PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : fahren im winter



GemeFACE
15.12.2009, 23:16
jo hallo erstmal............

hab da ma ne frage wie isn das eigendlich im winter?
heisst: rollsplitt und streusalz.

in wie fern kann streusaltz das board schädigen?

hat da jemand schon erfahrungen gemacht?

soll ich das board dann stehen lassen?
und wenn ja.........wie lang?

chaoty
15.12.2009, 23:28
naja salz gibt an autos rost. da die achsen gum großteil aus alu sind geht das okay. aber achstift und lager sind dagegen anfälling.

und wasser ist halt auch ned so geil für holzdecks (wenn sie länger nass rumstehen. gleich danach abtrocknen sollte okay sein)

rollsplit ist halt nervig. man kann aber auch extra große und weiche rollen aufziehen.

Der Kern
15.12.2009, 23:31
Hey, ich hab mir das Dervish mit Randals und Durians für den Winter geholt. Dem Deck hats bisher gar nicht geschadet... die Achsen zerleg ich einmal pro Woche und putze sie... Kugellager sind die roten ASK, die muss ich ab und an mit Kaltreiniger oder WD40 oder Caramba einsprühen damit sie sich wieder richtig drehen.
Bisher hatte ich keinerlei Probleme. Rollsplitt muss man sich halt merken, wenn man schneller ist hat man keine Kontrolle mehr übers Board. Also dem Board oder den Rollen schadet s nich, eher dem Fahrer :-/

Bin erstaunt wie gut die Komponenten das mitmachen. Am besten wären noch 83er Flys aufs Board, dann kann kommen was will ;)
Aber ich hatte letztes Jahr kleine Stellen wos bei den Flys so aussah als ob sich das Salz in die Rolle gefressen hat... bei den Durians hab ich bsher nix bemerkt.

werwolf
16.12.2009, 00:08
Aber ich hatte letztes Jahr kleine Stellen wos bei den Flys so aussah als ob sich das Salz in die Rolle gefressen hat... bei den Durians hab ich bsher nix bemerkt.

Meinst du im sinne von Salz vs Gummi oder eher scharfkantige Krümel, dies dann auch beim Rollsplit, die sich da reingefressen haben? Das passiert ja recht leicht bei weichen Rollen, meine 78A Zigs haben da auch ein paar Steinchen gemampft :rolleyes:

JointStrike
16.12.2009, 00:20
Ich denke der Kern fährt lang genug um zu Wissen, wie eingedrückte Steinchen aussehen.


Mir ist das heute auch aufgefallen. Hab mir gestern das Deck meiner Freundin mit Frischen Rollen ausgeliehen. Bin durch nen Haufen Streusalz gefahren und nun sieht die Oberfläche "vernarbt aus". Irgendwas macht Salz mit den Rollen.

Mo$ucker
16.12.2009, 13:51
Mmhh.
Auf meinen Martens steht drauf die Sohle sei alkaliresistent.
Kann also sein, dass da ne ätzende Wirkung vorliegt. Und Streusalz ist ziemlich aggressiv.

Topic:
Washer und Muttern rosten gerne mal. (abhängig vom Material natürlich)

GemeFACE
16.12.2009, 18:11
aha cool thx für die antworten.

so im moment ises trocken hier in köln.das wird auch schätz ich ma n weilchen so bleiben.
warum?
meine theorie: es ist durchschnittlich draussen - 1 grad glühende hitze;) und würde es regnen, würde es ja automatisch schneien. und da es hier in köln nie wirklich schneit bleibt es trocken. also merkt euch immer: handschuhe an beim fahren denn nachts is ja bekanntlich kälter als draußen xD

langstrumpf
16.12.2009, 19:30
@jointstrike:

das streusalz ist das salz was du auch in deiner küche hast, also natriumchlorid ..
wenn sich das in wasser lößt, dann entsteht ne Lösung mit pos. Na und neg. Cl Ionen , die Deine Räder angreift,
weil diese Ionen in der Theorie dann das Wasser in OH^- und H^+ aufspalten und es entstehen durch Verbindung mit den Ionen HCl (Salzsäure) und NaOH (Natronlauge) beides sehr ätzend ..
allerdings neutraliesieren die sich sofort wieder und es entsteht NaCl und H2O , also die Ausgangsstoffe (es "entsteht ein Kreis" deshalb nur in der Theorie)




e: @Mo$ucker:
ich frag mich, wie du von deinen docs darauf gekommen bist .. das sind doch dockarbeiterschuhe, die waren säure-, basen-/laugen-/alkali-, öl-, wasser-, stichfest , weil die arbeiter evtl. mit solchen stoffen zu tun hatten, die diese eigenschaften hatten ^^

OmmO
17.12.2009, 09:54
@jointstrike:

das streusalz ist das salz was du auch in deiner küche hast, also natriumchlorid ..
wenn sich das in wasser lößt, dann entsteht ne Lösung mit pos. Na und neg. Cl Ionen , die Deine Räder angreift,
weil diese Ionen in der Theorie dann das Wasser in OH^- und H^+ aufspalten und es entstehen durch Verbindung mit den Ionen HCl (Salzsäure) und NaOH (Natronlauge) beides sehr ätzend ..
allerdings neutraliesieren die sich sofort wieder und es entsteht NaCl und H2O , also die Ausgangsstoffe (es "entsteht ein Kreis" deshalb nur in der Theorie)


behalte sowas mal lieber für dich ;)

von hier: (http://de.wikipedia.org/wiki/Auftausalz)

* Streusalz NaCl
* Mindestanteil NaCl 98 %
* Kornverteilung stetig
* Größtkornanteil über 1,6 mm maximal 10 %
* Kleinstkornanteil unter 0,16 mm maximal 5 %
* Produkte mit geringem Sulfatanteil sind zu bevorzugen
* Der Anteil der unlöslichen Stoffe darf 0,25 % nicht übersteigen
* Feuchtigkeit bei Hallenlagerung maximal 1,2 %
* Feuchtigkeit bei Silolagerung maximal 0,6 %

PU sollte chemisch da sehr stabil sein, ansonsten gingen die Rollen auch kaputt wenn man sie mal mit verschwitzten Händen anfasst.
Ist wohl eher mechanische Beanspruchung, wobei ja nicht mal geklärt ist, ob es überhaupt das Salz war. Auf der Straße liegt so einiges rum.

werwolf
17.12.2009, 10:21
Das Ultimative Experiment könnte nun jemand machen, der eine totgechunkte, extrem konische oder wasauchimmer Rolle da hat...:rolleyes: Wäre jedenfalls mal spannend :D
VIELLEICHT hat ja auch die Kälte einen ziemlichen Einfluss!? Vllt wird es spröder o.Ä und somit leichter Angreifbar.
Und bevor nun wieder jemand rumblaffen will: Es ist einfach nur eine Idee die mir bei Gummi+kälte kommt. Zudem natürlich im geringen Maße Spröde und nicht so, dass sie einem beim rollen zerbröselt...

langbrettlabor
17.12.2009, 10:29
VIELLEICHT hat ja auch die Kälte einen ziemlichen Einfluss!? Vllt wird es spröder o.Ä und somit leichter Angreifbar.

Die Temperatur hat natürlich einen großen Einfluss. Merkt man doch auch beim fahren. Wenn man die PU-Mischung kennen würde, könnte man jetzt schauen ab welcher Temperatur sich das Material spröde verhält.

Meine Theorie ist jedoch, dass nicht das Streusalz oder Versprödung schuld ist, sondern DHMO das wirklich gefährliche für die Rollen ist!! http://www.dhmo.de/fakten.html

Seppo
17.12.2009, 10:59
Hier ausm forum hatte sich doch auch mal jemand schutzbleche aus alu für sin dervish gemacht, die wären jetzt sau gut, hab leider vergesen wers war...obwohl alu und streusalz verträg sich ja auch nicht so gut...

GoC
17.12.2009, 11:02
Sirmixalot hat die Dinger gemacht,

ich such mal grad den Beitrag mom


edit:

da is der Beitrag!

http://longboardz.de/cms/forum/showthread.php?p=121922#post121922

Mo$ucker
17.12.2009, 12:54
Meine Theorie ist jedoch, dass nicht das Streusalz oder Versprödung schuld ist, sondern DHMO das wirklich gefährliche für die Rollen ist!! http://www.dhmo.de/fakten.html


In Espresso und Bier?????
Meine Fresse ich bin am Arsch! :surprised:

ape
17.12.2009, 13:14
vorhin grad im rtl-12 uhr wetter (habe frei)
kurze einstellung hinter der moderatorin ein typ der mit nem mini
über/durch den schnee pusht...
mutig :D

langstrumpf
17.12.2009, 15:24
Meine Theorie ist jedoch, dass nicht das Streusalz oder Versprödung schuld ist, sondern DHMO das wirklich gefährliche für die Rollen ist!! http://www.dhmo.de/fakten.html



Forschungen des preisgekrönten US-amerikanischen Forschers Nathan Zohner ergaben, dass rund 86 Prozent der Bevölkerung für ein Verbot von Dihydrogenmonoxid stimmen.
:tot:

wissen ist macht :D

langstrumpf
17.12.2009, 15:30
behalte sowas mal lieber für dich ;)


ich wollte doch nur n bischen unwissenheit aus der welt schaffen :engel:

->


Kann also sein, dass da ne ätzende Wirkung vorliegt. Und Streusalz ist ziemlich aggressiv.

Der Kern
17.12.2009, 17:37
Ich weis 100% dass es keine mechanische Beanspruchung ist, das sieht ungefähr beim Salz so aus, wie wenn im Kunststoff der Rolle Luftbläschen waren und die dann erkaltet und "mit kleinen Löchern" verkauft wird.

wolke
17.12.2009, 18:42
Oh Gott, das mit DHMO ist SOOO witzig, ich liege hier gerade an Boden. Damit kann man prima Leute verunsichern. :klatsch:
e:
Oh, trotz mehrfacher Abmeldungen hat mir das kalte Auge heute seinen Newsletter geschickt.

Ich darf doch zitieren, oder?
"
Neue Kugellager South Central All weather Bearings
Ein Trend setzt sich durch. Das viele von Euch auch Fahrten bei Regen oder feuchten Bedingungen nicht scheuen, machen sich Skater und Longboarder in der kühleren Jahreszeit All Weather Bearings rein. Das ist so vergleichbar, wie als Autofahrer die Winterreifen aufzuziehen. Die Ringe und Kugeln dieser Lager bestehen aus 100% nicht rostendem Edelstahl und der Nutzen und Vorteil, liegt auf der Hand.
"
Ist Käse, oder?
Kann mir das mal bitte einer bescheinigen?

ape
17.12.2009, 19:21
kein plan ob das so ist...
hatte mal "regenlager" kann sein das die von black panther waren
aber die waren bullshit... waren nach 3 monaten schrott...

dschihadinio
17.12.2009, 19:45
Hab den Newsletter vorhin auch bekommen und mir nir gedacht was´n Schnacker ey...

Bei den Inline Skatern, die ja ebenfalls Lager nach DIN 608 fahren
gibt´s Schlecht Wetter Edelstahl (Niro) Lager quasi schon ewig...

Was die Gefahr des Rostes betrifft ist Edelstahl bestimmt besser in Kombination mit Feuchtigkeit.
Hat aber ja schon seine Gründe, warum Lager normalerweise aus Chrom Stahl statt Edelstahl gefertigt werden:
Verglichen mit Chrom Stahl ist Edelstahl ein ziemlich weiches Zeug
Nun ist Rost ja aber nicht das Haupt Risiko für ein Lager, sondern eher die normale, mechanische Beanspruchung
(ganz besonders natürlich, wenn ein wenig Dreck imt im Lager ist).
Dadurch ist es nur normal, das ein Edelstahl Lager nie die Lebenserwartung eines normalen Stahl Lagers erreichen wird.

Denke daher, das es zu dieser Jahreszeit deutlich mehr Sinn macht,
die billigsten Lager, die sich finden lassen zu fahren
und sofern diese etwas halten sollen mit dem Fett nicht zu geizig zu sein.

Macht also mMn durchaus Sinn, das die kaum verbreitet sind.

Gruß, chris

wolke
17.12.2009, 19:47
Gerade von der Uni gen Heimat gekullert und ich habe euch zu sagen: Obacht beim kanpp Bremsen vor Ampeln. Hätte ich mich doch just fast auf die Fresse, bzw auf den Arsch gelegt. Blöd wäre nur gewesen, dass ich dann mit den Beinen zuerst auf der Straße gelandet wäre. Wenn da gerade mal ein Bus vorbeigefahren wäre ...
Denn, wenn die Beine erstmal ab sind, kommt der Arsch ganz schnell auf den Boden der Tatsachen zurück. Oha.

obernef
17.12.2009, 20:27
Nun ist Rost ja aber nicht das Haupt Risiko für ein Lager, sondern eher die normale, mechanische Beanspruchung

hmm... naja

da es ja gerade um den winter und streusalz geht, würde ich schon behaupten, dass der rost zumindest momentan ein hauptproblem darstellt.

z.B. ich bin neulich im matsch unterwegs gewesen der salzverseucht war. nur hab ich dummerweise am abend nicht daran gedacht die lager zu reinigen und das ergebniss am nächsten tag war, dass 4 von den lagern komplett verrostet waren und sich keinen milimeter mehr bewegten -> ab in die tonne...

ich hab meine lehre daraus gezogen..: IMMER SCHÖN PUTZEN!

betreff wheels: meine speed vents waren vom salz zwar schneeweiss aber sonst sehen sie aus wie immer.

hier noch ein bildchen von einem lager nach ein paar stunden:ohoh::

JointStrike
17.12.2009, 20:52
keinen milimeter mehr bewegten -> ab in die tonne...

öl rein und frei fahren. :arbeit:
brauchste nichtmal putzen

Der Kern
17.12.2009, 20:58
Ich hatte uach 4 festgessesene Lager (Salz, Regen etc.) und hab großzügig Kaltreiniger in die Rolle aufs Lager gesprüht, dass ist so viskos, dass geht am Neoprenschild vorbei und jetzt laufen die Lager wieder 1A.

obernef
17.12.2009, 21:08
öl rein und frei fahren.

wenns so einfach wäre :D
da kam schon öl rein aber wie gesagt, da ging nichts mehr...
beim anfahren hats mich fast auf die schnauze gelegt, dann auseinander genommen, im cleaning kit n paar mal geshaked, dann kräftig öl rein...
ergebniss->null

so hab ich das bisher durch wasser auch nicht erlebt, muss daher am salz liegen.

E: oooops, na dann muss ich mir wohl so ein reinigungmittel suchen...

STEIN
17.12.2009, 21:45
rivolta und dann wd 40

rettet jedes lager

rivolta ist bremsenreiniger

Deggel
18.12.2009, 10:41
Mir ist gerade zu kalt das thema raus zu suchen aber hatte hier nicht mal jemand gesagt (kann es sein der es der Herr Zottel war?!) das WD40 die Lager angreift und deshlab nicht so super is dafür!?
Also ich nutze Mos2 graphiT Öl und bin damit auch völlig zufrieden..

obernef
18.12.2009, 10:48
das mit dem angreifenden wd40 hab ich auch mitbekommen aber ich denke mal, wenn die lager schon so verrostet sind wie das oben gezeigte, kanns wohl kaum noch schlimmer werden?!

werwolf
18.12.2009, 11:20
Zu WD40 stehen hier (http://www.longboardz.de/cms/forum/showthread.php?t=11177&highlight=wd40+greift+an)2 gespaltene Meinungen.

Zudem: Sollte WD40 wirklich das Lager angreifen: Es geht hier um eine schlichte REINIGUNG. Mal eben mit WD40 durchspülen und ein bisschen zwischen den Fingern laufen lassen. Danach wieder raus damit und für die Fahrt geeignetes Öl/Fett nehmen. Da wird das Lager wohl kaum sofort auseinander fallen ;) Und wie obernerf schon sagt:"...aber ich denke mal, wenn die lager schon so verrostet sind wie das oben gezeigte, kanns wohl kaum noch schlimmer werden?!"

Deggel
18.12.2009, 11:44
Joa da hat er wohl wahr Old man

GemeFACE
18.12.2009, 22:52
aber was ist mit den boards?
...n satz lager kosten 15 euro und n board kosted ma gerene 150 euro.
also wenns euch nöschts ausmacht.....wie isn das mit den boards?

ach ja: es gibt 2 verschiedene wd40 eimal mit graphit pulver und eimal ohne.
das mit graphit greift die lager an.

crap
18.12.2009, 23:52
ach ja: es gibt 2 verschiedene wd40 eimal mit graphit pulver und eimal ohne.
das mit graphit greift die lager an.

Wo hast du den schwachsinn her?
Du hast mir schonmal gesagt das graphit schlecht sei für die lager
und das ich mir deswegen nicht das mos2 kaufen soll..
Ich hab noch nie gelesen das graphit schlecht für die lager sein soll
und gemerkt habe ich davon auch nichts. Ich benutze mos2 mit graphit und alles läuft besestens! Ich hab ehrlich gesagt auch noch nie wd 40 mit graphit pulver gesehen!!


ich werde jetzt einfach mal n altes lager für unbestimmte zeit in wd40/mos2 einlegen. mal sehn in wiefern es davon kaputt geht.

EDIT:
Aha, jetzt sagt er: "da gabs auch wd40(...) ich hab mir das aufn figer gesprüht und es war grau"

Ahhhh interesannt.. Weil es grau war, war da graphit drin.

Micha ich sollte mich über deine dummheit echt nicht weiter aufregen. xD

GemeFACE
19.12.2009, 00:29
oh sorry war ein missverständnis.
ich schämme mich auch ganz ganz viel dafür.
hab da wd40 ausversehen mit dem mos2 verwechselt.

ich glaube nicht das dieses versehen bzw. fehler unter dummheit eingeordnet werden sollte.
wahr halt ne werwechslung.

ach ja und geh doch nit so deswegen an die decke. reg dich nicht so auf.
schreib doch einfach"ey micha ich glaub du hast da was werwechselt"

und nicht direkt der erste satz von wegen du schriebst scheisse und was weis ich nicht noch alles.(im msn messenger)

so ich lass es ma stehen damit du beruhigt schlafen gehen kannst.

ach ja das solltest du dir ma anschauen: http://www.gutefrage.net/tag/choleriker/1

crap
19.12.2009, 00:52
oh sorry war ein missverständnis.
ich schämme mich auch ganz ganz viel dafür.
hab da wd40 ausversehen mit dem mos2 verwechselt.

Und auch mos2 schadet den lagern in keinem fall! egal ob mit oder ohne graphit (auch wenn ich nicht wüsste das es mos2 auch ohne graphit gibt)



ich glaube nicht das dieses versehen bzw. fehler unter dummheit eingeordnet werden sollte.
wahr halt ne werwechslung.

Lass ich jetzt mal so stehen.




ach ja und geh doch nit so deswegen an die decke. reg dich nicht so auf.
schreib doch einfach"ey micha ich glaub du hast da was werwechselt"

und nicht direkt der erste satz von wegen du schriebst scheisse und was weis ich nicht noch alles.(im msn messenger)

Der erste satz war "eh micha guck mal ins forum hab dir da ne antwort gegeben : D" (oder so ähnlich). Und ich habe mich keineswegs dadrüber aufgeregt das du hier was verwächselt hast. Ich habe mich dadrüber aufgeregt das du (mal wieder) irgendwas geschrieben hast wo du vllt einmal was von gehört hast aber sonst keinerleih ahnung von hast. Und dann dazu sowas zu schreiben find ich einfach nur scheiße. Und es ist bei dir auch öfters so das du zu jedem thema dein senf zu geben musst egal ob du dir was aus den fingern ziehst oder ob du wirklich was (richtiges) weißt. Und das ist es wodrüber ich mich aufgeregt habe! (im msn messenger)



so ich lass es ma stehen damit du beruhigt schlafen gehen kannst.

Ich hätte beruhigt schlafen können wenn du was geändert hättest. xD



ach ja das solltest du dir ma anschauen: http://www.gutefrage.net/tag/choleriker/1

Witzbold xD
Du weißt ganz genau warum ich mich aufrege.
Und du weißt das es nicht zu unrecht ist.
Aber du weißt auch das es hier eigentlich nicht rein gehört.
(Da entschuldige ich mich direkt mal bei allen anderen wegen der diskusion oder wie man es immer nennen mag)

Aber was ich bewusst im messenger angefangen habe musstest du ja ins forum verlegen. Naja wenn du mir dazu noch was zu sagen hast sag es mir bitte im messegner. Ich konnt das ja jetzt nicht machen weil du ja einfach off gegangen bist ohne ein ton zu sagen. Traurig Traurig : D

beatfried
19.12.2009, 00:59
1. mal: Wie spricht man denn Messegner aus? (Da du das 3x im gleichen Post so geschrieben hast, nehme ich ma an du meinst das ernst^^)

2. zum Thema:

Grad am Mittwoch durch 5-10cm Schnee 3km gepusht. Haha, ging ganz schön in die Beine. Dem Deck passiert da genau gleich viel, wie im Regen. Wenns sauber versiegelt ist - gar nichts.

Kugellager sind eh schon so weit, dass ich fast Bergab pushen muss, also egal. Rollen werden möglichst schmale aufgezogen. Da ich im moment keine da hab, fahr ich halt 73er Speedvents in Babyblau.

Kingsgardener
19.12.2009, 02:06
aber was ist mit den boards?
...n satz lager kosten 15 euro und n board kosted ma gerene 150 euro.
also wenns euch nöschts ausmacht.....wie isn das mit den boards?

bitte, bitte, bitte - sag sowas nicht mehr in der öffentlichkeit, hab ich schonmal von dir gelesen (wenn ich dich grad verwechsle, verzeih mir).

wer ein brett hat, dem regen-/schneefahrten was ernstes anhaben kann, der sollte es (grade in dieser jahreszeit) lieber im ofen aufbewahren...

mal wirklich; da schippert die menschheit jahrhunderte auf den meeren rum und dann macht man sich wegen spritzwasser sorgen Kopf hoch

--> ein brett das davon einen schaden nimmt, ist enweder geschätzte 200000 km alt, oder aus pappe(l) ! Old man

ps:
klingt hier irgendwie "fucking hostile" was ich grad von mir lass, so ist es aber nicht gemeint, lieber gem :gnade: bitte nicht krumm nehmen :smile:

lg

GemeFACE
19.12.2009, 02:23
ich meine nicht das wasser sonder das streusalz.
weiss jemand ob DAS STREUSALZ demm deck bzw der versieglungschadet?

p.s. ich weiss nachts halb 3. nicht ausgelastet:D

hahah bergab pushen:D

Kingsgardener
19.12.2009, 03:29
stichwort "süßwassermeere" ...

das salz macht weisse krusten auf dem brett :red:

lg


edit:
nachts halb 4 - zeit für´s nest

Pippi
19.12.2009, 03:30
Mensch Leute, macht euch doch nicht so viele Gedanken darüber, was dem Deck schaden könnte und was nicht. Wasser, Streusalz, Schnee,...alles kein Problem, das macht dem Deck überhaupt nichts aus, wenn es arg verdreckt ist kann mans ja ein bissel abduschen und trockenreiben, dann ist das echt kein Problem...

Die Frage ist doch: "Habt ihr Lust zu skaten?" Wenn ja, dann tut es, egal wie das Wetter ist und was auf der Straße liegt!!!

inimicissimus peccati
20.12.2009, 13:50
Ich hab rostfreie Laer, laufen seit 6 Wochen (auch durch Pfützen), rosten zwar nicht, fraßen sich aber trotzdem nach 5 Wochen irgendwie fest (wahrscheinlich zuviele feste Bestandteile mit reingespült), ließ sich mit Reinigung aber wieder lösen, jetzt wieder einwandfrei, Regelmäßige Pflege also rotzdem nötig!Geschwindigkeit normal, hätte ich nicht gedacht! Ich würde die jederzeit wieder kaufen (Rush All Weather Ceramic, C. ist zwar eigtl Schwachsinn mit dem weicheren Stahl, aber insgesamt gefällts! Nur nicht in dt. Shops kaufen, kostet aus USA ca. 3 € Versand und auch sonst nur die Hälfte :> )!

Acso: ich hab nach dem letzten Winter nen knappes Dutzend Rollsplittkörner aus meinen 81A Flywheels gezogen (saßen richtig drin), in meinen Otangs 80A hingegen waren nur 100e Minimini-Risschen, aber keine Körner drin, meine Rollen >83A zwar schmutzig, aber unbeschädigt. Shorewert hat halt mit Eindringtiefe zu tun...
Finde krass, wie sich das schon innerhalb von so einem kleinen Bereich bemerkbar macht (oder ist das nur Zufall/andere PU-Mischungen?)!

Greg
21.12.2009, 09:49
Ich hab mich gestern abend auf nem abgewracktem Oldschooldeck auf nem Parkplatz vonner Karre im Schnee ziehen lassen :D - mehr geht hier grade nicht... Guten morgen ^^

GemeFACE
21.12.2009, 23:45
hehe ich bin vorletztes jahr auf meinem alten streetdeck ohne achsen nen hügel im schnee runtergedonnert.

RatRodStyle
22.12.2009, 00:35
Muahaha! Das erinnert mich daran, dass ich noch'n Streetdeck mit Sliptape (Kram, den niemand braucht, wollt's mal ausprobieren...) hier rumliegen hab...vllt. kann ich ja doch noch mal bischn "fahren"...geht bestimmt gut mit dem Grafikverhüterli da unten drunter...^^

moeIV
22.12.2009, 02:49
hehe ich bin vorletztes jahr auf meinem alten streetdeck ohne achsen nen hügel im schnee runtergedonnert.
Genau das hab ich bis eben auch gemacht. Sau lustig!

Der Kern
22.12.2009, 10:17
So, hir nun wieder 7°C und kein Schnee ... :D

chrrrstph!
22.12.2009, 10:20
4 grad, jedemenge schnee und jetzt kommt regen drauf. und es wird die tage wieder kalt ... nicht gut.


haben im winter früher auch immer alte streetdecks genommen, schlaufen drauf geschraubt und versucht damit hänge runterzukommen. ;)

Seppo
22.12.2009, 11:07
sauber, nur lenken fällt weg aber mit ner kiste bier und ner hand voll dudes macht voll spaß

crap
22.12.2009, 11:08
Micha wie schauts aus? Kölnarena soll noch viel schnee liegen
und ich hab noch ein altes streetdreck xD

GemeFACE
22.12.2009, 16:52
das währe ja echt ma ne idee aber ist es nit schon zu spät?
heut moin hats voll geregnet:(

crap
22.12.2009, 22:22
Joo habs eben gesehen :weenen:
scheiß regen..
naja vllt nach weihnachten noch.