PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Racetrack-Achse knackt



quietsch
20.09.2009, 16:56
Hey!
Ich hab an meinem Deck gebrauchte Racetracks und mit der vorderen Achse (also RT/X) folgendes Problem:
Beim normalen geradeaus Fahren merkt man nix, aber wenn ich stark lenke knackt die Achse in beide Richtungen. Zuerst dachte ich,es läge am Pivot, den hab ich aber "geseift" und es quietscht auch eigentlich nicht.
An Bushings hab ich zwei dicke orangene Khiros drin.
Außerdem hab ich das Gefühl, dass die obere Unterlegscheibe an der Achse langschrappt, was ich jedoch nicht verhindern kann, da die schon recht klein ist!
Hat jemand ne Idee oder hatte jemand dasselbe Problem und ne Lösung?

daniel5
20.09.2009, 17:45
vll ist es der kingpin der an den bushingseat schlägt

Sumpfson
20.09.2009, 18:12
welch ironie: die achse von quietsch knackt.:klatsch:

inimicissimus peccati
20.09.2009, 20:35
Habe ich an meiner RTS, lag an den Biltins in Hotspots, passt wohl irgendwie nicht perfekt, fixe die Bewegung der Achse doch mal und bewege dann die Rollen diagonal ein bisschen, so hab ich mein Knacken gefunden, beide Komponenten nagelneu, Lösung:
Andere Lager mit besser passenden Spacern...
Die Scheibe hat sich bei meiner RTX auch in den Hanger gefressen, kleinere besorgt, Problem erledigt.

quietsch
22.09.2009, 12:13
Ich glaub, ich weiß jetzt, woran es liegt!
Der "Nippel" hängt nur lose in der Mulde vom Pivot drin, liegt im unbelasteten Achsenzustand nicht an, daher knackt das, wenn er links und rechts anschlägt (war das verständlich?!?)
Gibt's die Plastikeinsätze vom Pivot denn nachzukaufen oder kann ich das irgendwie anders hinkriegen? Hab ich nämlich noch nirgends gesehen!