PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spritzwasserschutz für Topmount Deck ...



jannik.95
08.05.2010, 15:36
moin,
ich habe vor ein Spritzwasserschutz an mein Topmount Deck zu bauen,da meine Hose und meine Schuhe beim kleinsten bisschen Wasser auf der Straße total nass und dreckig werden.
Ich weiß jedoch noch nicht woraus/ womit ich das baue.

Ich wollte jedoch nicht an meinem Board bohren oder mit Schrauben hantieren, es sollte etwas zum einfachen dran und ab machen sein...

danke schon mal im voraus.


ps: mein Deck könnt ihr in meinem Album sehen...

moezale
08.05.2010, 15:45
gummistiefel?

jannik.95
08.05.2010, 15:49
gummistiefel?
währe eine Möglichkeit aber ich denke es lässt sich dann schlecht pushen :D
Das Probel ist ja dass das Wasser bis zum Oberschenkel spritzt... :)

dschihadinio
08.05.2010, 15:51
Tja, Cutouts haben halt nicht nur Vorteile...
Hier mal Link zum Bild vom Board (hättste an sich auch gut selbst posten können...):
http://longboardz.de/cms3/forum/attachment.php?attachmentid=8740&d=1268073636

Könntest ja ne dünne Platte Holz oder Kunststoff mit den Schrauben der BP
oben auf dem Deck fixieren, also so ausgeschnitten, das die Rollen entsprechend überdeckt sind.
Sicher nicht schön, aber einfach zu basteln und wirkungsvoll.

Hier hatte jemand mal für sein Dervish Schutzbleche, bzw. eher Radkästen aus Blech gebaut,
die dann jeweils an der Achse befestigt waren, also für jede Rolle ein Teil.
Sicher eleganter, aber auch deutlich aufwändiger zu bauen.

Könntest dir sonst auch einfach nur ne Regenhose über ziehen.

Edit: Wär das hier nicht eher was für die "Eigenbau - Sonstiges"- Rubrik ?

werwolf
08.05.2010, 16:08
Ich würde vllt in richtung Schutzbleche gehen, die mit den Achsschrauben befestigt werden!?
Schnapp dir zum test mal ne ficke pappe und leg die, meintwegen in A4, mit löchern für die schrauben oben aufs deck und schraub se mit fest. Oder kurz tapen..
Das ganze kann man denn nach und nach anpassen und irgendwann aus Plastikkarton oder Blech basteln.

chaoty
08.05.2010, 16:25
nimm ne plastikflasche! ist schon rund und mit bissle geschick lässt sich das ganze auch an den achsbohrungen befestigen

MoritzIStrike
08.05.2010, 19:22
weiß nicht ob das geht bzw. hält aber wenn dus mit klett befestigst könnte mann es an sonnigen, schönen, trockenen tagen abmachen...

Henning
08.05.2010, 20:22
Ach,
es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung!
Probiere einfach das hier aus:
http://www.abendblatt.de/multimedia/archive/00180/weinfest_HA_Vermisc_180012c.jpg
:dirt:

jannik.95
08.05.2010, 20:48
jo das klingt gut, danke :)
ich werde das mal mi klett und ner flasche ausprobieren, ich will es an schön wtter tagen nämlich abmachen.
ich poste hier dann mal pics vom resultat.

TobiL
08.05.2010, 21:58
Es gibt Leute die das gleiche Problem hatten und sich auch was gebastelt haben: Der Rob Thomson (14degrees.org) hat sich auch sowas für sein Longboard Larry The Pusher bauen lassen. Er hat Tonnen von Bildern aber ich hab nur folgende schnell gefunden:
http://farm3.static.flickr.com/2247/2456470799_fb5c6be8f3_b.jpg
http://farm3.static.flickr.com/2368/2457331906_28517227fc_b.jpg

Auf seiner Seite findest du aber auch mehr und in höheren Auflösungen so das du genauer siehst wie er sie gemacht/befestigt hat.

TobiL
08.05.2010, 21:59
Huch ein wenig gross die Bilder aber so siehst du wenigstens was ich meine ;-)

RatRodStyle
09.05.2010, 02:14
Hier hatte jemand mal für sein Dervish Schutzbleche, bzw. eher Radkästen aus Blech gebaut,
die dann jeweils an der Achse befestigt waren, also für jede Rolle ein Teil.
Sicher eleganter, aber auch deutlich aufwändiger zu bauen.


Sirmixalot heißt der gute Mann...(bin mir ziemlich sicher, dass er das war, auch mit dem umlackierten Dervish "Hau dem Alltag auf die Fresse!" und "Gardena"-Achsen (grüne Randals) und Co...find nur den Beitrag gerad nicht...)

Klett ist da denke ich eher unpraktisch...wenn's verdreckt ist, hält's nicht mehr...würd es an deiner Stelle schon über die Achsschrauben machen...könntest es ja auch über ne Art Schiebemechanismus versuchen...oder Bleche mit Gewindebohrungen und kleinen Abstandshaltern oben auf die Achsbohrungen setzen und dann mit Thumbscrews (http://www.koolertek.com/computer-parts/pc/catalog/bw-1005.jpg) befestigen oder kurze Schrauben von unten durchs Blech stecken, "Schutzblech" rauf und oben mit Flügelmuttern befestigen...oder oder oder...:hoho:

MoritzIStrike
07.06.2010, 20:03
und haste was gebastelt...??
wen ja, bilder bitte!