PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2. Deck nach dem Dervish



Donot
21.06.2011, 11:23
Hätte nie gedacht das ich auch mal so einen Thread erstelle :)

zu mir:
bin 1.82 groß wiege ca.70kg und hab Schuhgröße 43-44

ich liebe mein Dervish über alles und hab das sliden für mich entdeckt
ich könnte auch noch jahre mit ihm weiterfahren trotzdem hätt ich gern ein zweites Board

Muss kein cutout shape besitzen
muss auch kein drop-through sein, würd gerne mal ein top fahren
[hab ich da das sliden dann auch schnell raus ? frage zwischendurch :) ]

Es sollte gut zum Freeriden, sliden, einfach fahren :b,(fliptricks mit der Hand müssen nicht unbedingt sein)

Da das Dervish ja schon etwas teurer war wär ein billigeres Deck auch nicht schlecht
hatte vor das Board am anfang dann mit meinem Dervish Setup zu testen
83 Durian und 180Randal

Vorstellen könnt ich mir nach erstem schaun: ein paar der earthwing decks (boomerang....)
comet vodoo
tan tien eig auch ist aber zu ähnlich zum Dervish

Danke schonmal für eure Antworten :)

slabo
21.06.2011, 12:27
Olson&Hekamti Freerider zB.

Grundsätzlich is sliden lernen mit einem drop thru leichter..
das dervish rutscht aber ja eh wie sau - ;D

Schätze das das boomerang (auch wegen des preises im vergleich zum O&H Freerider) eine gute wahl für dich wäre.

oder vielleicht a bastl board - es kathak zB

yxcvbnm
21.06.2011, 12:41
zum freeriden ist eigendlich ein longboard gut was ein symmetrisches Shape hat weil du oft switch fährst. ich finde ja das 925 von landyachtz zum freeriden sehr gut es hat gaspedals was beim sliden sehr gut hilft, es ist aber drop-through.aber drop-through decks lassen sich auch besser sliden und man kann schneller fahren. wenn du eher ein top-mount deck haben möchtest ist das wolf shark von landyachtz gar nicht mal so schlecht es hat auch gaspedals und es ist auch ein gutes freeride deck. zum preis das 925 kostet 159 euro und das wolf shark 169 euro glaube ich

dlx
21.06.2011, 12:53
Comet FSM, je nach Gusto als Drop oder Flush. Rocker, yeah. (Ach ja, und es ist momentan saubillig im Loboshop)

Donot
21.06.2011, 13:01
Comet FSM, je nach Gusto als Drop oder Flush. Rocker, yeah.
Wie fühlt sich rocker denn an ? :O ja mann kanns nicht genau beschreiben :b
hab nur was von komischen Stand da drauf gehört


es ist aber drop-through.aber drop-through decks lassen sich auch besser sliden und man kann schneller fahren. wenn du eher ein top-mount haben möchtest
drop throgh ist kein problem wollt eig ausdrücken das es mir jetzt grad net so wichtig ist
zum 925 gibts ja verschiedene meinungen das hat ja gar kein flex und für schuhgröße 43 ? ist ja schon ein brocken oder ? :o


Schätze das das boomerang (auch wegen des preises im vergleich zum O&H Freerider) eine gute wahl für dich wäre.

20€ ;)

UndercoverNerd
21.06.2011, 13:06
Check mal das Landyachtz Wolfshark. Ist ne Rakete.

dlx
21.06.2011, 13:10
Wie fühlt sich rocker denn an ?

Fühlt sich an, als würde das Deck halt etwas durchhängen vom Gewicht. Nur dass es so bleibt, wenn man es entlastet :) Man hat ein klitzekleines Bisschen das Gefühl, man stehe im, statt auf dem Deck. Aber jetzt auch nicht sehr dolle.. bisher nervts mich noch nicht, und manche lieben es ja auch (925 hats auch).

Donot
21.06.2011, 13:12
sieht unbeschreiblich aus x)
von der vorm ist es i-wie dem rayne Avenger ziemlich ähnlich und das spricht mich doch irgendwie mehr an o.0
man müsste einfach ma auf jedem Board Probestehn ;)

yxcvbnm
21.06.2011, 13:16
landyachtz wolfshark hat glaube ich auch eine rocker wölbung aber nur ganz minimal

Donot
21.06.2011, 16:26
Das sollte dann nicht entscheidend sein ;)

johnnie
21.06.2011, 16:46
Das Hackbrett Erde wäre eventuell auch was für dich....

ist Topmount und lässt sich auch etwas switch fahren, obwohl es nicht symmetrisch ist
durch die Flushcuts kommst du tiefer, was dir das sliden erleichtert
flushcuts sind eig die einzige Möglichkeit (außer teuren cnc Achsen) ein Topmount etwas tiefer zu fahren
Vorteil gegenüber dem Wolfshark und Comet wäre außerdem das geringere Gewicht...

verkaufe es gerade in der Börse... (daher nicht ganz uneigennützig, bin es aber sehr gerne gefahren und es sollte gut zu deinen bedürfnissen passen, wie du sie geschildert hast, habe es auch darfür verwendet)

ps: habe etwa die gleichen specs wie du, bin nur etwa 7 cm größer

xManuelx
21.06.2011, 16:56
das hackbrett insh könnte dir auch gefallen, kommt mit flushcut und crails sautief. zum freeriden denk ich mal is das teil sehr angenehm!

Emrichsan
21.06.2011, 17:04
Das Wolfshark und das 9T5 kann ich auch nur empfehlen, wobei ich das Wolfshark dem 9T5 vorziehen würde. Das Wolfshark hat bessere Downhill eigenschaften wie das 9T5, falls du mal noch bisschen schneller fahren möchtest! Im Freeride verhalten nehmen sich die Bretter nicht viel, nur das halt das 9T5 Symetrisch ist und das Wolfshark nicht. Das Airflow Fuse kannst du dir auch mal anschaun!

Greets

yxcvbnm
21.06.2011, 17:33
aber das airflow fuse ist doch ein bischen zu teuer kostet 178,99 EUR. Dann würde ich eher das airflow fast and furious nehmen.

Donot
22.06.2011, 13:04
Das Hackbrett Erde wäre eventuell auch was für dich....

okeay hört sich echt schonma nicht schlecht an 180 achsen passen ja rein oder ? :b


das hackbrett insh könnte dir auch gefallen, kommt mit flushcut und crails sautief. zum freeriden denk ich mal is das teil sehr angenehm!
irgendwie echt teuer 180€ hab ichs gesehen


Das Wolfshark und das 9T5 kann ich auch nur empfehlen, wobei ich das Wolfshark dem 9T5 vorziehen würde.
downhill wollte ich ja nicht fahren x)
und da du sagt 925 und wolfshark gleich würd ich eher 925 sagen das ist echt nicht schlecht
nur komm ich darauf mit schuhgröße 43 klar ? und bin ja dervish gewohnt und 925 soll so ein klotz sein und hat ja kein flex
ohne flex freeriden ist ja besser aber ganz ohne fühlt sich das gut an ? :b


aber das airflow fuse ist doch ein bischen zu teuer kostet 178,99 EUR. Dann würde ich eher das airflow fast and furious nehmen.
erinnert mich dann doch stark ans dervish hat aber mehr concave wird gemerkt :)


entscheidungen treff ich dann in den nächsten 2 wochen oder wenns geld halt wieder da is :)

Emrichsan
22.06.2011, 13:18
downhill wollte ich ja nicht fahren x)
und da du sagt 925 und wolfshark gleich würd ich eher 925 sagen das ist echt nicht schlecht
nur komm ich darauf mit schuhgröße 43 klar ? und bin ja dervish gewohnt und 925 soll so ein klotz sein und hat ja kein flex
ohne flex freeriden ist ja besser aber ganz ohne fühlt sich das gut an ? :b

Ok, du hast mit dem Wolfshark halt noch die Option offen mehr in den Downhillbereich zu gehen, auch wenn es noch etwas dauern sollte... mach wie'd willst ;-)
Schuhgröße 43 ist absolut optimal, hab 42 und noch nie Probleme mit meinen Füßen auf dem 9T5 gehabt ^^ Das mit dem Flex ist so: Das 9T5 wie auch das Wolfshark
haben einen sehr geringen Flex, was aber nicht heisst das garkein Flex vorhanden ist, er ist eben nur sehr gering ;) Letzte Woche bin ich ein Eigenbau Foami von einem
Kumpel gefahren, und das Brett war so Steinhart! Das 9T5 und das Wolfshark fühlen sich mit meinen 65Kg Kampfgewicht doch noch recht schmoof an aber halt net flexig ;)

Donot
22.06.2011, 13:36
925 soll doch auch ziemlich schwer sein ,( wie siehts mit shovits aus und handtricks muss ja nichts sein frage nur so weils ja nose und tail hat )
925 kostet halt auch wieder 160€ und das ist auch schon wieder ne stange geld
und wenns mir nicht gefällt muss ichs wieder loswerden :b

jubey
22.06.2011, 13:40
erinnert mich dann doch stark ans dervish hat aber mehr concave wird gemerkt :)
der eindruck täuscht sowas von :P

rocker statt camber
wesentlich mehr concave
viel kürzere wheelbase
viel strammerer flex
für mich die freeridende wollmilchsau :)

man munkelt auch, man könne dropthroughs topmount fahren (wobei die cutouts als standflächenmanko natürlich bleiben)

Donot
22.06.2011, 13:55
rocker statt camber
wesentlich mehr concave
viel kürzere wheelbase
viel strammerer flex
für mich die freeridende wollmilchsau :)

man munkelt auch, man könne dropthroughs topmount fahren (wobei die cutouts als standflächenmanko natürlich bleiben)

mir kommts doch garnicht auf ein top mounted board an !xD
bin nur noch nie eins gefahren
okeay es hört sich wirklich ziemlich fett an also das f&f

Dervishman
22.06.2011, 14:15
Also ich würde mir an deiner Stelle das Comet FSM in besagtem Shop zulegen. 118€ is verdammt wenig geld dafür und du hast nen super Concave + Rocker (super geil zum Freeriden) + die option es DT oder TM zu fahren und es ist schön rutschig. Dazu würde ich mir die großen Indys anschaffen, dann kommste so flach, dass dus einfach unter deinem Dervish durchrollern kannst.

Alternative wolfshark oder O&H Freerider sind auch seeeeehr geil und Topmount aber halt ne Ecke teurer..

Donot
22.06.2011, 14:29
Und wie immer das Problem eig müsste man jedes board probefahren ^^

johnnie
22.06.2011, 14:30
okeay hört sich echt schonma nicht schlecht an 180 achsen passen ja rein oder ? :b

passen problemlos... ist ja dafür ausgelegt ;-)

jubey
22.06.2011, 16:33
mir kommts doch garnicht auf ein top mounted board an !xD
bin nur noch nie eins gefahren
sollte eine anregung sein es an deinem d. zumindest auszuprobieren

LongboardLevi
25.10.2011, 16:34
Also ich fahre das Wolfshark jetzt seit einem gutem halben Jahr und ich kann nur sagen es ist absolut HAAAAAAAAMMER !!! die Gaspedals sind sehr angenehm beim Sliden , und wenns mal etwas schneller werden soll bist du mit dem teil auch bestens bedient .