PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cruisen's IRIE Bastelecke



Cruisen
06.12.2011, 19:39
seit ende 2011 bin ich bau-addicted und teile meine ergebnisse in diesem thread. dabei geht es mir vorallem darum etwas zu lernen, sich auszutauschen und fortschritte zu machen. doch in erster linie machts einfach spaß ideen in die tat umzusetzen!!!
du weisst von was ich rede ;)

bis jetzt gehts basic zu. die übersicht zu allen bauten ist hier zu finden:

BAU#1
23905http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=23942&d=1323439715&thumb=1 (http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=23942&d=1323439715)http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=23943&d=1323439721&thumb=1 (http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=23943&d=1323439721)http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=23941&d=1323439708&thumb=1 (http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=23941&d=1323439708)
länge: 93cm
breite: 25cm
wheelbase: 66,5cm
concave: 9 mm
gewicht: 1,8 kg
shape:
http://www.connecte.de/lobo/cruisen-nr1.gif
download (http://www.connecte.de/lobo/cruisen-nr1.svg) (svg)

Aufbau:
epox-korund-cleargrip (fepa 30)
0,6mm buchefurnier
430g biax glas
4mm birke mp
0,6mm eschefurnier
4mm birke mp
430g biax glas
220g ud glas
0,6mm buchefurnier
bootslack

Flex ~70kg: mittel-leicht, dämpfend
______________________________________________________________________________

BAU#2 LINK >> (http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=19887&p=267840&viewfull=1#post267840)
http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=24527&d=1326560886&thumb=1 (http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=24527&d=1326560886)http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=24548&d=1326668515&thumb=1 (http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=24548&d=1326668515)24742
länge: 78cm
breite: 22,5cm
wheelbase: 46,5cm
concave: 1,3cm
gewicht: 1,2 kg
shape:
http://www.connecte.de/lobo/slalom-cruise.gif
download (http://www.connecte.de/lobo/cruisen-nr2.svg) (svg)

Aufbau:
294g biax glas
4mm birke mp
0,6mm eschefurnier
4mm birke mp
430g biax glas
220g ud glas
molotow signalweiß (spray-lack)
decal
bootslack

Flex ~70kg: sehr leicht, dämpfend
______________________________________________________________________________

BAU#3

http://www.connecte.de/lobo/crizz1.jpg

länge: 95cm
breite: 25cm
wheelbase: 70cm
concave: 1,1cm
shape:
http://www.connecte.de/lobo/crizz.gif
Aufbau:
0,6mm bambusfurnier
430g biax glas
4mm birke mp
0,6mm bambusfurnier
4mm birke mp
430g biax glas
220g ud glas
0,6mm bambusfurnier

Flex ~70kg: sehr leicht, dämpfend
______________________________________________________________________________

BAU#4 LINK >> (http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=19887&p=279219&viewfull=1#post279219)

25467

länge: 100cm
breite: 25,5cm
wheelbase: 74cm
concave: 1,3cm (vorne flach / hinten steil)
gewicht: 1,7 kg (ohne letztes kohlegelege)
shape:
http://www.connecte.de/lobo/freeride-cruise-2.gif
Aufbau:
430g biax glas
4mm birke mp
0,6mm eschefurnier
0,6mm eschefurnier
4mm birke mp
430g biax glas
220g ud glas
250g kohle ud (in the making)

Flex ~70kg: (ohne Kohle) stark, spritzig
______________________________________________________________________________

DROP-THROUGH-SCHABLONE
auf meine bear 852's passt sie zu 100%: DONWLOAD PDF >> (http://www.connecte.de/lobo/bears-852-schablone.pdf)

______________________________________________________________________________



hier gings mal los... bericht bau#1:
------------------------------------------------------------------------------------------

ich weiss nicht viel außer dass es verdammt viel spaß macht selber zu basteln und sich der spaß potenziert wenn man das deck dann endlich rollend unter den füßen hat!!! einige eigenbauberichte und fachsimpeleien haben mich dermaßen angefixt, dass ich mir das nächste deck und mein zweites überhaupt gleich selbst bauen wollte. danke an dieser stelle an werfolf, jeanfredo, mayo p, bond, seegurke und die ganzen anderen bastler hier die liebe in ihre bretter stecken und den ganzen spaß noch teilen und mit rat & tat zu seite stehen!!! mein ich ohne geschleime - serious!!!


aufbau:
kround-epox-cleargrip
Buche Furnier
430er glasgelege biax
4mm birke mp
esche furnier (0,6 mm)
4mm birke mp
430er glasgelege biax
220er glasgewebe UD
bootslack

gebabbt mit: epox (mit berücksichtigung der arbeitssicherheit)

presse: bei mir à la bauhaus danke scout
(http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=12474&highlight=hagebau)2389523896

bilder vom rohling:
23897238982389923900

das nächste mal muss ich alles fixieren bevor es in die presse kommt, mir ists ein wenig verrutsch...
E: im baumarkt gibt es kleine klammern mit denen man wunderbar die zu verpressenden schichten fixieren kann. sobald alles liegt wo es hingehört kann man die presse anziehen. am besten gleichmäßig dann verrutscht nix!

als ich das holz besorgt habe, habe ich gleich 2 birke mp-platten mehr mitgenommen und mit frischhaltefolie überzogen.

die furniere kamen im zweiten pressvorgang drauf, weil ich mir nicht sicher war wie steif das brett werden wird. als ich wusste bei rund 750mm wheelbase ist der flex genau richtig, kamen die buchefurniere dran. habs einfach mit der stichsäge und metallblättern ausgeschnitten und mit dem exzenterschleifer bearbeitet. ich hab es nach unten ziemlich rundgeschliffen um surfboard-charakter zu bekommen:
23901239022390323904

warum auch immer hat sich an manchen wenigen stellen ein wenig das furnier gelöst, worauf ich mit holzleim gegengewirkt hab. siehe flecken auf der deck oberseite.
auch das furnier ist nicht ganz mittig angeklebt, weil es wieder irgendwie verrutscht sein muss... damnit!!!

dann ist mir noch ein bisschen was vom furnier am rand abgesplittert. man siehts kaum, aber muss ja nicht sein...
E: Klebeband hilft! und die stichsäge auf wenig power & wenig schub einstellen.

hab dann die bohrlöcher zu 75% gemeister und ein paar noch aufbohren müssen. eine schablone muss her! wenn ich meine alten achsen finde benutz ich die.
wenn nicht?
E: einfach ein bissl mehr mühe beim bohren geben...

dann achsen drunter und festgestellt dass der abstand zu den rollen bei max. einlenkwinkel knapp ist...

also,
wheelwells rein und die unterseite mit bootslack lackiert. immoment trocknet die zweite schicht...
der gelbstich tut dem ganzen sehr gut finde ich:

0
23905

hab von dadavid schon den tipp bekommen das nächste mal balken statt karton als unterlage zu benutzen ;)
zum glück is nix festgebabbt...puh...

ich werde in diesem thread weiterhin von meine eskapaden berichten und neues bildmaterial liefern, wenn ich es endlich machen kann.

freu mich über jeden ratschlag & konstruktive kritik!!!
könnt euch aber auch einfach mit mir freuen... ;)

raaaspect!!!

pelzkugel
06.12.2011, 21:31
geiles teil sowas wil ich mir auch basteln aber erst nächstes jahr Dezember ist so ein scheiß teurer Monat:D

Cruisen
06.12.2011, 21:44
danke! dann hau mal rein nächstes jahr!

MoKilmister
06.12.2011, 21:48
Sieht echt lecker aus! Das Furnier gefällt mir sehr gut :)

Ich hoffe du hast beim Furnier flicken die betreffenden Stellen wieder gepresst? Leim braucht Druck um zu halten.

Zum Wheelbites testen stellste dir ein genügend weiches Setup ein und stellst dich an der Vorderachse direkt über die Rolle, am besten mit einem Fuß. Wenn du auch durch heftiges Hüpfen die Rolle nicht ans Brett bekommst, sollte das passen.

Cruisen
06.12.2011, 22:06
danke! das tut gut ;)




Ich hoffe du hast beim Furnier flicken die betreffenden Stellen wieder gepresst? Leim braucht Druck um zu halten.
yap! balken in folie + schraubzwinge... hält!




Zum Wheelbites testen stellste dir ein genügend weiches Setup ein und stellst dich an der Vorderachse direkt über die Rolle, am besten mit einem Fuß. Wenn du auch durch heftiges Hüpfen die Rolle nicht ans Brett bekommst, sollte das passen.
werd ich testen, denke mit den wells sollte es jetzt auf jeden fall passen! aber lieber nochmal hüpfen bevor ich flieg...

Cruiser
06.12.2011, 23:05
sieht sehr gut aus das brett. für nen erstbau 1a . eine frage ,hast du das furnier mit leim oder epox auf das glas geklebt ? mit leim würde das dann natürlich nicht gut halten auf der epoxierten fläche .

Cruisen
06.12.2011, 23:19
danke!

das furnier mit leim oder epox auf das glas geklebt ?
mit epox! ein bisschen leim hab ich zum flicken genommen bzw. leider nehmen müssen...

klotzey
07.12.2011, 08:46
Mehr concave + mehr mir geben ! absolut megaschönes brett. gefällt mir sehr gut !

Cruisen
07.12.2011, 12:46
nee concave is perfekt!!! ;) & danke für die würdigung!

Cruisen
09.12.2011, 15:23
seit gestern abend sind epox und korund untrennbar aufm deck. danke an axxis fürs feba 30 & fredo für das (http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=16730) video! hätte nie gedacht dass es sooo geil gript!!! direkt ne runde gedreht und riesig spaß gehabt. habs dann aber doch noch geschafft rolle und deck miteinander bekannt zu machen...wheelbite. mit khiro 9°-keilen hat sich das thema zum glück erledigt.

neue bilder:

239422394323941

flexvideo (bei ~67 kg)

quietscht noch abartig....
(http://www.vidup.de/v/fhSNk/)

freaky
09.12.2011, 15:28
Echt nen schickes ding .
ne richtige eierlegendewollmilchsau .
:klatsch:

MoKilmister
09.12.2011, 15:37
Eierlegendewollmilchsau würd ich jetz nich sagen, aber sieht auf jeden Fall richtig gut aus!
Concave sieht echt n bisschen wenig aus, aber muss ja dir gefallen ;)

viel Spaß damit!

freaky
09.12.2011, 16:42
Achja gegen quitschen musst du bisschen seife in den pivotcup machen , das hilft wunder .

mustusebrain
09.12.2011, 16:47
Kernseife bzw. "feste" Seife. Keine Flüssigseife ;-)

Schönes Brett :-) Und coole Hausschuhe!

freaky
09.12.2011, 16:50
Kernseife bzw. "feste" Seife. Keine Flüssigseife ;-)

Schönes Brett :-) Und coole Hausschuhe!

Also ich mach das mit flüssig seife und das geht sehr gut .
und das sind keine hausschuhe das sind glaub ich normale schuhe :D

Cruisen
09.12.2011, 16:52
freut mich dass das brett zumindest optisch gefällt. dh hab ich damit natürlich nicht vor! ist eher als stadt cruiser oder für etwas längere touren gedacht, daher nicht so viel concave.

das nächste brett soll was kürzeres wendigeres werden. 128 bennet & rts warten auf ihr deck.
wenn das deck ca 20cm breit werden soll wie hoch sind die unteresn leisten in der presse im optimalfall?
hab bis jetzt 1cm hoche leisten links und rechts an einer 30cm breiten osb-platte. bei 1cm bleibt auf 20cm deckbreite ja fast kein concave. wenn ich welche mit 2cm für unten links und rechts benutze müsste doch ein bisschen mehr wie 1cm übrig bleiben? oder? denke bei nem "slalom-cruiser" wär unter einem cm auf jeden fall zu wenig, oder?

Cruisen
09.12.2011, 17:01
Kernseife bzw. "feste" Seife. Keine Flüssigseife ;-)

Schönes Brett :-) Und coole Hausschuhe!

soviel weiss ich dann doch! ;) deswegen "noch abartig" ...

welche hausschuhe? ganz normale loboschuhe! oder wie fahrt ihr?

JimmyN
09.12.2011, 17:17
welche hausschuhe? ganz normale loboschuhe! oder wie fahrt ihr?

Dein Ernst?!

Cruisen
09.12.2011, 17:32
Dein Ernst?!
ja klar! musst mal beim coolen auge auf der seite kucken. gibts in verschiedenen farben und sind subba gemütlich! der downhillschuh schlecht hin!!!! hab ich mir sofort besorgt!!!
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
alta!!! natürlich nicht!!! ahhh...deswegen schreiben hier alle immer "achtung witz" dazu :)))))
wirk ich echt soo bescheuert? :))))))) LOL

JimmyN
09.12.2011, 17:35
der downhillschuh schlecht hin!!!!

Definitiv JA!

Cruisen
09.12.2011, 17:37
OK! warum? hau raus!

E2: jetzt wo ich weiss auf was du "definitiv ja!" bezogen hast, ist alles in butter.

LeBoeuf
09.12.2011, 18:00
Weil Joghurt keine Gräten hat...

Das Deck sieht echt super aus. Ich steh auf den Holzlook. Ganz besonders gefällt mir der Rundschliff !! Die nächsten Tage sollen ja recht schön werden, gibs dann nochn Video zur Testfahrt ?

Cruisen
09.12.2011, 21:33
oder 42... ;)

danke!
bist du heiß drauf das brett rollend zu sehn? wenn ich rollen gehe kann ich ja mal die handycam draufhalten wenn du unbedingt willst... hab ich bis jetzt noch nicht gemacht.

Cruiser
09.12.2011, 21:45
OK! warum? hau raus!

weil jimmy eben jimmy ist und nicht anders kann .

Cruisen
09.12.2011, 21:49
is ja auch kein ding. is nur in inkonsequent! wenn ich jemand was zu sagen habe sag ichs ihm!

mir viel da dieses alte lied (http://www.pp2g.tv/vZXh%21ZHk_.aspx) von 2007 wieder ein ;) egal, weiter gehts...

JimmyN
09.12.2011, 21:53
Lustig dass das gerade von dir kommt...

http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=13106&page=2&p=263509&viewfull=1#post263509

Cruisen
09.12.2011, 22:08
ganz ehrlich, habs eben nochmal lesen müssen und gemerkt dass ich da was komplett falsch verstanden habe. dieses "guck mal wie schlecht" zeugs widert mich an! dich anscheinend auch, also shame on me und entschuldigung für die aktion! jetzt leuchtet mir einiges ein...

JimmyN
09.12.2011, 22:10
http://nosmoking.uwekoestner.de/gfx/friedenspfeife.jpg

Cruisen
09.12.2011, 22:12
LOL

ok, ok, ok... sei uns gegönnt!

LeBoeuf
11.12.2011, 15:06
Wie hast du denn den Rundschliff so schön gleichmäßig hinbekommen bzw. mit welchem Werkzeug hast du gearbeitet ? Würde mir das gerne für mein eigenes Board abgucken :)

Cruisen
11.12.2011, 15:12
Mit einem Exzenterschleifer. Der günstigste von Bosch taugt dafür -> LINK
(http://www.amazon.de/Bosch-PEX-220A-Einhand-Exzenterschleifer/dp/B0007VHJD8/ref=sr_1_8?s=diy&ie=UTF8&qid=1323612563&sr=1-8)

Cruisen
12.12.2011, 00:56
nachdem ich mit meinem erstbau zufrieden bin kann auch gleich der zweite folgen. ich hab mir ein paar gedanken gemacht und würde gern wissen was ihr davon haltet, bzw ob ich meine pläne so umsetzen kann: geplant ist ein "wendiger-slalom-pump-city-cruiser" für ne vector 128mm + rts-kombi

zur Verfügung stehen:
- 2x - 80x30 cm 4mm MP Birke
- verschiedene glasfasern & furniere, sowie epoxy.

geplante länge: ~78cm
breite vorderfuß: ~22cm
wheelbase: ~62cm
concave auf 30cm: 2cm

hier 2 entwürfe:
2401724018

außerdem fänd ich ein kleines kicktail nice! damit ichs nicht verkacke bräuchte ich noch ein paar kleine infos von leuten dies wissen:

die schraubzwingen würde ich an der senkrechten linie ansetzen. dadurch entseht bei den hinteren löchern natürlich ein abstand zur basplatte, den ich mit nem winkel ausgleichen muss.
ich hab mir da sowas gedacht (ohne maßstab): was meint ihr?
24019
zwischen keil & baseplatte passen dann natürlich auch noch andere keile

bis jezt habe ich die achse entweder komplett "im" kicktail oder davor gesehen. würds nicht auch so sein zweck erfüllen?
würde das kicktail gerne für bordsteine und/oder um meinen hinterfuß ein wenig reinstellen zu können nutzen.

wieviel grad fürs kicktail sind in einer einfachen concave-presse (siehe 1. post) (http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=19887&p=265917&viewfull=1#post265917) praktikabel bzw. beim fahren funktional?

ihr schweine habt mich süchtig gemacht!!!! danke!

Cruisen
12.12.2011, 18:29
öhm...ist mein vorhaben so schlüssig dass es keiner antwort bedarf? hab schon den tipp bekommen das concave vor den schraubzwingen auslaufen zu lassen. Merci MoKimister!
sonstige einwände?

mustusebrain
12.12.2011, 19:03
hmmm... das concave musst du auf jeden Fall auslaufen lassen. Holz lässt sich nur in Richtung zwingen.

Wieviel Grad sinnvoll sind, kann ich dir nicht sagen, das würde ich einfach ausprobieren. mach doch ne Trockenpressung, hast du ja im prinzip schon oben gezeigt, und schau was dir da gefällt.

Außerdem: Achte bei deiner Presse darauf, dass sie stabil und fest liegt, mir ist meine Presse beim Kicktailpressen draufgegangen.

Cruisen
12.12.2011, 19:30
Außerdem: Achte bei deiner Presse darauf, dass sie stabil und fest liegt, mir ist meine Presse beim Kicktailpressen draufgegangen.
draufgegangen? scheiße! danke für die warnung, werd ich beherzigen!

mustusebrain
12.12.2011, 19:52
http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=19777&p=262881&viewfull=1#post262881

da findest du was ich meine. ab Bild 3. Das hat sich mittlerweile aber noch mieser entwickelt. Die Presse ist zum Herrn. Ich hab die jetzt mit schraubzwingen auf ne massive Bucheplatte 35mm gesetzt, damit die nicht weiter bricht. Einfach drauf achten, dass die Presse gut liegt und sich nicht hochwölben kann.

Cruisen
12.12.2011, 20:04
danke für den bericht...geiles teil!
sowas will ich auch, nur ein bisschen länger.

mustusebrain
13.12.2011, 00:28
Ich bau grad das gleiche nochmal, mit mehr kick ;-)

ich habs gestern ausprobiert: man kann das Board in der gebauten Form sogar Ollien und Kickflips machen, ohne Probleme.

Cruisen
16.12.2011, 14:17
sollten mal ne s- /ka/lalom session starten ;) wenn ich das brett fertig habe

vielleicht kann ich dieses wochenende noch auf den balkon...

Cruisen
19.12.2011, 21:29
ich werde mich demnächst ans pressen meines "slalom-cruisers" machen und würde mich freuen wenn mir zu noch 2ausstehenden fragen geholfen werden könnte.

bis jetzt sieht der plan wie folgt aus:
länge: 78cm
breite: 22cm
wheelbase: 59cm
concave: auf 22cm:~1,3cm

setup: 128mm bennett + rts & 70mm wheels

später soll und wird es auch hoffentlich wie folgt aussehen:

024166

gebeiztes holz + weißer lack + decal + vinyl?

bei der platte ("every knee shall bow") hab ich die idee gehabt sie unter ud einzulaminieren. natürlich nicht das original, viiiel zu schade...
zunächst holz + biax pressen, trocknen lassen, dann das vinyl mit nem föhn ans concave anpassen und dann mit hand-vakuum-pumpe oder einfach in der holzpresse zusammen mit ud aufbringen (also nachdem das deck und die platte seine form hat).

ich frage mich allerdings ob die platte bzw das glas daran halten wird?
E: ich weiss jetzt, geht nicht!!!

falls es keinen weg gibt die platte unter glas zu bekommen, wird einfach decal-folie benutzt.

das brett soll für 70kg einen minimalen flex bekommen, also nicht ultrasteif werden.

zur verfügung stehen mir:
-> 2x 4 mm mp birke (80x30cm)
-> holzpresse
-> div. furniere
-> + biax 430er (eine lage), 300er & 294er
-> + ud 220er
-> epox

ich spinn bin mir folgenden aufbau für mein brett zusammen, komm ich damit hin?
biax 220
4mm birke
esche furnier 0,6mm
4mm birke
biax 430
ud 220

MoKilmister
19.12.2011, 21:56
Die Platte einlaminieren kannste knicken, lieber ein Foto von der Platte ausdrucken.
Da die Scheibe aus Plastik ist, kann das Harz sie nicht durchtränken, an der Stelle hätte das Glas also keine Verbindung zum Holz. Stoff, Papier usw. sind aber klein Problem.

Zum Aufbau: Keine Ahnung. Nach Bauchgefühl würd ich noch UD drunterpacken.

Cruisen
19.12.2011, 22:07
ich hab es befürchtet... papier oder decal ist dann wohl die bessere lösung.

stimmt, für ein nicht zu flexisges deck schadet noch ne lage ud bestimmt nicht... so werd ichs machen!

danke! jetzt kan ich beruhigt loslegen ;)

MoKilmister
19.12.2011, 22:15
Frag ruhig vorher nochmal im Dimensionierungs-Thread nach (wenn nicht schon geschehen).
Ich hab noch nix mit 8mm Kern gebaut, keine Ahnung wie der Flex da bei dem Aufbau ist.

Cruisen
19.12.2011, 22:37
lieber im EIGENBAU fragen-thread ;) bevor ich die sammlung verhunze....

ich bin jetzt einfach mal von meinem letzten aufbau ausgegangen. da war die wheelbase 14 cm länger. das brett war außerdem 3cm breiter.

bei dem jetzigen aufbau mit kürzerer wheelbase, müsste ich also weniger glas verwenden können um auf den gleichen flex wie beim erstbau zu kommen.

ich hab für oben statt 430er biax jetzt 220er. da das brett auch 3cm schmaler wird musste ich doch so hinkommen?

Cruisen
03.01.2012, 00:24
so, endlich zum pressen gekommen! das kicktail könnte was werden...
hab leider ~10cm mehr holz als geplant zum verbiegen benötigt, d.h. das brett wird vermutlich statt 78cm etwas kürzer.
morgen abend kann ich es testen.

24333

hab diesmal schwarze pigmenten fürs epoxy der mittleren und oberen schicht verwendet. bin gespannt wies wird.
unten soll noch etwas gebeiztes holz zu sehen sein.

24334


aushärten lassen, dann gehts weiter!

jeff h howard
03.01.2012, 00:49
hey! ich bin auch grade dabei ein board mit ner gedruckten grafik zu machen (werds wohl mitwoch hochladen) also wenn du es mit papier machst, musst du untendrunter ne grundierung machen da das papier stark durchsichtig wird! ansonsten lässt sich das echt gut verarbeiten!!! ne dünne schicht glas über die grafik wäre auch sinvoll, so hab ichs zumindest gemacht.
decal folien find ich einfach zu teuer... hab auch mal mit dieser t-shirt folie rumprobiert, siht gut aus, aber is ziemlich teuer! die paierlösung find ich genial!!! wenn du noch fragen dazu hast immer raus damit! ich versuch zu helfen :-)

Cruisen
03.01.2012, 01:14
das weiße auf der unterseite ist die grundierung - weisser lack.
zum thema papier steht hier ja eigentlich schon alles in der design-wiki, bzw. hier (http://www.silverfishlongboarding.com/forum/longboard-board-building/94511-how-transfer-graphics-deck-gell-transfer-method.html) und ich habe wie gesagt vor mit decals zu arbeiten.
die folien sollten morgen ankommen ;) dir viel erfolg!

by the way: besuch mal den bambus-thread ;) bestellen!

jeff h howard
03.01.2012, 02:01
steht da etwa schon wieder was? hab da doch erst vor ner stunde oder 2 geantwortet ^^

Cruisen
04.01.2012, 14:33
erste ergebnisse aus der presse...kicktail works! :)
2434924350

unterseite verhauen :(
waagenausetzer...
24351
frage folgt im entsprechenden thread...

freu mich aufs auschneiden!

mustusebrain
04.01.2012, 14:35
Autsch! das ist aber ne Menge Luft :-(

Cruisen
04.01.2012, 14:44
yap... rettungsversuche im eigenbaufragenthread (http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=10742&p=269260&viewfull=1#post269260)!

inimicissimus peccati
04.01.2012, 16:18
Sieht von der Form, Kicktail und Concave nach einem schnieken Cruiser aus, wirst du bestimmt eine Menge Spaß mit haben.
Aber frag doch das nächste Mal gleich im Bau-Thread, der Fragen-Thread ist ja eher dafür da, dass nicht jeder gleich einen eigenen aufmacht, aber da du ja schon einen hast...
Dann kann man das besser zuordnen, ohne Links folgen zu müssen, ist gerade auch dann praktisch, wenn man wie ich alles vom Handy aus macht :>
Und sonst geht das auch immer so schnell unter.

Cruisen
04.01.2012, 18:56
danke! wird auch eher zum cruisen als zum sportlichen slalom gebraucht werden. fragen werden ab jetzt direkt in diesem thread gestellt ;)

epoxy ist aufgebracht und morgen abend bereit zum schleifen.

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTpNowqdfMIxPN1g_eIHv0iuTkYW-jXc37gBo55GEggm5mERSfp1w

jeff h howard
04.01.2012, 19:54
sehr geil!!! freu mich drauf wenns fertig ist :-)

Cruisen
06.01.2012, 05:08
weiter gehts...

bau#2 wartet noch auf schleifpapier & spachtel...
24396

bis die post kommt ist bau#3 hiermit gestartet.
erste ergebnisse mit 3 bambusfurnieren und 2x 4mm Birke MP + glas:

243952439724398

mehr als zufrieden!!!

mustusebrain
06.01.2012, 11:07
Auf Bild zwei sieht das alles aber sehr wenig gepresst aus? Täuscht das?

Cruisen
06.01.2012, 11:39
yap, täuscht. die presse ist an der stelle max angezogen und die furniere sitzen besser als mit 2 pressvorgängen bei bau#1. kicktail ist auch besser als bei bau#2 geworden. dadurch dass die presse nach hinten ausläuft hängt sie vorne über was die schräge oberseite der presse verursacht.

shape und daten kommen noch...

Cruisen
12.01.2012, 21:39
update bau#2

so sah die unterseite des rohlings aus:
24502http://t1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRtxueLYSg-rzATb8V6FtWZao9FulHHGyBq5uBjn6tNCXl2QGQogw

daraufhin hab ich den tipp bekommen microballons zu verwenden, um aus thixo & epox eine spachtelmasse zu machen. funktioniert top! gerade die unsaubersten stellen sind jetzt die glattesten und zwar richtig glat!!! an den anderen stellen hab ichs hier und da ein wenig mit der schleiferei übertrieben. da noch lack drüber kommt ists denk ich halb so wild.

ein paar fotos:

24498244992450024501

freu mich drauf die vector/rts kombi drunter zu schrauben!
als nächstes wird lackiert...

MoKilmister
13.01.2012, 01:21
gefällt mir!

Cruisen
13.01.2012, 04:05
mir auch! ;)

morgen kommt ne dose molotow signalweiss!
mit decals könnts am ende vielleicht sogar noch gut aussehen ;)

drauf stehen lässt es sich schonmal bestens - der fuß ist schön eingebettet und kann mächtig druck zu den seiten geben. der hinterfuß steht genau in der biegung und drückt auf die hinterachse. fühlt sich gut an!

bau#3 geht morgen weiter...
2x4mm birke treffen bambusfurniere & glas auf 92cm mit kicktail
24505

Cruisen
14.01.2012, 18:18
bau#2 nochmal geschliffen, gebohrt, zusammengeschraubt & probegefahren:
ist eine grandiose pumprakate geworden!!! zum pushen wars etwas wabbelig und ungewohnt (vector mit venom elim blau, barrel blau) aber dafür umso geiler zu pumpen!!!
24527

das kicktail biegt sich bei belastung leider stärker als erhofft, aber benutzen kann mans trotzdem...
verstärkt ihr das kicktail nochmal extra beim pressen?

TheTiger
14.01.2012, 21:21
Ich mag den Style deiner Decks, sowohl die Shapes als auch das Finish, sehr schöne Arbeit :)

mustusebrain
14.01.2012, 21:26
Haste mal ein paar grobe Maße? Mich interessieren vor allem Breite und Konkav.

Sieht fein aus :-)

Cruisen
14.01.2012, 21:47
Ich mag den Style deiner Decks, sowohl die Shapes als auch das Finish, sehr schöne Arbeit :)
finish kommt noch ;) danke dir!


Haste mal ein paar grobe Maße? Mich interessieren vor allem Breite und Konkav.

Sieht fein aus :-)
merci! grüne funkster sind die schnellsten ;)

gerne:
länge: 74,5 cm
breite: 22,5 cm
concave: 1,2 cm
wheelbase: 57 cm

bin immernoch sehr geflasht vom testfahren!!!

mustusebrain
14.01.2012, 21:54
Wenn da erstmal Klarlack drauf ist, sieht das noch schnieker aus :-)

1,2 cm auf 22,5 breite ist schon recht viel. Zum wabbeligen: wenn ich von meinem kleinen Cruiser (siehe Avatar [grün ist am schnellsten]) auf meinen freerider umsteige, ist das richtig heftig. entweder ich lege mich in die Kurve und nichts passiert oder ich lege mich rein und es passiert zuviel. Etwas gewöhnen und alles ist gut.

Cruisen
14.01.2012, 22:08
Wenn da erstmal Klarlack drauf ist, sieht das noch schnieker aus :-)
was denkst du wie geflasht ich bei meinem erstbau war? auf einmal wurde das furnier WOW!!!
#bau2 kriegt ein bisschen weiss, decalfolie & bootslack

wenn du mit dem fuß diagonal drin stehst fühlt es sich ziemlich gut an.
man hat halt und kann ordentlich drücken, ohne dass sich der fuß übertrieben nach unten durchbiegt (falls du dir es so vorstellst).
einen marathon hab ich damit natürlich nicht vor ;)

Cruisen
16.01.2012, 00:08
molotow signalweiß trifft decal & bootslack - geiles zeug!!!

24548

franzose
16.01.2012, 07:55
Das sieht ja richtg Profilike aus, schick.

mosh
16.01.2012, 12:14
sehr schön geworden - wirklich profilike (Y)

Cruisen
16.01.2012, 14:45
danke euch! vielleicht liegts daran dass ich profi bin wenns um grafik geht und durch Bond nen weg gefunden habe grafiken mit verläufen qualitativ aufs brett zu kriegen ;)
danke Bond an dieser stelle fürs teilen!!!!

da ich per pn angefragt wurde wie genau das mit den decals läuft, mach ichs einfach mal für alle sichtbar. bestellt habe ich...

dieses papier (klar / für tintenstrahldr.):
http://www.modellparadies.com/Decalfolie-klar-Inkjet--5728.html

darauf druckt man wie auf fotopapier seine grafik

und sprüht 2-3 schichten acryllack drüber:
http://www.modellparadies.com/Mr-Metal-Primer-Spray--2041.html

wartet 20 min und schneidet die grafik aus. dann tunkt man sie in lauwarmes wasser bis sich die grafik vom papier schieben lässt.
die folie ist ziemlich dünn, kann aber einiges ab. hatte erst bedenken die große fläche reisst mir ein, was sich dann aber als trugschluss herausgestellt hat.

dann ab aufs vorlackierte deck. solange wasser unter der folie ist lässt sie sich ein wenig schieben. nachdem man das wasser unter folie mit nem nassen finger rausgeschoben hat fängt sie an zu kleben. ein paar minuten trocknen lassen und zum schutz noch ne schicht boots- oder parkettlack drüber. fertig!

E: für klare folie sollte der untergrund weiß sein! klar...

jonezzzz
18.01.2012, 11:02
also Cruisen,

jetzt will ich auch endlich mal was selber basteln...mach dich drauf gefasst, dass ich dich mit Fragen bombadieren werde ;)

Feine Arbeit...gefällt mir sehr gut!!!

mustusebrain
18.01.2012, 11:43
Wirklich sehr geil geworden!

Cruisen
18.01.2012, 12:32
also Cruisen,

jetzt will ich auch endlich mal was selber basteln...mach dich drauf gefasst, dass ich dich mit Fragen bombadieren werde ;)

Feine Arbeit...gefällt mir sehr gut!!!

na, ob ich da der richtige anprechpartner bin? ;)
hier gibt es einige die deutlich mehr erfahrung (als 2 bretter haben).
helfen tu ich natürlich trotzdem gern!

jonezzzz
18.01.2012, 12:48
na, ob ich da der richtige anprechpartner bin? ;)
hier gibt es einige die deutlich mehr erfahrung (als 2 bretter haben).
helfen tu ich natürlich trotzdem gern!

das stimmt schon, aber ich werd wohl ungefähr mit der gleichen technik arbeiten wollen...
hast du die platten jetzt eigentlich gefixt bei bau 2 und 3 nachdem sie beim ersten mal verrutscht sind?
und was ich nicht ganz verstehe: wies packst du furnier mit ZWISCHEN die platten, ist das nicht verschwendung? das schöne zeug sieht man doch eh nicht oder? ;)

svensson
18.01.2012, 13:00
das stimmt schon, aber ich werd wohl ungefähr mit der gleichen technik arbeiten wollen...
hast du die platten jetzt eigentlich gefixt bei bau 2 und 3 nachdem sie beim ersten mal verrutscht sind?
und was ich nicht ganz verstehe: wies packst du furnier mit ZWISCHEN die platten, ist das nicht verschwendung? das schöne zeug sieht man doch eh nicht oder? ;)
Bambus erfüllt hier durchaus eine Funktion und dient nicht nur der Optik.

jonezzzz
18.01.2012, 15:32
Bambus erfüllt hier durchaus eine Funktion und dient nicht nur der Optik.

wenn ich den ersten Beitrag aber richtig verstehe hat er Esche Furnier verwendet.

svensson
18.01.2012, 15:51
wenn ich den ersten Beitrag aber richtig verstehe hat er Esche Furnier verwendet.
Vielleicht ist die Aufstellung auch einfach nur verrutscht. Ich sehe Esche unten drunter.

jonezzzz
18.01.2012, 15:52
Vielleicht ist die Aufstellung auch einfach nur verrutscht. Ich sehe Esche unten drunter.

Mhhh, und wo siehst du in der Aufstellung Bambus?

Cruisen, hilf uns :)

svensson
18.01.2012, 15:56
Mhhh, und wo siehst du in der Aufstellung Bambus?

Cruisen, hilf uns :)
Das war auf das zweite Brett bezogen. Ich dachte, du meinst das.


edit: Deine Frage mit der Esche habe ich natürlich auf das erste Deck bezogen.

jonezzzz
18.01.2012, 15:59
Das war auf das zweite Brett bezogen. Ich dachte, du meinst das.

Achso, nein, das erste....

Cruisen
18.01.2012, 17:44
es wird wohl zeit mal den thread auzuräumen, ganz schön durchgenudelt!!! ;)
der erste beitrag wird demnächst als navigation genutzt werden können...

furnier hab ich ziemlich günstig von maggebagge bekommen und in altlußheim beim furnierchecker hab ich die sahnestücke für oben und unten besorgt. können da gerne mal zusammen hinfahren jonezz, wobei mein bedarf immoment noch gedeckt ist! vielleicht wär ja was für dich dabei?!

zur übersicht (furniere):
bau#1: buche oben unten / mitte esche ( wg. optik und ein bisschen mehr höhe)
bau#2: nur esche in der mittte (ein bisschen mehr höhe)
bau#3: bambus oben unten und in der mitte (wg. optik, höhe, steifheit)

als ludwigshafener sollten wir mal was mit styrodur in angriff nehmen! ;)

E: mit klebeband verrutscht nix mehr.

jonezzzz
18.01.2012, 19:01
es wird wohl zeit mal den thread auzuräumen, ganz schön durchgenudelt!!! ;)
der erste beitrag wird demnächst als navigation genutzt werden können...

furnier hab ich ziemlich günstig von maggebagge bekommen und in altlußheim beim furnierchecker hab ich die sahnestücke für oben und unten besorgt. können da gerne mal zusammen hinfahren jonezz, wobei mein bedarf immoment noch gedeckt ist! vielleicht wär ja was für dich dabei?!

zur übersicht (furniere):
bau#1: buche oben unten / mitte esche ( wg. optik und ein bisschen mehr höhe)
bau#2: nur esche in der mittte (ein bisschen mehr höhe)
bau#3: bambus oben unten und in der mitte (wg. optik, höhe, steifheit)

als ludwigshafener sollten wir mal was mit styrodur in angriff nehmen! ;)

E: mit klebeband verrutscht nix mehr.

allaaaa, direkt mit styrodur? lass mich mal mein erstes brett bauen bevor ich mit styrodur rumpansche :)...
aber ich komm auf dich zurück...altlußheim sind immernoch 32 km weg, ohne auto ist das für mich ziemlich unerreichbar :P...

aber bock hab ich!!!

Cruisen
18.01.2012, 20:12
spazz muzz zoi ;)
vakuum reizt schon, aber wie du sagst - eins nach dem anderen.

könnt dir ein 300x24cm zebrano-furnier:
24589

+ ein bisschen was für die mitte anbieten:
24590

bei interesse einfach pn!

Cruisen
28.01.2012, 23:54
BAU#4 hat begonnen...
http://www.connecte.de/lobo/chaos4.jpg
länge: 100cm
breite: 25,5cm
wheelbase: 74cm
concave: 1,3cm
shape:
http://www.connecte.de/lobo/freeride-cruise.gif
update ;)
http://www.connecte.de/lobo/freeride-cruise-2.gif


außerdem findet man im ersten beitrag dieses threads jetzt eine übersicht (http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=19887&p=265917&viewfull=1#post265917)

nellsen
29.01.2012, 07:51
Moin, ich kann mich natürlich irren...aber sollten die DT Öffnungen nicht andersrum sein?

nellsen

dschihadinio
29.01.2012, 08:05
Von wegen der Form der Fräsung bin ich da deiner Meinung,
die Bohrungen "so rum" jedoch ist zwar unkonventionell,
doch mMn albolut sinnvoll

Cruisen
29.01.2012, 18:07
http://www.gutefrage.net/media/fragen/bilder/wie-heisst-das-gegenteil-von-schielen-also-der-blick-nach-aussen/0_big.jpg

nicht bemerkt... habs angepasst und ne neue schablone gemacht:
http://www.connecte.de/lobo/bears-852-schablone.gif
auf meine bear 852's passt sie zu 100%:
DONWLOAD PDF >> (http://www.connecte.de/lobo/bears-852-schablone.pdf)

ich hatte mit den mir verfügbaren schablonen probleme, was die passgenauigkeit der bohrlöcher betrifft, was auch am drucker liegen könnte... (natürlich alles ohne skalierung gedruckt)

passt diese schablone bei euch?
wenn ja, würd ich sie mit gutem gewissen zu verfügung stellen.

jonezzzz
29.01.2012, 20:54
Du bist n kranker Typ Cruisen :)...Finds bemerkenswert wie viele coole Dinge du im Moment machst!!!

Freu mich auf unsere "Kooperation" :)

Bless!!!

Cruisen
30.01.2012, 01:51
da ist das ding!

http://www.youtube.com/watch?v=SB45pX-Rz2s

update - bau#4 nach dem pressen:
24810

könnte was werden...nach sägen & schleifen mehr...

Cruisen
31.01.2012, 21:06
weiter gehts...

fotos nach ausschneiden & schleifen:
24837

ich werde bear 852's drop-through montieren, ob ich es auch so fahren werde wird sich noch herausstellen.
finish kommt auch noch.

bis jetzt ist das ganze noch sehr flexig, was bei dem aufbau keine überraschung ist. für nen reinen cruiser hätte es mir so gefallen...

430g/m2 biax
4mm birke MP
0,6mm furnier
0,6mm furnier
4,mm birke mp
430g/m2 biax
220g/m2 ud

(alles glasgelege)

kleine änderung zu den letzten bauten:
diesmal kam nochmal eine lage furnier dazu, was die torsionsbox von 8,6 auf 9,2mm erhöht hat. durch die cutouts fällt es mir im nachhinein schwer rückschlüsse auf die veränderung im aufbau zu ziehen. sind 0,6mm unterschied spürbar anders was die torsion betrifft?
klar kann mans ausrechnen, aber was spürt man beim fahren?

ich werde entweder nochmal das gleiche an ud draufhauen oder - zur effektiveren flexreduzierung - gleich kohle nehmen.
wenn jemand dazu eine anregung hat wäre ich sehr dankbar!

eher 200g/m2 oder 300g/m2 ud Kohle verwenden?

geplant sind max. 40km/h (bei ~70kg) ohne wObBlEs...


danke fürs lesen soweit...

mustusebrain
31.01.2012, 23:21
bei
"länge: 100cm
breite: 25,5cm
wheelbase: 74cm
concave: 1,3cm"

denke ich, dass 200er Kohle zum Aussteifen reicht. Zumindest 40kmh... kein Ding. Und wobbles liegen nich nur am Deck ;-)

Cruisen
31.01.2012, 23:49
Und wobbles liegen nich nur am Deck ;-)
es soll mal jemand hier im forum gegeben haben der meinte wobbels sind reine kopfsache ;)
ein flexiges deck wird bei gleichem fahrer vor einem stifferen wobbeln, so viel ist sicher!

dann teste ich jetzt gleich mal hp-textiles...
jemand einwände was den aufbau betrifft?

werwolf
01.02.2012, 00:07
Noe, passt.. 200er langt vollkommen. Ob man SO viel von den 0,6mm merkt... hm. Schwer das nun so zu sagen. Ich sage mal eher... jein! ;) 1,5mm merkt man schon sehr stark wenn es von 8 auf 9.5mm rauf geht.

Cruisen
01.02.2012, 01:01
danke euch! freut mich dass du auch mal hier bist Werwolf - es ist mir eine ehre! ;)
dann wird jetzt beruhigt kohle bestellt...

bis jetzt habe ich die gelege immer vor dem ausschneiden drauf gehabt.

vor dem handlaminieren die unterseite grob anschleifen & reinigen, klar. dann einfach mit der verlourrolle und epox die kohle draufrollen?
fehlt da nicht der druck damit es schön glatt wird?

ich hatte mal an eine "konstruktion" mit vakuumsack und ministyroporkügelchen gedacht.
so wetwa:
24841

die holzplatte aus der presse drückt den sack ans deck und hinterlässt - wenn alles GLATT läuft - eine einwandfreie oberfläche.
was meint ihr?

werwolf
01.02.2012, 01:06
Ob es klappt? Keine Ahnung. Mir wäre es zu unsicher, wenn ich das Gelege nicht sehen kann... Luftblasen zwischen Folie und Deck etc...
Denke grad an folgendes:


Folie seitlich mit Gewichten (zB diese Tischdecken-Bleigewichte) beschweren und somit dauerhaft straff ziehen..
das ganze oben drauf
die Luftblasen und Falten rausstreichen
???
Profit.

Cruisen
01.02.2012, 01:18
hatte ich auch schonmal im kopf, und habs wieder verworfen weil es für die innenseite nicht funktionieren würde. aber im endeffekt ist es wohl ein versuch wert!

nochmal kurz zum sack:
damit wären auch mulden möglich. ich hab nur mal kurz rumgesponnen wie ich mit der billigpresse einen vakuumähnlichen effekt erreichen könnte. also eine fläche die sich der form anpasst und gleichmäßig druck gibt. die styroporkügelchen sind schon unterwegs, vielleicht wird aber auch nur ein sitzsack draus... ;)

4. beten !!! ;)
5. hoffentlich!

werwolf
01.02.2012, 01:23
Bau da eine Abzweigung mit "Teststück" ein und du musst nicht so viel beten... ;)

Cruisen
01.02.2012, 01:33
ich tests bei gelegenheit mal mit nem reststück und glas! gebetet wird trotzdem ;)

bubblegun
01.02.2012, 02:26
wenn du mit vakuum arbeitest ist ne lochfolie aufs laminat und anstatt saugflies oder mesh ne glasfusselmatte zu verwenden ne gute sache. diese hat ne glatte und ne rauhe seite. wenn man die glatte seite richtung brett legt und dann vakuum zieht, gibt es ne schöne oberfläche

Cruisen
01.02.2012, 12:38
vakuum? erst lesen, dann tipps geben!!! ;)

mustusebrain
01.02.2012, 14:13
Prinzipiell aber auch bei deiner Methode gar nicht so abwegig oder?

Cruisen
01.02.2012, 14:38
yap...das stimmt!

Cruisen
01.02.2012, 17:19
sitzt!
248522485324851

gewinne mit dem drop-through-loch (mit einer stichsäge gemacht) mit sicherheit keinen schönheitspreis, aber alles sitzt wo es hingehört..

noch eine lage kohle und es kann losgehen!!

Cruisen
04.02.2012, 14:00
vor der letzten schicht kohle noch ein kleiner test...
oder die frage: "styroporkügelchenpresse oder sitzsack?"

idee ist diese:
http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=24841&d=1328054371&thumb=1 (http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=24841&d=1328054371)

denke mal die bilder sind selbsterklärend, wenn nicht gerne fragen:

2487624877248782487924880248812488224883

die kügelchen werden bei angezogener presse steinhart. sieht auf den bildern alles weicher aus.

da es zu funktionieren scheint werde ich das ganze auf bau#4 in groß nochmal "testen". allerdings werde ich diesmal versuchen zusätzlich eine folie zwischen sack und deck zu legen, die seitlich mit gewichten bestückt ist. durch den zug nach außen sollte die folie stramm am gelege sitzen und drücken, durch den mit 1-2mm styroporkügelchen gefüllten sack, sollte dann ausreichend gleichflächiger druck für eine saubere oberfläche wirken.

kritik & anregungen dazu gerne erwünscht!

Cruisen
06.02.2012, 08:26
hab die oben beschriebene methode am wochenende trocken getestet...

das spannen der folie funktioniert nur bei brettern die keine taille haben. durch die biegung im deck wirft die strammgezogene folie falten. ich habe es mit dünner frischhalte- und dicker vakuumfolie probiert. bei beiden das gleiche problem. taille = falten

am "styropor-sack" muss ich noch tüfteln. in der gewünschten größe wirft er noch zu viel falten. füllmenge und luftgehalt spielen dabei auch noch eine rolle. demnächsr dazu mehr...
___

habe vorhin den ersten beitrag aktualisiert (gewichtsangaben, aufbau, uvm.) klick >> (http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=19887&p=265917&viewfull=1#post265917)
___

(http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=19887&p=265917&viewfull=1#post265917)zu BAU#4 hat sich auch noch keiner geäußert ;)
hab vorne und hinten an den standflächen 1,3cm concave. vorne flach, hinten steil. in der mitte sind es 1,8cm.
vorne platz für den fuß, hinten was zum rauskicken:
http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=24852&d=1328112492&thumb=1 (http://longboardz.de/forum/attachment.php?attachmentid=24852&d=1328112602)

mustusebrain
06.02.2012, 11:42
hab vorne und hinten an den standflächen 1,3cm concave. vorne flach, hinten steil. in der mitte sind es 1,8cm.

moin.
Sieht schick aus!
du hast an den Standflächen weniger Konkav als in der Mitte? Wieso? Rein funktionell brauchst du doch an den Standflächen mehr konkav als in der MItte. Es sei denn du willst 1,3 cm konkav haben und durch die 1,8cm mehr Steifigkeit ins Brett bringen.

Auf die Experimente mit dem Styroporsack bin ich gespannt.

cheers

Cruisen
06.02.2012, 13:09
1,3 cm konkav haben und durch die 1,8cm mehr Steifigkeit ins Brett bringen.

auf den mann mit hirn kann man sich verlassen ;)

mustusebrain
06.02.2012, 13:35
auf den mann mit hirn kann man sich verlassen ;)
manchmal klappts ;-)

Cruisen
12.02.2012, 14:30
alles eine frage des sacks...

die styroporkügelchen-presse könnte demnächst ihren ersten einsatz bekommen. ich habe einen alten kissenbezug gefunden, der sich mit kügelchen befüllt einwandfrei dem untergrund anpasst und gleichmäßigen druck erzeugen sollte:
http://www.connecte.de/IMG_7869.jpg

einziges manko - es muss was zwischen sack und gelege...
saugvlies, abreissgewebe und lochfolie sind unterwegs. eventuell benutze ich auch einfach ne frischhalte- oder stretchfolie zum trennen, da ich bei dem vakuumzubehör vermute dass es unterm sack falten werfen würde.

wie gesagt - meinungen dazu sind gerne erwünscht!

jonezzzz
12.02.2012, 14:58
Krass.

Was ich noch nicht ganz verstehe ist wie du, wenn ddu mit den 2 Saecken arbeitest ein Konkave reinpresst. Legst du dann noch 2 Leisten mit zwischen Rohling und Sack? Blicks grad nicht, liegt evtl am Restalkohol.

Weiter so!

PS: Steht Freitag?

svensson
12.02.2012, 15:20
Krass.

Was ich noch nicht ganz verstehe ist wie du, wenn ddu mit den 2 Saecken arbeitest ein Konkave reinpresst. Legst du dann noch 2 Leisten mit zwischen Rohling und Sack? Blicks grad nicht, liegt evtl am Restalkohol.

Weiter so!

PS: Steht Freitag?
Zwei Säcke? Vermutlich nur, wenn du nackt neben nem Buddy stehst. Nicht wünschenswert...
Ich sehe da nur einen, der den Rohling auf die Form drückt.

jonezzzz
12.02.2012, 15:53
Danke fuer die Aufklaerung.

Fuer mich warens 2 Saecke (nicht die meines Buddies und mir). So machts natuerkich sinn.

Cruisen
12.02.2012, 16:09
http://www.connecte.de/12345.jpg

in erster linie gehts drum das gelege nachträglich ohne blasen ans deck zu bekommen.
wie und ob man damit multiplex verbiegen kann sei mal dahingestellt. mit der richtigen form und ausreichend richtig angesetztem druck bestimmt. die styroporkügelchen werden unter druck wie gesagt steinhart und passen sich jeder form an.

wenn der plan aufgeht und das gelege wie gewünscht am deck klebt, werde ich beim nächsten bau was mit styrodur(ähnlichem) und der selben methode versuchen... eins nach dem anderen.

Cruisen
10.03.2012, 16:22
jezt gibts was auf die netzhaut!

bau#4 nach der vollendung:

http://www.connecte.de/lobo/freeride8.jpg
die fakten:

länge: 100cm
breite: 25,5cm
wheelbase: 74cm
concave: 1,3cm (vorne flach / hinten steil) / mitte 1,8cm

gewicht: 1,7 kg (ohne letztes kohlegelege // wird noch gewogen)

Aufbau:
430g biax glas
4mm birke mp
0,6mm eschefurnier
0,6mm eschefurnier
4mm birke mp
430g biax glas
220g ud glas
250g kohle ud

flex ~70kg: leicht
torsion: minimal vorhanden

ein wenig sliden und cruisen funktioniert. wirklich heizen würd ich damit nicht...

so sah das aus:

http://www.connecte.de/lobo/freeride1.jpg

http://www.connecte.de/lobo/freeride2.jpg

falls sich noch jemand an die styroporkügelchenpresse erinnert - unsinn!
wie der werfolf schon meinte, wenn man nicht sieht was mit den fasern beim laminieren passiert ist das ziemlich bescheiden.

daher wurde die kohle einfach von hand aufgebracht, was viel leichter funktionierte als ich dachte. auf die styropporkügelchenpresse konnte gänzlich verzichtet werden. durch die weiche unterlage des bügelbretts ließen sich die durchtränkten fasern schön unter das deck schieben:

http://www.connecte.de/lobo/freeride3.jpg

so konnten die kohlegelege das deck sauber umschließen. ganz ohne druck von oben.

http://www.connecte.de/lobo/freeride4.jpg

http://www.connecte.de/lobo/freeride5.jpg

die kohle kommt von hp. machen die relativ großen lücken im gelege den preisunterschied zu r&g?
auch wenn diese keine auswirkung auf die wirkung der fasern haben, schön ists nicht.
auf sichtgewebe wollte ich aus gewichts- und kostengründen verzichten.

http://www.connecte.de/lobo/freeride6.jpg

molotow schwarz aus der dose tuts auch. die lücken erkennt man bei genauem hinsehen allerdings immernoch...

http://www.connecte.de/lobo/freeride7.jpg

____________________________________________________________________


dann gibt es noch bau#3, der ein wenig voran gekommen ist und für einen kumpel entsteht:

http://www.connecte.de/lobo/crizz1.jpg
http://www.connecte.de/lobo/crizz2.jpg

____________________________________________________________________

ein neuer rohling ist in der zwischenzeit noch entstanden - mit und für jonezz:

http://www.connecte.de/lobo/jonezz1.jpg
http://www.connecte.de/lobo/jonezz2.jpg

to be continued...

jonezzzz
10.03.2012, 21:22
Frech mir einfach meine Fahnenidee zu klauen :D...ne, sehr nice Bredda!

Lass uns die Woche nochmal quatschen wegen nem neuen Termin, muss auch noch den Lack bestellen.

Bless!

Jonas

PS: Heute Charly Black in Stuttgart, Bock?! ;))

Cruisen
11.03.2012, 08:18
frech mich frech zu nennen - undankbarer lump! da ist man so hilfsbereit und stellt die presse, alle werkzeuge und kostbare zeit zur verfügung, um einen unbekannten glücklich zu machen und erntet dafür hohn und spott... ;) ich mal rotgelbgrüne-streifen seitdem ich mein erstes garnett silk album in händen hielt! das ist jetzt 12 jahre her...


http://www.youtube.com/watch?v=KtEmNp4-ABQ&feature=related
;)

PS: haben bei skarra mucci gespielt heute, aber das machen wir mal!

bless up!

freaky
11.03.2012, 10:25
Was hast du/ihr beim bau drei und dem für jonezzz für Funiere genommen ?

Mfg

PS : Geile dinger ;P

Cruisen
11.03.2012, 15:55
bau#3 trägt bambusfurnier,
bau#jonezz zebranofurnier.

und bei beiden fehlt noch lack!

PS: Danke ;)

jonezzzz
11.03.2012, 17:29
Meins ist kein Zebranofurnier Bro! Hatten doch was anderes bestellt oder? Weil Zebrano haettest du ja noch dagehabt.

LG

Jonas

Cruisen
11.03.2012, 17:51
öh...stimmt! Ebenholz Makassar Furnier gestreift (http://www.designholz.com/SaRaiFo-Fineline-Furniere/Makassar-YB/Ebenholz-Makassar-Furnier-gestreift-YB-250x37-5cm-1Bl::1737.html)

guten sonntag noch!

jonezzzz
23.03.2012, 19:47
Update Bau jonezzz, das Board wird ein Knaller! Leider doch noch nicht fertig geworden, aber bei dem schönen Wetter musste man zwischendurch einfach boarden gehn :)

25786

Cruisen
26.03.2012, 05:11
da liegts und schläft...
25813
wird zeit das ding zum leben zu erwecken!

termine per PN ;)

jonezzzz
26.03.2012, 07:35
Wie friedlich es doch aussieht!

Kingsgardener
26.03.2012, 08:02
Für ist das Brett denn gedacht? Die Achsbohrung liese vermuten, dass es sich um Slalom handelt. Oder sieht es nur so aus, dass die Achse im/hinter seichten Knick des Tails sitzt, nicht wie beim einem Street-/Pooldeck davor?
Und das Furnier ist kein Zebrano, sondern Ebenholz (wie eine Seite zuvor erwähnt)?

lg

Cruisen
26.03.2012, 14:48
Für ist das Brett denn gedacht? Die Achsbohrung liese vermuten, dass es sich um Slalom handelt. Oder sieht es nur so aus, dass die Achse im/hinter seichten Knick des Tails sitzt, nicht wie beim einem Street-/Pooldeck davor?
lg
yap, nicht 100% slalom, aber auf jeden fall zum pumpen gedacht, eher LDP & cruisen.



Und das Furnier ist kein Zebrano, sondern Ebenholz (wie eine Seite zuvor erwähnt)?

wenn man dem shop glauben darf...
http://www.designholz.com/SaRaiFo-Fineline-Furniere/Makassar-YB/Ebenholz-Makassar-Furnier-gestreift-YB-250x37-5cm-1Bl::1737.html (http://Hierbei%20handelt%20es%20sich%20um%20Makassar%20Ebenholz%20Echtholzfurnier%20schwarz-braun.%20Dieses%20Furnier%20wird%20aus%20vielen%20feinen%20Echtholzlamellen%20unter%20mehreren%20Produktionsprozessen%20verpresst/fl%C3%A4chenverleimt%20%28E1%29%20und%20anschliessend%20zu%20diesem%20fl%C3%A4chigen%20Furnier%20verarbeitet%20und%20ist%20unregelm%C3%A4%C3%9Fig%20von%20braunen%20Streifen%20durchzogen.%20Furniere%20sind%20nur%20im%20Rohzuschnitt%20erh%C3%A4ltlich%21%20Wenn%20Sie%20dieses%20Furnier%20in%20gr%C3%B6%C3%9Feren%20Mengen%20schleifen,%20sollten%20Sie%20aufgrund%20des%20Feinstaubes%20und%20Klebstoffes%20eine%20Schutzmaske%20tragen.)

Hierbei handelt es sich um Makassar Ebenholz Echtholzfurnier schwarz-braun. Dieses Furnier wird aus vielen feinen Echtholzlamellen unter mehreren Produktionsprozessen verpresst/flächenverleimt (E1) und anschliessend zu diesem flächigen Furnier verarbeitet und ist unregelmäßig von braunen Streifen durchzogen. Furniere sind nur im Rohzuschnitt erhältlich! Wenn Sie dieses Furnier in größeren Mengen schleifen, sollten Sie aufgrund des Feinstaubes und Klebstoffes eine Schutzmaske tragen.

jonezzzz
26.03.2012, 15:28
Genau, soll in Richtung LDP gehen. Für Slalom ist es vielleicht ein Stückl zu lang, aber sicher auch machbar. Soll für mich als Einstiegspumper und Stadtflitzer dienen. Meine anderen Boards haben kein Kicktail und sind eher lang, daher dieser Bau.

LG

Jonas

Cruisen
31.03.2012, 05:42
hat einen riesen spaß gemacht das ding mit und für jonezz zu basteln!

immoment trocknet der lack & so siehts aus:

2593725936

# maße: 86 x 23 cm
# wheelbase: 57cm

#concave: ~1,1 cm
hat keinen bis wenig flex

Makassar Ebenholz Echtholzfurnier schwarz-braun
430g/m² biax glas
4mm birke mp
0,6mm furnier
0,6mm furnier
4mm birke mp
220g/m² ud glas
430g/m² biax glas
Makassar Ebenholz Echtholzfurnier schwarz-braun

oben kommt noch epox & korund drauf und das brett ist bereit fürs pump-setup!

mir fällt es jetzt schon schwer es irgendwann verabschieden zu müssen... :weenen:
ich sehe es doch ab und zu hoffentlich wieder, oder?! ;)

Datiejer
31.03.2012, 08:51
Geile Grafik! +1
Mit was is die gemacht?

Cruisen
31.03.2012, 13:43
danke! moltow spray für die streifen & decalfolie für oben drauf.

jonezzzz
31.03.2012, 13:55
Ich sehs schon kommen. Wenn ich das naechste Mal da bin, ist das Brett auf unerklaerliche Weise verschwunden :D.

Es war ein Fest und das Brett ist einfach eine Schönheit! :) und der "extra Touch" Irie wird es sicher von allein pumpen lassen! Bin stolz wie Oskar!

Aja klar siehst du es wieder. Ich pump damit den Damm und du lernst das silden ;)

Bless! (Und du weisst ja: gruen gelb rot, nicht umgekehrt:))

Cruisen
31.03.2012, 17:35
Ich sehs schon kommen. Wenn ich das naechste Mal da bin, ist das Brett auf unerklaerliche Weise verschwunden :D.
welches brett..? ;)

mein herz pumpt L-D-P, aber die kleine slidesession war fun! gerne mehr davon!!!

red, gold and green, me say ;)

http://www.youtube.com/watch?v=iSYvxB2Z_1I

bless up!

PS: auf den bau mit bambus sollen auch nochmal grün-gelb-rote streifen, das werden dann aber auch erstmal die letzten für lange zeit sein... wird zeit für was anderes! ich hab da auch schon was mit schaumkern gemacht das auf sein finish wartet, bald mehr dazu...