PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sommerurlaub mit luge und board



bluerunner
24.01.2012, 00:34
Hi,

ich habe mir letzten Sommer eine luge gebaut und fahre zudem auch noch nen bissel longboard (tendenz freeride).
Im kommenden Sommer würde ich mir gern ein paar Tage Alpen gönnen. Dabei sollen ein paar sessions mit der luge drin sein und an sonsten umhertouren, landschaft genießen, bissel boarden (wenn man was "flacheres" findet), bouldern wär auch nicht verkehrt. Das Ganze würde ich gern auch mit Campingplätzen oder mal biwak am Bach gestalten. Für diese Tour suche ich Mitfahrer. Hat jemand interesse?
Grüße,

blue

JimmyN
24.01.2012, 13:30
Denke mal bei etwas konkreteren Plänen könnten Interessierte (mir eingeschlossen) etwas dazu sagen.
Ungefährer Zeitraum, Land, Auto-Kleinbus-Campingwagen/Mobil-Bahn,...

bluerunner
24.01.2012, 22:53
Ich dachte es erstmal terminlich etwas offen zu halten um eine diskussion in gang zu bekommen. aber da sind wir ja nun schon. *gg*

Zeit:
Ziel ist mindestens eine Woche (2 WEs + die Tage dazwischen). Also bei mir wären mehrere zeiträume machbar:
2.6. bis 13.6.
25.6 bis 1.7. sollte schonfrist sein (eher nicht so gut, ließe mich aber überreden)
1.7. bis 19.8 ist so der zeitraum in dem noch alles offen ist.

Übernachtungen / Mobilität:
ich hab nen mini-pempasbomber mit sehr spatanischer bettebene. d.h. es geht für 2 leute auch mal ein oder 2 nächte da drin zu pennen (z.b. wenns regnet). Ansonsten sollte man im Alpenraum (vor allem in italien oder südfrankreich) nicht mehr in der karre pennen -> Stichwort "Schlafgas". Also wäre für gutes Wetter biwak angesagt. Das kenne ich noch von Motorradtouren. Die Flasche Wein macht dann den Wildcamperpat. ;-)
1 oder 2 Nächte auf Campingplätzen wär zwecks duschen nicht schlecht.
Meine Karre ist für 2 Leute mit ordentlich Gepäck ausreichend (luge bis 1,7m gut zu laden). Wenn man 2 oder 3 2er-teams hatte wär das ne gute Kombo. Eine größere Gruppe fällt schneller auf. Achso - die Leute sollten unbedingt tourtauglich sein!

Orte / Länder:
Ich bin luge- und boardtechnisch in den großen bergen völlig ohne spot-wissen. da ist vorarbeit/recherche notwendig; vor der abfahrt!
Ein paar Ideen hätte ich:
Teilstrecke Timmelsjoch (das Hochtal auf der Nordseite)
Ansonsten sind die Dolomiten (Italien) oder auch die Seealpen (in Frankreich) Reviere mit einigen weniger befahrenen Nebenstrecken. Insbesondere deutlich östlich der Sellerrunde sollte sich einiges finden. Für Landschaftsgenuss wär aber Südfrankreich besser.

Na, besser? ^^