PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eigenbau Downhillbrett



Coopering
14.11.2009, 22:58
Hallo!
nun ist mittlerweile mein 3. Eigenbau fertig den ich euch gerne präsentieren möchte. Gepresst wurde mit der gleichen Presse wie in meine Eigenbau Dancer Thread. Leider ist das Konkave ungewollt zu stark geworden, mir persönlich gefällt es eigetnlich so aber mich würde interessieren was die fachleute so dazu sagen:rolleyes:
das shape habe ich vom earthwing boomerang. ich habe die kürzere wheelbase gewählt, leider sind die bohrungen nicht so gut geworden.
3x 4mm Sperrholz Birke mit Epoxydharz verklebt.
Flext so gut wie gar nicht bei meinen 65kg.
Dieses mal habe ich die Kanten mehr geschliffen und auch erst 120er dann 180er und danach 380er Schleifpapier und es fühlt sich echt schön an, das board finde ich. Zwischen den Lackschichten habe ich auch mit 380er angeschliffen was meiner Meinung nach viel gebracht hat.

Das Konkave:
http://picasaweb.google.com/lh/photo/44UzEZS3loaULXiFidA75A?feat=directlink

Boardkante:
http://picasaweb.google.com/lh/photo/T1ybERXvjVqyQrVEXOkuoA?feat=directlink

von Unten:
http://picasaweb.google.com/lh/photo/xV7dcPxiDVRJxw5rnQ0x6w?feat=directlink
http://picasaweb.google.com/lh/photo/SvyB39dROue3ChIcXFhZAQ?feat=directlink

von Oben:
http://picasaweb.google.com/lh/photo/cX94iT5HsZh4E470nfeVmw?feat=directlink

Kingsgardener
14.11.2009, 23:18
schönes brett!
lässt du es "natur" oder wirst du noch ein grafik drauf machen?
wenn natur, würde ich noch ein muster/ eine grafik auf grip machen. oder kommt cleargrip drauf?

wieviel conave hat es denn? 1,7?

wenn du nicht willst, dass deine bohlöcher beim nächsten mal wieder so ausfranzen, klemm unter das board ein holz (zb mit schraubzwinge) und bohre langsam! (nicht auf drehzahl bezogen )

lg

Coopering
14.11.2009, 23:23
den tipp mit dem bohren von dir habe ich schon gelesen und hatte auch ein holz beim bohren drunter und mein kumple hat das board auf das board gedrückt aber das mit dem langsam bohren ist schwer weil der bohren so leicht durch das holz geht. nehmt ihr metallbohrer oder holzbohrer?

wie tief das konkave ist uss ich nochmal messen.

ich habe den lack schon drauf also kann ich ja eh keine grafik mehr draufmachen. ich wollte das board eigentlich verkaufen da ich doch lieber noch einen 2. dancer fpr mich baue deswegen kommt kein grip drauf.

Kingsgardener
14.11.2009, 23:47
den tipp mit dem bohren von dir habe ich schon gelesen
bleibt also ein mysterium warum´s nciht geklappt hat :thinking:

ne quatsch :ohoh:

...mir ist nur nicht aufgefallen, dass ich mich wiederhole :muahaha:

ich benutze einen weltkriegs-standbohrer mit metallbohrern.

wenn du einen senker hast, oder einen deutlich größerern bohraufsatz kannst das bis zu einem gewissen grad das ausgefranzte wegmachen (und gleich noch die schraubköpfe versenken ;-)

lg

Coopering
14.11.2009, 23:54
ich habe es mit einer bohrmaschine und 6mm metallbohrern gemacht.

werwolf
15.11.2009, 00:24
Das Holzbrettchen für die Bohrlöche rlieber mit Schraubzwingen festziehen; andrücken bringt meiner Meinung nach nichts!
Ich nutze Holzbohrer, ohne Probleme.

@Coopering: Maschine festhalten und gaaaanz sachte..erspart einem Ärger Old man

Coopering
15.11.2009, 00:30
danke werwolf! :)

Bond
15.11.2009, 13:31
Hi,

Du wirst von Board zu Board besser. Sieht echt geil aus. Aber sei froh das Du ordentlich Concave reingedrückt hast, sonst wäre es für ein Downhill zu flexig geworden.

Top, schönes Shape, weiter so.

Gruß
Bond

Coopering
15.11.2009, 15:10
danke bond! :)

was sagen die anderen zu dem konkave?

chrrrstph!
15.11.2009, 15:16
danke bond! :)

was sagen die anderen zu dem konkave?


wieviel mm sind es denn jetzt?

werwolf
15.11.2009, 15:17
was sagen die anderen zu dem konkave?

Du wolltest doch mal nachmessen :D
An sich aber Geschmackssache... da mein erster Eigenbau nur Camber hatte und sonst flach, war Concav immer sehr ungewohnt...ich taste mich da erst ran, vom Gefühl her *g* Aktuell fahre ich simple 5mm, das kommende Brett wird wohl 10mm bekommen, und da wird wohl auch schluss sein für mich. Mehr dürfte zu unangenehm sein! (Kommt aber auch nochmal auf die Deckbreite an*g* Sanfte 10mm auf 25cm Deckbreite sind was anderes als recht krass auf 20cm.

Aber naja, wie gesagt, aaaaalles Geschmackssache. Und Einsatzgebiet. LDP Dürfte bei zu starkem Concav schneller schmerzen als beim Cruisen/DH

mirom
15.11.2009, 15:42
schön und schlicht - weiter so !
Probier doch beim nächsten Mal ein bisschen mit Beize rum, wenn du auf den Holz Look stehst wird dir das bestimmt gefallen......

franzose
16.11.2009, 09:13
is ein schönes brett geworden bis eben auf die löscher aber das is ja halb so schlimm
machste noch farbe drann oder bleibt es natur

wie lang usw ?

und es ist nur holz ? wie viel wiegst du?

Coopering
17.11.2009, 13:26
@ franzose: lese bitte oben.

das konkav liegt bei 1,5cm.
das board ist 98cm lang.

Noch ein deutlicheres Bild zum Konkav:
http://picasaweb.google.com/lh/photo/D2np2j3CiQ5qCXv7QyJ-jg?feat=directlink

cupra
17.11.2009, 14:48
tach,
schöne arbeit sieht sehr gut aus,weiter so und immer schön berichten!
zum concave:ich habe ca 12mm und es ist beim fahren am anfang bissle ungewohnt aber so langsam gefällt es mir immer besser!

Lutzinger
17.11.2009, 15:14
Was willst denn für das Brettle haben?
Ich würd vllt. noch n Drop Thrue reinfräsen und ab zu m Freeriden...

Sehr geile Arbeit... Haste mal ne Gewichtsangabe für uns?

Kingsgardener
17.11.2009, 17:23
Ich würd vllt. noch n Drop Thrue reinfräsen

das wirst du bei dem shape vergessen müssen! da hast du def. radbiss!


ps: gegen das concave spricht mmn nichts,ist aber wie immer geschmackssache (wie breit ist das board denn?)

lg

Soho
17.11.2009, 17:29
sieht ziemlich breit aus... über 26 cm?
ich bin mir nich sicher ..aber so wies von oben ausschaut kanns sein das du wheelbites bekommst selbst mit nem topmount? wird sehr schnell sehr breit nach der nose!

Coopering
17.11.2009, 21:25
board hat die gleichen Maße wie das Earthwing Boomerang ich glaube es waren 24 oder 25cm ;)
danke für das lob!

Kingsgardener
17.11.2009, 22:31
Haste mal ne Gewichtsangabe für uns?
3x 4mm Sperrholz Birke mit Epoxydharz verklebt.--> das brett wiegt wohl 1,2kg -1,4kg :feiven:

lg

E:

gewichtsangabe aufgerechnet
--> 2000mm^2 oberfläche wiegt bei obiger bauart 1kg. das ew boomerang hat eine oberfläche von 2328,5mm^2
ist eben schwer zu sagen wieviel leim in endeffekt drin steckt (leim ist aber in der rechung enthalten)

...so , genug verwirrung gestiftet :D

langbrettlabor
17.11.2009, 22:33
Ich tippe 1.6 - 1.9

Soho
17.11.2009, 22:54
dann sind es 24cm ... da du aber mehr lagen holz verwendet haben wirst.. solltest du mal schauen ob du wirklcih keine wheelbites bekommst..!
weiß ncih was du da drunter packen willst aber ich musste mein boomerang "modifizieren" lassen weil wheelbites bei sabre achsen 93a bushings und flashbacks...und das beim kauf!

HEKMATI
18.11.2009, 14:12
Ich tippe 1.6 - 1.9

ich tippe 1950g

Kingsgardener
18.11.2009, 18:49
wie kommt ihr denn auf so hohe werte?

meine vollholzbretter wiegen auf 1m knapp über ein kilo :hoho:

bitte coopering, klär uns auf!

olgi
18.11.2009, 20:19
1.) 313 Invader ist ein Vollcarbon Deck mit 103cm und wiegt 1040g.
2.) Anarchy ist ein Holzdeck mit 101cm ein leichtes 1500g Deck bei dem Hyperlite Holz verbaut wird.
3.) Erde hat in der härtesten Flex Variante, sprich als DH Deck 1700g und ist für ein Holzeboard immer noch OK (im Vergleich, ein EVO ist am anderen Ende der Skala mit 2700g schon eher ein Brocken).

Frage zurück: wie schaffst Du es ein Vollholz DH Deck (kein Flex, möglichst keine Torsion) mit ca. 100cm zu bauen, welches knapp über ein Kilo wiegt??? Kann ich mir nicht vorstellen.

Coopering
18.11.2009, 20:58
so dann kläre ich mal auf!
es wiegt 1725 Gramm. Für mein Empfinden ziemlich leicht wenn ich das mit meinem alten Loaded Vaguard vergleiche.

langbrettlabor
18.11.2009, 21:08
Ich tippe 1.6 - 1.9

so dann kläre ich mal auf!
es wiegt 1725 Gramm.

Schalallalalaaaa! ... Klingt gut


wie kommt ihr denn auf so hohe werte?
meine vollholzbretter wiegen auf 1m knapp über ein kilo :hoho:
bitte coopering, klär uns auf!

Weil wir unseren eigenen Bretter auch wiegen ;) Wenn du Vollholzbretter bei 12mm Stärke und den Abmaßen 100cm x 24cm mit Gewicht 1000g bauen kannst, dann wirds mal Zeit, dass du dazu einen revolutionären Thread verfasst. :hippy:

Kingsgardener
18.11.2009, 21:11
dieses board ist natürlich etwas weniger wuchtig.
wiegt 1,1kg

und gerademal 21cm breit. habe wohl unterschätzt wie viel die cutous ausmachen.

meine rechnung war folgende. länge mal breite von meinem board im verhältnis zu länge mal breite des boards von coopering.

habe also oberflächenverhältnisse verglichen um auf´s gewicht zu schliessen.

dennoch ist ein nicht foamcore brett mit glas/kohlefaser schwerer als ein nur verleimtes! zumindest in den meisten fällen *


edit:

jetzt raff ich´s selber nicht mehr, was ich gerechnet hab...

* klingt irgendwie wirr... also: holzbrett verliemt (schwabblig)-->glas/kohle drauf --> mehr gewicht

Coopering
18.11.2009, 21:39
jeanfredo das hast du echt gut geschätzt!

Coopering
19.11.2009, 22:28
ich poste einfach mal hier. jeanfredo du bewegst wirklich was hier im Eigenbau bereich das weiß denke ich das ganze forum zu schätzen weiter so!