PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gullwing Bomber



kpunkt
17.03.2010, 21:40
Hat irgendwer erfahrungen mit den dingern. man findet ja selbst bei den fischen nicht sonderlich viel (hilfreiches). wie sind die 35° bases, vergleichbar mit den randal dh-bases? auch von der höhe? fährt die hier überhaupt wer?

grüße K.

ape
17.03.2010, 21:54
hatte sie ne ganze zeit...

fazit: bauen sehr hoch, da du sie aufgrund des flachen winkels und des grossen leans bei topmountdecks risern musst, weil du sonst wheelbites bekommst (der lean war bei 75 kg trotz schwarz/schwarzen khiros extrem)...
und sie haben mir beim footbraken zu sehr gewobbelt...

jetzt fahr ich ne crail und alles ist super!
(die achse ist flexibler!)

bin nie die 35'er bases sondern nur die 42'er gefahren aber die fand ich def. besser als die bomber...

kpunkt
18.03.2010, 07:05
Danke! Genau so was hab ich gebraucht, weil ich zwischen Bomber und Crail geschwankt bin, wird dann jetzt wohl ne Crail.

Pippi
18.03.2010, 10:57
und sie haben mir beim footbraken zu sehr gewobbelt....

Echt?? Ich hatte die Bombers auch ne ganze Zeit und fand die sogar stabiler (wobble-mäßig) als gedroppte Smokies...und die laufen schon sauruhig...

Aber Crails sind auch ne sehr gute Wahl...

zottel
18.03.2010, 11:26
ich würd die crails den bomber vorziehn wenns um dh geht...bin inzwischen nimmer so begeistert von gullwing, nachdem ich ne charger bissl ausgiebiger getestet hab...das zeug is irgendwie bissl halbgar(auch die sidewinder)...bomber stand ich in peyragudes mal drauf, war net übel, aber die crail mochte ich weit mehr(wobei ich die crail auch länger selber gefahren bin)...wobbles hab ich keine aufgelesen, aber wie ape sagt kann der lean zum problem werden...

ape
18.03.2010, 23:31
k der ansatz war evtl. falsch...
sie war mir einfach viel zu unruhig für die bushings die drin waren( siehe oben)...

da find ich die crail entspannter

DaDavid
18.03.2010, 23:32
Dadavid verkauft grad ne crail für gutes geld......