PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Full designed Pintail! First Northboard "Black and white Comic Cruiser"



lobo
10.07.2011, 23:48
Moin moin

Soo, dann wollen wir mal..
Hier werde ich den bau meines boardes von anfang bis ende beschreiben (man sagt ja, so sei es üblich bei einem baubericht)

Also, als shape habe ich einen pintail gewählt. Um genau zu sein das shape von werwolf. Das ganze wird eine lange von ca. 118cm und eine breite von ca. 25cm an der breitesten stelle haben.

Warum "Black and white Comic Cruiser"? Tja, das wird sich über die nächsten tage heraus kristalisieren, nur soviel sei gesagt, das board ist optisch von vorne bis hinten durchdesignt und somit wohl eines der wenigen boards die optisch ein 100% konzept haben welches sich hoffendlich auch mit den fahreigenschaften in einklang bringen lässt.

Gut, genug blödes gelaber. Um ehrlich zu sein, es handelt sich hierbei um meinen erstbau! :D Wenn alles so klappt wie oben beschrieben, schwein gehabt, dann wirds wirklich ein schönes board. Wenn nicht, dann halt nicht.. :P Ich rechne mit rückschlägen.. ^^ Nehmt das alles also bitte nicht all zu ernst.. ;)

Der aufbau schaut wie folgt aus:
(von oben nach unten)

Furnier (für die optik)
300g/m² biax
4mm birke multiplex
4mm pappel sperrholz
4mm birke multiplex
300g/m² biax
280g/m² köper
280g/m² köper
Stoff (ebenfalls für die optik)
60g/m² köper zum schutz

Heute ging es dann als erstes an den bau der presse. Geplant ist ein concav von 13mm. Die presse besteht größten teils aus holz das ich noch liegen hatte bzw. irgendwo aufgegabelt habe. Der balken besteht z.b. aus 2 aneinander geleimten und verschraubten dachlatten (breite 7cm). Die querstreben sind aus vollholz und waren mal die stufen einer dachboden-klapptreppe. Die grundplatte war ne weißbeschichtete restplatte ausem baumarkt. Dazu noch nen haufen schrauben, 2m M12 gewindestange, ein paar unterlegscheiben, ein paar muttern und fertig ist die presse..

Hier das unterteil der presse:
19758

Hier von unten:
19759

Oberteil der presse:
19760

Presse montiert:
19761 19762

Dann stand eine probepressung an um zu sehen ob es noch was zu ändern gibt, bzw. wo ich beim kleben noch schraubzwingen ansetzen sollte:
19763 19764

Und dann konnte es auch schon los gehn mit dem kleistern.. Die einzelnen "zwischenschmierereien" habe ich nun nicht dokumentiert, deswegen gleich bilder vom holz wie es fertig mit epoxy verleimt, in der presse eingespannt ist.

19765 19766

Bei dem harz handelt es sich um welches von Behnke.
Ich habe 100g harz mit 55g härter und ca. 5g thixotropiermittel angemischt. Mengenmäßig hart an der grenze. Ob es ausreichend war zeigt sich morgen nachmittag. Aber eines kann ich zu dem harz schonmal sagen, es stink nicht. Also es riecht wirklich nach nichts! Sehr angenehm!

So, das wars erst einmal für heute. Morgen gehts weiter.. :)

mfg

Nickel

Ylajali
11.07.2011, 10:38
Sieht sehr viel versprechend aus, bin aufs Endergebnis gespannt, aber zwei Fragen hätte ich da noch:

- Welches Harz hast du genau genommen, habe mir selbst vor kurzem das 3321 bestellt und werde es die nächsten Tage zum ersten Mal ausprobieren.
- Wie hast du vor, das Furnier auf das Glasgelege zu kriegen? nochmal in die Presse damit?

werwolf
11.07.2011, 10:54
So..gestern hatte ich kein bock mehr zu schreiben ;)

Sieht soweit sehr gut aus.. der Druck scheint ja zu passen. Ich hätte aber mehr Rippen eingeplant (ruhig mit düneren Stangen..) und die Rippen dicker gemacht und dann hochkant gestellt. Man sieht ja auf dem letzten Bild, dass sie sich nach unten biegen.

Bin gespannt wie es Weitergeht.. Harz war es relativ viel zum kleben, sagte ich dir ja schon. 40g/Schicht nehme ich immer, bei der Größe vllt 50... wird aber kein Problem sein!

@Ylajali: Ich benutzte das 3321er zum Laminieren. Flüssig wie Wasser (demnach sehr gut zum Laminieren, beim Kleben muss man wohl einen ticken mehr andicken), stinkt ziemlich (sollte man nie riechen.. Arbeitssicherheit!), subjektiv härter/stabiler als andere Harze.. ich hätte fast Achsen unter mein Saugvlies schrauben können, das war das reinste Brett!

lobo
11.07.2011, 13:01
Ahoi hoi

@Ylajali
Harz ist das 300er, härter habe ich den 3040 genommen. Ganz einfach weil ich zeit habe.. So brauch ich nicht hetzen. :P
Das furnier wird auf das nasse biax gewebe gelegt. um starkes wellen zu verhindern kommt obendrauf noch eine schicht harz (beidseitig nasses furnier wellt sich nicht so sehr wie einseitig nasses furnier. Anschließend kommt eine folie mit trennwachs drauf. da kommt dann wiederrum ordentlich gewicht drauf. (zementsäcke etc.) Überall wird drauf geachtet dass die blasen raus gedrückt sind!

@Werwolf
Die rippenanzahl hat sich so ergeben. Mehr stufen hatte die treppe nicht! :D
Hochkant wäre da nicht gegangen weil sie zu dünn dafür sind, hab mir aber gedacht, vollholz, die halten gut was aus. Und scheinen ja zu halten, wird also schon gut gehen.

JimmyN
11.07.2011, 13:13
folie mit trennwachs

Klingt teuer, jedenfalls teurer als 1,79€ für 25m Frischhaltefolie

werwolf
11.07.2011, 13:27
Irgendwas selbsttrennendes und gut. Mylarfolie von R&G oder so... Aber Frischhaltefolie wäre wegen der Struktur doof. Das bekommste nicht faltenfrei etc gewickelt..sieht man dann alles im Laminat.

JimmyN
11.07.2011, 13:29
Mit ner Tapetenanpressrolle Null Falten.
Struktur? Welche?

Kann gerne Fotos anhängen ;)

lobo
11.07.2011, 13:53
Ich hab die mylarfolie von R&G genommen.. Die soll aber dennoch mit trennmittel behandelt werden..

Dani
11.07.2011, 15:05
Die Mylarfolie kannst du problemlos ohne Trennmittel verwenden. Ich habe das schon öfters gemacht. Die Folie kannst du am Schluss ohne Kraftaufwand einfach abziehen.

lobo
11.07.2011, 15:35
Jetzt ist zu spät, nun ist schon trennmittel druff.. :D
Und nun werde ich in der werkstatt gehen und das gelump aus der presse holen.. Oh freude! :) Daumen drücken ist angesagt leute..

lobo
11.07.2011, 18:18
@Jeanfredo
Wieso soll ich was falsch gemacht haben wenn ich was dass das harz nicht stinkt? o.O Das epoxy von conrad (bzw. R&G) stinkt wie sau, das hier eben nicht, das riecht man auch durch eine maske.. ;) Ich arbeite nicht zum ersten mal mit gfk. ;)

Soo, und weiter gehts im text!

Brett entformt. Concav hat sich nicht sehr veränder:

19769 19770 19771

Weiter ging es also mit der oberseite vom deck..
Biax gewebe und das furnier zurecht geschnitten.

Hier ist der aufbau der oberseite zu sehen:

19772

Nun erklärt sich auch zum teil, warum "black and white"..
Das furnier schimpft sich *Makassar Fineline Furnier YW* und ist aus vielen einzlenen echtholzlamellen verleimt.. Wer nun jault vonwegen *regenwald hier, umwelt dort, artenschutz da* kann beruhigt sein, bei dem furnier handelt es sich um SaRaiFo = Save the RainForest, also nicht "tropenfeindliches" ;)


19773 19774

Anschließend gings dann ans laminieren.. Erst harz auf holz verteilen, dann matte drauf, dann harz auf matte und dann alles schon verteilen und anrollen..

19775 19776 19777

So, den schritt mit dem furnier habe ich, zumindest bildtechnisch übersprungen weil die handschuhe klebrig waren und ich sie nicht extra ausziehen wollte.
Genau so den schritt mit der mylarfolie. Ne kurze beschreibung gibt es trotzdem.

Nachdem die matte also gut durchtränkrt war, legte ich das furnier auf selbige. anschließend habe ich noch etwas harz auf der nun oben liegenden seite verteilt und das furniert so gedreht das diese seite nach unten zeigt. Danach wurde wieder harz auf die oberseite aufgetragen und schön verteil. Außerdme das furnier schön andrücken nicht vergessen. Meines war sehr borstig und wollte absolut nicht wie ich wollte, hat sich dann aber mit der zeit und etwas gut zureden geändert.

Danach kam dann die, zuvor mit trennmittel behandelte mylarfolie obendrauf.. diese wehrte sich ebenso wie sau da sie auf einer rolle geliefert wurde und sich dem entsprechend nicht richtig verlegen lassen wollte.. Ggf. sollte man sie vorher etwas warm machen damit sie etwas gefügiger wird.

Ich denke, so wie es jetzt ist, wird es ein paar kleinere bläschen in der oberfläche geben, was allerdings nicht weiter schlimm ist da später ohnehin alle noch ein mal angeschliffen und dann mit edelkorund als cleargrip versehen wird!

So, nach der folie dann noch ein brettchen drauf um die kraft sauber zu verteilen, zwei balken drauf für den selben effekt und schließlich nen haufen schraubzwingen!

19778 19779

Zum abschluss noch ein bild der shape-schablone (shape by werwolf):

19780

Nun ist erst einmal abwarten bis morgen nachmittag angesagt.. Also, hoffen und daumen drücken. ;)

Danach ist erst einmal schicht angesagt. Bilder gibt es dann zwar noch von der oberseite vom deck, wenn es aus der form kommt, aber dann muss ich erst einmal warten bis der stoff für die unterseite da ist.

life´s a beach

Nickel

werwolf
11.07.2011, 18:31
Wieso soll ich was falsch gemacht haben wenn ich was dass das harz nicht stinkt? o.O Das epoxy von conrad (bzw. R&G) stinkt wie sau, das hier eben nicht, das riecht man auch durch eine maske.. ;)
Dann ist irgendwo was undicht?! Dicker Bart oder so!? ;)
Ich kann mit meiner Gasmaske den Kopf in einen Eimer halten, an dessen Boden eine Acetonlache ist.. da rieche ich nichts. (A2 Filter)

Fein fein gehts weiter! Wobei ich nicht ganz verstehe, wieso du nicht einfach von anfang an alles so in die Presse geworfen hast bzw wieso nun nicht wieder in die Selbe Presse, nur mit der Extralage Holz zum Druck verteilen!? :) Whatever - solange es klappt, isses gut ;)
PS: Schaumstoffrollen sind mies zum Laminieren..lieber dünne Velourrollen.

lobo
11.07.2011, 18:38
Jau, liegt warscheinlich am bart! :D Naja, wie auch immer..

Im endeffekt hast du recht, ich hätte auch die presse, so wie sie ist verwenden können.. Hab ich bloder weise in dem moment gar nicht dran gedacht.. :P Naja, was solls, so gehts aus.. ich hab den klopftest gemacht (gegen das golz klopfen, da wo das holz komplett aufliegt klingt es anders als an stellen wo zwischen den schichten luft ist.. :P

So, jetzt grillen.. guten hunger leute.. :D

wegernhrjhtejt
11.07.2011, 21:52
abgefahrenes funier! sieht bis jetzt ziemlich gut aus. wo hast du das funier her? bestellt?

lobo
11.07.2011, 22:09
http://www.designholz.com/ Die haben ncoh einige andere schöne hölzer.. Sollte ich noch mehr boards bauen, werde ich mich da sicherlich noch weiter bedienen..

Konstii
12.07.2011, 13:07
Die Mylarfolie kannst du problemlos ohne Trennmittel verwenden. Ich habe das schon öfters gemacht. Die Folie kannst du am Schluss ohne Kraftaufwand einfach abziehen.

Kann man die danach wiederverwenden?

lobo
12.07.2011, 15:26
Jau.. ;)

lobo
12.07.2011, 17:38
Soo.. das brett ist aus der form geflutscht!
Zunächst: So wie erwartet. Auf dem furnier sind einige luftblasen die sich zwischen das furnier und die mülarfolie gelegt haben. Ist aber halb so wild, denn, oben drauf kommt noch permanent grip. Durch das zusätzliche harz werden die bläschen wieder geschlossen.

Die mylarfolie lies sich super lösen.. Sie sprang mir nahezu entgegen. Habe sie vorher mit trennspray behandelt. Bei der unterseite werde ich es mal ohne tennmittel versuchen. Außerdem werde ich sie für die unterseite vorher erwärmen denn sie hat sich, wie schon gesagt, doch recht gewehrt. Dadurch erklären sich für mich auch die ganzen blasen.. Die folie hatte zu viel spannung, so das ich die blasen nicht sauber raus drücken konnte.

Wichtig, weil die oberfläche ja weiter bearbeitet wird, gut anschleifen und von allen trennmittelresten befreien. Ansonsten hällt die kommende schicht harz + edelkorund nicht!

So, nun bilder..

Hier in der totalen:
19786

Hier gut zu sehen, die ganzen kleinen blasen, dennoch hat das furnier überall harz abbekommen:
19787

Blasen ganz nah ;) :
19788

Und nochmal in fahrtrichtung:
19789


Nun ist warten angesagt.. Hab den stoff für die unterseite noch nicht, hoffe aber das er m laufe der woche kommt..

werwolf
12.07.2011, 17:51
Zunächst: So wie erwartet. Auf dem furnier sind einige luftblasen die sich zwischen das furnier und die mülarfolie gelegt haben.
Ich habe dir von anfang an gesagt, dass du kein Harz auf das Furnier streichen sollst/musst, enn eh Cleargrip drauf kommt ;) Null Vorteil, nur etwas mehr Gewicht.

Aber egal, sieht sehr fein aus soweit! Weiter so. :)

PS: Da es mal irgendwer machen wollte, sage ich es grad mal zur Sicherheit: Cleargrip kommt nach der ganzen Säge- und Schleifarbeit drauf. Korund sägen wäre... doof.

lobo
12.07.2011, 18:08
mit dem gewicht kann ich leben.. :P ist halt so.. ^^ Denke beim nächsten werde ich es dann anders machen.. ;)

Danke dafür.. Korund erst drauf wenn board nahezu fertig.. Okese.. :)

Klumpen
12.07.2011, 18:08
Die Presse find ich außerdem gut! Das bringt mich wieder in Tüftellaune :D

lobo
12.07.2011, 18:45
Soo, hier noch mal ein kleines flex-video.. Aufbau ist momentan: furnier, 300g biax, 4mm birke, 4mm pappel, 4mm birke.


http://vimeo.com/26328709

Das knallen was man im video hört sind board/boden kollision. das brett lag ca. 7cm über dem boden, ich wiege 67kg.

Torsion ist logischer weise noch relativ hoch, so sagts mir zumindest mein gefühl. Genau so ist das ganze noch relativ träge.

Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich wirklich zwei lagen köper + eine lage biax laminiere oder doch eine lage köper weg lasse. Nicht dass das ganze nachher zu steif wird, schlieslich kommt ja noch stoff und eine dünne schutzschicht glasmatte auf die unterseite.

werwolf
12.07.2011, 18:54
Der Stoff verstärkt so gut wie nicht, eine dünne Glasschicht auch eher wenig. Ich denke es sollten schon 2 Lagen Köper werden.
Zudem ist es nun noch ein breiter Rohling, da wird ja noch Material abgetragen!

lobo
12.07.2011, 19:04
Gutti.. Dann bleiben wir bei dem ersten plan.. :)

lobo
15.07.2011, 20:14
Weiter geht die wilde fahrt..

Gestern erhielt ich eine e-mail in der geschrieben stand das mein stoff heute (also gestern XD ) versendet wurde.. Eigendlich habe ich mit dem stoff nicht vor morgen gerechnet, aber oh wunder, heute morgen als ich aufgestanden bin, lag ein kleiner umschlag auf meinem sofa.. So konnte ich mich heute also an die unterseite des boardes machen! :)

Zunächst habe ich mir mein shape auf ein stück butterbrotpapier übertragen um zu sehen, wie ich den stoff zurecht schneiden muss bzw. wie das ganze später auf dem board aussieht..

Danach ging es ans zurecht schneiden des materials.
Wir erinnern uns, geplant war ein schicht 300g/m² biax gewebe, 2 schichten 280g/m² köper gewebe, der stoff und eine dünne schicht köper zum schutz. Nun musste ich aber feststellen das nicht mehr genug 60g/m² köper habe. So wurde also auf diese lage verzichtet! Anstatt dessen habe ich, nachdem ich den ganzen kram zurecht geschnitten habe, mit einem reststück stoff und köper gewebe eine probelaminierung gemacht um zu sehen ob der stoff später noch sauber durch das gewebe zu erkennen ist. Hat funktioniert. Deshalt schaut der aufbau (des kompletten brettes) momentan so aus:

Furnier
300g/m² biax
4mm birke
4mm pappel
4mm birke
300g/m² biax
280g/m² köper
stoff
280g/m² köper

Hier zu sehen:
19833

Wichtig beim laminieren ist,
1. möglichst trocken zu laminieren denn, auch wenn es komisch klingt, je weniger harz desto stabieler das gebinde
2. dennoch das ganze material gleichmäßig und vollständig durchtrenkt wird.

Da mir die frage nun schon zwei mal gestellt wurde, jede schicht wird einzelnd laminiert. zuerst kommt harz auf das eigendliche brett, danach wird eine lage glas-matte aufgelegt und sauber angedrückt, wenn diese schicht dann komplett mit harz durchzogen ist, kommt die nächste. Dieses spiel wiederholt sich dann.

Soo, gehen wir jetzt davon aus das wir alle schichten sauber aufgetragen haben, kommen wir nun zur letzten schicht.. Folie!

Ich hatte ja auf der furnier seite die mylarfolie von r&g, die war mir allerdings viel zu steif, lies sich nicht sauber andrücken usw. so das ich nen haufen blasen in der oberfläche hatte. Deshalb habe ich mich dieses mal für malerfolie entschieden.
Der vorteil, die passt sich an und es lassen sich alle blasen raus drücken. Der nachteil, die struktur des gewebes bleibt erhalten. Dennoch sollte die oberfläche schon glatt und glänzend werden.
Bei dem umgang mit dieser folie ist auf zwei dinge zu achten!

1. Sie sollte (wie auch beim stoff) zu zweit aufgelegt werden. Sprich, zwei mann, zwei ecken, schon stramm ziehen und vorsichtig auflegen.
Größere blasen lassen sich durch leichtes rücken an der folie und ausrollen mit einer sauberen schaumstoffrolle beseitigen. So sollte man im übrigen bei der ganzen folie vor gehen.

2. um auch wirklich noch die kleinsten blasen aus der folie gedrückt zu bekommen, nimmt man einen rakel und zieht ihn mit etwas druck von innen nach außen über die folie. Auf keinen fall darf der rakel geschoben werden da sonst die folie verletzt wird! So ist es dann auch nicht nötig, dort wo sich blasen befinden, die folie auf zu stechen. Das führt nur dazu das sich harz durch diese löcher auf die folie drückt und die folie sich später ggf. nicht mehr lösen lässt.

Allgemein bitte ich darum das nicht zu versuchen, bevor ich die folie nicht entvernt habe, denn ich weiß selbst noch nicht wie bzw. ob sie sich sauber lösen lässt!

Um das ganze hier nun nicht einschlafen zu lassen, hier noch ein paar bildchen und der zweite teil der auflösung, warum eigendlich "Black and white Comic Cruiser". ;)

19834 19835

19836 19837

Hier nochmal durch die lupe.. Alles noch sauber zu lesen...
19838
(ja, ich weiß, aber DAFÜR kann ich wirklich nichts! :D :D :D )


Soo, nun heißt es abwarten bis morgen, dann kommt die folie runter und der rohling ist soweit fertig! :)

klotzey
15.07.2011, 20:33
Rechtschreibung 5- , rest 1 ! :)

xManuelx
15.07.2011, 20:35
sieht ja mal richtig oberhammer aus!!!

lobo
15.07.2011, 20:36
Jau, ich weiß klotzey.. hängt mit meiner akuten unlust zu schreiben zusammen.. :D
Die rechtschreibung ist aber keine 5-.. Die ist schon ne 6..

jubey
15.07.2011, 20:49
witzigerweise habe ich gestern (vom prinzip) was ähnliches gemacht, nur mit bedrucktem papier, ud-stringer drunter und biax drüber. habe mit silikonfolie getrennt (danach aber noch in die presse)
die blasen kann man auch sehr gut mit einer kurzhaarigen lackierrolle wegdrücken. kann mir vorstellen, dass es nicht so kraftaufwändig wie mit einem rakel ist.
ansonsten sieht es bisher sehr hübsch aus, nur das "full designed" verstehe ich nicht...

Cruiser
15.07.2011, 21:01
gefällt mir sehr gut bisher . die idee mit dem comicstoff kommt mir von irgendwo her bekannt vor :woot:
dann schneid mal aus das ding !

RickDirt
15.07.2011, 21:02
Jo, sieht bis jetzt richtig schnieke aus! Mit Stoff kann man echt n prima Finish machen!Was mich jetzt noch interessiert ist natürlich das Ergebnis und wieviel das Brettchen wiegt!?

lobo
15.07.2011, 21:02
Du den bunten, ich den schwarz weißen.. So war es ab gemacht! :D

Was das brettchen wiegen wird kann ich noch nicht sagen.. Ein leichtgewicht wirds sicherlich nicht. Aber durch die schicht pappel spar ich wieder einiges an gewicht.. Ich denke morgen werde ich mal ne runde aussägen, dann weiß ich mehr. :)

wegernhrjhtejt
15.07.2011, 21:03
boar, ja glaub ichs? :D
jetzt macht der genau das gleiche design, welches ich auch in planung hatte :D
brauch ich ja dann nicht sagen das es mir gefällt :)
woher hast du den stoff?

RickDirt
15.07.2011, 21:05
Schau dich mal bei DAWANDA um, da findest du bestimmt was!
http://de.dawanda.com/c/Handarbeitsbedarf

lobo
15.07.2011, 21:13
Genau daher habe ich es auch! :)
Vergiss es wegernhrjhtejt! Das ist meiner! Meine idee schon seid langem, arborcruiser hat mich drauf gebracht den zu finden, ich nehme den schwarz weißen, er den bunten! Alle anderen, griffel weg! :D Zudem hab ich ne boxershorts im ähnlichen design.. Und ja, wenn fertig dann gibet bilder! :D

klotzey
15.07.2011, 22:39
was hälst du von nem anderen shape ? z.B. den von dem 45" pintail von gravity oder von den skateraboards ?! ;)

lobo
15.07.2011, 22:45
Zeig mal..

klotzey
16.07.2011, 09:27
http://v-skateshop.com/bilder/produkte/gross/13441.png
http://images.brandretailers.com/socialskateboarding/assets/products/5303/large/1fskt0tcsb420kp.jpg
http://www.concretewave.de/WebRoot/Store2/Shops/61856285/4B99/9358/3B8E/D477/F9D4/C0A8/28B9/4075/Gravity_bamboo_pintail.JPG

sowas in der art, womit du dir die möglichkeit von wheelbites son bisschen nimmst, weißte ? :)

jubey
16.07.2011, 10:37
sowas in der art, womit du dir die möglichkeit von wheelbites son bisschen nimmst, weißte ? :)
da empfehle ich v.a. wheelwells ;)

Klumpen
16.07.2011, 13:50
Oh man, ich sehe die Grafik jetzt erst. SEHR geschmeidig! Gefällt!

Aber Wheelwells in den Comic? :/

lobo
16.07.2011, 15:11
Jau klumpen, mit wheelwells kann ich mich auch nicht anfreunden.. Ich werde mal alles probe montieren und dann wird sich ja zeigen ob ich wheelbites habe oder nicht...

jubey
16.07.2011, 21:15
dafür ist es zwar zu spät, aber fürs nächste mal... stoff ist drapierbar, wenn man also die wells vorher macht... ;)
solltest du keine wheelwells brauchen, hast du entweder große cutouts, was aufs gleiche bezüglich grafikbeschnitt + weniger standfläche rauskommt oder du fährst deine achsen ziemlich hart oder du riserst recht hoch... alles recht suboptimal, es sei denn letzteres für ldp.

lobo
16.07.2011, 21:20
Bedingt.. Ich wollte erst das komplette sandwitch fertig machen und dann aussägen.. dann hätte das mit den wheelwells nicht funktioniert.. Aber ich hab die achsen mal locker geschraubt und so weit wie möglich eingelenkt.. Es ist noch minimal luft zwischen rollen und brett.. Mal gucken, sollte aber tatsächlich genug platz sein.. Dazu gleich mehr, ich bin nämlich fertig und werde nun den bericht schreiben.. ;)

jubey
16.07.2011, 21:30
dann bin ich mal gespannt :)

windows
16.07.2011, 22:25
och lobo jetzt machs doch nicht so spannend......werd doch jetzt mal fertig :D
ich möchte jetzzt das endergebnis sehn!!!!!!!!!!

lobo
16.07.2011, 23:05
Sorry leute, ich hatte den letzten teil des berichtes fast fertig, da hat der laptop sich, beim hin und her switchen zwischen bildern und bericht aufgehängt, so das ich den ganzen scheiß jetzt nochmal schreiben muss.. -.- Seid mir also bitte nicht böse wenn das was gleich kommt, nicht so ausführlich ist.. Meine nerven sind stark strapaziert.. -.-

lobo
17.07.2011, 00:18
So leute.. Der ganze mist nochmal von vorne.. -.-

Also, zunächst habe ich erst ein mal die folie abgezogen (ging wunderbar, die oberfläche ist glatt aber nicht spiegelnd. Dennoch sehr sauber. Stiftung Nickel-test: sehr gut! ;) ) und alle überstehenden gfk und stoff reste mit dem cutter abgeschnitten um etwas platz zu schaffen und mich nicht zu verletzen.. So lässt sich doch deutlich einfacher arbeiten und messen.
Danach habe ich den rohling komplett abgeklebt um 1. die oberfläche vor kratzern zu schützen und 2. das shape besser anzeichnen zu können.

Danach wurde die mitte angezeichnet und das shape auf den rohling übertragen:
19884

Anschließend habe ich die achsbohrungen (oldschoolbohrungen) angezeichnet und gesetzt. Angefangen, 7cm von der spitze und habe mich dann für eine wheelbase von 88cm entschieden:

19885 19886

Als das dann geschafft war, hieß es säge ansetzen und go!
Danach sah das ganze dann so aus:

19887

Nach diesem schritt lies ich mir eine probemontage natürlich nicht nehmen:

19888 19889

So, nun auch der dritte und somit letzte teil der auflösung, warum eigentlich *Full designed Pintail! First Northboard "Black and white Comic Cruiser"*?

Untern schwarz weißes comic muster, oben schwarz weißes holz und dazu gesellen sich nun schwarze arbor 78A wheeld und Paris 180er trucks im adam colton design! :)

19890
Alles durch und durch durchdacht und durchgestylt! :) Schon fast eine retro-neuinterpretation! :)

Natürlich bin ich auch eine proberunde gerollt, dazu aber später mehr

Hier nochmal der aufbau in der makro:
19891

Darauf folgte dann erst einmal eine schleiforgie.. Fazit dazu schonmal: Scheiß arbeit und ich hab ein damn schlechtes schleifpapier.. :P

Da ich auf der oberseite vorher mit trennmittel (die mylarfolie) gearbeitet habe, und um dem harz eine optimale klebefläche zu bieten, musste die seite natürlich zuvor gründlich angeschliffen werden um wirklich alle trennmittelreste zu beseitigen.

Hier dann das ganze geschliffen, entfettet und mit gesenkten achsbohrungen.
19892 19893

Als letzte schicht sollte nun korund auf epoxy als perma-grip aufs board! :)

Als erstes habe ich mir ein kleines plastikfläschchen genommen und nen haufen 2mm löcher in den deckel gebohrt, so das ich, wie in dem, weiter vorne gezeigtem video, soetwas wie einen überdimensionalen salzstreuer hatte.. :P

19895

Danach wieder eine runde harz an gemischt. Dann erst die offenen kanten mit dem harz behandelt und anschließen die oberseite des decks ordentlich eingeschmoddert.. Dann der/die/das/den korund aufgestreut.. Danach schaut das ganze dann so aus:

19896 19897

Soo, nun ist wieder warten angesagt..
Ich bin mir noch nicht sicher ob ich die kanten nochmal mit harz behandeln soll.. Aber warscheinlich werde ich es machen!

Angaben zum gewicht des brettes ansich sowie der stärke des brettes und ein kleines flexvideo gibt es morgen dann..
Endmontage wird warscheinlich erst montag sein. Ich hab leider keine M5 senkkopfschrauben mehr da.. :P

Wenn fragen sind, einfach fragen.. Ich bin platt.. XD

werwolf
17.07.2011, 00:23
Sahnige Fortschritte :) Ein sehr ausführlicher Thread mit vielen Bildern und gutem Text - das muss ich an dieser Stelle mal sagen. Ein richtiges "mit dabei Gefühl" entsteht - und man will wissen, wie es weiter geht.
Das ganze sieht verdammt gut und sauber aus.. gefällt mir gut. Auch das durchgehende Schwarz/weiß kommt geil.

Ich sage aber nochmal: Wenn du erstmal etwas mehr fährst und dich ordentlich in die Kurven legst... das gibt Bites. 100Pro. :D

PS: Die Ausgedruckte Schablone Prittstifte ich immer direkt auf den Rohling und säge da drauf. Spart Arbeit und man hat eine Fehlerquelle weniger, bzw 2.. schneiden und zeichnen.

lobo
17.07.2011, 00:37
Ich fühle mich geehrt, danke für dieses kompliment werwolf.. :)
Ich werde mal gucken wegen wheelbites.. ggf. werde ich die wheelwells nachträglich anfügen. Aber bis dato schaut es nicht so aus als käme es zu wheelbites, denn, bevor die rolle dem board in die qüere kommt, stößt die achse gegen die grundplatte.. :P

Schablone ankleben wäre vlt. gar nicht schlecht gewesen.. Mich stört nur das geschmiere.. :D Beim nächsten mal werde ichs ggf. mal versuchen.. :)

xManuelx
17.07.2011, 00:47
haaaammmmer!!!! will hier niemanden die arbeite schlecht reden aber das ist mit abstand das beste was ich bisher hier gesehen hab!!! super stylisch!!

Klumpen
17.07.2011, 01:07
Sehr sehr sehr sehr sehr geil! Sogar die Rollen und Trucks passen ins Design. Wirklich großes Tennis! :)
Ich muss mir mal was ausdenken um an das ran zu kommen ;D

xManuelx
17.07.2011, 01:20
gerade was das design konzept angeht und wie stimmig alles zusammen passt können sich manche große hersteller noch ne ganz große scheibe davon abschneiden!

lobo
17.07.2011, 16:00
Sooo.. Weiter gehts.. Das perma grip ist über nacht getrocknet.. Steht sich sehr gut drauf! Nur zu empfehlen. Das holz ist immernoch gut zu sehen, gefällt mir sehr! :)

19913

Hier dann noch das versprochene flexvideo.. Flext mehr als gedacht.. Nicht mehr träge ebenfalls sehr angenehm.. Das brett liegt wieder 7cm über dem boden, das knirschen im video kommt nicht vom brett sondern von den büchern auf denen das brett liegt.. :P


http://vimeo.com/26537101
(das video ist glaube ich noch nicht ganz hoch geladen)

Daten zum brett:

Länge: 1193mm
Breite: 245mm
Concave: 13mm
Stärke: 14mm
Gewicht: 2,5kg (eine echte wuchtbrumme)

Ich denke heute hau ich noch ne schicht harz über die kanten, morgen dann endmontage. :)

lobo
17.07.2011, 22:54
Soo freunde, heute war ein guter tag! :)

Nachdem ich es ja nun doch icht aushalten konnte, habe ich schnell die 4 schrauben die ich noch finden konnte zusammen gesucht, habe das brett und die achsen/rollen ins auto geworfen und bin zu nem kumpel ins nachbardorf gefahren! Dort haben wir zwar nur drei weitere schrauben gefunden, aber das musste reichen. Also alles dran geschraubt und go!

Ich bin überrascht! Ich als blutiger anfänger hatte natürlich arge probleme überhaupt auf dem brett stehen zu bleiben.. Mit der zeit hat sich das dann aber auch gegeben so das wir von ca. 18-22uhr durch die gegend gerollt.. Erst nur auf nem kleinen hügel, vlt. 30cm höhenunterschiet auf 4m strecke. Danach ein wenig auf der straße hin und her.. Mit dem pumpen klappt es leider noch nicht so gut, wird aber auch noch hin zu bekommen sein.. :)

Beim versuch zu pumpen hats mich dann auch ein mal hin gerissen, warum? Klar, malte hatte recht, wheelbites.. :sabber:

Das ergebniss ist dann hier zu sehen:

19922 19923
Bingo, nasenkorektur.. :)
Das sollte passen.. Habe das dann auch gleich als anlass genommen die kanten ein zweites mal zu versiegeln..

Zu den fahreigenschaften:
Ich bin rund 1km bergab gerollt und das so mit 20-25kmh. Ich hatte das gefühl es fing an zu wabbeln, kann aber auch daran gelegen haben das ich einfach kaum erfahrung habe und meine beine danach genau so gewabbelt haben, wie das brett zuvor beim runter fahren. :D

Glücklicher weise fuhr mein kumpel mit meinem auto (golf 1 cabrio, in dem fall offen) neben mir auf der straße, so das er mich unten einsammeln konnte.. Habe mich dann einfach hinten ans dach gekrallt und er hat mich hoch gezogen.. Laut tacho 60kmh, also ca. reelle 55kmh. War sehr angenehm und kaum wabbeln zu spüren. Wir werden also sehen..

Morgen gehts dann los, richtige schrauben organisieren. Danach üben, üben, üben.. Und, achja, ein fotoshooting der ganz besonderen art steht auch noch an.. Wann genau, kann ich noch nicht sagen, aber eines vorweg.. Wür die mädels gibt es was zu gucken und für die herren der schöpfung was zu lachen.. :D

meixo
17.07.2011, 23:08
wheelwells hab nicht mehr gereicht?
schade, dass das schöne shape jetzt nicht mehr so schön ist.

lobo
17.07.2011, 23:19
Wollte ich nicht.. Ich wollte da keine feile ansetzen.. Aber so schauts auch ganz gut aus.. :)

werwolf
17.07.2011, 23:28
Schade, Wells würden schöner aussehen und mehr Standfläche, Torsionssteifigkeit etc bieten. Finde den Einschnitt nun ziemlich radikal. Wells mit Dose o.Ä + Schleifpapier geht auch sehr sauber und gut..... muss endlich mal das Tut schreiben.

Ansonsten ein schönes Brett und eine schöne Arbeit! Nur das mit dem Auto ziehen würde ich mit so wenig Erfahrung sein lassen... ;) Und ja, Wobbles entstehen, wenn so langsam, vor allem durch fehlende Erfahrung.

lobo
17.07.2011, 23:35
Ich kann damit leben.. Ich hatte angst das etwas schief läuft.. Aber so passt das schon.. :) Standfläche ist genug... Wir werden sehen.. :)

MoKilmister
18.07.2011, 00:43
Erstmal ein dickes Lob, hab ich das richtig verstanden, dass das hier dein erstes Board (und somit auch der erste Eigenbau) ist?
Wirklich tolle Arbeit und auch sehr nette Dokumentation des ganzen.

Mir persönlich gefallen die Cutouts sehr gut, und sowieso bin ich vom ganzen Design sehr angetan :D NEID!

lobo
18.07.2011, 02:12
Japp, handelt sich um mein erstes board, somit auch um meinen ersten eigenbau aber sicherlich nicht der letzte! :)

Btw. danke für das ganze lob! :) Das spornt an und weckt erneute baulust in mir.. :)

Cruiser
19.07.2011, 21:09
du hast ein superboard gebaut lobo . für einen erstbau wirklich klasse .....





und dann hast du es versaut . sei mir bitte nicht böse aber diese verstümmelung war nicht nötig . whells hätten geil ausgesehen und hätten den shape nicht versaut .
Freundschaftliche Grüsse Martin !

lobo
19.07.2011, 22:51
Ich bin dir doch nciht böse martin.. :) Heute konnte ich aufgrund von muskelkater kaum laufen.. :D Und jetzt ist zu dunkel, aber ich werde die tage mal ein paar bilder vom fertigen board machen und du wirst sehen, es sieht gut aus.. ;)

lobo
20.07.2011, 23:08
Soo meine freunde.. Hier also die endgültigen bilder des boardes! :)
(Mir pers. gefällt das zweite bild ja besonders gut! :) )

20087 20086 20085

20084 20083 20088

Cruiser
20.07.2011, 23:23
es ist ohne frage ein richtig tolles board geworden nick . denkst du noch über cutouts am heck nach ?
mir würds so besser gefallen . so ein shape wie du jetzt hast ,hat longboardlarry im angebot .

lobo
21.07.2011, 16:22
achso, eines habe ich noch vergessen! Etwas wichtiges!

Hiermit möchte ich mich bei allen usern bedanken, die mir beim zusammen stellen und beschaffung des materials geholfen haben! Ganz Vorne zu nennen sind da natürlich Werwolf desse shape (wenn nun auch leicht verändert) genutzt wurde und der mir bei der materialzusammenstellung geholfen hat. Eben solch ein dank Steht Arborcruiser zu der mir das holz, welches ich nicht ran bekommen habe, organisiert hat! :)

Ich danke allen von herzen! ;)

Klumpen
21.07.2011, 16:45
Starkes Ding! Sieht aus wie ein Cadillac :D

werwolf
21.07.2011, 17:11
Da steht es nun also, dein Baby :)
Ist wirklich sehr schön geworden! Vorallem für ein Erstlingswerk bemerkenswert gut gelungen. Könnte man so ins Schaufenster stellen ;)
Soll heißen: Ein dickes Lob von mir.. feine Arbeit, schön Berichtet, bebildert und beschrieben. Danke dafür! Hat spaß gemacht.
Ich hoffe du hast genau so viel und lange Spaß mit dem Board ;) Wobei der nächste Eigenbau besitmmt nicht auf sich warten lässt. Ich bin gespannt!

lobo
21.07.2011, 17:59
Da steht es nun also, dein Baby :)
Ist wirklich sehr schön geworden! Vorallem für ein Erstlingswerk bemerkenswert gut gelungen. Könnte man so ins Schaufenster stellen ;)
Soll heißen: Ein dickes Lob von mir.. feine Arbeit, schön Berichtet, bebildert und beschrieben. Danke dafür! Hat spaß gemacht.
Ich hoffe du hast genau so viel und lange Spaß mit dem Board ;) Wobei der nächste Eigenbau besitmmt nicht auf sich warten lässt. Ich bin gespannt!

Ich habe zu danken! :)
Und ja, neben zwei drei ideen für coole boards, die mir im kopf rum schwirren, habe ich heute auch gleich den erste auftrag zum bau einer boardes bekommen! :)