PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ahnungslos im wheelwald!



bongboard
04.04.2011, 22:26
ich schau schon seit ein paar wochen nach den idealen wheel,kam aber noch zu keinem ergebniss!!
ich hab bis jetz 3 wheels
- abec 11 no skoolz
- otang fat free
- otang stimulus

einsatzgebiet=carven, sliden (keine 7 meter) und dancen!

jetzt kommt der hub. ich hab keine ahnung zwecks den härten-.-
bin 88 kg leicht;) und fahre n vanguard mit randals180er.
hoffe ihr könnt mir behilflich sein. danke im vorraus!

bongboard
04.04.2011, 22:34
help?

chrrrstph!
04.04.2011, 22:50
mehr als 8 minuten muss man sich hier schon gedulden können ... ;)

bongboard
04.04.2011, 22:51
ja ich habs net gesehn.wollts nur vorpushen ;D

MarshallVH
04.04.2011, 22:53
also ich kann nur über die stimulus urteilen. (abec 11 ist aber an sich immer ne gute wahl, obwohl ich die no skoolz selbst noch nicht gefahren bin)
bin mit den stims sehr zufrieden. hab sie in 86a. wiege 75kg und benutze sie zum carven. aber schon recht flottes. sliden geht super.
bin nicht so der dancer, aber da isses doch im prinzip fast egal welche rollen man fährt, oder?
einziger nachtiel der stims ist allerdings, dass sie sich sehr schnell abnutzen wenn man häufig slidet. ist dann auch immer ne frage der finanziellen möglichkeiten.

gruß
sven

edit: pushen kannste mal nach n paar tagen, aber nicht minuten :-)
edit 2: bin mir fast sicher, dass es zu allen rollen topics gibt. SuFu wird weiterhelfen

bongboard
04.04.2011, 22:59
naja prinzipiel is mir am wichtigsten zu erfahren welche härte ich bei meinem gemicht nehemen soll!
der dank gehört trotzdem dir( mir sind die a11 echt schmackhaft geworden!)
fahre seit 2 jahren schon layback wheels..langsam sind die durch!

MarshallVH
04.04.2011, 23:05
also wenn ich mir jetzt an deiner stelle old skoolz kaufen müsste würd ich mich bei den ansprüchen wohl für die 65mm Variante in 84a entscheiden.
Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr :-)

bongboard
04.04.2011, 23:07
xD okay klingt gut. kann zwar grün nicht mehr sehn aber solang es taugt;)
wie is das eig?
je härter die wheels so besser slidets?

MarshallVH
04.04.2011, 23:08
je härter desto besser slidet die rolle
je runder die lippe desto besser slidet die rolle

aber denk dran, du willst auch carven, da brauchste auch grip. daher nicht zu hart nehmen

bongboard
04.04.2011, 23:12
bei runder lip is dann wohl der übergang vom fahren in den slide leichter. bei meinen wheels is das lip eckig un mir kommen die slides manchmal unkontrolliert vor!

Raymondo
04.04.2011, 23:59
Ich würd dir Flashbacks empfehlen. Sind mMn genau das, was du suchst.

rmn

bongboard
05.04.2011, 00:08
hmm was is mit den pink powerballs?

MarshallVH
05.04.2011, 00:10
sind die nicht ausschliesslich 78a?
fürs sliden mit 88kg mMn zu weich. Möglich ja, aber obs spaß macht...

Raymondo
05.04.2011, 02:57
hmm was is mit den pink powerballs?


sind die nicht ausschliesslich 78a?
fürs sliden mit 88kg mMn zu weich. Möglich ja, aber obs spaß macht...

Wenn dir di Farbe egal ist: Pink Powerballs gibts auch in grün als ABEC 11 Freerides…84A/72mm

rmn

KarstenOlaf
05.04.2011, 10:32
in grün als ABEC 11 Freerides…84A/72mm

Fahre ich mit ~90kg. Sehr zufrieden. Abnutzung gering. Schöner Übergang von grip zu slide.


Ich würd dir Flashbacks empfehlen. Sind mMn genau das, was du suchst.

Kleiner als Freerides. Sideset (erleichtert den Slide). Und in 88a zu haben. Könnte dir auch taugen. Könnte aber einen Ticken zu zu hart für deinen Geschmack sein.

Um ein gutes Verhältnis von grip/ slide zu erzielen sind die Freerides der way to go. Da hast du alles, was du brauchst!