PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufflächenkühlung ?



sagasa
27.10.2009, 22:54
Hallo,hab da mal ne Frage nur so aus Interesse :
undzwar bin ich mal auf die IGSA-worldcup Seite gesurfed und oben hab ich ein Bild gesehen von einem Evo mit BigZigz deren Laufflächen voller Löcher waren .Was hat es damit auf sich? Könnte mir vorstellen ,dass es der Kühlung dient ,aber durch die Löcher müsste der Grip doch sehr nachlassen was ja nicht so gut ist :thinking:.

Gruß sagasa

stebre
27.10.2009, 23:01
BigZigz deren Laufflächen voller Löcher waren

Löcher oder Rillen? Rillen gibts öfter bei Regenrollen, Löcher hab ich noch nie gesehen...

dschihadinio
27.10.2009, 23:02
Denke, das wird sich dabei eher um den Versuch handeln,
permanent mehr Kannte auf dem Boden zu haben um somit den Grip
der Rolle auf nassem Untergrund zu erhöhen.

Also prinzipiell der selbe Grund, aus dem sich manche Leute auch
Rillen in die Rollen schnitzen / drehen, wenn es darum geht, auf einer
nassen Straße ein Rennen bestreiten zu wollen.
Gruß,
chris

sagasa
27.10.2009, 23:10
mmhh , also auf dem Bild war der Asphalt trocken , und es waren in Reihen angeordnete Löcher (schätze mal so 3 mm tief). Einfach mal auf die IGSA Seite gehen da ist ein Rechteckiger Rahmen zu sehen auf dem das Foto ab und zu mal auftaucht .

milzmilz
27.10.2009, 23:19
Das ist Misho Erban auf Fyre trucks und den neuen dry/wet CENTRAX wheels von Abec 11.
Sind vorserien modelle. Alles 33einhalb mal aufm Fisch durchgekaut.
Wenn ich mich recht entsinne war das nen Rennen wo es in den Trainings geregnet hatte?! (stellt mich richtig wenn ich was durcheinander bringe)

zottel
27.10.2009, 23:21
müssten centrax sein...mischo is damit rumgedüst...mit laufflächenkühlung hat das rein gar nix zu tun, keine ahnung wie man auf so ne xxx idee kommt...die gelöcherten centrax sind wet/dry rollen...was es mit den löchern auf sich hat kann man sich somit ja denken...

edit: zu spät...

aMex
27.10.2009, 23:28
Hab mal das bild von der IGSA Site geladen...

sagasa
27.10.2009, 23:30
Aha , damit wär das dann ja geklärt:sensationell: .War bloß sehr verwundert weil ich es vorher noch nie gesehen und auch noch nich hier im Forum gelesen habe (Regenrolle) .

Danke
sagasa

luki
28.10.2009, 03:14
Was ich mir vorstellen kann ist, dass das ganze wie 100 kleiner Saugnöpfe funktioniert. Wenn man mal eine Slomo-Aufnahmen einer abrollenden Rolle machen würde, müsste man beobachten, wie man extrem Gummi verdrängt. Durch das kleine Volumen kann das auch auf die kurze Zeit die das Ding Kontakt hat funktionieren.....:think:

Naja ich find die Chaputt Ideen übrigens in der Mehrheit ziemlich interessant. Der beobachtet sehr gut wie ich finde und setzt viele ungewöhnliche Ideen ein.

Lutz
29.10.2009, 10:52
Ihr habt doch alle keine Ahnung. Bei den Löchern geht es um die Aerodynamik der Rolle. Ist wie bei Golfbällen, durch die Mulden und die Rotation hat die Rolle weniger Luftwiderstand. zusätzlich entsteht ein Auftrieb, welcher weniger Rollwiderstand bewirkt. Um trotzdem den Grip zu halten sind sie so breit!
:help:

http://www.perfektergolfschwung.de/golfball.jpg

Hyperion
29.10.2009, 19:32
Alles Blödsinn, die Löcher sind zur Gewichtsreduzierung da!
Oder wie war das bei den Simpsons... Geschwindigkeitslöcher?

GemeFACE
31.10.2009, 17:25
ja bei den simpsons war schon alles da-.-

aber der lutz hat recht...:wilschwas:
...auch wenn morgen ne folge kommt wo gesagt wird das es nicht so ist.

ich bleib bei meiner meinung.

da kannste mich auch mit VOLLAUTOMATISCHENSCHNELLFEUERKOBOLDEN:pillepalle:
bewerfen.