PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erster Eigenbau "Wood-only"



Ayamako
19.02.2012, 22:47
Hallo liebe Commumity :D

Nachdem ich mich bereits hier (http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=20217) vorgestellt
und mich auch habe beraten lassen,
stelle ich hier nun meinen ersten Baubericht völlig ohne Epoxy etc. vor ^^
[Leider mehr Kostenauflistung als echter Bericht, ist sicher noch Ausbaufähig]

Hier mein Baubericht
und ich denke/hoffe nicht mein letzter :D

Mein Oldschool Board (Wood-Only)
mit dem P85/95 von Olsen & Hekmati als Shape-Orientierung
[könnte es inoffiziell "P100-Selfmade" taufen]

Die Auflistung beinhält auch Werkzeuge,
wenn man halt wirklich fast nur Schraubendreher
und Fahrradwerkzeug da hat. [Also man nahezu mit nichts dasteht]

Meine Materialien und deren Kosten
Vorbild "How to build a Presse à la Hagebau (http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=12474)"
[leicht abweichend]

====================
MATERIAL PRESSE [42,06€]
--------------------
16x Kreuz Holzschrauben 3mm x 25mm 1,44€
36x M5-Unterlegscheiben 1,80€
36x M5-Muttern [sichernd & normal] 2,52€
4x M5-Gewindestangen [je 1m] 5,59€

1x OSB-Platte 15mm x 120cm x 10cm 1,92€
2x OSB-Platte 18mm x 120cm x 30cm 12,96€
1x Kieferleist 13mm x 20mm x 240cm 3,89€
6x Fichteleist 34mm x 54mm x 100cm 11,94€
====================
MATERIAL BOARD [28,41€]
--------------------
1x Holz-Schleifpapier 80 0,69€
1x Holz-Schleifpapier 120 0,69€
1x 225g Ponal Wasserfest [DIN EN 204/D3] 7,59€
3x 120cm x 30cm Birken-Sprerrholz [3ply] 19,44€
====================
WERKZEUG [55,72€]
--------------------
1x Schaum-Lackierroller [zum schnellen verteilen des Leims] 2,99€
1x Metall-Handsäge zum Kürzen [vom Verkäufer empfohlene] 7,99€
1x Sägeblätter-Set [Noch stärkere als am Folgetag empfohlen] 6,59€
1x Skil Jigsaw/Stichsäge "Skilsaw" [+ inkl. Sägeblätter] 29,95€
1x 13mm Pfeifenkopf [hatte keine 13er Nuss/Schlüssel im Haus] 8,20€
====================
SETUP [113,20€]
--------------------
RANDAL RII 150mm Trucks schwarz 55,90€
INA / FAG 608-2RSR Kugellager 11,90€
NinetySiyty 6090 69mm 78a Wheels 29,95€
Griptape JESSUP blk 100cm x 28cm 7,15€
SouthCentral/ Schraubenset/ Inbus 5,80€
Spacer /DxB:8x10mm SET 2,50€
====================
====================
TOTAL: ca. 250€
[Hochgerechnet wegen nicht gelisteter Kleinausgaben]
====================
SKIZZE: http://h12.abload.de/img/oh_p95_clone_p100suu7l.png
--------------------

Ich war sehr erleichtert, nachdem der Rohling den ersten Standtest bestanden hatte.
Dafür habe ich ihn auf 2 liegenden Selbstbauzwingen,
bei einem Achsstand von ca. 80 cm, gelegt und mich darauf gestellt.
Auch das Gewicht zu verlagern und sanft auf und ab zu wippen.

Freude pur ^^

Testweise habe ich auch schon das Setup mal aufgebaut,
nachdem ich das Griptape, was ich ebenfalls verschönert habe,
aufgetragen wurde.

Die Unterseite wird noch mit Walnus-Beize verschönert
und danach versiegelt, damit das Brett mir auch lange schön erhalten bleibt.


> > > Gallerie hier < < < (http://www.abload.de/gallery.php?key=6EO8gFko)

2512725128

Fragen/Verbesserungsvorschläge erwünscht ^^

Currywurst
19.02.2012, 22:52
linksalat hilfe ... :D

Cruisen
20.02.2012, 01:13
ist doch cool!

idiotensicherer kann mans nicht dokumentieren. ich bin mir sicher dass der ein oder andere erstbauer mit dem ausgedruckten bericht in den baumarkt rennt!
griptapedesign gefällt, was immer da steht ;) kyrillisch kann ich nicht lesen....

darf man fragen was das gerätchen wiegt?

jonezzzz
20.02.2012, 08:30
Netter Bericht :)...

bleibst du so bei der Form? ich hätte die Kanten noch ein wenig runden geschliffen, sieht doch noch sehr kastg aus das gute Stück :)

LG

Jonas

Cruiser
20.02.2012, 08:34
ist doch cool!

idiotensicherer kann mans nicht dokumentieren. ich bin mir sicher dass der ein oder andere erstbauer mit dem ausgedruckten bericht in den baumarkt rennt!
griptapedesign gefällt, was immer da steht ;) kyrillisch kann ich nicht lesen....

darf man fragen was das gerätchen wiegt?

Da steht "Prybjat" .das ist die russische geisterstadt bei tschernobyl.
@ayamako. guter erstbau! der baubericht bzw. die auflistung wird wie schon gesagt sehr hilfreich für die nächsten sein.
für nächste mal als tip. versuch der conkave in der mitte nen flat zu verpassen. das steht sich einfach angenehmer.

chrizz
20.02.2012, 11:18
die ähnlichkeit zum O&H ist wirklich da, mir gefällt das was du da geleimt hast!
kommt aber immer einiges zusammen wenn man was selber baut, so an kosten drumherum. ich unterschätze das immer ein wenig

Kingsgardener
20.02.2012, 12:18
Wirklich ein schöner Erstbau. Wenn ich dir noch einen kleinen Tip geben darf:

http://www.abload.de/img/foto0430zuupb.jpg

Mit einer Kreditkarte, Geodreieck ... lässt sich der Leim hervorragend und exakt verteilen. Vorteil ist, dass man a) weniger Leim benötigt und b) man keine Schaumstoff-/Velourrollen verbraucht. Geodreieck danach einfach abwischen und 192 mal wiederverwenden ;-)

lg

mustusebrain
20.02.2012, 12:43
Auf den ersten Blick: schick. Kannst du uns noch mit mehr Bildern beglücken?

Ayamako
21.02.2012, 00:22
[/URL]@[URL="http://longboardz.de/forum/member.php?u=7932"]Arborcruiser (http://longboardz.de/forum/member.php?u=3486)&Cruisen (http://longboardz.de/forum/member.php?u=4818):
Da soll "Pripyat" stehen.
Nutze diesen Namen öfters mal
aber kann sonst auch kein Russisch oder Kyrillisch sprechen/schreiben.

@jonezzzz (http://longboardz.de/forum/member.php?u=11542):
Ja die Form bleibt so. Ist ja dem P95 nachempfunden
und sieht, wenn man drauf steht, nur halb so kastig aus ^^

@Kingsgardener (http://longboardz.de/forum/member.php?u=3486):
Die Rolle ist noch nutzbar (ausgewaschen) aber danke für den Tipp ;)


@mustusebrain (http://longboardz.de/forum/member.php?u=8886):
Mehr Bilder folgen wenn es fertig ist.

botchjob
23.02.2012, 17:15
*klugscheissmodus an* ... die verkackte Stadt liegt nicht in Russland sondern in der Ukraine !!!!!, die schreiben das nichtmal gleich, ok fast gleich ;) (hier wurde die ukrainische Schreibweise verwendet) *aus*

schöne grüße übrigens von da ;)

25206

MoKilmister
23.02.2012, 17:21
schön da!

Ayamako
26.02.2012, 21:21
Ja da strahlst du förmlich in manchen Gebieten xD

*Back to the Topic*

Hier Fotos inkl. Beize, Versiegelung & Unterbodenbeleuchtung (Auch mit in der Galerie bei Abload.de):

2528225283252842528525286

werwolf
26.02.2012, 22:31
Wheelwells müssen auf jeden Fall noch rein, vorallem wenn du nach und nach weichere Achsen fährst :> Sonst ein schöner Erstbau!

inimicissimus peccati
26.02.2012, 23:01
Bei der Gelegenheit geh mit den Schleifpapier doch auch gleich noch einmal um die Ecken rum, wirkt sehr plump so.
Ansonsten kann ich meinem Vorredner nur zustimmen.

Ayamako
28.02.2012, 01:11
Ich wette, dass ich das noch irgendwo herausfinde, doch im Moment frage ich mich,
wie ich da jetzt noch die Wheelwells reinhauen soll, ohne wieder Gerätschaft einzukaufen xD

werwolf
28.02.2012, 01:27
Da brauchste nich groß was:
http://longboardz.de/forum/vbglossar.php?do=showentry&id=168

Ayamako
28.02.2012, 01:52
THX @werwolf (http://longboardz.de/forum/member.php?u=2482)

Bei mir hebt das Board auf einer Seite ab bevor es zum Wheelbite kommt
aber ich werde diesen Schritt noch nachholen, da das auf Dauer sich sicher ändert wie schon angesprochen.

Ich werde mir allerdings noch nen Shockpad zwischen Achse und Board schrauben,
was die Warscheinlichkeit eines Wheelbites weiter verzögern wird.

Ein zweiter Bau brodelt auch schon in eminem Kopf.
Da würde ich dann auch weniger Fehler machen
und kann auch die erste Eigenerfahrung einfließen lassen.

Wäre wenn dann nen DropThrough.

Das dauert aber bis meine Finanzen da auch mitspielen.
Und es soll dann auch ein Komplettboard werden,
da ich dieses dann mit 180+er Achsen haben wollen würde.
(Mit Glück schon März/April)

Wenn es soweit ist, freue ich mich natürlich wieder über Unterstützung.
Mir machte schon das bisschen Rollen auf dem Parkplatz Fun
und das lässt mich nicht mehr ganz los, auch wenn ich die Boarrderei sicher öfter mal schleifen lassen würde.
(habe am Folgetag meiner längeren Probefahrt schön Muskelkater im Brustbereich und unteren Teil des linken Oberschenkels gehabt xD)

werwolf
28.02.2012, 11:43
180er sind sogar PFLICHT bei DT, sonst hauts dir die Rollen immer an die Stege, das Brett steht, du fährst ohne weiter.......:)
Anstatt von Shockpads würde ich lieber Keile nehmen.. taste dich ran mit 5° und 11° bzw bau dir einfach selber welche - die halten idR immer. Vorne positiv, hinten negativ -> Pumpen juchhei!
Und ich merke schon, die Sucht hat dich auch gepackt. Bauen UND Fahren - da kann einfach niemand wiederstehen. Hehehe

mustusebrain
28.02.2012, 12:31
total offtopic: finde ich irgendwo eine Erklärung was positive und was negative Keilung ist? Ich weiß zwar was welche Wirkung hat, welches nun pos. oder neg. ist aber nicht :-| und finde auch nix. /total offtopic

beste Grüße, Matheass

MoKilmister
28.02.2012, 12:37
positiv: Winkel wird größer
Negativ: Winkel wird kleiner

werwolf
28.02.2012, 12:52
Positiv: Flache Seite des Keils zeigt an der Achse nach aussen, mehr °
Negativ: Flache Seite zeigt an der Achse nach innen, weniger °