PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gravityboards...



Thyra
28.04.2006, 22:14
Hat jemand von euch ein Board der Marke Gravity oder evtl. mal eines getestet? Würde mich mal interessieren, wie die so sind...bin da schon öfter drüber gestolpert in n paar Onlineshops
Hoffe, dass mir da jemand ma was zu sagen kann =)

so long

surf64
02.05.2006, 11:18
Ich fahre seit längerem ein kürzeres Carve 39. Meins ist erste Sahne verarbeitet. Die Löcher sind gerade. Es ist extrem stabil und fährt sich extrem gut. Vor allem mag ich die fetten Kicks, damit kann man ordentlich um die Ecken rippen.
Das 39er ist für klassische Achsen gemacht, ich hab ihm deshalb für meine Randals Cutouts verpasst. Später bin ich dann wieder auf Indys umgestiegen, weil ich mit dem Teil jetzt Pool fahre und die Randals mit dem kürzeren Radstand da doch etwas hibbelig sind.

Der Fahrstil der Team Fahrer ist sehr surfermäßig, so sind auch die Boards konstruiert. Viele fahren sehr hecklastig und lassen das Brett in Kurven hinten wegbrechen. Bisher war ich der klassische Vornesteher, jetzt habe ich mal den anderen Stil ausprobiert und es macht echt richtig Spaß.

Welches Deck schwebt Dir denn vor?

Thyra
02.05.2006, 19:39
Also mir hat es das Gravity Mini-Carve angetan. Gute Länge, Cutouts am Start...hört sich für mich echt ganz spannend an.

Das Carve 39 ist für meinen Geschmack n bisschen kurz und breit.


Thankz, dass mal jemand geantwortet hat ;-)

surf64
03.05.2006, 10:15
Das Teil mag ich auch gern. Mein 39er ist in der Tat nicht so vielseitig, für die schnelleren Strecken und zum Cruisen habe ich aber noch ein 44er in der Hinterhand.
Die Cutouts des Carve sind auf jeden Fall für konventionelle Achsen. Deren Radstand ist eine Ecke länger als bei den Randals. Man erkennt es daran, dass das Zentrum der Cutouts für Randals hinter den hinteren Bohrlöchern des vorderen Trucks liegt. Bei Cutouts für normale Achsen liegen die Cutouts zwischen den vorederen und hinteren Bohrlöchern eines Trucks.
Für Randals müsstest Du die Löcher versetzen oder die Cutouts verändern. Bei normalen Trucks ist alles gut. (dafür ist das Board auch gedacht)

Thyra
03.05.2006, 14:33
Ui ui ui...das hört sich ja ganz schön kompliziert an...ich bin eher in anderen Bereichen des Handwerks begabt...müsste ich mir dann wohl jemanden holen, der das drauf hat!

aber thx für die info ;)

Wie ich mich kenne, hätte ich mir das Teil jetzt ohne mein Köpfchen großartig anzustrengen mit Randals bestellt *ups*

surf64
03.05.2006, 15:05
Ist nicht so kompliziert. Könntest auch Riser druntermachen, aber wenn die Cutouts nicht zur Rolle passen ist schon blöd.
Eine gute Alternative könnte für Dich ach das Lush Bahari sein, ist nur etwas teurer aber ein sehr geiles Board.