PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Baubericht



mellerr
01.08.2010, 00:19
Hier nun auch mal meine Forenpräsenz zum Thema Eigenbau:

Gebaut werden soll ein gedropptes Board. Angefixt wurde ich durch das Chinook, letzten Ausschlag gab das Switch.
Da mir das Chinook eine zu stark angewinkelte Nose hat, und das Switch einfach mal sauschwer ist, dachte ich mir, ich bau mir einen gedroppten Foamcore.

Da ich relativ wenig Zeit habe, beschränkt sich die Bauphase bislang nur auf die Form. Updates werden in diesem Thread folgen.

Zur Form:
2 x 24 mm + 2 x 18 mm Multiplex, verleimt

Zum Deck:
Das Deck wird symmetrisch ausgeführt
L: ~104 cm, B: ~25 cm, Standfläche: ~62 cm
Das Concave ist in der Mitte flach und steigt nach außen stark an. Es wird im Endeffekt bei ~18 mm liegen.
Die Absenkung wird bei ~35 mm liegen.
Über den genauen Aufbau bin ich mir nicht 100 %ig schlüssig - folgt noch.

1225112252122531225412255

werwolf
01.08.2010, 01:31
Spannend :thinking:

Aber: Kein auslaufendes Konkave zum Drop hin? Das wären doch assozialste verbiegungen für das Holz?! Oder folgt da noch was?

mirom
01.08.2010, 01:47
bin auch gespannt wie das mit dem Knick wird....wenns klappt wirds nachgebaut ;-) !!!
Besonders bei einem 3.5 cm drop....

sonst ist die Form cool - kommst du irgendwie günstig an Holz ???
Sieht fast so aus weil megaaa massiv

mellerr
01.08.2010, 02:48
@ werwolf: Da kommt noch etwas. Stück für Stück...

@ mirom: Ich wollte möglichen Verzug der Form vermeiden - daher hab ich gleich mal ordentlich Holz verpresst (Kosten ~35,-).

Bond
01.08.2010, 11:40
Ne was ist das aufregend, hau bloß rein, ich kann es kaum abwarten bis das Mordsteil fertig ist. Bin mal gespannt wie sich das Holz bei so krassen Formen verhält. Wäre bestimmt besser mehrere dünnere (dünner als 4mm) Holzlagen zu verpressen, oder tempern.

Bin echt gespannt.

Hast Du die Form von Hand ausgearbeitet oder CNC oder manuelle Fräse?

mellerr
01.08.2010, 12:20
Wurde an einer Tischfräse bearbeitet. War aber eine ziemlich wackelige Angelegenheit (siehe 2. Bild - einmal gedöst, Haufen Arbeit zusätzlich).

Bond
01.08.2010, 12:24
Wurde an einer Tischfräse bearbeitet. War aber eine ziemlich wackelige Angelegenheit (siehe 2. Bild - einmal gedöst, Haufen Arbeit zusätzlich).

Das hatte ich mir schon fast gedacht, denn ich glaube da kannste noch so ne ruhige Hand haben, aber so einen gleichmäßigen Materialabtrag bekommt man sonst nicht hin.
Schöne Arbeit bisher, bin echt gespannt was drauß wird.

Kingsgardener
31.07.2011, 13:04
Ist zwar schon ein Jahr her, aber hat sich was getan?

lg

MAY0
31.07.2011, 13:23
oh, verdammt -.-