PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 172mm Gullwing Stalker



ape
13.10.2009, 11:52
neue achse aus dem hause gullwing,
40° baseplate und patentiertem "kush" dämpfungssystem im hanger...
bin gespannt und werd sie mir definitiv mal holen wenn sie draussen ist...

Mo$ucker
13.10.2009, 13:15
Form follows Function...
Aber schön is was anderes.

chaoty
13.10.2009, 13:42
dämpfungs system? ist der hänger in gummigelagert? des wabbelt doch rum oder?

Janosch
13.10.2009, 13:54
Was wird da wo gedämpft?

mellerr
13.10.2009, 14:23
Direkt im Hanger wird gedämpft. Schaut aus, als ob der Hanger (wo der Achsstift durchgeht) hohl ist. Man könnte dort vielleicht mit einer Art Kunststoff, die Achse eingießen und so Vibrationen dämpfen?

Ebula
13.10.2009, 14:31
Was ich bis jetzt bei den fischen gelesen hab ist das es wie sonne art einzelradaufhängung bei nem Auto funktionieren soll, sprich bei kurven soll man mehr grip haben..... So viel zur theorie.

Mo$ucker
13.10.2009, 15:41
Da bin ich aber mal auf nen Fahrbericht gespannt.
Wenn´s gut funktioniert darf´s ruhig hässlich sein.

kommmittee
13.10.2009, 20:26
Gibts denn ne idee wann das Ding aufm Markt kommt? (und wieso 172mm???)

dschihadinio
13.10.2009, 20:34
Bin ebenfalls gespannt wie´n Flitzbogen
auf vertrauenswürdige Reviews !
Wann und für wie teuer Geld die Teile hier bei uns in Europa
landen steht wahrscheinlich noch nicht fest, oder ?
Fest steht:
Innovationen, da bin ich´n großer Fan von !!!
Man darf gespannt sein
und ich drücke den Leuten von Gullwing die Daumen,
das ihnen da ein echt großer Wurf gelungen ist !
(Wär ja schön für uns Longboarder :smile:)
Gruß,
chris

p.s.: wieso nicht 172mm ? :smile:
Bedingt durch die Bauart wird wohl jeder cm Hanger Breite mehr wiegen,
verglichen mit nem normal gebauten Modell.
Denke, von daher macht´s durchaus Sinn, ein wenig schmaler zu bauen
und nicht die "normalen" rund 18 cm Breite zu wählen.
Wobei, ne Holey is auch nur 3mm breiter.

ape
13.10.2009, 22:05
@kommi: sie kommt demnächst!
ich krieg bescheid sobald die erhältlich sind,
dann schnapp ich mir ein paar
und werd sie im vergleich zu meiner paris, randal und bomber testen...

SFC
15.11.2009, 12:32
Moinsen

bin hier grad über ne neue Gullwing Achse gestolpert
https://www.sector9.com/#/product/hardware/

schonmal jmd was davon gehört?

dschihadinio
15.11.2009, 12:34
jo, hier: 172mm Gullwing Stalker (http://www.longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=10741&highlight=gullwing)
Gruß,
chris

p.s.: Close Fred ? :)

SFC
15.11.2009, 12:48
allet klar sorry;)

Spezi
05.01.2010, 21:29
Erhältlich ist sie nun, bin heute in nem Wiener Skateshop drübergestolpert. Von der Verarbeitung machen die Achsen einen sehr guten Eindruck, die schwarze Pulverbeschichtung (soweit ich das bewerten kann wars Pulverb.) ist glatt und wird damit auch den Pivotcup in Ruhe lassen, im Gegensatz zur Charger.
Zur Achslagerung/dämpfung lässt sich nur durch Anschauen wenig sagen. Der Spacer der auf dem Bild zu sehen ist, ist mit Achse und dieser schwarzen Aufhängung fest verbunden. Zwischen Aufhängung und Hanger ist ein winziger Spalt, wenn man kräftig an der Achse ruckelt bewegt sich die Aufhängung minimal. Der Verkäufer konnte leider zum Fahrverhalten nichts sagen. Ein Aha-Erlebnis war die Lagerung auf den ersten Blick nicht, deswegen hoffe ich auf Fahrberichte, denn insgesamt macht die Stalker doch einen recht guten und interessanten Eindruck.
http://www.skatesonhaight.com/v/vspfiles/photos/S96TKST9-2-SIL-2T.jpg

wiesel
09.02.2010, 15:52
Hab sie gestern auf der Ispo in der Hand gehabt, die schwarze "Aufhängung" ist so eine Art Bushing, der zwischen Achse und Hanger sitzt. So kann sich also nicht nur der Hänger über der Baseplate verschränken, sondern die Achsstifte auch innerhalb des Hängers. Die Gummiteile kann man rausnehmen und austauschen. Sollen bald auch in drei Härten zu haben sein.

Ich hoffe das Interesse besteht noch, auch wenn der Thread schon fünf Wochen alt ist.

Mo$ucker
09.02.2010, 16:37
Interesse besteht immer!

ape
11.02.2010, 00:52
hatte sie auch in der hand und hab mich gegen sie entschieden aus folgenden gründen:

1. preis (ist ok für so ne achse... aber 4.)
2. gewicht(fand sie echt schwer)
3. die "dämpfungsbushings" agieren ja unabhängig voneinander
was passiert aber wenn das deck dadurch bei höherem speed
zu wobbeln anfängt?
4. hab ich ne 6 wochen alte crail speed rumliegen die ich jetzt auf dem fnf
fahr...

also müsst ihr euch leider nen anderen suchen der bericht erstattet :D

Heiko
11.02.2010, 07:43
hhhmmm also erhältlich ist die Achse aber bei einem empf VK von 99€ für den Satz glaube ich nicht das die gut gehen wird...Ist wie alles aus dem Hause Sector 9 / Gullwing in Europa leider viel zu teuer.

beatfried
11.02.2010, 08:57
Hä? - bei uns Kosten die (normalen) Gullwings nen 20er weniger als alle anderen RKP-Achsen. Wird wohl ne Ausnahme sein:D

tiki-alex
11.02.2010, 10:48
in Ö bist auch auf ca. 92,- pro satz.
hab auf der ispo infos am s9 stand erhalten, dass die stalker anscheinend nochmal überarbeitet wird und die dämpfungselement zum wechseln werden in verschiedenen härten. also noch mehr zum herum probieren für ein optimales setup.

Deggel
17.02.2010, 20:19
Oh ha. Stolzer Preis für ne Achse! Die ist zum cruisen gedacht oder? Hat schon wer Erfahrungen damit gemacht und kann sagen ob das Preisleistungsverhältnis stimmt?
Könnte mir gut vorstellen das die Gummis, auf denen Achsstift gelagert ist, relativ schnell abnutzen. Und dann wäre ja auch die Frage ob die ganze Achse dann auch untauglich wird, oder ob man die Gummis leicht und, genauso wichtig, kostengünstig austauschen kann.

Spezi
17.02.2010, 20:20
http://www.longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=10741

:help:

Deggel
17.02.2010, 20:31
Ach du scheisse. Sorry :D
Habe garnicht so weit gedacht das dieses thema ja schon behandelt worden sein könnte.

Thanks :D

hadesPDM
25.02.2010, 21:59
wofür sind die eigentlich gedacht? schnell, langsam, kurvig etc.

tiki-alex
26.02.2010, 10:10
fucking über drüber schnell!
ne im ernst sind für dh konzipiert. durch die dämpfung hast du theoretisch in Kurven mehr grip, da die achsstifte unebenheiten im belag ein wenig ausgleichen können und somit mehr bodenkontakt der rollen besteht.
so ist der gedanke dahinter, ob's auch funktioniert muss sich noch in praktischen tests zeigen.

hadesPDM
26.02.2010, 13:21
alles clear...!

DonLleonn
26.02.2010, 13:31
wie ist eig. die geometrie des hangers? also von den dimensionen her? auf pogos oder kaha bases oder whatever fahrbar? macht mir nen relativ hohen eindruck, zumindest nihct tiefer las ne r2, 50°....und das ist definitiv zu hoch für meinen geschmack...wer weiß es, wer weiß es?

Scout
16.04.2010, 12:48
habt ihr irgendwelche erfahrungen mit oben genannter achse?
wollte mir die vieleicht aus usa mitbringen und unter mein shortishitsu schrauben wenn die gut sind...vor allem frage ich mich ob die dämpfung die fahreigenschaften hinsichtlich der stbilität beeinflust.
greetz

dschihadinio
16.04.2010, 13:05
Das ist jetzt schon der dritten Fred zu der Achse, ohne das bisher jemand ne Review dazu gehabt hätte.
Wär´s so schlimm gewesen, einen der alten aus zu graben, anstatt nen neuen zu eröffnen ?
@ modz: Bin daher für Thread löschen...

JointStrike
16.04.2010, 14:20
hab mir das auch erst gedacht. aber pack mal "stalker" in die suche!!!

dlx
16.04.2010, 14:23
suchfunktion-funktioniert-nicht-richtig-fail.

http://longboardz.de/cms3/forum/showthread.php?t=10741

da bitte weiterreden :)

/thread.

Scout
16.04.2010, 14:56
hab "gullwing stalker" gesucht...leider nix sinnvolles bei rausgekommen...naja how ever...thx

fränky
17.04.2010, 01:24
die suche geht nicht da unsere datenbak voll ist und ich keinen such index erstellen kann.
werd auf dem neuen root server anders werden. da habe ich bis zu 80 gb platz für die datenbank!!

fränky 8)

Scout
17.04.2010, 08:46
alles klar...danke ^^

Hannovornia
18.04.2010, 08:43
nich labern - machen

nagometerinsky
20.05.2010, 16:46
Hab die Stalkers seit neuestem, aber Achtung, bin bloody boon! Als Vergleich hatte ich bisher Chargers, Indys und ca. 5 Sorten Skateachsen anno Jugend.

Meiner Meinung nach taugt die Achse sehr wohl. Das PU ist so hart, dass es die Direktheit des Ansprechverhaltens überhaupt nicht bemerkbar beeinflusst wird.. die Dämpfung ist auch nicht revolutionär, aber eben doch spürbar. Wie das bei Highspeed jenseits der 50km/h aussieht kann ich nicht beurteilen. Das Lenkverhalten an sich kommt mir sogar besser vor wie bei der Charger.. Hanger dreht irgendwie leichter. Wird wohl am vergrößerten Pivotcup liegen. Verarbeitung ist in meinen Augen erste Sahne.
Baseplates sind afaik 42°.. für mich zum cruisen etwas zu flach, irgendwo in dem großen englischsprachigen Forum aber gelesen, dass sich diese gegen Randals oder Paris tauschen lassen..

Spezi
20.05.2010, 17:43
Welche Bushings hast du da drin?

langbrettlabor
20.05.2010, 17:56
Welche Bushings hast du da drin?


Ehm, is mein erstes DT Deck und so..und kommt mir iwie doch a weng z'schwammy vor.. Jemand ne Bushing-Empfehlung (ohoh) ?

Ich ~70kg, in den Stalkers (ja i know die kennt noch keiner aber geometrie ähnlich Charger nur etwas flacher) hab ich bisher Venom Barrels hinten rot, gelb - vorne gelb, orange

aus dem thread hier: http://longboardz.de/cms3/forum/showthread.php?t=4775&page=6

nagometerinsky
20.05.2010, 18:06
aus dem thread hier: http://longboardz.de/cms3/forum/showthread.php?t=4775&page=6

Genau. Wobei angemerkt sei, dass ich den Fachbegriff shwammy völlig falsch verwendet habe, und eigentlich nur meinte, dass mir das Lenkverhalten so zu leichtgängig ist

nagometerinsky
20.06.2010, 14:49
...hat echt immer noch keiner von den erFahrenen mal die Achsen angetestet? Fränky?!

BenBeckman
01.03.2011, 19:39
Hey leute mal ne einfache frage würde der Paris Hanger auf die Base Plate von der Stalker passen ? Und anders herum (also Stalker Hanger auf die Paris Base Plate)