PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Original S10/ Pogo TT Citycruiser 110cm



longman
20.07.2010, 11:06
hey leute.

ich bin noch etwas unerfahren was das thema longboard angeht und nachdem was ich hier so glesen hab, hoffe ich das ihr mir helfen könnt.
und zwar wollt ich mir das pogo tt citycruiser deck holen und dazu die original s10 achsen.
kann man diese achsen mit dem deck kombinieren ohne was bohren oder fräsen zu müssen?

gruß vom longman!

UndercoverNerd
20.07.2010, 12:31
hallo. hab selbst lange mit mir gekämpft ob ich die original achsen nehmen soll, aber nach reichlicher recherche in diversen foren überlagern doch eher die negativen aspekte (einsatzbereich, wartung etc) ich kenne das o.ä. board zwar nicht, aber s10 sind ultrabreit (250mm) Überleg dir das noch gut ;-)

scampy
20.07.2010, 12:39
Das Deck macht auf jeden Fall Spaß, bin's mal mit Randals 180mm gefahren, sehr geil zum Cruisen und Dancen.

chaoty
20.07.2010, 15:18
original achsen machen spaß. aber doch eher lieber an das 3. oder4. brett ;) die sind vom feeling her was ganz anderes, aber durchaus schönes.

longman
20.07.2010, 18:45
dann danke schon mal dafür ;)

welche achsen würdet ihr mir denn empfehlen?

pseudonym
20.07.2010, 22:55
paris werden da gerne genommen. hatte ich auch zu gegriffen, da die besser verarbeitet als randal sind und weniger umständlich was bushings angeht sind. ist glaub ich nen solider einstieg und nicht gleich sowas spezielles...

longman
20.07.2010, 23:08
dann werde ich wohl paris nehmen.
da sind aber keine pads dabei. wenn welche benötigt sind, welche soll man da nehmen? oder ist das egal.

chaoty
20.07.2010, 23:30
pads sind erst nötig wenn du zuwenig platz zw. rolle und deck hast ->wheelbite. sonst ist es auch egal welche du nimmst. entweder kaufen oder basteln. (fahrradschlauch, holz, küchenbrett, etc.)