PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Richtig longboarden für anfänger



JointStrike
05.11.2009, 11:41
nach langer suche in alten mags, endlich wieder gefunden


Baah! Wenn ich das schon sehe. Da stürtzt sich am Wochenende eine Gruppe degenerierter, langhaariger Filzköppe die steilste Straße der Stadt runter und wedelt dabei nur dumm mit dem Arsch herum. So geht das doch nicht, ihr Backen. Das sieht beschissen aus. Ehrlich! Wenn schon, denn schon. Mit'nem Longboard die Piste runterballern muss gekonnt sein. Wie gut, dass ihr die Boardstein lest. Sonst würdet ihr das ja nie lernen. Also anschnallen und lesen.

Also ihr Säcke, nehmt erstmal euer Longboard und schaut es euch bitte ganz genau an. Na, wie lang isses denn? Rrrichtig, nämlich zu kurz. Also weg damit. Schafft euch ein schönes langes Deck an, auf dem man sich richtig gemütlich hinlegen kann. So ca. zwei Meter dürften das schon sein. Dicke Puschen drunter, fertig!

So, jetzt betrachten wir erstmal euren bevorzugten Spot. Na, wie steil ist denn die Straße? Na? Naaa? Rrrichtig, nämlich zu flach. Unter 80% Gefälle läuft da gar nichts. Also bewegt eure Fetten Ärsche rauf ins Gebierge und sucht euch'ne schöne steile Piste aus. Und passt bitte auf, dass dort nicht gerade der Urlaubsverkehr Europas unterwegs ist.

Normalerweise fahre ich so eine lasche Piste nackt herunter, aber da ihr ja noch Anfänger seid, würde ich euch wärmstens empfehlen einen Helm aufzusetzen und sich ein paar reissfeste Klamotten anzuziehen. Ja, ich weiss. Nackt ist besser. Aber wenn ihr euch den Arsch schon mal auf Asphalt verbrannt habt, versteht ihr wovon der Meister redet

Da Longboarden ja eher was für den lauen Sommerabend ist und hauptsächlich der Entspannung dient, nehmt ruhig etwas Pils mit auf den Hügel. Jetzt heißt es nur noch drauf setzten, zurück lehnen, Kopf innen Nacken, Pulle annen Hals und runter mit euch.

P.S. Für die Profis unter euch. Versucht's auch mal mit Benzin übergießen und anzünden. Sieht super aus und macht nen gesunden Teint.

Sirmixalot
05.11.2009, 12:11
Hey jointi der Text könnte auch von dir sein-ein Hauch Arroganz :gnade:

Lambda03
05.11.2009, 12:20
das ist doch eher nen selbst-diss
degenerierter, langhaariger Filzköppe

trotzdem zwängt sich mir der eindruck auf das es eher in die kategorie Smalltalk gehört

Hyperion
05.11.2009, 12:25
Was soll denn das sein? Ein Witz? Eine Überzeichnung?
Finds weder witzig noch sonst irgendwas. Klingt wie von nem Grundschüler.

Lutz
05.11.2009, 12:37
hey dass isn ganzseitiger artikel ausm boardstein. hängt bei nem kumpel im flur neben dem boardrack. Bei gelegenheit mache ich mal ein foto davon, da gehört nämlich auch noch eine skizze zu.

GoC
05.11.2009, 13:06
Irgendwie musste ich an Zottel denken :D

JointStrike
05.11.2009, 13:07
Was soll denn das sein? Ein Witz? Eine Überzeichnung?
Finds weder witzig noch sonst irgendwas. Klingt wie von nem Grundschüler.

das ist doch eher nen selbst-diss

sorry jungs, dass ihr von "skate culture" in deutschland keinen plan habt. :respect:
steht doch fett drin, wo der text her ist.

DaDavid
05.11.2009, 13:11
ich muss bei dem "nackt" irgendwie an einen gewissen schweizer denken........
nichts desto amüsant

groftsnurw
05.11.2009, 13:13
Naja, eigentlich ist es auch nur das von streetskaterkiddies gewohnte "HAHAHA, ein Longboard, wie Gay!!!!!!!!" in eine satirische Form umgesetzt...

Ich muss immernoch jedes mal drüber lachen, wenn Ich einen von den Deppen damit den nächstbesten Berg runterschicke :D

JointStrike
05.11.2009, 13:43
Naja, eigentlich ist es auch nur das von streetskaterkiddies gewohnte "HAHAHA, ein Longboard, wie Gay!!!!!!!!" in eine satirische Form umgesetzt...

Ich muss immernoch jedes mal drüber lachen, wenn Ich einen von den Deppen damit den nächstbesten Berg runterschicke

mir ist klar warum die street fraktion bei dir vor lachen schreit. da brauche ich mir nur dein avatar angucken. :raeusper:

gibt doch mal jemanden, der durchschnittlich skateboard fährt dein deck. nach 10 minuten eingewöhnen wird dir die kinnlade runterfallen.
ich schäme mich jedesmal in grund und boden, wenn ich in an meinem homespot nen paar street jungs über den weg laufe und die sich entscheiden mit zu fahren. die fahren bei 8% noch im manual. :schock:

groftsnurw
05.11.2009, 13:57
Die Skater, mit denen Ich mich gut verstehe können auch (fast) alle etwas besser als durchschnittlich skaten, und alles was ich von denen bei 8% gesehen hab waren wobbles verbunden mit einem Abwurf.

Und jetzt behaupte nicht, dass dich noch nie ein Kiddie angemacht hat, weil du Longboard fährst:vschwoer:

E: seit wann beurteilt man eigentlich Menschen nach ihren Avataren in irgendwelchen Foren?
EE: Und NEIN, damit will Ich nicht sagen, dass Ich in irgendeiner Art und Weise besonders gut im skaten bin (bei mir ist es eher das Gegenteil, Ich fahre schliesslich auch erst knapp ein Jahr, kann slidemäßig nicht mehr als einen Speedcheck und bin grade mal 2 mal richtig dh gefahren, hauptsache Ich hab meinen Spass beim boarden), lediglich, dass viele der Streetskater einem sagen, dass das longboarden doch so einfach wäre und sich bei nächster Gelegenheit das Gegenteil erweist.

emanreztuneB
05.11.2009, 15:48
mir ist klar warum die street fraktion bei dir vor lachen schreit. da brauche ich mir nur dein avatar angucken. :raeusper:

Und jetzt erklär uns mal bitte was an deiner Haltung auf deinem Bild besser ist, sieht doch genau gleich aus...

DonLleonn
05.11.2009, 15:52
stimmt so nicht. die haltung sieht zwar ähnlich aus (was auch normal ist, so viel anders kann man auch nicht stehen), aber das detail machts.Maul halten
die genauen unterschiede kannst dir selbst raussuchen.

groftsnurw
05.11.2009, 16:08
Wie gesagt, Ich fahre NUR, weil es mir Spass macht.

Ich bin mir sicher, dass du einiges auf dem Kasten hast, Jointstrike, aber warum laberst du so einen Müll, anstatt konstruktive Kritik zu geben?
Nach einem Jahr aktiven Longboarden ist es nunmal völlig unmöglich eine perfekte Tuck/Kurvenlage/wasweissichnichalles zu haben, da ist Hilfe von professionelleren Fahrern sehr viel angemessenener, als dieses rumgebashe.

Ich will dich damit nicht persönlich angreifen, sondern eher auf deine, manchmal etwas merkwürdige, Art hinweisen.

:hippy:

emanreztuneB
05.11.2009, 16:15
die genauen unterschiede kannst dir selbst raussuchen.
Ich seh keine!!! :D

Maul halten
Und mit so ner Aussage wär ich vorsichtig...

Sirmixalot
05.11.2009, 16:36
Ihr vollpfosten der eine fährt regular der andere goofy
oder der eine eine links und der andere eine rechtskurve.
das der ein oder andere streetskater besser ist als viele lobos ist auch klar...brettgefühl ist brettgefühl.
aber ich bin mal gespannt wie's hier weiter geht.

ZOOOTTEL WIIIIISCHMOB WO SEID IHR?!?!?!?!??!

derCYda
05.11.2009, 16:40
ich liebe es dieses sich gegenseitige niedermachen !!!

macht bitte weiter so habe ich immer was zu lachen wenn ich ins forum schaue ...


sorry für den ot post aber das musste ich einfach loswerden...

SFC
05.11.2009, 17:57
legt ihn doch einfach auf den tisch und messt nach...;)

Kingsgardener
05.11.2009, 20:24
Ihr vollpfosten der eine fährt regular der andere goofy

das wird wohl kaum der technische unterschied sein...

um meinen mist hier auch mal loszuwerden;
vom boardstein halte ich nicht sooo viel, bin/war überzeugter msm-leser (
"skate culture" in deutschland)

viele streetskater sind nunmal gute skater (schier automatisch auch longboarder), das sollte aber auch nicht verwundern. wenn man seit jahren auf einem board steht und das wie bekloppt durch die gegend werfen kann, dann kann man auch mit einem langen board anständig fahren! nur eine frage der gewöhnung.
das problem liegt also eher bei der differenzierung des begriff´s longboard. CRUISEN kann JEDER! wenn´s allerdings spezieller wird, ist oftmal können angebracht. da ist es für mich nicht verwunderlich, dass man von dem ein oder anderen streetskate-kiddy dumm angemacht wird - der horizont zwischen kickflip-crooked grind und halfcab-heelflip ist nunmal verdammt schmal (... wenn man streetskaten ernst nimmt).
ABER, wen juckt´s was ein anderer labert (so wen juckt´s was ich hier laber?) ?!

und nun wieder zurück zum kampf :gnade:

lg

Der Kern
05.11.2009, 20:31
Gibt genug Beispiele von Leuten die ihr Brettgefühl aufm Skateboard erworben haben. z.B. Dominik, Hacki Hackenstein, um mal die Prominenz zu nennen ...

koschta
05.11.2009, 20:55
arroganz gegenüber anderen fahrern is immer unangebracht, aber trotzdem weit verbreitet. skater vs. longboarder, freestyle boarder vs. raceboarder, etc. eigentlich sitzen doch alle im gleichen boot und sind "verwandt" in ihrer kultur. was soll eigentlich dieses rumgezicke? lassen wir die skater skater sein und beruhigen uns mal ne runde.

a propos beruhigen: wieso hat zottel eigentlich noch nichts ausgepackt? is der gesperrt?

groftsnurw
05.11.2009, 21:21
Sagt mal, fällt eigentlich keinem auf, dass sowohl Jointstrike, als auch Ich schon seit mehr als 5 Posts nichts sagen und Ihr immernoch sagt, wir sollen uns beruhigen?

E: so, vielleicht fällt es jetzt jemandem auf...

ZombieGhostTrain
05.11.2009, 21:27
bleib ruhig :hoho:

Kieler-jung
05.11.2009, 22:13
Wer zuviel ironiert bekommt einen Sarkasmus!
Jedoch muss ich koschta zustimmen.
Vorallem wenn man bedenkt das viele Guys erst geskatet sind, bevor sie zum longboarden gekommen sind!

zottel
05.11.2009, 23:27
a propos beruhigen: wieso hat zottel eigentlich noch nichts ausgepackt? is der gesperrt?

das is schon ausgepackt, steckt aber in meiner freundin und reicht trotz überlänge nur fast vom bett bis zum pc...

Mimi
06.11.2009, 00:05
hm,

jetzt kommt mal alle wieder klar,beruhigt euch und hört auf euch an zu zicken,
wie so kleine mädchen:pillepalle:.

is doch alles halb so wild.
jetzt habt euch wieder lieb:hippy:oder ( kiff)zieht alle mal dick ein durch,dass sich s gemüt beruhigt und schwingt eure ärsche lieber den nächsten berg runter-hat vielleicht mehr spaßeffekt,wie so ne kinderkacke.

Sorry,wollte keinen persönlich angreifen, aber des is ja furchtbar, dieses rumgezicke...:nocheck:

liebe grüße

ps:mein freund,der leider als kind in boardtrunk gefallen is, war ewig streetskater(ich hass ihn nur dafür,weil er alles besser kann,wie ich und mir einen vortanzt auf MEINEM dancer und ich mir den arsch abschuffte,bis ich s richtig kann:muahaha:-> :hdl:,trotzdem)jetzt longboarder und ihm hat des schon geholfen,aber das liegt glaub nich am streetskaten-egal,was für n brett-der steht drauf und kanns....

ich glaub des hat was mit begabung und talent zu tun oder eben üben,üben,üben...egal...s macht spaß,auch wenn s nich immer klappt,aber das is es wichtigste....

also nicht mehr streiten...sondern skaten,egal auf was für´m brett

haut rein

GemeFACE
06.11.2009, 15:30
ahhh noch ein bisschen mehr. macht weiter.
und ihr gelangt auf die dunkle seite der macht.

muhahahaha!

DustyMiller
13.04.2010, 03:58
Hab letzte Woche n Streetskater getroffen, der Hügel mit seinem normalen Brett und Setup bombt und null ahnung von Lobos hat.
Falls das echt stimmt, wo er schon runter gefahren sein will, Repekt!
Was Skateboardmagazine angeht: hat jemand die letze Ausgabe vom Limited (Auffe Fresse, Alter? Wuppertal fickt alle) gesehen?
So viel Pubertät in einem Blatt war noch nie.

hangfive
13.04.2010, 07:55
zum Text aus d. Boardstein: fand ich eigentlich ganz witzig
zum Thema Streetskating vs.Longboarding: Gibts in fast allen bereichen wo sich im nachhinein interessen aufsplitteten FreestyleBMx Vs.BmXRacing oder noch besser Street/Park/Dirt-BMX vs. Bmx-Flatland ........... von Bmx vs.Skateboard garnicht erst anzufangen
zum Thema StreetskaterBomben:ICh weiß zwar nicht genau "wie!" die da runter kommen,aber bei uns treffen die sich mindestens einmal im sommer auf eine kiste bier oben am herkules und heizen dann abends die berüchtigte strasse runter wo ich schon derb meine geschwindigkeitswohlfühlgrenze überschritten habe.
ZumThema"Auffe Fresse, Alter? Wuppertal fickt alle":Seitdem quasi die "Nachfolgegeneration" die FreedomBMX übernommen hat ist meinerMeinung nach das Niveau proportional negativ zur Fotoqualität und Trickentwicklung gesunken,....oder ich werd einfach nur älter und damit kommt das meckern.