PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : (mini) monster hawgs fürs heizen?



norwood
06.04.2010, 19:24
ich bin auf der suche nach einer downhillrolle für die neue saison.
bisher war ich auf zig zags, big zigs, speedvents, otangs und cults unterwegs.
alles richtig gutes material aber meine wohlfühlrolle hab ich noch nicht gefunden.

wie sieht's mit den weißen (mini) monster hawgs aus?
bei den fischen werden sie zwischen den zig zags und den otangs eingeordnet.
wer kann mir mehr zur haltbarkeit und grip-slide-grip übergang sagen?

tiki-alex
06.04.2010, 20:12
hab sie letzte saison am buttboard (minimonsters) und am luge (monsters) gefahren. sind meiner subjektiven meinung nach schneller als zigzags und bigzigs, haben auch mehr grip, aber verschleisen dadurch auch schneller!
mein fazit - die schnellste rolle in der jeweiligen grösse, haltbarkeit zwischen retro und otang.

norwood
06.04.2010, 20:29
zum slideverhalten kannst du mir da leider wohl nicht besonders viel sagen, oder?

tiki-alex
06.04.2010, 20:51
nein, bin sie nur auf grip gefahren. - vlt kann dir der shredder da weiterhelfen ;-)

kommmittee
06.04.2010, 20:52
die weißen Moster Hawgs sind "rutschig" ich hab sie auf meinem Hellcat gefahren und fand das sie unerwartet leicht ausbrechen zum sliden sicher nicht schlecht aber da würde ich dann eher eine Rolle ohne stehende Kante bevorzugen ich hab sie wieder verkauft --> der Käufer fand sie auch zu rutschig --> wenn würde ich eher zur Blauen raten --> und ehrlich gesagt eigentlich zu einer ganz anderen Rolle --> Flywheels oder wenns nen offsetshape haben soll Sector nine Race formular (gelb)

Homerman
06.04.2010, 22:12
Werde mir die Rolle zulegen für mein Butt.
Durfte sie testen und fand, dass sie sehr ruhig lief. Vgl. der Schnelligkeit kann ich nichts sagen, aber fühlte sich fein an.
Waren zwar schon sehr benutzte Rollen, aber griffen noch gut.

Lion
07.04.2010, 00:07
also ich hab sie mir auch gerade bstellt, allerdings ohne sie vorher zu testen,bin aber die "normalen" monster gefahren und sehr zufrieden!!!
ansonsten frag mal den bandit!!!der weiss da bescheid!

Bandit
07.04.2010, 09:00
Kann über die Rolle nur Gutes berichten. Einordnung zwischen Retros und Otangs geht auf jeden Fall in Ordnung. Speed ist ähnlich Retro bzw. wie ne ganz neue Otang (1. Fahrt!!!). Auf Grip gefahren verhätlt. sich die Minimonster ähnlich wie ne ZigZag - super Grip, aber lässt sich jederzeit leicht wegdrücken. Haltbarkeit ist recht gut - machen einige Drifts mit ohne zu konen. Die Innenseite wird leicht rauh, aber das Urethan hält sehr gut. Der Übergang in den Drift/Slide ist sehr sehr smooth, die Rolle hat nen ähnlichen Slide wie ne Otang, man braucht aber deutlich kürzer um abzubremsen - sprich Drift kann später angesetzt werden und lässt sich sehr gut abschätzen. Auf jeden Fall meine Wahl für die Saison 2010.

stema
07.04.2010, 10:41
Hey Alex, bezog sich deine Antwort nur auf die weißen oder auf die Minimonster allgemein? Ich kann von den schwarzen (76mm Monsters) nur abraten - die (subjektiv) Arschlangsam...

DonLleonn
07.04.2010, 12:10
Wenn ich mich nicht täusche, sind die weißen und blauen ja auch aus nem neuen katzenpissurethan, im gegensatz zu den alten schwarze, roten und welche farbe gabs gleich noch?
Von dem her...

Bandit
07.04.2010, 12:15
Die weissen neuen Minimonsterhawgs in 70mm!!! Kann absolut nicht behaupten das die langsam sind - im Gegenteil! Schwarze Monsters 76mm hab ich noch nicht getestet - wird nachgeholt und dann berichtet. Da härter, sollten die aber eigentlich nicht langsamer sein - lag´s evtl. am Belag?

tiki-alex
07.04.2010, 16:30
ne, die orangen (80a), roten (82a) und schwarzen (84a) monster, sowie die transparent blauen (78a) und orangen (80a) minimonster sind mit einer anderen urethanmischung und langsamer als die monster und minimonster in solid blau (78a) und weiß (80a) - die sind richtig schnell - am buttboard (70mm minimonsters) schneller und grippiger als zigzags (beides in 80a).
liegendfahren ist halt eine andere geschichte als standup mit driften und sliden.

nagometerinsky
03.01.2011, 21:25
¾ Jahr später.. war doch nix mit Monstern?

luki
04.01.2011, 03:02
Wieso?
Hat sich alles bestätigt. Ich fahr die nu auch ausschliesslich, wenn die Cults alle weg sind. Neue weisse Minis haben sensationellen Grip. Hab ich bis heute nicht nochmal getroffen. Was mich aber überzeugt ist dass es nicht diese 2 Arschloch Milimeter gibt wie bei Cults, zwischen neu und grippig zu geil freeridend. Außerdem kann man mit einem Wheel eigentlich alles fahren und sogar verschiedene Zustände sinnvoll ausnutzen.
Ich hoffe sie werden wenn sie richtig klein sind auch so sahnig wie die clear Blue Minis, denn das war ja auch ne andere Erfahrung.

Bandit
04.01.2011, 08:38
wie, "war doch nix"? nach wie vor, das Beste Wheel für mich!!!
Rennergebnisse haben auch gestimmt, so what??

@luki - versuch mal die blauen (solid blue)! - noch grippiger und trotzdem super slidebar!

nagometerinsky
04.01.2011, 09:38
"war doch nix" weil keiner mehr was geposted hat, und weil ich hören wollte obs mittlerweile noch weitere meinungen zu den rollen gibt. thx.

DonLleonn
04.01.2011, 10:20
Beste Rolle...Ich bin schon am aufstocken für die kommende Saison...3 Sätze bis jetzt...

konsti
04.01.2011, 10:24
auch besser als die classic zig zags oder big zigs?
muss ja auch mal für die neue saison aufstocken:)

Madddin
16.08.2011, 17:23
Hi Leute, ich grab den Thread hier mal aus, weil ich ne Frage zu den Mini Monster Wheels hab.
Ich spiel mit dem Gedanken mir die Rollen zu zulegen.
Allerdings bietet Landyachtz die Wheels in fast jeder Härte einmal mit klarem Urethan und einmal mit durch gefärbtem an.
Weiß jemand wo der Unterschied zwischen den Mischungen ist, oder ob sichs nur um eine optische Spielerei handelt?

DonLleonn
16.08.2011, 17:43
ich persönlich trau clea wheels nicht. bin bisher 5 sätze oder so kein gefahren von den weißen. top top top. die solid blue sind auch geil. ich werd wohl noch die gelben probieren, da ich ziemlich schwer bin...aber sowohl mit 78 (bei leichten leuten oder groben asphalt) und den 80 (allaround) kann man nix aber auch gar nix falsch machen.
arg viel härter würd ich nicht gehen, da sonst der grip drunter leidet und sliden lassen sie sich auch so schon super.

slabo
17.08.2011, 08:19
auch für slalom sinnvolle rollen - bigzig ersatz? oder gehts dann doch um die größe (;
werd schauen das ich mal zu ner minimonsterfahrt komme

UndercoverNerd
17.08.2011, 13:31
Ich glaub die Mini-Monster ist hier in Freiburg die meist-gefahrene Rolle. Die sind auch echt ma gut...

Schrothie
17.08.2011, 14:25
Fahr die Minimonster in weiß 70 mm 80a am Pumper. Sau Geil- Megagrip. Wenn man sich mal richtig in einen "Pump" reindrückt, können die auch mal hinten weggehen. Dann aber bislang immer kontrollierbar. Läuft auch super leise und schnell- Fazit- Tolle Rolle!

MrMoustache
12.10.2011, 21:47
Fährt jemand die große Monster in 84a, wollte die als Kompromissrolle hernehmen für FR/DH oder ist die zu rutschig

DonLleonn
12.10.2011, 21:50
die großen kannste eig. abhaken...viel zu massiv. rutscht nicht schön und sobald du ne kurve hast, die man anbremsen muss, kommen die nich mehr ausm arsch...
minimonster taugen. nimm einfach die. 78,80 oder 82.

ps.: hab grad welche günstig, falls du welche probieren willst. mini, 80a, neue grafik.

Der Kern
12.10.2011, 21:57
@Mr Moustache 84a geht schon, ist halt dann aber wirklich eher Richtung Freeride, weil die Bremswirkung doch recht gering ist. Grip ist auf sahneasphalt dafür echt hart ^^ also so richtig feiner/schwarzer :)

MrMoustache
12.10.2011, 21:59
Ich hätte halt mal gerne ne bisschen größere Rolle, oder ist dann im allgemeinen von mehr als 70mm abzuraten? Ups zu langsam...das is schon ok wenns eher in richtung FR geht...schön schwrz und legga junge jetzt echt eh

DonLleonn
12.10.2011, 22:14
also ich bin kein fan von großen wheels....außer otangs. bisher hat mich außer denen noch keine rolle außer denen in der größe überzeugt. cult 72mm top, mm 70mm top. dtc 70 mm top. otang 75 top.
classic biggies flop, monster flop, etc

LongDongDom
13.10.2011, 01:06
oder halt das gute alte flywheel

MrMoustache
13.10.2011, 12:04
Ach drauf gepupst ich werd se einfach ausprobieren

Dope
25.04.2012, 12:18
Wie ist bei den weißen u. gelben der Grip -> Slide übergang?

Ich fahr grad lila 4Presidents und da gefällt mir der übergang einfach gar nich!

Ist die weiße mit 105 kg zu weich ?

cheers

muao
25.04.2012, 12:47
Ich fahr grad lila 4Presidents und da gefällt mir der übergang einfach gar nich!


Was aber auch aran liegt, dass es die lilanen sind. Orangene und gelbe Otangs sind wesentlich anenehmer und weniger stotternd, hab ich den Eindruck.

Dope
25.04.2012, 13:24
Jio bin die Orangenen auch schon gefahren die sind echt nice. aber die lilanen nerven!

DonLleonn
25.04.2012, 16:09
bin die ganze letzte saison weiße mit 100kg gefahren, geht gut, is aber grenzwertig. steige jetzt auf cults um, einerseits um mal wieder was "neues" zu fahren und andererseits weil die minimonster für mich zu schnell n freeridewheel werden...grip-slide is total schmüfte. die gelben bin ich noch nie gefahren...

Dope
26.04.2012, 20:23
bin die ganze letzte saison weiße mit 100kg gefahren, geht gut, is aber grenzwertig.

sry ich kann mir unter gegt gut is aber grenzwertig leider grad nichts vorstellen. ^^

kannst du das bitte bisschen konkretisieren ?

DonLleonn
26.04.2012, 20:29
naja, ich hatte viel spaß mit den wheels, allerdings sind sie grade für mein gewicht doch recht weich (80a ist doch eh bloß ne richtlinie) und schmieren son bischen. wenn man eh bloß rumrutscht oder nur neue wheels fährt, kann einem das egal sein. ich will auf jeden was etwas härteres/zickigeres. die blauen fühlen ishc übrigens härter an und scheinen auch etwas weniger material zu lassen...
sprich: gut fahrbar, allerdings nicht 100% der performance. sie sind halt seeeeehr gutmütig. die gechillteste neue rolle, die ich bisher gefahren bin. (cult o+b, otang inheat, classic zig, mm, dtc, und noch n paar andre)