PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brauch ich das ?



Fred
13.03.2011, 09:12
17059

habe durch zufall in einem Video dieses Gummiunterlegteil gesehen, und jetzt frage ich mich
ob ich das auch brauche ? wenn ja warum ?

danke schonmal
gruß Fred

Denis
13.03.2011, 09:26
dieser gummiunterlegteile nennt man auch riserpads und brauchen tut man die jetzt nicht unbedingt,aber man kann damit sein deck (wenn DT) Tiefer und somit rutschiger risern (board bricht leichter aus, also man kommt leichter in den slide). Bei Topmount kann man sein deck Höher und damit grippiger risern und man kann wheelbites verhindern.
lg

Schrothie
13.03.2011, 10:54
...Na, ja

Die auf dem Foto, dienen doch erstma zum Schutz des Brettes und zur leichten Dämpfung. Flacher wird das Brett durch die Gummiriser nicht, da die sich auf 0,x mm zusammenquetschen.
Wenn mans flacher oder höher haben will, benötigt mann Kunststoffriser oder Keile.

Und, dass man sein Brett damit rutschiger oder wheelbiteverhindernder risern kann möcht ich mal stark bezweifeln!

Gruß

Denis
13.03.2011, 11:15
natürlich kann man sein brett damit rutschiger oder whhelbiteunanfälliger machen. Zum schutz des Brettes sind die Teile mMn nicht gedacht.
Und ob dus glaubst oder nicht selbst son 3mm riser macht schon viel aus.

Schrothie
13.03.2011, 11:17
...na das kann ich auch...!

Dämmfung- Basta!

Keine Höhenvestellung, da Shockpad!

Siehe auch unten.. Danke Frischluft!

frischluft
13.03.2011, 11:34
Na, na, na, seid nett zueinander :) Das eine ist ein "shock pad"; die anderen, die wirklich Höhe /beim Drop through eben Tiefe) bringen, sind "Riser pads".
Shock pads sind die oben im Bild, haben tatsächlich keine wirkliche Distanz beim Verbasteln.

dschihadinio
13.03.2011, 11:49
Rutschiger wird ein DT Deck auf jeden Fall,
wenn es tiefer gerisert wird!
Hatte da sogar mal ne Fred zu gebastelt.

Edit: Link -Drop Through Boards rutschiger "risern" (http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=14579)

Doch das auf dem Bild sind keine Riser, sondern nur dünne Shock Pad Streifen. Sind idR 3mm stark, aber komprimierbar, daher verbaut etwas flacher.

Bei einer glatten Baseplate ginge es DT auch ohne,
doch bei der abgebildeten Paris, wie auch bei ner R-II steht das Logo an der Stelle gut hervor.
Ohne Shockpad hätte daher die BP nur übers Logo Brett-Kontakt,
sofern du es nicht so fest schraubst, das dat Logo ins Deck gedrückt wird.

Kurz:
Bei DT Boards nicht die Shockpads vergessen!
(Die untergeg Scheiben auf der anderen Seite unter den Muttern natürlich auch nicht)

Gruß, chris

Denis
13.03.2011, 11:55
OKay ich muss mich entschuldigen, hab es tatsächlich für 3mm RISER gehalten und nicht für schockpads.