PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freerider die erste



mersemann
21.12.2011, 14:43
Hallo liebe eingeschworene Gemeinde :D

ich wollte euch hiermit meinen neuesten Eigenbau vorstellen und mal ein paar Meinungen einholen.

Ziel des Ganzen war ein Freerider mit kurzer Wb (75cm) und einem schönen Konkav( Es sind nur 11 mm geworden aber durch die breiten Bretter beim Pressen von oben ein schönes Gaspedal)mit einer Rippen/Holzbrett/Schraubzwingen Presse :D

Aufbau is wie folgt:

2x Biax Glas Gelege (die Gramm/m^2 zahl weis ich nicht genau deswegen hab ich das Ganze zwei mal belegt ;) ) Am Ende hat sich rausgestellt das eine Schicht oben gereicht hätte.
6.5mm Birke MP
4 mm Birke MP
1x UD Glas (440 g/m^2)
1x Biax Glas Gelege (aus Angst 2 x unten wären zu schwer geworden)


Habe zuerst den holz Rohling gepresst, dann von Hand laminiert (zu viel Harz deswegen relativ schwer geworden die kiste)

Die Grafik ist mit Google SketchUp am pc erstellt und per poster Razor auf board maße gebracht. Ziel war eine snowboardmäßige Optik.
Vorher das brett geschliffen gespachtelt mit Feinspachtel und Sprühspachtel ( Lufteinschlüsse wurden nach dem Schleifen sichtbar, da ich zu viel Feinspachtel auf einmal angerührt habe-> deswegen der Sprühspachtel)

Oben gabs ne Ladung Edger und eine kahle Stelle die noch kreativ ausgefüllt werden muss ;)Also falls es Vorschläge gibt immer her damit. Mit dem Setup( Paris 180er und Zombies 84 a)wiegt es ca 4 kg


Es Folgen ein Paar Bilder



2418524186241872418824189


Ps: Der Lack bekommt schon Kratzer. Bleibt wohl nicht aus ;)

botchjob
21.12.2011, 15:02
4kg insgesamt ist schon nen derber kloppe.r wie schwer ist denn das deck allein ? insgesamt aber ein sehr hübsches deck geworden, ist das grüne nen metallic lack ?

mersemann
21.12.2011, 15:48
ja isses das stimmt :D. Deck alleine weis ich nicht genau. Aber macht laune zu fahren..wirklich null Torsion ;)

ps: Lack ist ganz normal kein metallic.