PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erstes Brett oder das Versuchskanninchen



KingBBQ
22.01.2011, 12:53
Aufgrund enormer Langeweile im Urlaub hab ich mich mal 2 Tage durchs Forum gelesen mit dem Ergebnis das ich mir selber ein Brett bau.

Die Entscheidung fiel auf eine Rippenpresse.
Also ab zum Baumarkt und Einkaufen.
Nach ca. 5 Std. Bastelarbeit konnte das erste Brett verleimt und gepresst werden.

Vorweg: dies ist nur ein versuchsbrett !!!
d.h. ich wollt einfach mal ein paar Sachen ausprobieren und mir ist klar das nicht alles gold ist was bei mir glänzt :-)

Aufbau: 3 x 4mm Multiplex Birke
1 x Glasfaser 165g / m² ( ja, es war geknickt und gefalten )

Shape: Avenger 2009 ( wollt ich immer schon mal haben )

zum verleimen habe ich auf anraten meines Schreiners einen PU- Holzleim genommen,
da dieser besser und billiger als der Wasserfeste Ponal ist. ( Kat. D4 )
auserdem hat er eine offene Zeit von 20-25 min. ( Ponal ca. 10 min. )
Vorteil ist auch, das der PU Leim leicht aufschäumt und dadurch auch eine durchgehende klebefläche in der presse gewährleistet ist.

Kopfzerbrechen machte mir das zuschrauben der Rippen in einer angemessenen zeit.
Abhilfe fand ich in einer Langnuss die ich mittels einer Schraube an den Akkuschrauber montiert habe. ( zuschrauben der presse ca. 2min. )

Mit dem ersten Ergebnis bin ich soweit zufrieden.
Aus den gewünschten 15mm Konkave wurden ca. 14mm.

Das wars fürs erste, der weitere Verlauf wird natürlich hier dokumentiert....

Dervishman
22.01.2011, 13:06
Sieht echt gut aus :up: Von wegen Versuchskanninchen.. Das is echt gut geworden!

Greg
22.01.2011, 13:16
echt schön für einen erstling! Besonders gefällt mir das foto mit dem Akkuschrauber :D gute Idee!


Vorweg: dies ist nur ein versuchsbrett !!!
d.h. ich wollt einfach mal ein paar Sachen ausprobieren und mir ist klar das nicht alles gold ist was bei mir glänzt :-)

Was willste bei deinem nächsten Brett anders machen? Was ist deiner Meinung nach NICHT gelungen?

nadoodan
22.01.2011, 14:03
Tolles Brett! Guter Shape, die Presse kannste sicher nochmal verwenden, hast also alles richtig gemacht :)

jubey
22.01.2011, 14:06
Chic! Da du ja mit Harz rumhantierst, warum nicht direkt damit verkleben?

DaDavid
22.01.2011, 14:11
Bo geil, dann haste ja noch holz gefunden! ich bring dir nächstes mal mal meine "reste"(5x125+30 oder so) mit. vielleicht lässt sich da was draus zauber?
falls du mal ne Temperbox brauchst...me has.....

KingBBQ
22.01.2011, 14:12
Danke für das lob !

@jubey: warum ich nicht gleich mit harz klebe: ich wollt ne alternative testen, auch wegen der arbeitssicherheit.
den pu kleber kann ich auch zur not neben dem bett verarbeiten :-)

@ greg: pressen ohne das ne rippe bricht, gleichmässiger leimauftrag / pressdruck ( hatte eine stelle an der seite die nicht verleimt war ),
grobmotorisch mit der stichsäge umgegangen :-)

@ david: das holz hatte ich schon ( bauhaus ) , der händler in der eichleitnerstr. hat auch nur 6,5mm und man muss ganze platten abnehmen.

werwolf
22.01.2011, 18:21
Sieht soweit schonmal 1a aus :)
Einen Tipp habe ich aber noch: Nächstesmal lege doch eine Folie (notfals Mülltüten) zwischen Rohling und Presse - sonst klebt dir irgendwann mal beides zusammen.. ist doof :D

DaDavid
22.01.2011, 18:35
meins is 3 lagen birkemulti 3,5-4mmm ganz genau gemessen bekomm ichs nich.
das hat genau gepasst weil die platte eben klein genug war.

KingBBQ
24.01.2011, 16:16
weiter gehts:
nachdem ich vlueps outvader beim eigenbaucontest gesehen habe, dacht ich mir is ne feine sache mit dem stoff...
naja... habs probiert, aber ich vermute der stoff von mir ist zu dick.
hab ca. 70g epox draufgeklatscht und bin mir nicht sicher obs draufbleibt :-)
is ja aber wurscht, aus fehlern lernt man :-)
jetzt bin ich nach am überlegen wie ich das ganze deck versiegel.
Klarlack; epoxy; etc....
meinungen und anregungen sind herzlich willkommen !

DaDavid
24.01.2011, 16:19
machst du eig. noch wheelwells oder so rein?

KingBBQ
24.01.2011, 16:21
denk nicht, mach einfach nur 70er rollen drauf und spar mir das schleifen.. :-)

pfandpirat
24.01.2011, 16:21
der stoff gefällt!

also ich geh meistens noch mit ner dünnen schicht harz drüber. kanten und achsbohrungen kannst damit auch gleich versiegeln. wenn du ne spiegelglatte oberfläche willst, spannst du über das frische epoxyd eine selbsttrennende folie. gibt ne geile optik!

warum hast nicht beim contest mitgemacht? platz 3 wär definitiv drin gewesen ;)

gruß

KingBBQ
24.01.2011, 16:25
ich hatte erst jetzt urlaub .....

olgi
24.01.2011, 17:32
dann plan mal Deinen Urlaub besser. Im Sommer wollen wir skaten und monsieur hat keinen Urlaub mehr.

Zum Deck: Was man sieht, sieht sehr gut aus! Hut ab.

KingBBQ
24.01.2011, 18:12
ich hab noch 87 tage urlaub und 260 Ü-std. .........
das sollte noch ne weile reichen :-)
wenn der schnee weg is kommts vorbei und wir lassen die rollen qualmen !

KingBBQ
26.01.2011, 18:46
so, brett ist fertig.
hab jetzt noch ne schicht epoxy als versiegelung draufgemacht.
jetzt brauch i nur des passende wetter zum testen.
habs kurz im wohnzimmer probiert:bei meinen 70 kg null flex.

werwolf
26.01.2011, 19:03
Schön geworden :) Vorallem für ein Erstlingswerk! Das Brettchen muss sich nicht verstecken.

Jedoch siehts mir so aus, als wenn du vorne Bites bekommst, sobald du dich mal mit Schmackes in die Kurve legst und die Gummis nicht zu hart sind.

mellerr
26.01.2011, 19:39
Die Katze ist ein bisschen wie´n Chamäleon?! Nimmt die Farbe vom Fussboden an - gute Tarnung!

M. Shred
26.01.2011, 19:44
:D ....die seh ich ja jetzt erst! Die war vorhin aber noch nicht da !?! ;-)

Aber echt schönes Deck :smile: und dazu noch ein Erstlingswerk - RESPEKT!!!