PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Als 1. Planke das "Rayne Timeline" - oder doch nicht?



agry
17.01.2012, 22:57
Ahoi Matrosen,

nach langer (langer...) Suche und ca. drölfhundert gelesenen Tests und Meinungen bin ich irgendwie am Rayne Timeline als Erstlingsbrettchen angekommen.
Für mich persönlich liest es sich nach einem schicken Allrounder, zumindest da mir Downhill/Slides (noch) net so wichtig sind und
ich sowas auf später verschieben möchte, wenn überhaupt.
Aber mal um die Fakten ein wenig abzukürzen.
• Ich: ca. 180cm kurz, 65kg, Schuhgröße so ~44
• Brett: Bereich eher Carving, Cruising, "mittlere Pumpbarkeit" (? wie das klingt...), vielleicht bissel Slalom - gerne um auch mal die paar km zur Arbeit zu rollen
Suche also schon eine Art Allrounder in diesem Bereich, auch wenn es vielleicht nicht ganz möglich ist.

Dank Reviews und Threads hier scheint das Board meinen Vorlieben ziemlich zu entsprechen, zu mir zu passen -
ist momentan hier im Shop nicht auf Lager und ich grübel allerdings noch ob es bessere Alternativen gibt, sonst wohl schon bestellt...
Der Weg war bisher lang und steinig, die Suche nähert sich dem Ende... aber mich würde es interessieren ob das Timeline auch von allem was es so hat vielleicht eine Art Bruder hat, welcher sich von Preis/Leistung doch mehr rentiert. Meine Longboardsuche erstreckte sich nu mit gefühlten 100 Zwischenschritten zum Timeline, bei dem ich mir auch zu gut 90% sicher bin - letzte kleine Restzweifel sind noch da, wenn niemand sie beseitigen kann, dann hab ich wohl meinen ersten Schritt getan... Fänd es gut wenn man mir die letzten Restzweifel noch austreiben könnte, wäre sehr dankbar... :)


Gruß.

DonLleonn
17.01.2012, 23:54
auf jeden fall das timeline. top brett, für mich leider zu weich, da ü90. für dich sehr geeignet.

agry
18.01.2012, 00:17
Vielen Dank euch zwo schonmal,

@ sudden:
Über das Carbon Mummy las ich in diesem Zusammenhang hier auch schon, wegen der etwas größeren Wheelbase und des (anscheinend) geringeren Gewichts tendierte ich bisher zum Timeline. Sonst lesen die zwo sich für mich sehr ähnlich, danke noch einmal für den Tipp.

@ DonLleonn:
Freut mich zu hören, kräftigt meine Entscheidung doch ein wenig mehr. :)

rif
07.02.2012, 13:02
Hallo,
ich bin gerade am überlegen ob ich mir das Rayne Timeline für die nächste Saison als Flachlandbrett zulege. Ich bin aber gerade noch unentschlossen. Eine Alternative wäre für mich noch dar Earthwing Belly Carver. LY Mummy fällt aus wegen zu geringer concave. Weiß jemand wie das Timeline und der Belly Carver im vergleich sind?

Grüße

MoKilmister
07.02.2012, 13:20
Das Timeline ist nochmal ne ganze Ecke kürzer als der Belly Carver.
Beide Decks sind schön leicht, soweit ich mich erinnern kann hat das Timeline einen weicheren Flex als die BellyCarver-Version auf der ich stand.