PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Madrid Plant 39 BAMBOO Mit oder ohne Flex



DwAy
05.06.2011, 15:33
hey leute,
wollte mal fragen ob ihr mir sagen könnt ob das Madrid Plant 39 BAMBOO Flex hat.
Schon mal Danke im voraus.

Gruß DwAy

'sylas
05.06.2011, 15:45
wenns das hier ist....

http://www.youtube.com/watch?v=09IGz7In7Sk (http://www.youtube.com/watch?v=09IGz7In7Sk)

wenn nicht: trotzdem ja.....oder wofür sonst bambus?!

bei lonboardalm steht was von leichtem flex.....

DwAy
05.06.2011, 16:05
ok alles klar. vielen Dank!

kinginvador
05.06.2011, 16:44
ich stand drauf felx etwas härter als beim dervish flex 1

SalsaShark
12.06.2011, 21:00
19297Du sprichst von diesem Deck, oder? Das will ich mir nämlich ebenfalls zulegen und mich würde es auch interessieren, wie das flext :)
Das Board im Video ist glaube das "The Dream", aber leider finde ich nicht heraus, ob es ein Vorgänger oder Nachfolger vom Plant ist, oder auch einfach ein komplett anderes Modell. Es sieht aber abgesehen von der Optik auf der Unterseite fast identisch aus.

SalsaShark
13.06.2011, 10:53
Noch ne Frage dazu: Meint ihr, es macht Sinn, da 150er Achsen drunter zu machen? Habe gerade keinen anderen zur Hand...

slabo
13.06.2011, 11:25
Nein -> wheelbite
150er sind bei dropthru zu schmal
180er (bear, paris, ...) sind optimal

SalsaShark
13.06.2011, 11:28
Mist, das dachte ich mir ja schon beinahe... Dann muss ich irgendwoher noch "neue" gebrauchte Achsen bekommen :D

slabo
13.06.2011, 11:35
vom verwendungszweck schätze ich is aber der minidancer von O&H auch gut geeignet - hier würden 150er passen

SalsaShark
13.06.2011, 11:46
...den bekomme ich aber leider nicht für 90€ :). Außerdem habe ich schon den F97 und an dem sind ja auch meine 180er dran. Würde ja auch einfach ständig umschrauben, wenn ich nicht mit nem Kumpel das neue Board zusammen fahren wollte...

SalsaShark
14.06.2011, 23:22
Morgen kommt meins hoffentlich. Werde dann berichten, wie es flext :P.

littlejuggler
19.06.2011, 11:29
Und wie flext es?

Niose
19.06.2011, 11:36
Weicher alsn Vendetta aber immer noch angenehm hart..... Mit der zeit nimmt der flex spürbar zu.

SalsaShark
19.06.2011, 11:45
Flex ist schön knackig und nicht wabbelig. Wie es mit der Zeit wird, weiß ich nicht. Aber das Video kommt ziemlich genau ans Plant Flex ran...

cronic
20.06.2011, 12:17
mal ne frage ... bin mir fast sicher dass ich das madrid plant bamboo letzte woche noch iwo fuer 90€ desehen haette ... glaube bei deluxe odersonst wo ... jetzt kost das bei nem ziemlich günstigen $-kurs bei allen anbietern schlappe 140€ ... obwohl madrid es selbst im onlineshop für 129$ anbietet ... da kann man sich auch bleich nen airflow oder ly holen ... zurück zur frage ... wieviel habt ihr fürs deck jetzt bezahlt ... hab ich mich verkuckt mit den 90€ ... oder gabs ne preisabsprache?!?

thx

Niose
20.06.2011, 18:35
Mein Freund hats für 138 gekauft..... Das ist auch seinen Preis wert, nur wennde wirklich, was von fibretec usw. haben willst lohnt es sich die 20 eus mehr zu investieren.

SalsaShark
21.06.2011, 15:03
Ich hatte Glück. Habe meins für 94,99€ bei Skatedeluxe geholt. Aber ich glaube, dass die das nur zum falschen Preis reingestellt hatten. Kaum war meins da, hat es 140€ gekostet... ^^

cronic
24.06.2011, 11:32
danke ^^ ... hab mit dem support telefoniert ... die hatten aber keine wirklich gute erklärung für den preisanstieg ... war wohl wirklich ein fehler bei der preisliste ... glueck gehabt salsashark kann ich da nur sagen ... werde jetzt wohl noch etwas warten und dann das airflow pump action nehmen ... hier ist dann das geringe gewicht der entscheidende punkt ... kannst mir sagen was das madrid wiegt (sind´s mehr als die 1.7 kg beim airflow?)

BretterBert
05.02.2012, 22:44
19297Du sprichst von diesem Deck, oder? Das will ich mir nämlich ebenfalls zulegen und mich würde es auch interessieren, wie das flext :)
Das Board im Video ist glaube das "The Dream", aber leider finde ich nicht heraus, ob es ein Vorgänger oder Nachfolger vom Plant ist, oder auch einfach ein komplett anderes Modell. Es sieht aber abgesehen von der Optik auf der Unterseite fast identisch aus.

Moin moin zusammen.
Ich muss den Faden hier nochmal ans Tageslich holen.
Ich bin bis jetzt noch auf einem Einsteiger-Cruiser von Globe unterwegs, den ich mal aus AUstralien mitgebracht habe. Um die Stadt unsicher zu machen und fix von A nach B zu kommen, reicht mir das Brett völlig aus.
Bis Schnee und Eis verschwunden sind, würde ich aber gerne einen Freerider zusammenbasteln und damit im Frühjahr durchstarten. Dabei bin ich auf ebendieses Deck gestoßen (NICHT das aus dem Video sondern das oben gezeigte).
Leider konnte ich darüber nicht viel mehr herausfinden, als in diesem Thread beschrieben wurde.

Meint ihr, der Flex wäre bei ca. 70kg körpergewicht noch freeride-tauglich oder geht das schon in die Richtung "Pudding unter den Füßen"

Besten Dank im Voraus.

SalsaShark
05.02.2012, 22:55
Fand es eigentlich ganz angenehm vom Flex, aber ich habe es schnell wieder abgegeben, weil ich einfach nicht gerne DT fahre. Aber eventuell wäre das Supermodel von Earthwing auch etwas für dich. Breiter, robuster und nicht wabbeliger Freerider für relativ kleines Geld. Kenne einige die damit glücklich sind.

Ansonsten vielleicht ein JET Doppler oder Crossfire?

Edit: Wird aber meistens mit Indies gefahren oder ist sogar darauf ausgelegt (korrigiert mich, wenn ich mich irre).

sudden
05.02.2012, 22:57
zum richtigen Freeriden würde ich dir auf jeden Fall ein anderes Board empfehlen (härter, mehr concave). Zum in der Stadt rumgurken, leichte Berge runterbrettern und ab und zu mal bisschen sliden geht mit dem Plant aber auch ohne Probleme. Schnell fahren + Sliden + leichter Downhill wäre es mir wahrscheinlich zu flexy.

SalsaShark
05.02.2012, 23:02
Eben ist mir noch das Lush Symbian eingefallen, dass ja wohl auch nicht schlecht sein soll. Sieht zu mindest gut aus!

http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=20097

MoKilmister
05.02.2012, 23:05
Wenns keine Kicks braucht, Earthwing Supermodel!

BretterBert
08.02.2012, 17:12
Vielen dank für die schnellen Antworten!

Es läuft auf das 2012er Supermodel 8-ply 40" in feschem lila hinaus.
Ich konnte leider nicht herausfinden, ob die cutouts im Vergleich zum Vorgänger modifiziert wurden und das Deck somit auch mit anderen Achsen als den indiy215 wheelbitefrei fahrbar ist. Vorsichtshalber werde ich aber auf die indies zurückgreifen (falls sich jemand von seinen trennen möchte, bitte melden ;) ).
Was die Wheels angeht, habe ich noch keine Entscheidung getroffen. Sobald alles angekommen und montiert ist, werde ich an geeigneter Stelle berichten.

marcocruiser
08.02.2012, 17:25
es gehn auch randals mit 70 mm wheels!

SalsaShark
08.02.2012, 18:00
Im Zweifel einfach mal den Shop deines Vertrauens anrufen und das direkt bei denen checken!

BretterBert
08.02.2012, 22:06
Tatsache? Ich habe schon mehrfach gelesen, dass es generell mir RKP Achsen Probleme gibt, wenn man sie nicht knackig fest einstellt.
Das mit dem Shop ist so eine Sache für sich. Wenn ich nichts verpasst habe, findet sich weder in Hannover noch in Magdeburg ein vernünftiger Shop. Ich bin also mehr oder weniger auf Infos aus dem Netz angewiesen, wenn ich nicht extra nach Berlin gurken will. (Falls ich damit auf dem Holzweg bin, belehrt mich eines besseren)
Nochmal besten Dank für die Antworten

MoKilmister
08.02.2012, 22:30
Ich bin ein Supermodel mit Freerides (https://fbcdn-sphotos-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/406463_10150580329660900_698475899_8707402_603975939_n.jpg) gefahren, die haben meines Wissens 72mm. Warn Randals dran soweit ich weiss.
Ich schick dir mal den Facebook-Profillink des Besitzer per PN.

SalsaShark
08.02.2012, 23:04
Frag mal Gammelfleisch. Der fährt ein Supermodel (2011 aber) und musste glaube ich etwas rumtüfteln. Waren aber Calibers, die er mit Seismic Landslides (also 75mm) drunter geschraubt hat.