PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sabre Mod



kpunkt
06.12.2009, 01:08
Habe dieses Mod erst neulich bei der unten genannten Webadresse gefunden, dabei handelt es sich um einen Sabre Hanger mit eingepresstem sphärischen Lager. Was meint ihr dazu?

http://www.octanesport.co.uk/shop/trucks/cruising-ldp/sabre-truck-spherical.html

(Fränky, entschuldige bitte den Link auf eine Konkurrenz-Seite, wollte mir nicht den Stress geben jedes Bild einzeln hochzuladen)

nils
06.12.2009, 09:10
dauert ja auch bestimmt eine minute, ist echt unzumutbar, haste recht!

norwood
06.12.2009, 09:48
michael stride der den shop betreibt ist auch der menn der hinter den virage slalom und ldp achsen steht. daher sollte der typ wissen was er tut.
der preis geht auch klar, billiger kann man das selber kaum machen.
sicherlich ne alternative für den downhiller mit dem schmalen geldbeutel.

Mo$ucker
06.12.2009, 10:22
Sieht doch gut aus.
Wenn das ganze sauber gemacht ist lässt sich damit sicherlich ne Menge Spaß haben.
Freu mich auf´n Review.
Mo

DaDavid
06.12.2009, 10:50
Der Stridey hat auch n Mod für die Indies mit ner Einschlagmutter und ner Art CrailKingpin.


Edit: das war wohl Blödfug, ich hätte mal besser nachgelesen, Kpunkt hat recht. Ist für größere Bushings

kpunkt
06.12.2009, 11:09
Von dem mit der Einschlagmutter für Indies habe ich auch gehört, die verkaufen das als "Grindy" oder halt als Grindking Mod (ist meines Wissens der Hersteller dieser Muttern). Ich dachte aber das ist Bushingtechnisch wichtig, da man auf Grund des recht kurzen Original Indiekingpin nur sehr niedrig gebaute Bushings fahren kann. Und die Indies mit diesem Mod nahezu alle Bushings schlucken.

Lutz
06.12.2009, 11:22
Das Problem bei diesem Mod ist, dass nur bushings passen, die eine aussparung für das sphärische haben. Also eliminators. mit diesen wird die Achse aber ultimativ stabil. also nix für einen Freerider o.ä. aber als downhillachse durchaus einen Versuch Wert. Der Michael weiss schon was er macht und ich finde sein rumgebastel an Achsen total gut. zum Beispiel hat er auch die Skandal im Sortiment und diverse andere Spielereien.

Raymondo
06.12.2009, 14:09
Das Problem bei diesem Mod ist, dass nur bushings passen, die eine aussparung für das sphärische haben. Also eliminators. mit diesen wird die Achse aber ultimativ stabil. also nix für einen Freerider o.ä. aber als downhillachse durchaus einen Versuch

Kennst du Senkkopfbohrer? ;)

rmn

Feebe
06.12.2009, 14:22
Hey Ramon! kennst du "Senker" bzw "Stufenbohrer" ?:razz:

Lutz
06.12.2009, 17:22
kennst du bushings, die durchs senken jeglichen rebound verlieren?

zottel
06.12.2009, 17:29
kennst du venoms?

feinfinger
06.12.2009, 17:59
Jungs macht mal locker. Lutz hat doch Recht !?!. Warum sollte man sich für 15€ Bushings mit super Rebound kaufen? Um sie dann auszuhöhlen und den Rebound wieder auf Khiro Niveau zusenken. Da kann man besser ohne Lager fahren. Offtopic: Ich überlege schon seit Längerem, ob es nicht Sinn macht, die Oberfläche der Bushingauflage aufzurauen. Wenn man mit festen Achsen fährt sollte das ein wenig mehr Führung des Hangers bringen. Oder es schleift das Bushing weg. 50:50. ;-)

Feebe
06.12.2009, 18:54
hey feinfinger! du bist doch noch niemals venoms gefahren! selbst wenn man die dinger ein wenig senken muss und damit die auflagefläche sinkt, haben die noch immer weit aus mehr rebound als kyros.

Raymondo
06.12.2009, 23:44
Jungs macht mal locker. Lutz hat doch Recht !?!. Warum sollte man sich für 15€ Bushings mit super Rebound kaufen? Um sie dann auszuhöhlen und den Rebound wieder auf Khiro Niveau zusenken.

Öhm jetzt erzähl mir mal nich meine Bushings hätten deswegen keinen Rebound mehr. Das is völliger Schwachsinn.

Man muss die ja nicht aushöhlen sondern lediglich leicht ansenken (oder stufenbohren!!?)

;)

Dürft euch gern mal auf mein Board stellen und euch selber davon überzeugen.


rmn

olgi
07.12.2009, 09:41
mit Venom Elliminators funktioniert die modifizierte Sabre laut Michael Stride am besten.
Andere Bushings müssen verändert werden, haben aber immer noch guten Rebound (laut MS).

Lutz
07.12.2009, 15:41
Öhm jetzt erzähl mir mal nich meine Bushings hätten deswegen keinen Rebound mehr. Das is völliger Schwachsinn.

Man muss die ja nicht aushöhlen sondern lediglich leicht ansenken (oder stufenbohren!!?)

;)

Dürft euch gern mal auf mein Board stellen und euch selber davon überzeugen.


rmn

Also das letzte Mal dass ich Bushings für ein sphärisches Lager ausgefräst habe, haben sie deutlich an rebound verloren. Es waren Khiro Tall Cones. War ein scheissgefühl, und hat mir den Spaß an der entsprechenden Achse genommen. Vielleicht habe ich sie auch einfach zu weit ausgehölt. wer weiss.

beatfried
07.12.2009, 15:59
Vielleicht lags auch an den Khiros?

Raymondo
07.12.2009, 23:46
Ja also...eben: Minimalstmöglich ausfräsen. Und ja...Khiros fahr ich seit rund einem Jahr nicht mehr. Und seit rund einem Jahr fahre ich DH mit sphärischen Lagern.

Ich sags mal so: ein ausgehöltes Venom ist immernoch besser als ein standard Khiro.

rmn