PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wedge helmet bei ebay!!!!!!!!!!!!!



simon
19.09.2009, 22:45
huhu. hab nen polaris wedge helmet in S bei ebay gefunden...

--->

http://cgi.ebay.com/ebaymotors/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=150372772663&viewitem=&sspagename=STRK%3AMEWAX%3AIT

gruß

tiki-alex
20.09.2009, 20:04
ja super, aber hast eh gesehen, daß der verkäufer nur in den staaten versendet. und das ist das grosse problem, es schickt keiner nach europa und die grössen angaben sind sehr wage - meiner war lt. ebay medium und ist aber ein xl.
nur so zur info

simon
21.09.2009, 21:52
hmmm....stimmt, bei dem hab ich nicht drauf geachtet, sorry...ich hab mir einen bei ebay.com gekauft (45 euro inkl. versand) und da stand auch nix dabei vonwegen deutschland versenden... hab dem nett geschrieben und siehe da :-D geht doch!

da stand auch M und noch die angabe 7 3/8, 7 1/4. is genau meine kappengröße, bleibt nur zu hoffen^^

gruß.

PS: es gäbe noch einen der nach deutschland sendet, der helm is aber 1989! für 10$ (34 euro oder so inkl. versand)
und hab ne seite gefunden wo man noch restbestände neu kaufen kann, allerdings auch in amerika...:pro:

readY
21.09.2009, 22:35
hier mein schnäppchen !

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220475779618&ssPageName=STRK:MEWNX:IT

Danke ebay :pro:

simon
22.09.2009, 19:06
der is ja auch super ;-)

Loonytom
10.02.2010, 21:29
Warum seid ihr alle so heiss auf diese Wedge Helme?

Wenn ich mich nicht irre, sind doch laut neuem Reglement auch Rennrodelhelme zugelassen. Berichtigt mich, falls ich mich irre.
http://www.rodeln.at/rodeln/rodel_tipps/Kunstbahn-Rennrodel/img/Helm.jpg

Im Prinzip ist doch sowas viel besser geeignet.

Grüsse.
Loon

milzmilz
10.02.2010, 21:48
Im Prinzip ist doch sowas viel besser geeignet.

Grüsse.
Loon

könnte daran liegen, dass es von der position des fahrers wohl so ziemlich identisch is...^^

Aber mal was anderes: wenn man mit den dingern bei 130 innen eisanal knallt is das sicher heftig...aber die reibung beim weiter rutschen und so ist ja auf eis wohl bei weitem nicht so hoch wie auf asphalt...daher meine Frage:

Wie sicher is das ding auf asphalt? Ich kenns vom Eurosport schauen, die Visiere werden ja quasi nur eingehakt....und reissen doch beim rutschen über asphalt unter garantie weg....ist eine bessere sicht das Risiko wert?

weil...ich häng an meinem gesicht...ich mags so wies is...trotz der großen nase...

tiki-alex
10.02.2010, 21:59
ist halt kein VOLLVISIERHELM (full-face) wie von der IGSA laut Reglement vorgeschrieben!
oder würdest DU mit so einer Eierschale Rennen fahren?

milzmilz
10.02.2010, 22:05
Warum seid ihr alle so heiss auf diese Wedge Helme?

Wenn ich mich nicht irre, sind doch laut neuem Reglement auch Rennrodelhelme zugelassen. Berichtigt mich, falls ich mich irre.


Im Prinzip ist doch sowas viel besser geeignet.

Grüsse.
Loon


Dann siehs eher als Frage: Isses denn erlaubt? wie gesagt, ich würds nich machen...aber das war eher so in die Runde geschmissen

marec
11.02.2010, 08:57
Dann siehs eher als Frage: Isses denn erlaubt? wie gesagt, ich würds nich machen...aber das war eher so in die Runde geschmissen

Soweit ich weiß muß es ein Fullface sein. Jethelme sind verboten.

stema
11.02.2010, 09:33
F.
STREET LUGE, CLASSIC LUGE, GRAVITY BIKE PROTECTIVE EQUIPMENT
1.
HELMETS: Hard shell is required. Helmets must be full-face design with a shatterproof shield or goggles. The helmet must be worn to the manufactures recommendations. The helmet strap must be worn tight and secure as designed. NO EXCEPTIONS! No snap on chin guards. No modifications allowed except to face shield. Certified helmets designed for motorcycle or motor sports use are recommended.

Aus dem aktuellen Rule Book der IGSA

Loonytom
11.02.2010, 23:38
ist halt kein VOLVISIERHELM wie von der IGSA laut Reglement vorgeschrieben!
oder würdest DU mit so einer Eierschale Rennen fahren?

Jau, ich beziehe mich da auf diesen Link, den der Eimer mal verlinkt hat:
http://street-luge.com/phpbb2/viewtopic.php?t=485
Dachte das sagt aus, dass die IGSA nach Amerikanischen Gesetz keine Vorschriften bezüglich des Helms machen darf, hatte die Klausel mit dem full face nicht mehr in Erinnerung. Nurnoch die Interpretation des dortigen Posters, dass man ja praktisch jeden Helm benutzen kann.

Hier der Link zu Eimers Thread:
http://www.longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=3235

Ich weiss nicht ob ich einen Rodel-Helm beim Rennen tragen würde, müsste ich vorher mal anprobiert haben.

Privat fahre ich den Vorgänger hiervon, aber da gehts nicht heiss her:
http://www.uvex-sports.de/typo3temp/pics/d63f9542c5.jpg

Auf nem Event hab ich natürlich auch nen Integralhelm

Grüsse.
Loon

tiki-alex
12.02.2010, 10:06
und wenn du privat fährst kann natürlich nichts passieren! :feiven:
den helm (und das vorgängermodell) den du gepostet hast ist bei igsa events nicht zulässig!
die geschicht mit den ami-gesetz bezog sich darauf das die igsa nicht motorsport zertifizierte helme vorschreiben kann, da sie sonst in u-s-a bei einem unfall eines fahrers verklagt werden könnten - sind halt ihr deppen die alles und jeden verklagen.
auch bei meinen events wirst du liegend sicher nicht mit so einem helm fahren dürfen.

Loonytom
13.02.2010, 01:52
Super Alex,
in diesem Forum scheint man ja schnell dazu zu neigen, Leute zu beschimpfen.
Dir kann es doch völlig egal sein, wie ich privat fahre, selbst wenn ich ohne Helm fahren würde.
Angefangen hab ich mit dem Downhill in 1989 liegend auf nem Skateboard und hab mich dann nach und nach in Sicherheit und Ausstattung gesteigert.
Der Skihelm reicht longstens für das was ich fahre. Im nordhessichen Bergland gibts nunmal keine Alpenpässe.
Und wie gesagt, auf nem organisierten Rennen, würde ich mit dem Teil auch nicht aufkreuzen.

Mein Bruder ist in Chamrousse übrigens mal in ne ungesichtere Leitplanke gefahren und ist, dank der richtigen Ausrüstung, gut bei weg gekommen. Hat sich nur ne Sehne im Daumen abgerissen, da wurde auch keiner verklagt.
Ich kann ja verstehen, wenn dir als Rennorganisator die Hutschnur platzt, wenn es um das Thema geht, doch wäre es toll wenn du solche Anschuldigungen dann machst, wenns angebracht ist.


Wenn ich meine Uni rum habe, und neben dem Job noch Zeit habe, werd' ich bei uns auch mal ein Rennen organisieren, sowie Nachwuchs fördern.

tiki-alex
13.02.2010, 12:07
????? was jetzt los - ich hab dich doch nicht beschimpft oder ähnliches!!?????

ach ich versteh, der tippfehler wahrscheinlich "ihr" deppen - sollte eigentlich IHRE deppen (ami´s die alles und jeden verklagen) heissen.

und ich fahr selbst in lohnsburg (max. so um die 50km/h) mit fullface - denn wennst dich wirklich mal abwirft, kanns auch schnell mal aus gesicht gehn und ich hab früher einige jungs gesehn die sich mit einem jethelm am motorrad lang gemacht haben - war kein schöner anblick!

werwolf
13.02.2010, 14:48
und ich fahr selbst in lohnsburg (max. so um die 50km/h) mit fullface - denn wennst dich wirklich mal abwirft, kanns auch schnell mal aus gesicht gehn und ich hab früher einige jungs gesehn die sich mit einem jethelm am motorrad lang gemacht haben - war kein schöner anblick!

Gesicht ist sowieso NIE schön. Da reichen auch schon 15km/h.. mein Bruder hatte sich beim Bladen gepackt - Facebreak auf der Straße. Nase angeknackst und das Gesicht sah wochenlang aus wie in eine Pizza Gedrückt..
Glück dem, der beim Sturz das Gesicht vom Boden fernhalten kann. Ist bei geringen Geschwindigkeiten zum Glück meißt der Fall..
Mit einem FF Cruisen gehen wäre mir auch zu affig :rolleyes:

Loonytom
14.02.2010, 23:33
Nagut,
dann bin ich froh, dass es nur ein Tippfehler war. Dann entschuldige ich mich hiermit auch dafür, dass ich so gereizt reagiert habe, bin nämlich normal immer umgänglich.

Das mit Jethelm und Motorrad kann ich nachvollziehen, hab selber n Mopped. Mit dem Luge, wenn ich am Limit fahren will oder auf der Strecke noch nicht fit bin, bzw. jenseits der 50 unterwegs bin, werd' ich den Integralhelm auch anziehen.
Aber bei den Kaffeefahrten ist der mir einfach zu sperrig und das Sehfeld zu eingeschränkt.

Stefan_W
18.04.2011, 19:44
Puh, habe dieses Forum schon sehr lange nicht mehr besucht ... und die Regeländerungen der IGSA auch nicht "mitbekommen" ... bin aber auch schon seit 10 Jahren nicht mehr aktiv.
Ich fand das früher mit den Skate-Helmen bei buttboards stimmig. Aber ich sehe, dass die "Wettkampfhärte" zugenommen hat und deshalb ein höheres Maß a "Selbstschutz" (passiver Schutz) sinnvoll sind.

Privat würde ich immer meinen alten Flyaway-Helm anziehen. Bei Rennen dann eben den Wedge - auch wenn es mich immer "genervt" hat, dass ich nichts höre. (Bei Kehren fand ich es immer gut das Schmieren der Rollen akustisch zu begutachen.) :-)

Just my 2 Cents - Ist schon ok mit FF bei Rennen ....

gun
19.04.2011, 01:20
ohh, ahh ein Veteran. Danke für Deine Meinung. Ich frage mich in letzter Zeit öfter, warum man bei den Liegenddisziplinen einen Integralhelm benötigt.
Bei Standup absolut nachvollziehbar, bei liegend Fahrern eher nicht oder?! Natürlich kann im worst case der Integral noch zusätzlich schützen, aber gab es
bei diesen Disziplinen wirklich schon Crashes, bei welchen ein Integral einen zusätzlichen Schutz geboten hat?

fränky
19.04.2011, 01:39
tja die tiefen IGSA mysterien...

Gravity Sports Austria
24.01.2012, 14:21
ohh, ahh ein Veteran. Danke für Deine Meinung. Ich frage mich in letzter Zeit öfter, warum man bei den Liegenddisziplinen einen Integralhelm benötigt.
Bei Standup absolut nachvollziehbar, bei liegend Fahrern eher nicht oder?! Natürlich kann im worst case der Integral noch zusätzlich schützen, aber gab es
bei diesen Disziplinen wirklich schon Crashes, bei welchen ein Integral einen zusätzlichen Schutz geboten hat?

JA!!!
hatte selber ein oder zwei einschläge bei denen es mit einer halbschale sehr blöd gelaufen wäre!!!

hoffe wir bekommen hier jetzt keinen ärger mit fränky, aber da es sonst keine anbieter im lugebereich gibt - zZ 2 wedge helme, einer davon ist ein ProRider large NAGELNEU und UNBENUTZT.