PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : abgedrehte Rollen



mellerr
25.08.2009, 10:25
In Anlehnung an den Freeride-Rollen-Hype und diesen (http://www.longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=9542) Thread habe ich mir einen Satz Gumballs abdrehen lassen.

Die Gumballs nutze ich zum heizen in´ner Stadt, NoSkoolz waren mir aber zu klein - jetzt habe ich quasi große NoSkoolz, die mit 78a schön zu cruisen und noch besser zu sliden sind (Da ich mit dem Sliden erst anfange, brauche ich Unterstützung der Rollen). Breite: 53mm, Lauffläche: 42mm

Tipp: Wer Freeride-Rollen braucht, keine Kohle für´n Satz neue Rollen hat und nicht die Werkstattausrüstung, der kann seine Rollen hier (http://www.longboardz.de/cms/forum/member.php?u=2584) trimmen oder auch nur abdrehen lassen.
Netter Kontakt, faire Preise und gute Arbeit.

LeGirondin
25.08.2009, 23:36
saugeile sache - wenn du voll aufn geschmack kommst würd ich mir mal richtige sliderollen(90a+) überlegen. die gibs für ca.45€ und bei den kugellager kanns du sparen weil die eh überlastet werdn beim sliden (würd ich übrigens auch bei deinen Gumballs machn: abgenutzte, billige lager)
preiswerte und gute sliderolln gibs von Lusch oder Gravity - am bestn wärs wenn man gebrauchte findet - aber ich kenn kein der die freiwillig verscherbelt XP

ich muss mir unbedingt meine rolln abrehn lassn =)

zottel
26.08.2009, 00:54
1. (mellerr)rollen in 78a sind nich gerade die grossartige unterstützung beim sliden...

2. (legirondin)empfiehl ihm doch wenn dann gleich die slide a's...(ok die von lush sind auch net übel, kenn ich net ganz so gut(nur kurz dran gehabt)...aber die slide a's sind imho das beste was ich je unter nem slidedeck hatte)...und die lager werden nich überbelastet, sondenr in einer art und weise belastet die ihnen nicht zuträglich is...herrlich, ich komm wieder ma zum klugscheissen...aber gut haste ihn drauf hingewiesen, dass zum sliden billige lager hergenommen werden sollten!

BobdeLong
26.08.2009, 06:12
in kozakov hatte ich 80 A Slideprotos von XXX unter den Füßen. Wollte ich nur mal so anmerken. Markteinführung kommt. Aber wann stand noch nicht fest.

mellerr
26.08.2009, 09:45
@ zottel: Jau, da hast Du recht - sie rutschen halt schwerer und hier im Forum gibt es ja genug Informationen zum Thema Sliderollen. Ich wollte aber zugunsten des Comforts in der Stadt nicht auf weiche Rollen verzichten.
Und, es gelingt jetzt wesentlich besser.
Ich gehöre wohl nicht zu den Tech-Slidern. Mir gehts momentan nur um das "überhaupt-sliden".
Dafür sind die Rollen jetzt wie gemacht - sie lassen sich sehr weich in den Slide / Drift drücken.
Im Übrigen hatten meine Gumballs einen Riss in einer Außenkante - dieser ist nun auch Geschichte.

steinerlein
26.08.2009, 10:00
Das mit der SLidebarkeit von Gumballs kann ich auch nur bestätigen! Für Standup-powerslides gehen die super! Steh.. äh rutsch ich auch voll drauf :)

Alfolino
15.12.2009, 22:12
hab ich das richtig verstanden dass man die kanten von den rollen einfach abschleift?!?
und was is dann ROLLEN trimmen?

Steinerlein..... der mit dem rutschen war etwas sparsam ,ne`?

mellerr
15.12.2009, 22:23
Die Rollen werden abgedreht, wie ein Stück Holz auf ner Drechselbank.
Trimmen bedeutet, etwas stutzen / auf die gewünschte Länge bringen.
Demnach hat Trimmen und Abdrehen von Rollen den selben Sinn.