PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deck zum Sliden



aFFu
06.10.2011, 22:14
Hey Leute,

ich bin neu in der Longboardszene und hab mich mal ein bisschen erkundigt.

Nachdem meine Interesse zum Sliden geweckt wurde habe ich mir mal den Thread von Zottel durchgelesen.

Es steht fest das ich mir ein Setup fürs Sliden besorgen möchte.

Folgendes Setup hab ich mir schon herrausgesucht :

Achsen : RANDAL RII 150mm

Rollen :ABEC 11 FLASHBACKS

Mir fehlt aber noch das passende Deck, das Deck von Powell find ich nicht und das von Lush mag mir nicht so gefallen.

Habt ihr eine Lösung in Sachen Decks für mich als Anfänger?

Achja falls es hilft noch paar Daten von mir:

1,76 Groß

Schuhgröße 42

Gewicht rund 60Kg

Vielen Danke für die Hilfe :)

Konstii
06.10.2011, 22:45
Willst du wirklich nur sliden oder eher die Freeride-Geschichte? Das sind ja nochmal zwei verschiedene Paar Schuhe.

Bretone
06.10.2011, 23:25
Ich werfe auch nocheinmal ganz uneigennützig das Hackbrett Killer in den Raum ;-) Freeriden, Sliden, Downhill: alles machbar und auch ein bisschen leichter als das 9two5. Ebenso minimal mehr Flex als das 9two5! Lässt sich allerdings vermutlich nicht mit Randals und Flashbacks fahren... Mit Bears allerdings ein schönes Deck. Passt aber leider nicht so wirklich zu mir und daher ist es grad in der Gebrauchtbörse zu haben wenn es interessant für dich ist. Schönes, super verarbeitetes Deck aus Deutschland.

SalsaShark
06.10.2011, 23:39
Wheels: http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=19407 (http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=19407)

Thread zum Thema Wheels zum Sliden.

Bretone
06.10.2011, 23:46
müsste sich auch mit flashbacks fahren lassen, denn die sind sideset und 70mm.

Könnte klappen, hab aber keine Möglichkeit es zu probieren. Mit den vom TE angedachten 150er Achsen wirds aber eh nicht klappen. Gleiches sollte auch für das 9two5 und die allermeisten anderen DT Decks gelten. Wenns auch mal was schneller werden soll sind 180er Achsen m.E. eh sinnvoller. Und um sliden zu lernen bietet sich ein DT m.E. nach an.

MAY0
06.10.2011, 23:57
wenn ich 150mm und powell höre, denke ich ehr an techslide. und warum nicht harte flashbacks und 150er achsen. oder machen powell auch schon richtige longboards?

slabo
07.10.2011, 08:59
zuerst gehört geklärt was er mit sliden meint - das coole sliden von kyle chin (freeride) oder das techsliden um dens in zottels thread geht.
also

a)

http://www.youtube.com/watch?v=dtSeCGqpgtw


oder b)

http://www.youtube.com/watch?v=E833PHRP5Sc&feature=related

PatP
07.10.2011, 09:22
Da er sich jez noch nich weiter geäußert hat werf ich nochmal das Supermodel mit Indys und Zombies in den Raum:-)

slabo
07.10.2011, 09:56
da er sich jetz noch nicht weiter geäußert hab würd ich ihn nicht weiter mit verschiedensten setups verwirren!!

aFFu
07.10.2011, 15:06
Heyho :) Ich bin über die Interesse hier positiv überrascht :)

Also wäre für den Anfang erstmal eher an das normale Sliden sprich Video 1 . Finde aber wenn ich das jetzt so sehe das Techsliden auch sehr Interessant.

Ich hab aber nochmal ne Frage zu dem ganzen

Ich höre in diesem Thread viel über Techslide und Freeride

wenn ich mir jetzt das video von original anschaue :


http://www.youtube.com/user/Originalskateboards?blend=1&ob=4

(hoffe habs jetzt richtig eingebunden)

machen die ja auch slides und co.

genau bzw. so ähnlich wollte ich das auch machen.

ist halt jetzt alles bloß so verwirrend , techslide, freeride, normales sliden ?

und dann halt mit den ganzen setups wie was wo passen muss :D

wäre echt super wenn ihr mir da nochmal tippes geben könnt, vorallem beim setup
am besten wäre natürlich noch ein shop wo man alle sachen gleich auf einmal bestellen könnte, damit ich nicht bei X diversen shops bestellen muss :)

brauch auch nicht unbedingt für die absoluten Anfänger sein :)
fahre schon seit ca. 8 Jahren Skateboard, also natürlich wenn das jetzt vorteile mit sich bringt :)

vielen dank für eure hilfe :)

lg Philipp

Bretone
07.10.2011, 15:25
Wie ich am eigenen Leib erfahren musste ist es nahezu unmöglich ein Board zu finden was alles gut kann... Mit der entsprechenden Fahrtechnik kann man natürlich mit einem Allroundboard auch nahezu alles fahren. Als Anfänger ist das jedoch alles nicht so einfach ;-) Ein Allroundboard kann halt alles ein bisschen, aber irgendwie doch nichts so richtig. Auch wenn Boards wie das Wefunk Drop wirklich gute Boards sind.

Daher solltest Du dich erst einmal entscheiden was dir zum Start wichtiger ist. Wenn beides gewollt ist wird über kurz oder lang kein Weg an der Anschaffung eines zweiten Boards vorbeigehen.

Um rauszufinden was für dich am besten geeignet ist würde ich mich an deiner Stelle hier in der Gebrauchtbörse umschauen. Da ist der Wertverlust nicht so hoch wenn du nach einiger Zeit feststellst, dass es bei dir doch in eine andere Richtung geht.

Um Sliden zu lernen würde ich persönlich ein Freerideboard mit 180er Achsen empfehlen. Neben dem von mir erwähnten Hackbrett Killer kommen da Boards wie das Landyachtz 9two5, Airflow F&F und noch einige andere Drop Through Decks in Frage.

Im Moment wird in der Börse auch ein Loaded Dervish angeboten. Das wäre dann ein Allroundboard. Ist hier im Forum ein wenig verpönt, meiner Ansicht nach aber gar nicht so schlecht, auch wenn ich einen Freerider zum sliden vorziehen würde der weniger Flex hat als das Dervish.

Shops findest Du zahlreiche über Google, wie zB auch den Shop des Forumbtreibers. Einfach mal Longboard und Shop eingeben!

freaky
07.10.2011, 15:35
Im Moment wird in der Börse auch ein Loaded Dervish angeboten. Das wäre dann ein Allroundboard. Ist hier im Forum ein wenig verpönt, meiner Ansicht nach aber gar nicht so schlecht, auch wenn ich einen Freerider zum sliden vorziehen würde der weniger Flex hat als das Dervish.

ich korrigiere 2 dervish

http://longboardz.de/forum/classifieds.php?do=viewitem&itemid=1434

und

http://longboardz.de/forum/classifieds.php?do=viewitem&itemid=1433

Bretone
07.10.2011, 15:46
ich korrigiere 2 dervish

Wobei BigZigs zum sliden lernen nicht die allerbeste Wahl wären.

freaky
07.10.2011, 15:49
kann man ja andere nehm

aFFu
07.10.2011, 17:07
gerade mal bei skatedeluxe geschaut...

die haben die flashbacks nicht in 84a , gehen da aber die 84a freerides ?

was hat es mit den spacern auf sich ? werden die mitgeliefert ?

xManuelx
07.10.2011, 17:11
ist halt jetzt alles bloß so verwirrend , techslide, freeride, normales sliden ?
also man kann theoretisch mit allem sliden, mehr oder weniger gut halt.

freeriden: Die ereignisreichere Variante des Downhills. Es geht auch bergab - jedoch nicht mit dem Ziel der maximalen Geschwindigkeit/kürzesten Zeit, sondern das Kombinieren von Geschwindigkeit, Slides, Carven und co.
setup: mittelharte rollen, rkp achsen, relativ steife decks, gerne(aber nicht zwingend) mit cutouts und drop through

techsliden: ein deck mit nose und tail (im endeffekt nen größeres streetskateboard) was mit indy achsen und sehr harten wheels gnadenlos aufs sliden ausgelegt ist. was andres damit zu machen ist mehr als unkomfortabel.

schau dir mal die videos an welche slabo gepostet hat. der unterschied ist sehr eindeutig.

Bretone
07.10.2011, 17:37
Würde dir bei dem Killer oder 9two5 nicht zu den Freerides raten, da diese Centerset sind

Freerides gibt es sowohl als Offset- als auch als Centersetrolle, an meinem Killer habe ich sie als Offsetvariante. Hab so noch massig Platz und keinerlei Wheelbitegefahr. Als 81a Ausführung lassen diese sich sogar mit meinen 93kg wunderbar sliden!

LongDongDom
07.10.2011, 17:46
not!! guckst du mal richtig

manche shops haben se au als centreset deklariert obwohl se Offset sind

aFFu
08.10.2011, 12:09
Ok :)

Nach allen Diskussionen und Tipps denke ich das ich mein Setup jetzt so ungefähr zusammen hab :)

Überwiegend soll das Board zum Freeride und Sliden genutzt werden :
Landyachtz-Nine-Two-Five-10-x-40-5-Longboard-Deck

SKF-Skate-Fast-Kugellager-inkl-Spacer

2 x Bear-Grizzly-852-181mm-57-47-Achse-black

Landyachtz-Hawgs-Mini-Monster-70mm-84a-Rollen-4er-Pack-turquoise

Shortys-1-1/2-Kreuz-Montageset

Bloodorange-Barrel-Soft-87A-Lenkgummi-dark-red

so das müsstes gewesen sein :)

wenn es noch verbesserungen gibt oder was fehlt, sagt bescheid ;)

MAY0
09.10.2011, 02:35
jupp :up:

aFFu
09.10.2011, 16:02
ok vielen dank nochmal an alle helfer :)