PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das rohe Ei - Mädels-Cruiser



werwolf
29.11.2009, 18:34
Eine kleine Auftragsarbeit, die ich für einen Freund gemacht habe. Das Brett wird er einer Freundin zum Geburstag schenken.
Gefordert wurde ein flexiger Cruiser - hier ist er! Alles noch in Rohfassung, da sich mein Kumpel um das Design kümmern will. Auch das Shape kommt aus seiner Hand, ich bin nur für den Bau verantwortlich!

Daten:
2x 4mm Birke
2x 280g/m² Leinwand Glas - Nicht das effektivste, aber es war da :rolleyes:
Das ganze umschlossen von 450g/m² Biax glas
1300g Deck only
98cm lang
22cm breit
74cm Wheelbase
1cm Concave, welches in der Mitte flach ist (Ist das Gaspedal? :D)
Kanten Abgerundet, Oberkante der Standfläche bleibt aber scharf!

Das ganze equippt mit 180er Paris und 75er Otangs. Geht auf die Kappe meines Kumpels. Ich war ja für 70er Zigs ;)

Flex: Madamme wiegt 55Kg. Mit meinen 60 flext es stark aber snappig - federt richtig geil zurück beim fahren. Ich mags steifer, aber das Brett ist ja nicht für mich!
Generell fährt es sich ziemlich geil. Tut ein wenig weh das Baby ab zu geben...schlimm wenn man anderen Leuten ein besseres Brett baut als das Eigene ;)

http://img.dritimage.de/thumb-140/125951542516_Rohes_ei.jpg (http://img.dritimage.de/bilder/125951542516_Rohes_ei.jpg)

(Note: Habs eben fürs Foto nur provisorisch "zusammengesteckt", entschuldigt deswegen die leicht Krumme Haltung :D)

dschihadinio
29.11.2009, 18:50
Ha,
ich sehe nen Dervish- Killer :D http://www.longboardz.de/cms/forum/images/icons/icon14.gif

Schönes Deck, gefällt mir !
Finde, da fehlt nur noch Eder auf den Standflächen :smile:.

Also das ist mal echt ein super Geschenk ! :headbanger:

Gruß,
chris

Bond
29.11.2009, 18:57
Schönes Teil, da wird sich die Dame aber freuen.
Hast Du die 2x 280g/m² Leinwand zwischen die beiden 4mm Multiplex mitverpresst, oder noch unter das Biax?
Kannst Du ungefähr in Zahlen ausdrücken wie weit es bei Deinen 60kg flext?
Wollte demnächst auch mal ein Flexboard für meinen Schwager bauen.

Kieler-jung
29.11.2009, 19:00
Denke auch das sich die Frau freuen wird.

Ich finde aber, dass das mit den 180er Achsen doch ganz ok dasteht.
Würd auch noch irgendein Design in das Griptape machen (:

daniel5
29.11.2009, 19:05
ich nehme an er hat

biax- leinwandglas-birke-birke-leinwandglas-biax

als rehenfolge...

werwolf
29.11.2009, 19:50
Die beiden Lagen Leinwand sind unter dem Holz, wo sie den Flex etwas mindern und viel snappiger machen.
Flex in zahlen...wenn ichs drauf anlege und mit einem Fuß genau in die mitte SPRINGE, dann berühre ich den Boden.
Ansonsten 1cm beim stehen und ~4cm beim starken wippen.


Ha,
ich sehe nen Dervish- Killer :D http://www.longboardz.de/cms/forum/images/icons/icon14.gif
Mein Kumpel is Dervish Fahrer und Fan...würde sagen daran hat er sich orientiert :rolleyes:

Coopering
29.11.2009, 21:25
super geworden finde ich! das mit dem flex ist gut denn ich würde auch gerne mal einen snappigen flex bauen...

werwolf
11.12.2009, 20:31
Mittlerweile is das Geschenk raus...kam super an, alle begeistert, alle happy :D
Mein Kumpel hat nu auch Malermeister gespielt..er reicht mir Fotos nach, die zeig ich denn auch noch. Ich weiß aber nicht, wie lang es dauert.

mellerr
11.12.2009, 22:36
@ Werwolf:

Wo genau und warum ist die Leinwand dort, wo sie ist?

Wie ist der Aufbau genau (oben nach unten)?

werwolf
11.12.2009, 23:14
Biax
Holz
Holz
Leinwand
Leinwand
Biax

Das Leinwandgewebe dient dazu, den Flex zu mindern und ihn snappiger zu machen.
Nicht das effektivste deswegen, weil
A) Nur die Längsfasern diese Kräfte aufnehmen (die Querfasern sind somit überflüssig) und
B) GLAUBE! Ich, bitte berichtigt mich, wenn falsch: Bei der Leinwandwebung wechseln sich Kett- und Schussfäden ab:
http://www.jenny.ch/Bilder/Leinwand1.gif

Bei Köper oder sogar Atlas-Webung hingegen überspringt der Schussfaden ein paar Kettfäden(bei Atlas mehr als bei Köper). Somit hat man bei Köper/Atlas, bei gleicher Gewebelänge, eine kürzere Faser als bei der Leinwandwebung. Somit kann diese besser Kräfte aufnehmen.
Oder so... *hust* Ist wirklich ganz gefährliches Halbwissen! Bitte dringenf aufklären :grrr:
http://www.jenny.ch/Bilder/Atlas1.gif


Am effektivsten gegen Flex wäre natürlich undirektionales Gelege, sprich nur die Längsfasern!

werwolf
01.03.2010, 17:41
Jahre später, ich habe Fotos von der Grafik. Halbes Gesicht als negativ - alles gesprayt per Schablone.
Das Lila ist die Lieblingsfarbe der Dame. Wird nicht jedermanns Sache sein, aber ich finde es ziemlich funky. Das Orange der Rollen bietet nochmal einen krassen Kontrast.

NOTE: Wie schon gesagt, die Grafik geht nicht auf meine Kappe! Wer also lobt oder meckert, an mir gehts vorbei*g*
Ist nur eine Nachreiche, der Vollständigkeit halber.

8550

Auch bin ich das Brett heute malwieder gefahren... immernoch geil :ohoh:

All-X
01.03.2010, 18:48
ist chick geworden, aber für mich ist das lila eher blau:happy:

oder ist mein bildschirm kaputt??

KruemelNich
01.03.2010, 19:08
Ne sieht bei mir auch nach blau aus...vielleicht sind beide Bildschirme kaputt :D

Ride_on
02.03.2010, 02:19
Für mich ist es auch ein klares Königsblau (und ich habe einen "verfälschungssicheren" CRT Bildschirm :)

Der Kern
02.03.2010, 02:40
ach was blau, schwarz orange rocken!
Nice!

werwolf
04.03.2010, 22:36
Also ich sehe es bei meinem recht farbechten TFT in dem fliedrigen lila, das es auch in echt hat. ;) Aber egal.
Hier nochmal im Negativ, dann erkennt man das Geischt besser...denn so ist es wieder richtig:
8647

langbrettlabor
05.03.2010, 08:36
Das wär definitiv die geilere Farbkombo für das Deck gewesen. Auch mit orangen Rollen.

werwolf
05.03.2010, 12:18
Das wär definitiv die geilere Farbkombo für das Deck gewesen. Auch mit orangen Rollen.
Joah, hätte auch was, ist aber Geschmackssache ;) Hätte ich die Entscheidung gehabt, würde es auch anders aussehen :D
Aber so what, da kann man nicht drüber streiten.