PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alligator Wheels auf Calypso Achsen



kookaboora
24.09.2011, 17:32
Hey!
Ich habe ein altes Calypso Oldschoolboard und das braucht neue Rollen. Es hat denke ich mal die Original-Achsen und ich frag mich ob 62mm Alligator Wheels auf die Achsen passen oder ich eine spezielle Größe brauche.
Auf den Calypso-Achsen steht SKF, denke mal das ist "Skate Fast", jedoch stellt die Marke nur Kugellager her.

Gruß
J.

gun
24.09.2011, 21:46
SKF stellte in den 70ern auch Achsen her. Genau unter den Calypso Boards und wenn mich nicht alles täuscht waren die Calypso Boards auch von SKF.
Ich hatte selbst solche Achsen und habe sie im Jahr 2000 weggeschmissen :-(

gun
24.09.2011, 21:48
Ach noch was. Versuch doch die Retro Bertz. Die sehen sehr authentisch aus

YOYO
24.09.2011, 22:32
SKF stellte in den 70ern auch Achsen her. Genau unter den Calypso Boards und wenn mich nicht alles täuscht waren die Calypso Boards auch von SKF.
Ich hatte selbst solche Achsen und habe sie im Jahr 2000 weggeschmissen :-(

Völlig korrekt!
Diese SKF Stahlachsen waren eine Kopie von Bahne; ich gehe mal davon aus dass es sich um diese handelt, mit einer Inbusschraube als Achsstift?!
Die 62mm Alligators kommen vom shape schon sehr an die alten SKF Rollen dran, wobei es da aber auch diverse Formen und Grössen gab.
Stell doch mal ein Foto rein, bzw. wenn du das auf ebay gewonnen hast, mal den Link.
Calypso= SKF als Hersteller, made in West Germany!

kookaboora
25.09.2011, 00:01
Habe es bei uns inner Garage gefunden und bin nen paar Runden mit gefahren... dann war erstmal der ganze Hof voll mit Rollenbröseln, deswegen brauche ich halt neue :O
Es sind die Achsen mit der Imbusschraube. Passen da also die Alligators drauf? Stelle morgen mal Bilder rein.

kookaboora
25.09.2011, 15:30
Wie zum Teufel krieg ich die alten Rollen überhaupt ab? Die Inbus-Schraube lässt sich nicht drehen (sollte man sie losdrehen können und sie ist einfach nur alt geworden, oder ist die garnicht dafür gedacht, dass man sie losdreht?).:confused:

YOYO
26.09.2011, 12:14
Wie zum Teufel krieg ich die alten Rollen überhaupt ab? Die Inbus-Schraube lässt sich nicht drehen (sollte man sie losdrehen können und sie ist einfach nur alt geworden, oder ist die garnicht dafür gedacht, dass man sie losdreht?).:confused:

Na klar sind die zum Losdrehen gedacht; haben auch ein ganz normales Rechtsgewinde.
Garagenfund......die Inbusschraube könnte sich über die Jahrzehnte im Stahlhanger richtig festgerostet haben, uh das wird schwierig.
Mit sanfter Gewalt.....oder wenn du das brückige Urethan entfernt hast, das Ganze vorsichtig erwärmen, mehr fällt mir jetzt auch nicht ein.
Mit Rostlöser kommst du da wohl auch nur schwer ran.....

kookaboora
26.09.2011, 17:27
Mit roher Gewalt gings los... sieht auch alles noch heile aus.
Habe mir jetzt die Retro Bertz bestellt, mal gucken wie die so werden...

YOYO
26.09.2011, 23:47
Hier mal ein Foto von einem alten Calypso Alu board mit 62x 45mm Rollen.
21810

kookaboora
27.09.2011, 16:26
Sieht schnieke aus!
Der Radstand passt auch? Also auch bei härtesten Kurven keine Chance, dass die Rolle das Deck berührt?

Littlewheels
27.09.2011, 19:17
ich kann calypso rollen nachgiesen !!!!

falls interesse !!!

Gruss
BK

kookaboora
30.09.2011, 15:36
Die Spacer der alten Kugellager scheinen zu kurz zu sein, ist das das möglich?
Wo bekomme ich breitere Spacer?
Und muss ich die Muttern total fest anknallen?

YOYO
30.09.2011, 15:59
Die Spacer der alten Kugellager scheinen zu kurz zu sein, ist das das möglich?
Wo bekomme ich breitere Spacer?
Und muss ich die Muttern total fest anknallen?

Sind normale 10mm spacer drin.
Haste mal nachgemessen?
Welche Rollen haste denn jetzt?
Evtl. mal ein Foto reinstellen....thx

kookaboora
30.09.2011, 16:15
Hat sich alles geregelt, hab bei Layback angerufen. Danke für die Tipps!