf, obwohl es geradeausrollt wenn die Achsen drauf sind.
Ergo Diagonal verzogen.

Jetzt wäre biax genau das richtige:mad:

Naja das 80er Köper machts dann einfach fester.

laititai
02.09.2009, 17:43
richtig fett!!!! mit was für farbe wurde das gemacht

chrrrstph!
02.09.2009, 18:05
na endlich. sieht heiß aus!
wann gehen wir es einweihen? ;)

werwolf
02.09.2009, 18:06
:surprised:ALTER! Mir ist grad echt die Kinnlade runtergeklappt. Das sieht BOMBIG aus!!!
Die Grafik, wow! Bitte ein wenig drüber erzählen. Welche Farbe? Wie lange hats gedauert? Wie vorgegangen?
Und die Wheelwells sind auch verdaaaaammt SEXY!
Man..echt..wow
:klatsch:

Chabolingo
03.09.2009, 02:56
richtig fett!!!! mit was für farbe wurde das gemacht


Bitte ein wenig drüber erzählen. Welche Farbe? Wie lange hats gedauert? Wie vorgegangen?


Hier wurde einfach mit guter Acrylfarbe ausm Künstlerbedarf gearbeitet, weiß nicht welche.Die Vor- und Reinzeichnung hat ca 2 Tag gedauert.
Die Colorierung dann nochmal nen ganzen.
Erst wurde die Figur insgesamt übertragen, dann die Haarfarbe lasiert und natürlich vorher abgeklebt, was nicht viel gebracht hat, da die Ränder trotzdem verliefen. Dann die schwarzen Outlines und die restliche Farbe mit nem 1 mm Pinsel darüber.
Das weiße und silberne ist mit Polychromo Buntstiften gezeichnet.
Ölhaltig und ich hoffe, dass es nicht mit dem Epoxy verläuft.

drop
04.09.2009, 15:05
Als ich beim runterscrollen das Bild gesehn hab... :sensationell: !!!
Sieht richtig fett aus!

Chabolingo
05.09.2009, 11:16
Hi ich hab mein Brett soweit fertig, nur hab ich das glassing in 2 schritten gemacht. Erst oben ne schicht glas dann unten so das es beim trocknen recht und links runter hängt.
Beim entfernen des überschüssigen Materials mit dem schleofpapier sind ganz unschöne Kanten entstanden, sodass ich schnell auf den Cutter umgestiegen bin und alles blank gescharbt habe.
Nun bin ich öfter mal abgerutscht hab kratzer in das coat gemacht oder wieder das jolz frei gelegt. immernoch unschön.

Wie bekomme ich aufgerauhte Schleifstellen weg und wie geh ich bei freiem Holz vor? Reicht es da schon was drauf zu pinseln oder gibts da Poliermittel (Tücher, Polituren,nen besonderes Schleifpapier?)

Fotos folgen...

werwolf
05.09.2009, 11:48
Wie bekommt man Kanten vom Schleifen? Schleifen macht doch alles glatt, jedenfalls feines Papier oO drüber drüber drüber!
Wo genau sind denn die Kratzer vom Cutter? Oben und unten ist doch nun Glas, also bleibt nur die Kante..
Schleif einfach alles weg und mach es so glatt wie du magst...und am ende noch 2-3 Schichten PARKETT LACK drüber als Versiegelung.
Und Kratzer generell: Denk dran, das board ist ein GEBRAUCHSGEGENSTAND ^^ da kommen nunmal Kratzer rein...wenn man sich da so anstellt das da wirklich nix passiert...denn muss man auch aufpassen, dass man sich nicht die Pussy stößt, wenn man durch die Tür geht.

beatfried
05.09.2009, 11:52
dass man sich nicht die Pussy stößt, wenn man durch die Tür geht.
oder das iPhone bzw. iPod :D

Also hässliche Glas-Kanten beim schleifen können daher kommen, dass das Gewebe nicht richtig getränkt ist. Dann kann das hässlich ausfransen.

Stell doch mal'n Foto rein.

Chabolingo
05.09.2009, 12:01
Wie bekommt man Kanten vom Schleifen? Schleifen macht doch alles glatt, jedenfalls feines Papier oO drüber drüber drüber!
Wo genau sind denn die Kratzer vom Cutter? Oben und unten ist doch nun Glas, also bleibt nur die Kante..
Schleif einfach alles weg und mach es so glatt wie du magst...und am ende noch 2-3 Schichten PARKETT LACK drüber als Versiegelung.
Und Kratzer generell: Denk dran, das board ist ein GEBRAUCHSGEGENSTAND ^^ da kommen nunmal Kratzer rein...wenn man sich da so anstellt das da wirklich nix passiert...denn muss man auch aufpassen, dass man sich nicht die Pussy stößt, wenn man durch die Tür geht.


haha.:D:D

Die Kanten sind ja schon immer da und wo das material runter hing dort schließt das harz ja senkrecht zu der runden seitenkante ab. Also wie ein Tangierendes quadrat um einen kreis.
wenn ich diese kante rundhaben will muss ich schleifen.
dann wird das helle glas milchig und spröde.
Außerdem ist das harz ja auch nicht mit nem vakuum geklebt sonder einfach mit ner folie glatt gebügelt. machmal sind lose haare drauf also lauter kleine störer die man leicht wegschleifen kann.
wie krieg ich das glas wier klar nach dem schleifen?

Chabolingo
05.09.2009, 12:15
http://i26.tinypic.com/2qs6u00.jpg

http://i28.tinypic.com/112h1sy.jpg

http://i32.tinypic.com/dmtqw7.jpg

http://i31.tinypic.com/28k0z5x.jpg



http://i29.tinypic.com/dqpukx.jpg


http://i26.tinypic.com/33uyjo3.jpg


http://i31.tinypic.com/2lwwutk.jpg

beatfried
05.09.2009, 12:27
ich glaub ich seh das Problem... du hast mitm Cutter von oben gearbeitet oder?

na da kann man jetzt auch nix mehr ändern... aber die milchigen stellen vom schleifen gehen weg nachdem dus sauber mit aceton abgeputzt & lackiert hast.

der eine Ausrutscher ist scheisse (wäre dir auch nicht passiert, hättest du von unten geschnitten... einfach fürs nächste mal..) aber kannste halt nichts machen.. auch hier so gut wie möglich runterschleifen (einfach aufs Glas aufpassen..) und dann überlackieren.
woher die komischen Punkte/Flecken kommen kann ich auch nicht sagen... Staub? Fliegen... (ich hab beim ersten mal ne Mücke miteinlaminiert^^)

Die unschönen unebenheiten können auch rausgeschliffen werden..

dann nochwas am Rande: Mit soner Kamera sollten schon was bessere Fotos drin liegen:P

Chabolingo
05.09.2009, 12:34
ist Waschbenzin das gleiche wie aceton?






dann nochwas am Rande: Mit soner Kamera sollten schon was bessere Fotos drin liegen:P

Was stimmt denn nicht mit den fotos. bei mir sehen die normal aus.

JointStrike
05.09.2009, 12:45
alter, wie porno ist denn dieses shape. und wie geil sind die wheel wells und cut outs geworden. das brett sie brutal aus.

robin
05.09.2009, 12:46
fett gute grafik.
die beste die ich hier bisher geshen habe!

:pro:

beatfried
05.09.2009, 12:47
Na also Waschbenzin ist ja Petroläther... Aceton halt Aceton. Ich weiss nicht ob das die gleiche Wirkung hat, da musst du auf ne andere Antwort warten..

robin
05.09.2009, 12:53
achja zu deinem zerfranstem glas:

wie gesagt wenn du nachträglich mitm cutter rangehst, von unten.

und ich glaube ich sehe da raspelspuren oder?

raspeln und feilen von OBEN nach UNTEN, sonst ziehst du ja das ganze laminat weg vom board!

am besten isses natürlich wenn du auf den rohling glasst und dann gleich alles aussägst.

stell doch nochmal eine gesamtansicht mit dem glossy finish rein...ich fands im matten zustand einfach nur geil.

werwolf
05.09.2009, 12:57
Hm, das mit den Kanten ist natürlich ärgerlich. Ich kann nun auch kleine Tipps geben wie das wieder weg geht, ich habe noch nie mit FolienFinish gearbeitet.
Es sieht so aus als wäre die Finish-Schicht über dem Glas weggebrochen. Vllt war die Epox-Schicht einfach viel zu dick??

Aber alles in allem: Diese kleinen Macken könntest du auch vernachlässigen, die Kanten schrottet man sich eh fix.
Und: Das Brett ist trotzdem sowas von wunderschön! Das würde ich mir glatt ind ie Vitrine stellen...wär es kein Gebrauchsgegenstand :git:

Chabolingo
05.09.2009, 14:34
Ohh vielen Dank!!! ohne die rege beteiligung und hilfsbereitschaft hier im Forum hätte ich mir wohl kaum soviel Wissen aneignen können.
Hehe meine Freundin hält sich jetzt für die größte. ist sie auch. deshalb find ichs klasse.
:happy::happy::happy:

und wie siehts mit den Fragen aus irgendwer ne idee?

ReneLizZard
05.09.2009, 14:54
Echt geile Shape & Grafik !!! Wenn Du den nächsten Prototypen mal komplett aus Furnier & Glas oder Kohle machst, wird das ganze richtig fett !!! Das geht ja mit deiner Form würde ich sagen. Könntest ja Glas / Kohle jeweils unter das äußere Furner machen, das ist unstressiger und Du behälst die Holz-Optik! Viel Erfolg!!!

Gruß RenÉ

Chabolingo
05.09.2009, 19:53
Echt geile Shape & Grafik !!! Wenn Du den nächsten Prototypen mal komplett aus Furnier & Glas oder Kohle machst, wird das ganze richtig fett !!! Das geht ja mit deiner Form würde ich sagen. Könntest ja Glas / Kohle jeweils unter das äußere Furner machen, das ist unstressiger und Du behälst die Holz-Optik! Viel Erfolg!!!

Gruß RenÉ


ja das ist ne gute idee
könnte dann auch biax ohne nervige waagrechte linien benutzen:)

Kingsgardener
06.09.2009, 00:26
aceton ist nagellackentferner, waschbenzin ist feuerzeugbenzin

Chabolingo
06.09.2009, 14:53
so die erste fahrt war so sahnig, dass ich manchmal nicht wusste, ob ich schneller werde oder nicht. Muss jetzt an Tiefschnee denken. Göttlich.
Bin sonst flexigeres gefahren, aber gewöhn mich gerne dran.