PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hi Kids! I'm a Bushing



slabo
09.07.2011, 23:17
http://i185.photobucket.com/albums/x193/SteveC8/Hi%20Kids%20Im%20a%20bushing/Hi-Im-a-bushing-01.png
http://i185.photobucket.com/albums/x193/SteveC8/Hi%20Kids%20Im%20a%20bushing/Hi-Im-a-bushing-02.png
http://i185.photobucket.com/albums/x193/SteveC8/Hi%20Kids%20Im%20a%20bushing/Hi-Im-a-bushing-03.png
http://i185.photobucket.com/albums/x193/SteveC8/Hi%20Kids%20Im%20a%20bushing/Hi-Im-a-bushing-04.png
http://i185.photobucket.com/albums/x193/SteveC8/Hi%20Kids%20Im%20a%20bushing/Hi-Im-a-bushing-05.png
http://i185.photobucket.com/albums/x193/SteveC8/Hi%20Kids%20Im%20a%20bushing/Hi-Im-a-bushing-06.png
http://i185.photobucket.com/albums/x193/SteveC8/Hi%20Kids%20Im%20a%20bushing/Hi-Im-a-bushing-07.png
http://i185.photobucket.com/albums/x193/SteveC8/Hi%20Kids%20Im%20a%20bushing/Hi-Im-a-bushing-08.png
http://i185.photobucket.com/albums/x193/SteveC8/Hi%20Kids%20Im%20a%20bushing/Hi-Im-a-bushing-09.png
http://i185.photobucket.com/albums/x193/SteveC8/Hi%20Kids%20Im%20a%20bushing/Hi-Im-a-bushing-010.png
http://i185.photobucket.com/albums/x193/SteveC8/Hi%20Kids%20Im%20a%20bushing/Hi-Im-a-bushing-011.png
http://i185.photobucket.com/albums/x193/SteveC8/Hi%20Kids%20Im%20a%20bushing/Hi-Im-a-bushing-12.png

Quelle: Silberfische

Raymer
10.07.2011, 00:03
Als ich die drei Threadtitel untereinander gesehen hab, dachte ich du wärst gehackt worden :D

elox
04.07.2013, 10:31
Jetzt noch ne Frage. Wie verhält sich ne Achse mit nem Cone als Top Bushing. Mit einem Flat Washer im Vergleich zu einem Cup Washer?

theFU
04.07.2013, 10:37
Deutlich mehr Lean.

elox
05.07.2013, 08:57
Okay Danke, eigentlich logisch ^^. Und macht es was aus wenn ich Roadside nen Cone habe mit nem großen Cupwasher statt nem kleinen?

Glubschauge
05.07.2013, 09:04
Ja dann hast du auch wesentlich mehr lean wie bei einem flatwasher weil ja die kantung vom cupwasher nicht am bushing anliegt ;)

janus
27.04.2014, 12:58
Hallo,
Ich habe heute meine lenkgummis mit Öl geölt, weil sie quietschten. Nun quietschen sie zwar nicht mehr aber dafür macht mein board bei der kleinsten Gewichtsverlagerung eine sehr harte kurve. So kann ich mein board nicht mehr kontrollieren. Ich habe zwar schon meine lenkgummis rausgebaut und abgewischt aber das brachte auch nichts. Was soll ich jetzt machen?
Danke im vorraus:

sudden
27.04.2014, 13:10
aus Fehlern lernt man ja bekanntlich.

Beim nächsen mal einfach mit nem feuchten Tuch abwischen oder einfach quietschend im Brett lassen.

bzgl. deinem Problem: Versuch das irgendwie runter zu kriegen (spüli).

badabamm
27.04.2014, 13:14
Achse und bushings mit spüli waschen.. Und für das nächste mal die suchfunktion bemühen, dann hättest du gewusst, dass du mit hartseife das quietschen weg bekommst... Haben schon viele versucht mit öl...

janus
27.04.2014, 13:17
Dankeschön. Wird mir kein 2. mal passieren. :)

xChrissix
07.05.2014, 13:09
Hallo!

Also ich habe vor ein paar Wochen zum Geburtstag das Goldcoas Origin gschenkt bekommen. Leider ist das Setup — milde gesagt — ziemlich mies...
( http://urbanstoke.de/shop/de/longboards-komplett/467-gold-coast-origin.html )

Um es ein wenig zu "retten" habe ich jetzt zunächst die Kugellager ausgetauscht, was schonmal eine große Verbesserung war.
Als nächstes Wollte ich mich an die bushings machen um darüber wenigstens etwas mehr carving Spaß zu erlangen.


Nur ist das mit den bushings offenbar nicht ganz so einfach!?! Ich habe gelesen, dass nicht alle bushings auf alle Achsen passen?!
Und davon abgesehen bin ich mir auch noch nicht so sicher welche genau ich brauche. Natürlich möchte ich einen sicheren Stand auf dem Brett aber möchte auch weich und problemlos, ordentlich carven können. Ich wiege 63 kilo ( 1,66 groß). Ich hätte gerne die bushings von Venom. doch welche genau sollte ich das am besten bestellen?

Noch zur Achse: Ich denke das ist irgend ein noname dingen.
Century 179mm Reverse Pivot Trucks.

Kann mir da irgedwer weiterhelfen???

langbrettlabor
07.05.2014, 13:19
Um es ein wenig zu "retten" habe ich jetzt zunächst die Kugellager ausgetauscht, was schonmal eine große Verbesserung war.
Als nächstes Wollte ich mich an die bushings machen um darüber wenigstens etwas mehr carving Spaß zu erlangen.

Waren auch Spacer drin? Wenn nein schnell nachrüsten, sonst sind die neuen Lager ruckzuck hinüber.


Nur ist das mit den bushings offenbar nicht ganz so einfach!?! Ich habe gelesen, dass nicht alle bushings auf alle Achsen passen?!

Genau. Hilfreich wäre eine Nahaufnahme der Bushings, der Bushingseats und wie viel lang der Kingpin ist. Mit den Infos und deinem Gewicht kann man dir was empfehlen. Die größte Bandbreite bei Bushingformen haben Venom und Riptide.

ODER: Such dir nen Duisburger über die Mitgliederkarte (vllt. gibts auch ne Facebook-Gruppe), der ne Kiste mit Wechselbushings damit du das ausprobieren kannst. Evtl hilft nachfragen bei JointStrike, der sollte wissen wer der nächstbeste Ansprechpartner ist.
ODER: Such den nächsten brauchbaren Longboardshop auf und frag vorher nach ob du da was "anprobieren" kannst. (z.B. Köln/ ConcreteWave, Grevenbroich/ Dekks, ... andere wissen bestimmt besser Bescheid was da in der Umgebung ist.)

theFU
07.05.2014, 14:06
Gemäß Google sind 2x 90a Tall Cones verbaut, daher vermute ich keine Probleme mit Bushinggrößen.

brunnno
18.08.2014, 11:40
Grad gefunden

http://langbrettlabor.de/files/langbrettlabor/langbrettlabor_bushingguide_1.2012.pdf

bestimmt für den einen oder anderen hilfreich

langbrettlabor
18.08.2014, 11:42
Grad gefunden

http://langbrettlabor.de/files/langbrettlabor/langbrettlabor_bushingguide_1.2012.pdf

bestimmt für den einen oder anderen hilfreich

Gibt noch nen aktuelleren (2013) beim Langbrettmagazin aus selber Quelle!

TobiLongboard
09.11.2014, 15:06
Ich versteh da garnichts. Kann mir das einer übersetzten. Kann kein English.

OnlyaBoarder
18.06.2015, 19:54
Ganz dumme Frage:
Ein Freund hat mich heute auf meine Lenkgummies angesprochen, und er hat dann irgendwann gemeint, dass die Härten mach Farben "geordnet" wären, also z.B Rot=Medium.(Nurn Beispiel, insachen Lenkgummies kenn ich mich echt nich aus, aber da bin ich hier ja an der richtigen Adresse...)
Ich dachte bis jetzt dass die Farben nur der Optik dienen, und keinen weiteren Sinn haben.
Stimmt das? *ZähneaufeinanderbeißenderSmiley*

Rotten
18.06.2015, 20:04
Ganz dumme Frage:
Ein Freund hat mich heute auf meine Lenkgummies angesprochen, und er hat dann irgendwann gemeint, dass die Härten mach Farben "geordnet" wären, also z.B Rot=Medium.(Nurn Beispiel, insachen Lenkgummies kenn ich mich echt nich aus, aber da bin ich hier ja an der richtigen Adresse...)
Ich dachte bis jetzt dass die Farben nur der Optik dienen, und keinen weiteren Sinn haben.
Stimmt das? *ZähneaufeinanderbeißenderSmiley*

Das stimmt schon, dass die Farben alle unterschiedliche Härten darstellen. Nur sind die von Hersteller zu Hersteller auch wieder unterschiedlich.

Northstar
18.06.2015, 21:36
Diese Liste http://lbmagaz.in/artikel/produkte/artikel-ansicht/items/bushingtable-2013.html ist von 2013, stimmt aber zu eiem guten Teil noch und gibt auf alle Fälle eine Übersicht was es an Formen und Herstellern gibt (wie gesagt - nicht ganz aktuell)

Muß grade ferststellen, daß der PDF-Download nicht mehr funzt, du kannst aber auf die Grafik klicken und sie als JPG speichern.

Muhe
20.01.2017, 21:19
Was mir nie ganz klar geworden ist: wo liegt der Unterschied, ob ich einen weichen (z.B. Barrel-) Bushing fest anziehe, oder einen harten Bushing nur locker anziehe?
Irgendwie kann ich da keinen Unterschied erkennen, es fühlt sich beim Lenken ja beides gleich an ....

DausB
20.01.2017, 21:59
Na ich finde der Unterschied ist gewaltig, ich mag beide Fälle so gar nicht. In beiden Fällen kann der Bushing nicht seinen Job machen. Im Extremfall wird der weiche Bushing kaum einlenken, weil er viel zu stark vorgespannt ist. Im anderen fall läuft deine Achse nicht stabil gerade aus, bzw du kippst das erste Stück ungedämpft ein.
Das ganze mag halbwegs tun wenn die Bushings nur einen Härtegrad auseinander liegen.

snotfree
21.01.2017, 01:25
Meine Erfahrungen:
zu Hartes Bushing recht lose: Keine Mitte
zu Weiches Bushing zu fest: Achse kippelt stark, lenkverhalten sehr digital (1 oder 0), sehr eingeschränkter Lenkwinkel

DausB
21.01.2017, 10:17
Deutlich verständlicher formuliert als von mir :-)

Muhe
21.01.2017, 16:42
Okay dank euch vielmals, macht alles irgendwie Sinn. Muss ich mal weiter herumrobieren, was für mich passt. Ich such nämlich grad ein für mich passendes setup zum oldschool pool surfen