PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hmmm...???



Hurtler
14.01.2011, 17:39
Kann mir Irgendjemand sagen warum fast alle Sehr guten Fahrer von O- tang zu Abecc wechseln????
Oder wie darf mann solch eine veränderung sehen??
Werden jetzt auch alle Abecc Wheels teurer??
oder O-Tangs günstiger ???

Und wie denkt ihr darüber??



Scheiß Kapitalistischwelt...

Dervishman
14.01.2011, 17:54
Falls du ABEC11 meinst, dann wird das wohl daran liegen, dass die einfach nen besseres Preis-/Leistungsverhältnis haben. Außerdem is deren Angabot wie breiter gefächert:
-Es gibt die Flywheels für Downhill in allen erdenklichen größen
-Es gibt Freerides in diversen größen und härten
-Tochterfirma RETRO hat mit ihren ZigZags/BigZigs mit die besten Allround-Wheels zum Cruisen, Carven, Slalom und Downhill (subjektiv)
.
.
.

Bei Orangatang gibts zwei paar Freerides (mit angeblich relativ viel verschleiß) und 2 paar Cruiserwheels, von denen eins als "downhill" gewertet wird (InHeats 86a).
Besonders schlecht soll bei O-Tang die 83a Serie (lila) sein, da hoher verschleiß, is aber subjektiv und von mir nie erprobt.

nils
14.01.2011, 17:58
günstiger wird bestimmt nix! der absatz dürft weiterhin für alle gut sein. ich denke die "guten fahrer" werden oft gesponsort und bekommen die also für umme.

Zapsta
14.01.2011, 18:09
Ich denke bei den guten Fahrern, ging es eher so um K-Rimes, der gerade von O-Tang zu Abec11 gewechselt hat. Chaput stellt sich offensichtlich gerade ein 2011-Dream-Team-Green zusammen. Und die Fahrer um die es da geht, zahlen sicherlich keinen cent für ihre Wheels, ich denke da geht's entweder um die Performance der Wheels oder wahrscheinlicher sogar noch ums Finanzielle.

Am Montag will Chaput vermutlich mehr zum Green Dream-Team 2011 bekannt geben.....sagt seine Facebook-Seite.

Der Kern
14.01.2011, 18:28
Ich sag mal, da steckt 100% das Geld dahinter. Der Chris macht ne Wheeloffensive, dass Alles zu spät ist. Und performancemäßig schencken sich doch die orangenen Otangs und die Flywheels in 76mm 81A nicht wirklich viel, zumindest nicht so viel, dass einige Fahrer auf Mehrgeld verzichten würden.
Die Flys nehmen unglaublich schnell Speed auf, die Otangs grippen (dem ein oder anderen Fahrer) besser. Ebenso ists mit dem Drift.
Wem Flys gar nicht liegen, der hat ja noch die Retros bzw. Centrax...

Zahlen tun die Fahrer die der Sexfox meint nichts. Schau mal auf Facebook was für Kartons an Wheels die Fahrer geschickt bekommen, damit sie 3 WC Rennen fahren können. Und das alles umsonst! Also is denen auch wurscht was das Wheel kostet!

Meiner Meinung nach sind 76mm 81/78A Flywheels einfach die geilsten Wheels der Erde :D Sexfox denkt 99% genau so ;)

Zapsta
14.01.2011, 18:44
Wird langsam interessant - sieht so aus als könnten die ersten Fahrer bald davon leben. Oder tun Leute wie Adam C, K-Rimes, Pilloni, Erban das sogar schon vollständig? Frag ich mich schon seit dem Wechsel von Pilloni zu Sec9, der ja auf jeden Fall finanziell motiviert war.

svensson
14.01.2011, 19:07
Colton macht ja auch Filme. Der wird da bestimmt von leben können. Longboards sind allerdings nur ein Aspekt, der Herr filmt ja noch eine Menge andere Sachen.

Greg
14.01.2011, 19:57
Also zu dem Thema Teamfahrer muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich mich sowohl für die S9 als auch für die Loaded-Fahrer freue, wenn sie von ihrem Hobbi leben können. So gut wie einige von ihnen fahren, kann es wirklich egal sein, welche rollen sie fahren... sie fahren eh überall und andauernd zusammen...

Hurtler
14.01.2011, 20:52
Hmmm... sooo sooo

die Denkens art is ja ganz nett von euch ...
Aber die Frage is immer noch nicht beantwortet...

Aber Persönlichen geschmack und zuneigung sind nicht gefragt!

Greg
14.01.2011, 20:56
Hmmm... sooo sooo

die Denkens art is ja ganz nett von euch ...
Aber die Frage is immer noch nicht beantwortet...



welche Frage denn genau???

DonLleonn
14.01.2011, 21:03
Ich denke, dass hat vor allem finanzielle Gründe.
warum hier alle von flys labern kein plan...hier gehts wenn dann um den tausch von inheat auf calssic bigzig. und da ist jetzt nich so der mega unterschied.
und wenn die kohle stimmt....ich mein kelly fährt für ARBOR...das sagt ja wohl schon alles...vom preislichen her denk ich nicht, dass sich das großartig ändern wird, chaput wirds da eher um publicitygründe gehen...schließlich hat otang letzte saison ganz gut abgeräumt...was natürlcih nicht gerade dazu beiträgt, dass die leute mehr abec11 kaufen. und kevin fuhr auch schonmal für abec11.
damals mit bigzigs und electric flys.

ape
14.01.2011, 21:53
ja aber: kelly hatte vorher nur nen rollen und truck-sponsor...
also hat er jetzt auch nen sponsor der ihn mit decks suportet...

und klar: c.r.e.a.m.!

DonLleonn
14.01.2011, 21:56
Loaded!?

Raymondo
14.01.2011, 23:19
Ganz einfach: ABEC 11 bietet Performance und ein breites Spektrum an verschiedenen Rollen. Ausserdem ist ABEC 11 (noch) sehr rennorientiert, was sich mit Kevin und James bestimmt noch ändern wird.

Otang/Loaded hingegen setzt auf Marketing.


Leute, die ABEC 11 kaufen, entscheiden sich für Qualität und haben die Möglichkeit ein spezifisches Wheel für jeden erdenklichen Einsatzbereich zu kaufen. (Es gibt sogar Allround-Wheels)

(Die meisten) Leute, die Otang kaufen, sind gar nicht hier aufm Forum. Das ist nämlich die breite Masse des Otto-Normalverbrauchers, die eh nur die Loadedpropaganda kennt und auch nie ein Wheel annähernd bis zum Kern runterfahren, geschweige denn einen Kern zum bersten bringen wird.

Diese Grafik veranschaulicht z.B. auch, dass Otangs einen sehr schlechten Kosten-Kutzen Faktor haben, für Leute, die vorhaben ihre Wheels bis auf den Kern zu fahren (ausserdem sind Inlineskate-Kerne nicht dafür gedacht, so grossen seitlichen Belastungen standzuhalten, wie sie beim Skateboardfahren entstehen):

http://www.abec11.com/images/cored56.jpg

Es macht also Sinn für Leute, wie Kevin, James oder mich sich für ABEC 11 zu entscheiden. Weil man da einfach bessere Performance und ne grössere Auswahl kriegt. (Mit Otangs Slalomfahren ist zum Beispiel kompletter Schwachsinn, dafür gibts Reflex Urethan)

Hoffe das beantwortet einige eurer Fragen…

rmn

Hurtler
15.01.2011, 04:17
I wish to skate with you...... G.OG über alles...

JointStrike
15.01.2011, 08:07
I Wish I Could Sprechen Sie Deutsch (http://www.youtube.com/watch?v=YTO5Hwu9PmQ)

http://www.youtube.com/watch?v=YTO5Hwu9PmQ

nils
15.01.2011, 08:29
das forum sollte zwischen 2300 und 0900 geschlossen werden. kommt meistens nur scheisse bei raus.

Greg
15.01.2011, 11:51
back 2 Topic:


http://www.youtube.com/watch?v=k5M-0zojP00

das ist jetzt nur EIN video, aber ich hörte von mehreren.
Es gab auch vor einiger Zeit ne Rückrufaktion von loaded zu einem bestimmten wheel, weil ab einer gewissen geschwindigkeit der Kern gebrochen ist.
Raymondo hat schon 100%ig recht, was die KErne angeht - im Punkto Stabilität kommt Loaded nicht an Abec 11 ran, besonders was die Racewheels betrifft

Dervishman
15.01.2011, 12:01
Mal wieder schlechte Wertungen geerntet, weil ich das was Raymondo gesagt hat vorher anders formuliert hab.. Wer das war kann herkommen der kriegt ma einen auf die Nuss :ohoh:

Ja das in den Videos is echt traurig, kann dir glaub ich aber bei jeder Rolle passieren, nur halt nicht so leicht wie bei O-Tang.
Meine Zig Zags sind auch echt schief gegossen, obwohl ich mir das bei der Massenproduktion kaum erklären kann. Fahren aber trotzdem super!

Zapsta
15.01.2011, 12:15
Was is denn nun eigentlich mit den Profi-Downhillern? Gibt es die jetzt oder nicht? Kommen ein paar von den Jungs nur durchs Longboarden über die Runden?

kpunkt
15.01.2011, 13:14
....Kommen ein paar von den Jungs nur durchs Longboarden über die Runden?

Ich tippe auf die Geco-Boys, die sollen ja aber auch nicht sonderlich anspruchsvoll sein ;)

DonLleonn
15.01.2011, 13:28
Mal wieder schlechte Wertungen geerntet, weil ich das was Raymundo gesagt hab vorher anders formuliert hab.. Wer das war kann herkommen der kriegt ma einen auf die Nuss :ohoh:



nein, nicht deswegen, sondern:
zigzags = cruiserwheels? HAHAHAHAHAHAHAHAAAA
preis-/Leistungsverhältnis? welcher Preis? Denkst du Kevin, und co. zahlen für ihre rollen?
freeriderollen. inheats, 4pres, classiczigs und bigzigs, flys etc. sind nach wenigen runs freeriderollen.

klar, das sortiment ist größer, aber was renn- und predrifttaugliche rollen angeht, halte ich das sortiment für beschrenkt.

90% von dem was du in dem post geschrieben hast sind quatsch.
die restlichen 10% hat ramòn besser, ausführlicher und besser bebildert erklärt.
so what?!

und sonst hat der ramòn die vorteile ja schon erläutert..

Dervishman
15.01.2011, 14:07
nein, nicht deswegen, sondern:
zigzags = cruiserwheels? HAHAHAHAHAHAHAHAAAA
preis-/Leistungsverhältnis? welcher Preis? Denkst du Kevin, und co. zahlen für ihre rollen?
freeriderollen. inheats, 4pres, classiczigs und bigzigs, flys etc. sind nach wenigen runs freeriderollen.

klar, das sortiment ist größer, aber was renn- und predrifttaugliche rollen angeht, halte ich das sortiment für beschrenkt.

90% von dem was du in dem post geschrieben hast sind quatsch.
die restlichen 10% hat ramòn besser, ausführlicher und besser bebildert erklärt.
so what?!

und sonst hat der ramòn die vorteile ja schon erläutert..

Was soll der Kindergarten eigentlich schon wieder????
Natürlich sind Zig Zags geile Cruiser Wheels, ich fahr sie ja selbst. Man kann damit auch slalom oder dh fahren, das streit ich ja garnicht ab, aber ich find sie sind die besten wheels zum cruisen.

Auf jeden Fall ist das Preis Leistungs verhältnis bei ABEC11 besser, guck dich doch mal im Forum um. Klar bezahlen Ramon und co nix, sie werden ja auch GESPONSORT.
Außerdem ist keine der von dir aufgezählten Rolle als Freeriderolle konzipiert worden, just for info.

Danke nochmal an Ramon, ich halt mich jetzt aus dem Thread raus!

langbrettlabor
15.01.2011, 14:13
ich weiß nicht wie das bei "profi-downhillern" ist, kann ich aber mal erzählen wie das bei profi-windsurfen ist.

bei teamfahrern gibt es mehrere stufen.
fahrer, die ihren (serien-)stuff stark vergünstigt bekommen und fahrer, die nichts für ihren stuff zahlen. das sind marketing-teamfahrer, die kriegen rabatt, damit sie die brand auf dem wasser und an land promoten.

in den wettkampf-teams sieht das ganze noch ganze anders aus. bis auf wenige marken (eine ist es im moment glaube ich), die sich auf die fahne schreiben, dass die teamfahrer in wettkämpfen serienbretter fahren, fahren die top fahrer meist custombretter vom shaper ihres vertrauens, dass mit dem dekor der aktuellen saison gebrandet werden. diese bekommen zuschüsse für reisen zu den contests.
ich kenne fälle von fahrern, die die brand gewechselt haben und nach dem ersten rennen der saison die bretter ihres alten arbeitsgebers rebrandet haben, um konkurrenzfähig zu bleiben.

desweiteren gibt es prämien für veröffentlichungen in magazinen. dann wundert es kaum, was für aufwand betrieben wird, um radikale shots von cutbacks in metergroßen wellen zu machen, bei denen man neben gestochen scharfen finnen, jeder menge spray auch noch riesig das logo des herstellers auf dem wasserunterschiff sehen kann. das ganze wird dann als "reisebericht über einen surftrip nach mauritius" verkauft

teamfahrer sind beim windsurfen bis auf wenige ausnahmen reine marketinginstrumente.
das board, welches der weltmeister (angeblich) fährt, hat natürlich bessere verkaufschancen, als ein sehr gutes board eines konkurrente, der sein board nicht so finanzintensiv vermarktet.

da der markt beim longboarden noch nicht die ausmaße angenommen hat, die windsurfen mal hatte (es "funktioniert" hier immer noch nach dem alten system, obwohl die umsätze und der gesamte markt hier von jahr zu jahr schrumpft), kann man möglicherweise davon ausgehen, dass hier noch gefahren wird, was aussen drauf steht.

wird das in ein paar jahren immer noch so sein, wenn der markt weiter boomt? je mehr geld drin steckt, desto mehr "mogelpackungen" werden auch in diesem sport auftauchen.

15635

Feebe
15.01.2011, 15:26
nein, nicht deswegen, sondern:
zigzags = cruiserwheels? HAHAHAHAHAHAHAHAAAA
preis-/Leistungsverhältnis? welcher Preis? Denkst du Kevin, und co. zahlen für ihre rollen?
freeriderollen. inheats, 4pres, classiczigs und bigzigs, flys etc. sind nach wenigen runs freeriderollen.

klar, das sortiment ist größer, aber was renn- und predrifttaugliche rollen angeht, halte ich das sortiment für beschrenkt.

90% von dem was du in dem post geschrieben hast sind quatsch.
die restlichen 10% hat ramòn besser, ausführlicher und besser bebildert erklärt.
so what?!

und sonst hat der ramòn die vorteile ja schon erläutert..


Warum ist ein ZigZag bitte keine Freeriderolle? Klar liegt das Hauptaugenmerk bei denen beim Slalom, aber wem BigZigs zu groß oder zu schwer sind, der ist mit der ZigZags als Cruiser BESTENS bedient! Guter Grip und eine schier endlose Lebensdauer!!! Wenn man will/kann also genug Übung hat, ist es auch möglich sie einfach runterzuratzen...
Du hälst das Sortient in Sachen Renn- und Predriftrollen für beschränkt (alter mit "Ä" schreibt man das!!!). Du musst es ja echt wissen und mega den Plan haben was man mit welcher Rolle so anstellen kann!!!!!!!!!:kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::zunge::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::groel::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::praise::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener::kleener:


Du musst noch soooo viel lernen min Jung!

P.S: Warum bist du eigentlich so häufig sowas von sauunfreundlich und kackst die anderen an! Dervishman hat doch keinen Scheiß erzählt!!!

elLobo
15.01.2011, 15:28
Ich denke fast, damit Fahrer davon gut leben können, sind Klamottensponsoren wie beim surfen nötig.

Wobei hier auch mal ein Video aus den 80ern(?) gepostet war, in dem ein Dude für das entwerfen eines Signatureskateboards damals $100k erhielt. Falls das heute auch noch üblich ist, können sicher schon ein paar Fahrer sehr gut vom boarden leben.

nagometerinsky
15.01.2011, 15:33
Vom Streetskaten ganz klar, interessant wäre aber echt mal wies bei den Lobo-Pros aussieht..

olgi
15.01.2011, 18:53
1. Die jeweiligen Wechsel dürften im Wesentlichen einen finanziellen Hintergrund haben. Ich glaube die Antwort auf Deine Frage Sebastian ist: GELD! Und das weisst Du ;-) Du kennst die ganzen Jungs und fährst in derselben Liga.
2. Soweit ich weiss, arbeitet Kevin Reimer nicht in einem "üblichen" Beruf und lebt von seinen Sponsoren und von Areas. Dürfte aber auch einer der wenigen oder gar der Einzige sein.
3. DonLleon: Deine Art wird in meinen Augen ein bisschen sehr "lässig" und wenn Du Dich nicht ein bisschen zurücknimmst, könnte es dem einen oder anderen überheblich vorkommen. Deine manchmal sehr allwissende und herablassende Art ist nicht sonderlich cool. Nur meine Meinung. Mach damit was Du möchtest.
4. Hätte ich die Wahl zwischen Abec und O-Tang würde ich mich aufgrund des umfassenderen Sortiments für Abec entscheiden.

Feebe
15.01.2011, 19:03
Danke Olivier! Ich gebe dir in allen Punkten Recht! In der Rollen/Sponsorgeschichte sowie das Überheblichkeitsthema! Du hast meine Worte gefunden die ich eben aus Faulheit liegengelassen habe....

Ich wähle grün dieses Jahr....
http://www.youtube.com/watch?v=TiPnbuzQArA

JointStrike
15.01.2011, 19:08
das war mit jetzt zu hoch.

DaDavid
15.01.2011, 19:08
Du hast meine Worte gefunden die ich eben aus Faulheit liegengelassen habe....
[/url]

du sollst ja auch Achsen basteln, nich hier rumdenken :D (mann ich freu mich!)

Raymondo
15.01.2011, 23:18
Fragt doch mal was Johannes Krimm von den classic ZigZags als Freeride Wheels haltet.

http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc4/hs606.snc4/58681_1178624162341_1730268375_331610_1755144_n.jpg

rmn

LongDongDom
15.01.2011, 23:31
zebo und ich sind auch ziemlich begeistert von den classic zizags...
habn mehr grip als freeride wheels und sliden trotzdem super weich
er wird sich wieder en satz besorgen und ich denk auch darüber nach.
erst grip und dann freeride bis zum kern gibts was besseres...

Greg
16.01.2011, 01:09
btw: die classic ZigZag in 80A ist für mich DIE Buttboardrolle :-) Grippig UND schnell - auch der Zahnarzt schwört drauf!! :D

skandal
16.01.2011, 10:57
Fragt doch mal was Johannes Krimm von den classic ZigZags als Freeride Wheels haltet.


http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=15012

paw
16.01.2011, 21:35
retrozigs > all

OmmO
17.01.2011, 08:44
Hier auch nochmal bzgl. der verschiedenen Rollen verschiedener Hersteller:
http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=11775&p=203176&viewfull=1#post203176 (http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=11775&p=203176&viewfull=1#post203176)

Raymondo
17.01.2011, 22:15
http://www.youtube.com/watch?v=KFljAplE5wE&feature=sub

rmn

MAY0
17.01.2011, 22:22
heftig... was mögen die drauf haben an geschwindigkeit, ab da wo 20% gefälle steht? 60?!

GregK
17.01.2011, 23:16
Hmm, von irgendeiner Variante des Longbrettelns leben? Relativ wenige Rennen keine Fernsehuebertragungen ich denke das das einsehr exclusiver Club, wenn ueberhaupt ist. leider

Greg
18.01.2011, 01:53
Go greeeeeen go!! :D

Seegurke
18.01.2011, 08:41
Mann bin ich froh, dass grün sowieso meine Lieblingsfarbe ist.
Nur Quatsch.

James Kelly scheint das neue Arbor Downhill zu fahren.
Sieht in dem Video garnicht mal so übel aus.

nikolaus
23.01.2011, 16:48
Also will nur mal meinen Senf dazu geben, denn es gibt ein Video wo Adam Colton sagt, dass seine DVD "you make me smile" nun über eine Million mal verkauft wurde, was ihn offiziell zu einem Millionär macht. Ich suchs raus und packs mal hier rein.

Gz

Edit:
so video nich gefunden aber n Interview http://www.silverfishlongboarding.com/index2.php?option=com_content&do_pdf=1&id=6592

auf der ersten Seite stehts schon.

Raymondo
07.04.2011, 02:57
.
2. Soweit ich weiss, arbeitet Kevin Reimer nicht in einem "üblichen" Beruf und lebt von seinen Sponsoren und von Areas. Dürfte aber auch einer der wenigen oder gar der Einzige sein.


Kevin arbeitet als Englischlehrer für Immigranten…Dalua hat in Brasilien einen so kleinen Lebensunterhalt (wohnt glaub ich auch noch bei der Mama), dass das mit den Sponsorengeldern wohl hinkommt…James weiss ich grad nich…Patrick studiert am British Columbia Institute of Technology…Jackson wohnt noch bei den Eltern…Louis arbeitet bei S9 intern…Martin Siegrist ist Industriedesigner, Christoph Batt Klempnermeister…Stefan Rüfi Uhrmacher…ich bewerb mich grad an der Filmschule…

Seht ihr den Unterschied? Europäer arbeiten, alle anderen wohnen bei der Mama oder studieren…oder heissen K-Rimes…haha

Zudem kostet der Lebensunterhalt eines Europäers deutlich mehr…als vergleichsweise der, eines Brasilianers…

rmn

SFC
07.04.2011, 09:46
Film AK Lubu?!


hehe die richtig harten jungs wohnen halt immer noch bei mama :D

Raymondo
07.04.2011, 13:14
Film AK Lubu?!


hehe die richtig harten jungs wohnen halt immer noch bei mama :D

Vorerst mal Zürich…

rmn

fonsle
08.04.2011, 16:34
Ausschnitt unten kommt aus dem www.thelongboarderz.com (http://www.thelongboarderz.com) Online Magazin. Da redet Kevin über den Grund für seinen Wechsel. (Eigentlich steht da alles was Ramon auch schon geschrieben hat :) )
In dem Magazin ist auch n Interview mit Alex Luxat usw. Anschauen!
Laut dem Interview will Kevin bei Abec11 ein Pro Model Wheel entwickeln .. "Fastest wheel ever" schreibt er :D

18071

amart
10.08.2011, 13:19
Will nicht extra nen neuen thread aufmachen, aber da hier soviel über kevin reimers geschrieben wird.....

weiß einer warum kevin dieses jahr nicht bei den welt cup rennnen dabei ist? oder hab ich was nicht mitbekommen?

inimicissimus peccati
10.08.2011, 13:22
Irgendwas skaterelevantes gebrochen...

JointStrike
10.08.2011, 13:23
Hat sich auf nem Rennen das Knie zerstört.

amart
10.08.2011, 13:33
Alles klar danke, hatte mir schon sowas in der art gedacht. Wunderte mich von ihm dieses jahr nix zu hören.....

Greg
10.08.2011, 15:46
dafür rockt Patric dieses Jahr derbst :-) Ich gönne es ihm!

little skater
14.08.2011, 15:05
Schon gesehn Jay Adams fährt jetzt für Abec 11:surprised: http://www.abec11.com/