PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flywheels -Hilfe- Durometer



P-King
02.03.2006, 15:55
Hallo, ich möchte ab und zu ein bisschen sliden.
Soviel ich weiss hab ich flywheels 74mm....nur leider hab ich den durometer-wert vergessen! ich hatte nichts extremes.
ich hab mich nur das wort ,,standartwert´´ gemerkt....nur wieviel is das?
Oder von welcher seite könnte ich das gehört haben?

Wenn jemand weiss wieviel das is, kann ich mit den flywheels sliden?

fränky
02.03.2006, 16:11
also standart ist 78a bis 81a.

ich habe die gleichen wheels in 78a und die sliden natürlich nicht so perfekt. besser ist es wenn du ab 88a aufwärts dir wheels kaufst oder gleich sliding wheels. z.b. von sergio yuppie (http://www.gravityboard.com/pages/team/skate/syuppie.html)


fränky 8)

P-King
02.03.2006, 18:44
Wie shcnell muss man denn zb. für nen coleman sein mit dem flywheels in 78a? was geht und was geht nich damit?

surf64
03.03.2006, 10:13
Sehr schnell. Wenn Du mit den weichen Rollen zu langsam bist, hast Du in nullkommanichts Flatspots. Ich würde zum Sliden ersteinmal in einen Shortboardshop gehen und mir für 20 Euro ein Satz Blanks oder Sims Nitros kaufen. Die Sliden gut und Du musst Dich nicht ärgern Deine teuren Flywheels versaut zu haben. Die Nitros haben allerdings für ihre 97 A noch recht viel Grip.

P-King
03.03.2006, 13:49
Hmm...ganz normale slide-wheels, kannst mir welche empfehlen? Und kann man auch welche bei nem 0815-skateladen kaufen?

surf64
03.03.2006, 15:14
Nimm für den Anfang ganz normale Streetrollen ohne Logo (nenen sich Blanks oder No Logo oder ich weiss nicht), je härter, desto rutschiger. (Aber auch lauter!)
Den größten Durchmesser, den Du kriegen kannst (meistens 55-65) und mit abgerundeten Radkanten.
Die bekommst Du in jedem Skateladen - der Standardpreis ist so ca. 20 Euro für ein Set.
Wenn Du mehr Geld ausgeben möchtest Abec 11 Strikers oder harte Flashbacks über 85 A.
Die ultimative Sliderolle soll die Gravity Sergio Yuppie sein, hab ich aber noch nicht probiert.

P-King
03.03.2006, 20:53
die strikers mag ich optisch gerne...Ich finde diese ,,yuppie´´ dinger zu hart, die haben 99 durometer --->definitiv ZU VIEL.
Ich denke ich würde ne 88rolle nehmen....wie isn die striker?

surf64
03.03.2006, 22:16
I habe letzte Saison sliden mit ner 78A, ner 85A und ner 97A angetestet. Und sag nur: je härter, desto slide!

P-King
04.03.2006, 00:07
Ja, aber 99 is auch laut..ich will ja nich nur mit denen sliden...sondern eben auch fahren..
Ich bin von den flashback angetan, in der härte 8

Rob64
04.03.2006, 08:03
Flashbacks sind super !
Damit wirst du sicher Spass haben

surf64
04.03.2006, 10:40
Wenn Du damit auch fahren möchtest würde ich unter 90 A bleiben. Ich slide auch mit meinen 78A Flashbacks. Allerdings nur selten, weil sie schnell Flatspots bekommen, wenn man das Board nicht weit genug herumdrückt. Flashbacks sind klasse!

P-King
04.03.2006, 12:25
Isses eigentlich schädlich für die kugellager, wenn ich meine flywheels abmontiere (inklusive kugellager) und dann eben z.b. flashback mit neuen kugellagern auf die achsen schraube, wenn ich öfters die rollen inkl. kugellager wechsle?

kannix
04.03.2006, 16:37
wenn du Wheels plus Kugellager abmontierst, drehst du ja nur die Mutter auf und ziehst das Wheel inkl Kugellager runter, was soll daran schädlich sein?
Entweder ich habe dich falsch verstanden oder es ist meiner Meinung nach nicht schädlich.

Gruß

P-King
04.03.2006, 17:47
Ja, genau das meinte ich =) gut, hatte nur bedenken, adss es auf dauer schädlich is, wil vllt. mehr schmutz in die lager gelangen könnte.
THX

GRAVITOM
07.03.2006, 17:45
Schmutziger schmuntzler sorry bleiben wir ernst.
also ich reinige meine Kugellager so gut wie nie, was eigentlich scheis.. ist
damit du aber hoffentlich nie erleben wirst das ein Kugellager blockiert empfehle ich dir all 1 bis 2 monate das lager komplett zu zerlegen und eine general reinigung mit WD40 zu machen. dann wird dein Kugellager ein langes leben vor sich haben.(speed-cream-oil nicht vergessen).

wegen den wheels ich habe sehr gute erfahrungen mit den Kryptos
76mm und 80mm gemacht (in 80a) ich slide mit denen und fahre Downhill damit und bin sehr zufrieden.
die jungs im Forum haben aber recht (auch wen es nicht offensichtlich steht)
egal was du willst du must kompromise eingehen.
entweder HC sliden, mega gripp, oder halb halb.
ich hoffe ich konnte damit dir etwas helfen. :)

fränky
07.03.2006, 21:47
na das ist doch mal ein ausdrucksstarker name für eine neue wheel firma:

mediumhartcore halb n halb... nicht zu hart und nicht zu weich !!!


fränky 8)

GRAVITOM
08.03.2006, 08:08
jeah man tut was man kan :wink:

surf64
08.03.2006, 10:21
Nehme niemals WD-40 für Deine Lager! Das Zeug ist nicht druckbeständig. Nach dem Reinigen bleibt ein Teil im Lager und verdünnt das Lageröl. Besser ist eine reinigung mit Benzin (oder speziellem Entfetter), dann lasse die Lager ordentlich trocknen und öle anschließend mit Kugellageröl nach.

GRAVITOM
08.03.2006, 10:29
mach das schon lange so und hatte nie probleme(nehme immer zum schluss Speedcream)
trozdem danke für die info

Rob64
08.03.2006, 22:33
Speedcream ? ? Was es nicht alles gibt

Ich verwende immer Nähmaschinenöl

surf64
09.03.2006, 10:20
Drüber gibt es unzählige Philosophien. Früher habe ich Lagerfett genommen, das ist schön leise aber etwas langsam. Jetzt kommt nur noch Speedcream (Bones) rein. Das Fläschen ist mit 5 Euro teuer, doch bei einem Tropfen pro Lager im halben Jahr kann ich wahrscheinlich eine halbvolle Flasche an meine Großenkel vererben.

Rob64
09.03.2006, 10:45
Gibt es im normalen Skateshop (der keine Longboards hat) Speedcream ?

GRAVITOM
11.03.2006, 12:31
Solltest eigentlich in jedem besserem Shop kriegen.
Es gibt auch sehr gute Industrie Speedcream.
messtens ist aber Speedoil erhältlich.
Speedcreem ist die bessere wahl muss aber eingefahren werden sind dan aber sehr schnell. Speedoil must du nicht einfahren dafür bist du nur so 2 bis 4 Runs lang schnell weil es sich sehr schnell verflüchtigt.

frank
15.03.2006, 18:21
ich benütze immer nähmaschinen oil.
und im winter habe ich gefettet lager

märsu
04.12.2012, 19:17
Hat jemand erfahrungen mit den 76mm 75a zum downhillen gemacht?

MoKilmister
04.12.2012, 19:23
zum "richtig" Downhill skaten definitiv zu wenig Grip. Dafür der sahnigste Slide aller Zeiten. Hinterlassen dicke weiße Linien und sind je nach Gewicht auch gerne mal nach 3-4 Tagen auf dem Kern.
Sehr spaßige Rolle für lange Standups, wenn man das Geld übrig hat.

JointStrike
05.12.2012, 11:27
zum "richtig" Downhill skaten definitiv zu wenig Grip.

bist du mal frische flys gefahren? hört sich nicht so an.

MoKilmister
05.12.2012, 13:32
bist du mal frische flys gefahren? hört sich nicht so an.

ziemlich frische, ja. Nach den ersten paar Slides war da nicht mehr viel mit Grip.
Meiner Meinung nach sollte ne "Downhill"-Rolle länger als einen Run auf der Straße kleben.

LongDongDom
05.12.2012, 15:24
ich find flys bauen quasi ab dem ersten drift schon stark den grip ab solang man noch glanzschicht hat ham die auch shcön grip und danach halt FREERIDE!

JointStrike
05.12.2012, 19:30
Flywheels fährt man, solange die Naht drauf ist und danach wird sie geshreddet.

MoKilmister
05.12.2012, 19:42
Flywheels fährt man, solange die Naht drauf ist und danach wird sie geshreddet.

Bei 75a Classic Thane dauert das nicht besonders lange. Darum wollte ich keine Kaufempfehlung zum Downhill skaten aussprechen, ich hoffe das ist soweit verständlich.

Gravity Sports Austria
05.12.2012, 23:05
Bei 75a Classic Thane dauert das nicht besonders lange. Darum wollte ich keine Kaufempfehlung zum Downhill skaten aussprechen, ich hoffe das ist soweit verständlich.



kommt immer drauf an was man will und wenn man für einen run eine hammerrolle hat und deshalb ein rennen gewinnt lohnt sich mmn der kauf.
fahr selbst 75a flys in 76 und 83mm je nach strecke, aber am luge und finde es ist mit die beste rolle - speed und grip - und wenn man nicht den fehler macht und sie slidet hält sie auch mehrere runs ;-)

MoKilmister
05.12.2012, 23:10
kommt immer drauf an was man will und wenn man für einen run eine hammerrolle hat und deshalb ein rennen gewinnt lohnt sich mmn der kauf.
fahr selbst 75a flys in 76 und 83mm je nach strecke, aber am luge und finde es ist mit die beste rolle - speed und grip - und wenn man nicht den fehler macht und sie slidet hält sie auch mehrere runs ;-)

Na Herzlichen Glückwunsch! Wenn man das Zeug für Lau kriegt, kann man das natürlich machen. Der Kollege oben wollte aber einfach nur wissen ob sich der Kauf lohnt und das tut er nicht, solange man als Normalsterblicher, der seine Rollen selbst bezahlen muss, etwas länger als drei Runs was vom Grip haben will.

Aber das hab ich jetzt auch schon oft genug gesagt, glaube ich.

märsu
05.12.2012, 23:14
Achso, an den Rennen sah ich bei den standup‘s fast ausschliesslich nur die 81a weshalb ich mich gewundert habe warum kaum jemand die in 75a fährt. Naja, wenn die so schnell an grip verlieren wenn man die slided muss ich mir dass mit dem kauf nochmals überdenken :)

Der Kern
05.12.2012, 23:44
Das mit kein Grip is bullshit. Auch geslidet gript die Rolle noch. Die wenigsten fahren mit den Dingern Rennen wos auf das letzte Quäntchen grip ankommt.

Die Rolle lohnt, weil sie einen supersmoothen Übergang vom Grip in den Slide hat. Slide an sich is auch superfein. Und von der Haltbarkeit kann man nicht behaubten, dass sie bei den derzeitigen Rollen auf dem Markt im hinteren Feld liegt.

tuxx
05.12.2012, 23:54
Zum Kugellager reinigen Hab ich Nitro verdünnung genommen und dann schön Speecreme rein! :D
Löst jeden dreck raus!!! Auch 1 Jahr alten :D

Zu den Rollen.
ICh bin bis jetzt im besitz von 2 Sätzen ein mal 9060 und freerides in 81a
Die 9060 haben schon recht viel grip! Die freerides sliden aber so viel schöner!!!


Zum Downhill fahren würde ich vtl. tatsächlich zu Otangs raten. 4Presidents o Baluts! Die Grippen sehr gut von dem was ich mit Otangs erlebt hab.
Flyweehls gehen bestimmt auch aber ich finde die ham fürs geld recht wenig fleisch drauf weil der kern so groß is ???

JimmyN
05.12.2012, 23:57
Baluts zum DH?
FR okay, wenn mans mag, aber DH, neeee!

MoKilmister
05.12.2012, 23:58
also standart ist 78a bis 81a.

ich habe die gleichen wheels in 78a und die sliden natürlich nicht so perfekt. besser ist es wenn du ab 88a aufwärts dir wheels kaufst oder gleich sliding wheels. z.b. von sergio yuppie (http://www.gravityboard.com/pages/team/skate/syuppie.html)


fränky 8)

ist übrigens der zweite Beitrag in diesem Thread. Hallelujah.

sudden
06.12.2012, 00:00
das war 2006, seitdem hat sich ja einiges getan :D

Der Kern
06.12.2012, 02:25
uiuiui sich über wenig Fleisch bei Flys beschweren und zu Baluts raten O.o komische Welt hier.

Gravity Sports Austria
06.12.2012, 14:12
Na Herzlichen Glückwunsch! Wenn man das Zeug für Lau kriegt, kann man das natürlich machen. Der Kollege oben wollte aber einfach nur wissen ob sich der Kauf lohnt und das tut er nicht, solange man als Normalsterblicher, der seine Rollen selbst bezahlen muss, etwas länger als drei Runs was vom Grip haben will.

Aber das hab ich jetzt auch schon oft genug gesagt, glaube ich.

und du glaubst ich bekomme die rollen geschenkt? - in was für einer welt lebst du, auch ich muss sie kaufen, bin leider kein gesponserter fahrer. ja es ist der ek aber ich muss dafür auch in meine tasche greifen und auch steuern dafür zahlen. longboarden/streetlugen ist für 99% hier hobby, auch für mich, und da muss man selbst entscheiden was einem seine leidenschaft wert ist. und von der dauer/haltbarkeit des grips können die flys, vorallem in 75a, mit fast jeder anderen rolle mithalten. wenn man sie im renneinsatz fährt (und das verstehe ich unter downhill), dann kanns schon passieren das sie nach einem harten run und einer vlt noch unsauber gefahrenen linie für den renneinsatz hinüber sind, aber dann kann man die rolle noch super für training und freeriden verwenden.
ausserdem hab ich dieses jahr in kozakov gesehen was eine einzige kurve mit einer nagelneuen otang 4president anstellen kann - 3mm cone + abflug des wahrscheinlich besten buttboarders im weltcup zirkus!

tuxx
06.12.2012, 16:13
Ja stimmt auch wieder. So ist das mit dem Halbwissen und den Eindrücken.
Bei den Baluts dachte ich an den Downhill wegen dem Kern aber ja vom Fleisch her sind se sehr ähnlich wie die Flyweehls!
:gnade::gnade::gnade::gnade::gnade:

tuxx
06.12.2012, 16:16
Hast ja recht, wenig durdacht!:ohoh::gnade:

Der Kern
07.12.2012, 01:11
Geht hier ja auch eher um Erfahrungswerte als um Gedankenspiele

sudden
30.12.2012, 15:04
bin jetzt ein paar Runs die 75a gefahren, hauptsächlich bei nasser Fahrbahn aber auch im trockenen. Bin im großen und ganzen recht zufrieden mit den Wheels und werde mir im Sommer nochmal nen frischen Satz zulegen. Allerdings war das Fahrgefühl ein kleines bisschen "schwammig". Habe ich z.B. bei den Traction Beams nicht gehabt, die waren einen ticken direkter, aber auch etwas härter.

Würdet ihr das so unterschreiben?! Könnt ihr sonst noch gute, weiche Wheels für schlechten Belag und/oder nasse Fahrbahn empfehlen?!

Phillow
30.12.2012, 15:13
Tunnel Rocks wäre meine Empfehlung

Pixelaufstrich
30.12.2012, 15:50
Wd40 Geht auch immer :D