PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tracker Dart 149mm



tomas
03.10.2009, 22:48
hallo,

überlege derzeit meinen bruder mit einem eigenen longboard zu beglücken, einfach weil ich ihn so gern habe. bin dabei auf tracker dart in 149mm gestoßen, die recht günstig erhältlich sind, nur taugen die auch was als cruisingachse? die 219mm-version scheint hier nicht so beliebt zu sein.

bruderherz und ich sagen danke.

Afri
04.10.2009, 20:56
ich hab keine erfahrung mit der tracker dart achse, aber wenn das was preiswertes suchst, mit halbwegs akzeptabler qualität, suche doch mal nach core longboard trucks. habe recht gute erfahrungen gemacht mit der 150er (gibts auch in 180mm), ganz robuste teile. kosten 18 euro.

sind allerdings sehr flache achsen, also nicht für die fettesten rollen geeigenet, es sei denn du kramst reisen riserpads raus.
:razz:

ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
-- afri

groftsnurw
04.10.2009, 21:04
suche doch mal nach core longboard trucks.

Tu es nicht!
Nein, im Ernst, dein Bruder soll doch Spass am Longboarden haben, dann such ihm lieber was aus der Gebrauchtbörse.
Zur Tracker kann Ich dir leider nichts sagen.

luki
04.10.2009, 21:04
boa nee keine Core! Die sind Mist meiner Meinung nach.
Lieber die paar Indys die du keilst und riserst und ordentliche Bushings reinmachst...

inimicissimus peccati
04.10.2009, 21:40
Aber für die Kohle für Indys kriegste auch schon ne Randal, im Laden knapp unter 50, Gebauchtbörse evtl. billiger.

Afri
04.10.2009, 21:50
Tu es nicht!
Nein, im Ernst, dein Bruder soll doch Spass am Longboarden haben, dann such ihm lieber was aus der Gebrauchtbörse.
Zur Tracker kann Ich dir leider nichts sagen.

Natürlich sind sie nicht das gelbe vom Ei, aber es ging doch um was preiswertes. Ich fahr auch keine Core-Achsen mehr, aber hab welche an ein Oldschool-Deck geschraubt, was ich nem guten Kumpel schenke.

Das ist halt so eine Sache, klar soll er Spaß haben, aber ein hochwertiges Komplettset kostet halt 250+ aufwärts, sowas verschenkt man nicht einfach so, weils halt ein Haufen Schotter ist.


Aber ich will nicht Offtopic gehen, vielleicht hat ja noch jemand Erfahrung mit den Tracker Darts.

haengehose
05.10.2009, 00:50
tracker darts sind doch super. tracker, immer schon gute marke. die lenken natürlich nicht so stark, wie typische longboardachsen a la randal r2, sind ja normale skateboardachsen für kürzeren radstand. aber sicherlich viel besser als core. schlechter als indys? hm, nicht wirklich, ich denke das ist eher ansichtssache...tracker ist ja kein mumpitz wie core oder so. ach ja, die darts sind auch super flach, so 5,5cm hoch bis achsmitte.

haengehose
05.10.2009, 01:03
ähem, ich hab überhaupt keine ahnung von core, also reines vorurteil meinerseits. für den preis...ist natürlich unschlagbar. und solange die nicht verbiegen oder so, dürften die es auch tun.

zottel
05.10.2009, 01:10
aber wenn das was preiswertes suchst, mit halbwegs akzeptabler qualität, suche doch mal nach core longboard trucks.

wie kannst du nur guten gewissens eine der beschissensten achsen ever weiterempfehlen???

du bekommst von mir die bronzene auszeichnung für die verbreitung gefährlichen halbwissens(bronze auch nur weil ich weiss, dass es noch schlimmere fälle gibt)

dschihadinio
05.10.2009, 05:11
ich hab keine erfahrung mit der tracker dart achse, aber wenn das was preiswertes suchst, mit halbwegs akzeptabler qualität, suche doch mal nach core longboard trucks. habe recht gute erfahrungen gemacht mit der 150er (gibts auch in 180mm), ganz robuste teile. kosten 18 euro.
:Hä? was is?::sicher::sonicht:
für 7 Euro mehr pro Stück kannst du aber schon Randal Trucks kaufen.
http://www.longboardz.de/cms3/shop/randal.html (http://www.longboardz.de/cms/forum/../../cms3/shop/randal.html)

Randal RII vs. Core Trucks ist in Sachen Fahrspaß vergleichbar
mit (einem aktuellen) Mittelklasse Auto vs. DDR Trabbi der ersten Baureihe
und da soll´n die 18 Euro für die Core preiswert sein ? :sicher::sicher:

Verwende diesen Smiley ab sich höchst ungern,
aber wer Core Tucks empfiehlt hat ihn sich nicht verdient,
sondern hart erkämpft: Maul halten
Vorausgesetzt natürlich, die Empfehlung beruht auf "keine Ahnung" und nicht auf bösem Vorsatz - aufs maul.

du bekommst von mir die bronzene auszeichnung für die verbreitung gefährlichen halbwissens(bronze auch nur weil ich weiss, dass es noch schlimmere fälle gibt) Heilige Sch..ße, du möchtest jetzt nicht ernsthaft das Verteilen von maximal schlechten Tipps
zu nem Trendsport aufwerten, oder ?
Hatte hier zwar schon eben eine 4-Punkte-Liste mit aller besten Chancen auf Gold zusammen getippt,
verkneife mir aber doch lieber, sie her zu posten, sonst setzt noch jemand da was von um.

Gruß,
chris

tomas
05.10.2009, 06:23
danke jungs.

nen satz darts gäbs für knapp 30 euro, also durchaus korrekt? da wird sich brudi freuen.

wünscht mir glück, jetzt gehts ab ins land, wo decks und achsen fliegen, nämlich spottbilig einem nach. nen fahrtbericht liefere ich dann auch mal.:sk8:

razon
05.10.2009, 06:32
Tracker ist doch Sahne! Wer die RTS/RTX kennt, weiss das die kein Müll bauen. Die Dart bin ich selber noch nicht ausgiebig gefahren aber habe sie bei uns im Shop öfters montiert und angefahren. Vom Aufbau ist es natürlich eher ne Shortboardachse aber gleichwertig wie die Indy (die auch schon sehr carvig mit den Standardbushings daherkommt) aber halt preiswerter und mit entsprechender Keilung auch bestimmt noch agiler ist.
Ich würde sagen du guckst erstmal hier in die Gebrauchtbörse. Falls da nix bei ist, dann würd ich die Darts nehmen wenn sie signifikant billiger sind als Randal. Eigentlich sollten die Dinger auch so ihre 27 Euronen das Stück kosten, wo du dann eher die Randal nehmen kannst, denn Keile kosten auch ;)

so long...

DaDavid
05.10.2009, 08:27
ich hab die Dart kurz gefahren mit Keilen drunter is das schon gut. auch gut pumpbar.
nur glaub ich dass der Pivotcup irgendwann u. U. beim pumpen sehr leidet, da der Pivot so gewinkelt reinkommt.

übringens, ich weiß, dass wissen hier auch einige, bei den Amis fahren viele die 215er Indie Hanger auf Core Baseplates.. MHM verkauft die sogar.

zottel
05.10.2009, 13:44
david, es sind AMIS...das sollte eig. alles erklären, oder?

(siehe silverfish...da potenziert sich unser gefährliches halbwissen 100 mal ohne auf sf-niveau anzukommen)

wolke
06.10.2009, 10:10
Ich stand schon auf Coreachsen und ich gebe gerne weiter, das war wirklich die schlechteste Achse die jemals fuhr. Sahen gut verarbeitet aus, aber davon sollte man sich wirklich nicht täschen lassen. Selbst so kaufhausskateboardachsen, wie ich sie beim Flohmarkt für wenieg cent kaufte, sind besser.
Mit core sparst du echt am falschen Ende. Das ist wie "Ich kauf mir einfach ein Handy OHNE AKKU. Da spare ich nochmal richtig Kohle!"
Und da die Dart in entwa der Baugleich der Indy kommen soll und ich mit der Indy anfing zu fahren, kann ich die auch weiter empfehlen. Allerdings unbedingt mit 5° (oder mehr) gekeilt.

langbrettlabor
06.10.2009, 13:09
Ich habe 1 Jahr lang Core Trucks benutzt. Mangels besseren Wissens und weil sie an meinem Erstbrett, einem Complete von eBay für 110EUR, schon dran waren. Danach hab ich dann mit Longboarden angefangen. :tot: Lass die Dinger im Regal stehen und besorg dir was anderes.

Irgendwo hatten wir doch so nen netten Thread, wo eine CoreTruck Weitwurf auf den Schrottplatz Wettbewerb organisiert werden sollte.

Neue Idee:
Wir machen ne Core Trucks Sammlung, bringen die zum Altmetallverwerter und spenden der Erlös in die Pazifik-Region...

Afri
08.10.2009, 01:30
weicheier. ich bin ein jahr core achsen gefahren, weil ich keine ahnung hatte, na und? ich hatte spaß dabei.

und was ist wichtiger? euer arrogantes hergelaber im web oder dass man auch mit billig-scheiß auf der straße was anstellen kann?

poser.

dlx
08.10.2009, 01:39
na hier gehts ja ums beraten (zumindest hat der thread mal so angefangen). und da ist ein "finger weg davon!" doch mehr wert als "bin ich auch ewig mit gefahren und fands ok. aber nun weiß ich sie sind dreck"

zottel
08.10.2009, 01:51
weicheier. ich bin ein jahr core achsen gefahren, weil ich keine ahnung hatte, na und? ich hatte spaß dabei.

und was ist wichtiger? euer arrogantes hergelaber im web oder dass man auch mit billig-scheiß auf der straße was anstellen kann?

poser.

na du bist ja n ganz harter...

der bruder vom tomas bedankt sich dann bestimmt bei dir wenn er im spital liegt weil ihm unterwegs die base auseinandergebrochen is oder der kingpin sich zweigeteilt hat...er wird auch sicherlich freude ham wenn die kingpinfassung nach n paar mal schrauben ausgelutscht is, der achsstift sich wegen ner lapallie verbiegt oder sonst n scheiss mit dem coremüll geht...alles schon gehabt mein lieber!

mach hier nich so auf dicke hose und akzeptiere die tatsache, dass von core besser abzuraten is, weil die dinger ihr geld einfach nicht wert sind...da investiert man lieber n paar euro mehr und hat lange spass daran...


(und wir sind hier die poser, ja?)

stebre
08.10.2009, 02:10
weicheier. ich bin ein jahr core achsen gefahren, weil ich keine ahnung hatte, na und? ich hatte spaß dabei.

und was ist wichtiger? euer arrogantes hergelaber im web oder dass man auch mit billig-scheiß auf der straße was anstellen kann?

poser.
Auch wenn die Kritik gegenüber der Cores recht hart und eindeutig war, den Ton kannst du dir echt sparen!!!:sonicht:



überlege derzeit meinen bruder mit einem eigenen longboard zu beglücken, einfach weil ich ihn so gern habe
Das hier ist, ganz ehrlich, eine der schönsten Aussagen die ich seit langem im Forum gelesen habe!! :heildir:

dschihadinio
08.10.2009, 03:11
Klar ist es auch möglich,
mit einer Core Achse Spaß zu haben,
daran hat hier an sich auch keiner gezweifelt.
Aber:
Damals in der Schule war auch kein "echter" Hacky-Sack (http://weblogyhamburg.files.wordpress.com/2009/04/hackysack.jpg) notwendig,
um sich in der Pause mit ein paar Mitschülern im Kreis auf zu stellen
und etwas hin und her zu kicken, oder ?

Etwas Müll, zu einer Kugel zusammen geknüllt konnte auch
echt Laune machen, oder ?

Aber nehmen wir mal an, ein Hacky-Sack hätte damals 12 Mark gekostet
und uns hätte jemand eine zusammengeknüllte Papiertüte
statt dessen für 9 Mark angeboten: super preiswert ?

Egal wie niedrig das Taschengeld damals war,
auf den Deal wäre doch nun echt keiner eingegangen, oder ???

Finde, das ist echt ein geistiges Armuts- Zeugnis von dir,
uns hier als Weicheier und Poser bezeichnen zu müssen,
nur weil wir klipp und klar sagen,
das Core Trucks nicht preiswert,
sondern nur billig sind.

Vielleicht war die Kritik ja auch nur deshalb so hart formuliert,
weil wir an sich nette Menschen sind
und durch eine möglichst klare + eindeutige Forulierung sicher gehen wollten,
das gemachte Fehler nicht unbedingt wiederholt werden ???


habe recht gute erfahrungen gemacht mit der 150er...

...ich bin ein jahr core achsen gefahren, weil ich keine ahnung hatte
hm, du rätst also Leute zu Achsen,
von denen du heute sagst,
dass du sie nur gefahren bist,
weil du keine Ahnung hattest ?

Wie nett und aufrichtig + ehrlich von dir!

= Woll wir Freunde werden? (also dein Gesicht und mein Arsch)

Gruß,
chris

stebre
08.10.2009, 03:55
Woll wir Freunde werden? (also dein Gesicht und mein Arsch)

Sorry, aber das muss doch auch nicht sein. Reisst euch doch mal ein bisschen zusammen, UND ZWAR ALLE...

zottel
08.10.2009, 04:17
aber mami, dieses mal war ich doch ganz lieb?

HAST JA RECHT...aber ich kann den chris verstehn, mir geht so n stumpfsinn auch aufn keks...

Heiko
12.10.2009, 00:38
Deutschland das Geiz ist geil Land. Core ist billiger China Scheiß also warum nicht sagen das die Müll sind. Tracker Dart sind Achsen für Pool oder Halfpipe also besser 150er Randals oder Paris kaufen und gut is...