PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : vakuumpumpen problem



jeff h howard
17.03.2010, 21:09
hey leute... also ich ha mich entschlossen das ich wohl auf den bau mit vakuum umsteigen will... aber ich hab mich jetzt zu tode gesucht, aber nix gefunden welche vakuumpumpe gut ist, bzw auf welche daten ich achten muss... vllt hat auch einer en link wo über das thema schonmal geschrieben wurde! der umbau aus ner kühlschrankpumpe trau ich mir nich so richtig zu... immerhin fließt da strom durch... will ja nix abbrennen!!!

grüße jeff

steinerlein
18.03.2010, 02:20
mach dir wegen dem umbau mal nicht so in die hose. Hat da nicht mal einer ne Anleitung zu geschrieben?
Ich mein, wenn mans drauf anlegt kann man auch mit dem epox du bude abfackeln.

langbrettlabor
18.03.2010, 08:07
maßgeblich ist nicht die fördermenge sondern der enddruck der erzeugt wird. die pumpe sollte ein druckdifferenz von 0.7-0.85 bar erzeugen können (steht dann in der beschreibung als -0.85bar z.b.).
3 optionen:

- richtig gute gebraucht bei eBay schießen; vorteil: geile pumpe; nachteil: brauchst geduld
- kühlschrankkompressor ausbauen lassen; vorteil: billig; nachteil: muss man machen lassen wegen fckw
- preiswerte pumpe bei ebay schießen; vorteil: passiert zeitnah, man hat rechnung und garantie; ist in 5 jahren bei viel betrieb bestimmt hinüber

jeff h howard
18.03.2010, 21:11
boa vielen vielen dank jeanfredo! weißt du auch wo man en vakuumsack herbekommt?

wäre das in deinen augen was?

http://cgi.ebay.de/VAKUUMPUMPE-VAKUUM-PUMPE-UNTERDRUCK-UNTERDRUCKPUMPE-VP2_W0QQitemZ120525864388QQcmdZViewItemQQptZK%C3%BChltechnik?hash=item1c0fe6bdc4

da steht "Tief Vakuum 0,867 Bar" das wäre ja sogar noch mehr und der preis is auch noch recht annehmbar!

werwolf
19.03.2010, 02:54
boa vielen vielen dank jeanfredo! weißt du auch wo man en vakuumsack herbekommt?

Typische Onlineshops wie zB R&G (http://www.shop.r-g.de/)

HIER (http://longboardz.de/cms3/forum/showthread.php?t=7050)in der Linksammlung zum Thema Eigenbau sind auch noch andere Shops sowie mehr Infos als man an einem Tag lesen kann drinne!

langbrettlabor
19.03.2010, 08:15
boa vielen vielen dank jeanfredo! weißt du auch wo man en vakuumsack herbekommt?

wäre das in deinen augen was?

http://cgi.ebay.de/VAKUUMPUMPE-VAKUUM-PUMPE-UNTERDRUCK-UNTERDRUCKPUMPE-VP2_W0QQitemZ120525864388QQcmdZViewItemQQptZK%C3%BChltechnik?hash=item1c0fe6bdc4

da steht "Tief Vakuum 0,867 Bar" das wäre ja sogar noch mehr und der preis is auch noch recht annehmbar!

Ich hab für den Anfang die hier genommen vom gleichen Anbieter:
http://cgi.ebay.de/VAKUUMPUMPE-VAKUUM-PUMPE-UNTERDRUCK-UNTERDRUCKPUMPE-VP1_W0QQitemZ120516284535QQcmdZViewItemQQptZLaborger%C3%A4te_instrumente?hash=item1c0f549077
Saugt und saugt und saugt. Bis jetzt keine Probleme. Man braucht halt ne 6mm Schlauchaufnahme mit 1/8 Zoll Gewinde.


Typische Onlineshops wie zB R&G (http://www.shop.r-g.de/)

HIER (http://longboardz.de/cms3/forum/showthread.php?t=7050)in der Linksammlung zum Thema Eigenbau sind auch noch andere Shops sowie mehr Infos als man an einem Tag lesen kann drinne!

Danke Werwolf :)

Volksentscheid
19.03.2010, 19:19
Für die Pumpe würde ich ´n Falschluftventil mit in die Leitung hängen.
Das gute Teil zieht 128 Liter pro Minute.
Bei nen Vakuumsack mit ca 1,50m Länge, 25 cm Breite und 25cm Höhe wären das keine 95 Liter was Du an Luft rausziehen mußt. (1000cm3 = 1L)
Wenn Deine Pumpe jetzt 128 Liter in der Minute zieht, hast Du also ca. 45 Sekunden das alles paßt.
Also mußt Du schnell sein oder langsamer Entlüften.