PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PIVOTCUP



gun
05.02.2006, 21:04
liebes Internet,
ich habe da mal eine Frage.

Seit längerem Stelle ich mir die Frage, wo man diese kleinen schwarzen Teile
bekommt, welche Achse und Baseplate verbinden und der Dreh und Angelpunkt dieser beiden sind.
Habe festgestellt, das genau diese an meinen alten 80er Achsen verschlissen sind.
Die Achsen sind jetzt nichts besonderes aber zum Wegschmeissen zu schade.
Ich stelle mir nun vor, meine Randal-Achsen sind noch gut in Schuß, aber die Pivotcups verschlissen :-( Was tun?
Weiterhin stellt sich mir die Frage, ist das Zeug genormt? Kann ich also auch
z.B. Indy PivotCups in Randals einbauen?

Hmmm :?:

kannix
05.02.2006, 22:42
ein gutsortierter Skateladen sollte dir da helfen können.

Gruß

gun
06.02.2006, 10:25
echt sooo einfach :shock:
Dann kenn ich nur schlecht sortierte ;-) und entschuldige mich für das unnötige Post

nicnoyd
07.02.2006, 14:39
Leider sind die Pivotcups nicht genormt,da backen viele ihre eigenen brötchen!
Wie mit Kingpins,obwohls da nicht ganz so schimm ist!
Man findet aber meistens welche,die man als ersatz nehmen kann...

z.B. Tracker haben ziemlich große Pivotcups,geeignet für Randal Achsen
,von Khiro hab ich hier große und kleine - die großen sind leider etwas zu klein für Randals.
Die kleinen passen in Indys,Crail Speed Trucks und viele Newschool-Achsen.