PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Entscheidungshilfe



apollo
11.06.2010, 16:18
Ich kann mich zwischen den drei Rollen nicht entscheiden.
Cults Classic 80a /blue
Retro Freerides 83a
Sector 9 Race Formula 82a/70mm
Die Rolle sollte einen guten grip haben und gleichzeitig einen gescheiten Slideverhalten haben.
Sie sollte sich nicht so schnell abnutzen.
Welche würdet ihr mir empfehlen?

zottel
11.06.2010, 16:23
ich mag deine neue wortschöpfung "der verhalt"...was ich ausserdem mag sind selbstständige menschen (ich hoffe das bedarf nun nicht auch noch einer übersetzung)...

apollo
11.06.2010, 16:48
tut mir leid...

landyboarder
11.06.2010, 19:15
ich würd die weißen zombies nehmen. wenn du noch anfänger bist (also nicht die ganze zeit am rumsliden bist) halten die auch ewig :)

Raymondo
11.06.2010, 20:01
Retro Freerides 83a

rmn

luki
11.06.2010, 20:13
weisse zombies

mellerr
11.06.2010, 20:49
(Pro Zombies.
Wenn man Deinen ausgesuchten Härten glauben darf, in weiß. Wie hoch ist Dein Gewicht?

Freerides höchstens als Classic, da die normalen sonst ruppiger sind als Zombies.)


Edit: Ja jubey, Du hast recht - haltbar ist etwas anderes...

jubey
11.06.2010, 21:22
Sie sollte sich nicht so schnell abnutzen... classics? :kopfschuettel:

apollo
11.06.2010, 23:10
75Kg

landyboarder
11.06.2010, 23:19
passt. nehm die zombies ;)

apollo
11.06.2010, 23:42
Das Problem ist die Größe 76mm. Ich hab das Tan Tien und 188 Charger. ->Wheelbitegefahr

jubey
12.06.2010, 00:10
Die Rolle sollte einen guten grip haben und gleichzeitig einen gescheiten Slideverhalten haben.
Sie sollte sich nicht so schnell abnutzen.im grunde doch eine allroundrolle, oder? retro freerides... ich würd aber 80a (also reflex) sagen...

zottel
12.06.2010, 03:12
keine reflex freerides, zu ruppig...81/84a classic freerides wenn schon!

jubey
12.06.2010, 17:47
kurz ot: was heißt für dich ruppig? für mich sind sind 4pres ruppig beim sliden(-versuchen)...
e: und ja... ich weiß, dass die geometrien auch verschieden sind... und ich weiß auch was mit ruppig gemeint ist, ich hätt aber gern einen vergleich...

mellerr
12.06.2010, 19:37
Während eine Classic Freeride (o. Zombie) sanft über den Asphalt rutscht, wirkt eine Standard Freeride etwas widerspenstig und "hüpft" mehr über den Belag?!

Raymondo
12.06.2010, 23:22
keine reflex freerides, zu ruppig...81/84a classic freerides wenn schon!

Dann hast du heute dem Gewinner der Tank Outlaws Slidecompetition aber nicht recht aufs Board gekuckt: der hatte nämlich genau 83A Reflex Freerides....


aber 84A Classics tuns natürlich auch ;)

rmn

LeRue
12.06.2010, 23:44
hab die classic in 84a und bin soweit zufrieden. mein brett hat ordentlich flex, so dass sie sich trotzdem recht weich fahren auf ruppigem belag. evtl. würde ich aber als allroundrolle die nächstweicheren nehmen.
ich glaub die weicheren reflex freerides (lime) sind auch nicht so extrem ruppig.
also wenn du mehr auf lebensdauer und speed aus bist, dann lieber die reflex.
willst du n weicheres slideverhalten, versuch die classic. zombies haben bei deinem brett plus setup (ich geh mal davon aus, dass du es weich fahren willst) tatsächlich erhöhte beissgefahr.

zottel
13.06.2010, 12:09
doch, ramon, han i...de post hani vorher gschriebe gha, gucksch du uhrzeit/datum...det ben i no devo usgange, dass die sieche ruppiger si, will i nume einisch uf me relativ neue (aber igfahrene) satz gstande be und ds huere grippet het bim slidetest...

DustyMiller
13.06.2010, 12:41
weisse zombies


http://www.youtube.com/watch?v=We5x18bNxxU&feature=related

:10dots: