PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : zerstörte Rollen



Tim
14.10.2009, 17:19
Da mir der thread bei den Silberfischen so gut gefällt, find ich das hier auch einer her gehört. Also immer her mit all den zerstörten Rollen. Egal ob geconed, mit flatspot, riesen chunks, oder sonst wie kaputt. Alles nur nicht neu.

Fang ich gleich mal mit vernichteten kryptos route 70 an. Die wohl schlechtesten und langsamsten Rollen die ich je gefahren bin. Man hat das Gefühl beim pushen gar nicht voran zu kommen so langsam sind sie.

3 sessions nach dieser Feststellung waren sie dann auch hinüber.

dschihadinio
14.10.2009, 17:24
moin Tim !
Hey, da warst ja fleißig :smile:.

Der Link hier muß auf jeden Fall mit in den Fred hier rein:
Es grüßt: Die Slidegemeinschaft Rollentod (http://www.longboardz.de/cms3/forum/showthread.php?t=9839&highlight=gr%FC%DFt)

Gruß,
chris

GemeFACE
14.10.2009, 18:26
ach quatsch.....
was für "zerstört"? mit den teilen kannste noch voll chilig cruisen oder sogar
noch ne downhill session fahren.:D

omg: die bilder haben mich traumatiesiert.

hehe das is heftig.

Tim
15.10.2009, 21:25
@ chris: jo der threadlink ist hier wunderbar aufgehoben.

Hat sonst niemand kaputte rollen zu hause oder seid ihr alle nur zu faul fotos zu machen? ich hoffe mal auf letzteres. :ohoh:

Naja die 3 noch fahrbaren rollen von oben taugten irgendwie doch noch ein wenig also hab ich eine rolle ausgetauscht und bin nochmal zum nächsten berg hin. leider haben sich die miniflatspots sehr schnell zu großen entwickelt. Eine sekunde quer zu straße und schon ist der flatspot paar mm gewachsen. :sad:

zottel
15.10.2009, 22:29
naja, ne rolle so zu flatten is nu nich schwierig...wüsste auch net wieso ich das tun sollte...ich vermeide flats durch "richtiges" sliden grösstenteils...

you know you're hardcore when you cone the core!

fahrt eure rollen bis zum tod, sie durch flatten zu halbieren is kein kunststück und kostet unnötig geld...

dschihadinio
15.10.2009, 22:46
Stimm dir da absolut zu,
aber eine Rolle muß ja keinens "unnatürlichen Todes" "gestorben" sein,
um als zerstöhrt gelten zu können.
Beispiel:
Absolut Flat-Spot fein, keine Risse, Ausbrüche oder so,
aber dennoch gut fertig:
Diese Kryptos (die beiden linken Bilder) (http://www.longboardz.de/cms/forum/showpost.php?p=109059&postcount=1)
Einfach sauber klein gemacht :smile:
Quelle: Es grüßt: Die Slidegemeinschaft Rollentod (http://www.longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=9839&highlight=gr%FC%DFt)
Also meiner Meinung nach echt saubere Arbeit, oder ? :D
Mehr davon ! :)

Gruß,
chris

P.s.: Ein paar runter geslidede Lager wären noch klasse,
hat da wer Photos ?
Muß aber vorher´n Wheel drauf gewesen sein, sonst zählt das nich Old man.

stuggie
15.10.2009, 22:57
@tim sag mal, ich hatte ja auch mal die selbigen aber die so derbe nach 3 sessions runter zu polieren?
was geht!!
wie geht denn sowas?

des hast aber net beim dh gemacht oder?
aber wenn du slider bist, warum denn diese wheels??

sehr zwielichtig!!

Tim
15.10.2009, 23:47
naja ich hab sie gegen meine pinken bigzigs getauscht für die ich kein nutzen hatte. wollte halt irgendwas mit weniger grip haben. Da die rollen dann noch langsamer waren als ich gedacht hatte wollt ich sie einfach schnell runter fahren.
beim downhill wars nun nicht, da ich keinerlei berge in meiner umgebung habe. War also nur an nem sehr steilen hügel. bis 40 kmh ca.

Und nen flatspot in ne rolle zu machen ist wirklich keine kunst das stimmt. Ist halt echt scheiße wenn man den standup nichtmal einen meter halten "darf" ohne gleich nen flatspot zu haben. mit 86a freerides kann ich hunderte dieser slides machen ohne das sich da irgendwas tut. Also ich denke mal das es in diesem fall nicht an der technik lag ;)

zottel
16.10.2009, 00:13
ok, das klingt als wärens extremst geschissene rollen... :D

was warn das für dinger?

Tim
16.10.2009, 00:25
kryptonics route 70. Um mal nen vergleich zu geben wie scheiße die eigentlich sind: bei nem sehr leichten gefälle von vielleicht 1% wo man mit jeder anderen rolle ganz gemütlich runterfahren kann ohne zu pushen, bleiben diese rollen nach kurzer zeit stehen. nach dem anpushen rollen sie auch nichtmal halb so weit wie man das sonst gewohnt ist. :tot:

_JD_
17.10.2009, 09:59
Das waren noch Zeiten als ich mit dem Skateboard direkt auf den Kugellagern unterwegs war :red:

Mo$ucker
17.10.2009, 11:54
Hatte auf´m Streetdeck auch mal sowas.
Sie waren blau (Spitfire). Stellte fest, dass der Kern grün ist. :)
Pics such ich noch.