PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gut gebremst, halb gewonnen!



rG_h!mSelf
11.04.2005, 20:46
Hallo. Ich hab mal ein paar Fragen:
1. Wie bremse ich aus hohem Speed vor ner Kurve gescheid ab, ohne das ich ins Schlingern komme oder zu langsam werde, obwohl die Kurve schneller zu fahren geht?

2. Wie kann man verhindern durch eine scharfe Kurve ohne Sliden zu kommen?

und 3. Wie bremst man aus 40; 50 und mehr auf 0 null ab (hab zwar schon Videos gesehen, wo gezeigt wurde wie es funktioniert, aber da sind schwer Bewegungsabläufe zu sehen)?

Ich würde mich riesig über Tipps und Tricks freuen. Vielleicht weiß der Eine oder Andere noch richitg fette Sachen, wie man am besten zum stehn kommt oder wie vor einer Kurve stylisch abbremst! :-D

fränky
12.04.2005, 00:15
also auf diese frage habe ich lange freudig gewartet...

es hört sich ja so an, als wenn du tips zum "sicheren" downhilln suchst. dann bist du hier genau richtig.

beim downhilln ist die erste regel:

"safety first"

du solltest dich immer daran erinnern. fahre immer mit protektions,also

- helm
- safetyjacket für schulter, brust und rücken
- ellenbogen
- hüftprotektion
- knie
- handschuhe
- und wenn du ganz schnell wirst, lederkombie...

bitte lese das hier unbedingt (http://skateboard.frafra.de/forum/viewtopic.php?t=38)



zu 1. Wie bremse ich aus hohem Speed vor ner Kurve gescheid ab, ohne das ich ins Schlingern komme oder zu langsam werde, obwohl die Kurve schneller zu fahren geht?

die antwort ist fussbremse>

- du mußt deinen vorderen fuss in fahrtrichtung, in die mitte des boards stellen,
- leicht in die hocke gehen, den oberkörper etwas nach vorne legen und den hinteren fuss, mit den hacken zuerst, langsam auf die straße stellen
- dabei den druck langsam erhöhen.
- es ist hilfreich den hinteren schuh/knöchel ans board zur führung zu drücken bevor du ihn (schuh) auf die straße drückst, damit dein hinterer fuss nicht in schlingern gerät
- dabei die arme zur balance nach außen bringen
- druck erhohen bis du das richtige tempo hast
- wenn dein vorderer fuss nicht in der mitte auf dem board steht und du bremst, zieht dein board nach rechts oder links in die wiese

(fotos kommen die tage)

video mit footbrake am schluß (http://www.x-boardz.info/x-vidz/downhill_t-berg_19_09_04.wmv)

zu 2. Wie kann man verhindern durch eine scharfe Kurve ohne Sliden zu kommen?

da man keine strecke einfach mal so runterbombt, kennt man die strecke und tastet sich langsam an immer höheren speed rann, um von mal zu mal schneller zu werden.
also "vorher den speed mit der footbrake zu reduzieren".

zu 3. Wie bremst man aus 40; 50 und mehr auf 0 null ab (hab zwar schon Videos gesehen, wo gezeigt wurde wie es funktioniert, aber da sind schwer Bewegungsabläufe zu sehen)?

mr.coleman hat den "coleman slide" erfunden.
dieser "coleman slide" ist eigentlich nichts anderes als das man wärend der fahrt (40, 50, 60 km/h) sein board um 90° nach links o. rechts zum abbremsen bringt. leicht geschrieben... also wie funktioniert er !

schau erstmal das video (http://www.x-boardz.info/x-vidz/bb.wmv) weil du da viele slide's von verschiedenen leuten sehen kannst...

- text kommt die tage - geh jetzt erstmal schlafen !!!


fränky 8)

rG_h!mSelf
12.04.2005, 18:24
Danke erst mal. Das erste Video hatte ich mir schon vor kurzem mal runtergeladen.
Dreh mir aber bitte net so viele Videos an, weil ich noch kein DSL habe und das dann mit ISDN etwas lange dauert. Videos bis 20 MB mach noch mit! :-D Is net böse gemeint! 8)

jobra
16.04.2005, 20:46
zum thema fussbremse hab ich heute mal ein kurzes video erstellt(1,2MB)
was soll ich noch sagen? -->
die bremse ist bestems zu dosieren und läßt sich bei jeder geschwindigkeit einsetzen!
ich hoffe ich hab alles wesentliche auf´s video gekriegt!?

http://www.btsystems.de/privat/video/bremse.wmv

rG_h!mSelf
18.04.2005, 20:47
Danke für das Video. Ich finds hilfreich, weil man das alles mal von oben sieht und sich das so besser vorstellen kann!

Raff :-D

Shredder
27.05.2005, 01:14
Ein Kollege in Freiburg hat eine krasse Bremstechnik, um nach der Ziellinie schnell zum stehen zu kommen (ob er die auch als Notbremse einsetzt weiß ich nicht): der Show Stopper.
Aus voller Fahrt setzt (!) er sich auf sein Brett, packt beide Füße auf die Straße und zieht sein Brett vorne hoch. Dadurch kriegt er so viel Druck auf die Füße, dass er sehr schnell steht.
Allerdings glaube ich, diese Bremstechnik ist nur was für Gummimenschen. Wenn ich das versuche, pack ich mich immer aufs Maul :-D

mad max
27.05.2005, 17:46
...gleich morgen mal ausprobieren..
:wink: :-D :-D

rG_h!mSelf
07.06.2005, 22:16
Ich habs spaßenshalber mal probiert. Ja, es geht, aber bei 40, 50, 60 und mehr, kann ich mir das nicht mehr vorstellen! :?
Höchstens: ÜBEN, ÜBEN, ÜBEN!!!

Raff :-D

Shredder
08.06.2005, 00:49
Ich glaub ich bin einfach zu unbeweglich dafür, mir sind immer meine langen Gräten im Weg und ich brauch ewig, um endlich zu sitzen. Und das bei hohen Geschwindigkeiten... aber ich werds trotzdem weiter üben, die Technik ist einfach soo geil! :)

rG_h!mSelf
08.06.2005, 18:51
Ich übe auch fleißig, aber bei 70 km/h kann ich mir das net vorstellen.
Fängt da das Board nicht an zu wackeln? Ich meine so ne Notbremse muss ja auch schnell gehen und wenn man sich dann hastig bewegt, wabbelt das Board bestimmt. Das stell ich mir zumindest so vor.

Raff :-D