PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungsbericht >> Sabre Bushings



Wischmob
27.08.2009, 09:52
Morgen.

Meine Erfahrungen zu den Gumminippelchen (o.g.).

Anfangs hart, fühlen sich aber weicher an.
Nach nunmehr 3 Wochen day by day auf den Dingern unterwegs (heizen, cruisen und manchmal carven) haben die sich ordentlich gewandelt. Sie sind immer noch heizbar stabil, werden aber immer weicher und fühlen sich härter an. Rebound nach wie vor exzellent.

Was auffällt im vgl. zu den Venomelims, die kippeln nicht. Also geradeauslauf gut und dann schlagen die brutal ein, kommen recht aprupt zu und feuern mit ordentlich schmackes wieder zurück. also zum Carven mache ich einen Schwung und den Rest lass ich von der Technik erledigen.

So flubberts sich wundergeil den Berg runter. Ich denke, das Brett tut sein übriges dazu.

Fazit: fürs schnelle auf jeden mal probieren! (KP nicht anknallen, nur soweit, das die Washer nicht klingeln ... sonst sind die Sabres irgendwie störrisch) Achja, die Washer sind ein Spaß, nehmt statt denen anständige.

LeRue
27.08.2009, 10:03
Morgen.

Anfangs hart, fühlen sich aber weicher an (...)
werden aber immer weicher und fühlen sich härter an.

boa, kannste das nochmal so erklären, dass ichs auch kapier, bitte...:sad:

gruss, rue

fonsle
27.08.2009, 10:34
Darf man auch fagen welche du hast? 88A oder 93A oder eine Kombo? Und wieviel wiegst du? Ich hab bis jetz nur 88A und ich finde sie haben einen ähnlichen Rebound wie die Venoms, wobei die Sabres sich mehr komprimieren lassen bevor man den Rebound spürt. (ich hoffe das macht Sinn)