PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welche Wheels



Lockenkopf
11.09.2009, 20:54
ich fahr jez seit nem gutem jahr longboard und brauch neue wheels steht ja oben

ich will mit den wheels ordentlich gas geben(will ja jeder) und sie sollten gut abrollen

ich schwanke zwischen big zigs orangatang und kryptonics classics in 80 a

was empfehlt ihr in welchen härten

zurzeit fahr ich 82 a wheels und die rollen mir zu wenig ab

schöne grüße

olgi
11.09.2009, 21:04
??? Was meinst Du damit "die rollen mir zu wenig ab"???

BigZigs und OTangs haben einen sehr ähnlichen Shape, BigZigs sind vielleicht ein Tick langlebiger.
Kryptos sind damit nicht vergleichbar, lassen sich aber sicher besser sliden, da abgerundete Lippe.

Ich fahre derzeit noch Monster Hawks in 76mm 80a. Grippen für mein Empfinden ein bisschen weniger als Zigs und OTangs, sliden dafür leichter.

ape
11.09.2009, 21:07
ausserdem spielen rollenhärte und untergrund eine entscheidende
rolle...
wenn du allerdings jetzt ne scheiss rolle sagt das nix über andere wheels aus

Lockenkopf
11.09.2009, 21:14
das sin gravity fu manchu 70mm 82a die holpern richtig extrem und sind total langsam ich bin auch schon zigzags in 80a gefahren die rollten irgendwie weicher und schneller ich hab öfters straßen mit eher rauhem untergrund

welche rolle ist schneller big zig oder o-tang ich mein jetzt bei gleicher härte

gruß

ape
11.09.2009, 21:48
hab beide-
bin der meinung die zigs...

Heiko
11.09.2009, 21:49
die alten Gravitys waren auch nicht wirklich gut die neuen sind um einiges besser und eigentlich gleich gut wie die anderen. Kryptos würde ich nicht nehmen mit Big Zigs kann man nix falsch machen...Orangatangs sind auch gut. eigentlich egal kauf was dir besser gefällt. Sind eh 100x mal besser als deinen jetzigen wheels...

Lockenkopf
11.09.2009, 21:52
noch ne doofe frage in welcher härte sol ich die big zigs nehmen???

wolke
11.09.2009, 22:01
Sag mal schnell wie schwer du bist und wie so der Straßenbelag in deinem Roll-Revier ist.

Lockenkopf
11.09.2009, 22:10
ich 70 kilo belag eher so mittelmäßig ich sag mal so grauer asphalt eher rau aber nicht richtig rau in einer skala von 1-10 so 6

ich hoff das ist hilfreich

olgi
11.09.2009, 22:11
lime 80a

10zeichen

Lockenkopf
11.09.2009, 22:11
EDIT :mein pc spinnt
was meinst du mit 10 zeichen

RatRodStyle
11.09.2009, 22:16
EDIT :mein pc spinnt
was meinst du mit 10 zeichen

Mindestanzahl an Zeichen in einem Beitrag ist 10...:hoho:

Dom
11.09.2009, 23:30
Mindestanzahl an Zeichen in einem Beitrag ist 10...:hoho:

und da er net mehr zu sagen hatte, schreibt er einfach dies, damit der beitrag akzeptiert wird ;)

readY
12.09.2009, 03:58
Jop, 80a ist eigentlich optimal, die grippen schon wie sau! Falls dus nen bissl weniger grippy haben willst, nimm die nächst höhere Stufe, aber 80a also lime is wirklich ne gute Wahl, fahren so viele Leutz und damit wurden schon einige Worldcup Rennen gewonnen ;) nur als kleiner Anspurn :D

Seppo
12.09.2009, 10:40
was haltet ihr von 76er flywheels?

paintitblack
12.09.2009, 11:10
Wenig Fleisch auf großen Kern --> werden sich wahrscheinlich deutlich härter anfühlen als sie sind

Seppo
12.09.2009, 12:16
aber sind doch gute wheels oder? wie sind die vom grip/drift verhalten her?

wolke
12.09.2009, 17:57
Zu den Flywheels:
Fahre meine in 83mm und 75a (und nein, das ist nicht zu weich) bei 75kg Kampfgewicht.

Was man den Flywheels vorhalten kann ist, was passiert wenn es Nass wird. Ich bin früher mal 62mm Kryptos gefahren und selbst die sind bei Nässe nicht so abgegangen wie die Flywheels. Das erschreckt mich immer wieder, wie schlidderich die selbst bei Stadtverkehrsgeschwindigkeiten sind, sobald ein bisschen Wasser die Straßen bedeckt.
Sonst finde ich die superb: superschnell, grippen wie Sau (wenn es nicht nass ist) und trotzdem nicht zu rumpelig. Ich habe noch nie versucht die zu Sliden/ Driften, aber Sebo hat sie direkt beim ersten mal problemlos zum Sliden gebracht.

Seppo
12.09.2009, 18:02
dann werd ich mir die glaub ich mal gönnen wenn meine gog bb da sind...

readY
12.09.2009, 18:26
Jo, hab ich auch die Wheels, optimal fürn Anfänger, du kannste sehr easy powerslides oder Pendulum ziehen und trotzdem grip haben, meine neuen Lieblinge wenns ums sliden geht :D schlag zu!

Seppo
12.09.2009, 18:32
die gibts ja in 75 78 und 81a für eine 102kg sollt ich wohl die 81er nehmen oder? und 76mm

haengehose
13.09.2009, 10:55
bin ja kein downhiller und hab keine ahnung vom driftverhalten, aber von der leichtläufigkeit her (bei normalem cruisen) sind die 76mm flywh. in 78a bei meinen 130kg absolut der hammer. wohl weil die sich durch den großen kern nicht verformen (plattdrücken) können, wüsste nicht woran es sonst liegen kann. 83mm in 78a empfinde ich schon als langsamer und 90mm brauch ich auf jeden fall schon in 81a. 81a gumballs sind bei mir total lahm, aus gleichem grund (kern), schätze ich mal. die alten flywh. (gleiche farbe wie jetzt, anderer kern, nicht die ganz alten) hatte ich mal in 83mm/75a, was tierisch lahm war. auffällig leicht rollen tuen bei mir aber auch blaue kryptonics in 76mm...die ja auch ca. 75a weich sind. schwatte hawks mit gleicher form sind wiederum langsam.

philou
13.09.2009, 11:58
ich hab die flywheels jetzt auch neu und ich liebe sie... ich krieg die Dinger aufm Hookbrett zum sliden und kann damit auf dem gleichen Brett super pumpen

daniel5
13.09.2009, 12:14
also ich find die monsters sehr gut
die rollen schnell und sliden auch wenn man will

die otangs haben halt nen mega abrieb und die zigs sind halt die langlebisten von allen wie ich das gefühl hab

(die monsters fahr ich aber nicht weil die mir zu groß sind ...wheelbite...(und das auf nem hellcat!!))

the_hippie
13.09.2009, 18:00
werfe dir noch eine weitere auswahl in den ring ;)

ich fahre auf meinem carvebrett sector 9 race formulas MIT lippen (69mm 78a) und ich finde die einfach toll !!! schnell grippig und driftbar !!!!!!!!

bin zigzags, o-tangs, 3dm, etc... gefahren. und ich hatte schon den eindruck dass die zigs und sector 9 von denen am besten rollten.

viel spass beim suchen !!!