PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie Dropthrough sägen?



Bone
23.02.2012, 16:09
Hallo,
Ich bin gerade dabei mein drittes Board zu bauen, und da mir meine beiden alten Boards mit Topmount-Achsmontage zu hoch waren, ich unter Knieproblemen leide und das Pushen deswegen ziemlich kackig auf Dauer ist, Und sliden mir mit Dropthrough mehr Spaß macht, wollte ich an meinem neuen Board die Achsen eben droppen.
Nun stellt sich eben die Frage wie ich das aussägen soll?

Greetz
Nico

MoKilmister
23.02.2012, 16:15
im besten fall hast du große Bohrköpfe für die Rundungen (15mm sind super)
Wenn du ne Schablone hast, bohrst du an den "Ecken" die in dem Fall rund sind Löcher und verbindest diese mit der Stichsäge.
Ich mal dir gleich mal ein Bild.

mcinja
23.02.2012, 16:18
templates kriegste hier im forum wenn man nach schablone sucht.

bzw. auf der randal homepage gibts auch vorlagen!

MoKilmister
23.02.2012, 16:27
25203

Dann musst du nur noch mit graden Schnitten die Außenseiten der Löcher verbinden und übrig bleibt sowas:

25204

;)

Bone
23.02.2012, 16:38
Sehr schön, danke!
werd das dann davor noch mal üben!

werwolf
23.02.2012, 19:31
Wenn es kein Bambus Vlam ist, müssen die Cuts nicht so weit in die Boardmitte gehen. Vorallem Birkensperrholz ist da einfach unempfindlich - kann sogar eckig sein.
Meine methode: Lochsägeaufsatz für die Bohrmaschine, vorne und hinten 30mm, mitte 50mm... rest mit der Stich:
http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=10754&page=3&p=222365&viewfull=1#post222365

http://h12.abload.de/img/bitmapy757.png

zorgblaubaer
23.02.2012, 19:41
schöner ist vllt das ganze mit ner handoberfräse und ner schablone zu machen...

MoKilmister
23.02.2012, 19:44
..oder mit ner CNC. Wenn besseres Gerät da ist, kann man das natürlich immer verwenden ;)

svensson
23.02.2012, 19:46
..oder mit ner CNC. Wenn besseres Gerät da ist, kann man das natürlich immer verwenden ;)
Wer den Laserplotter oder das Pendant mit Wasser zur Verfügung hat, wirft für die Fräsung auch keine CNC an :razz:

werwolf
23.02.2012, 19:51
Für einzelstücke ist es auch mit Lochsägen verdammt schnell und einfach gemacht..zudem sehr sauber:
http://h2.abload.de/img/1kau3.jpg

zorgblaubaer
23.02.2012, 20:01
haste aber mit ner standbohrmaschine gemacht, oder?

werwolf
23.02.2012, 21:02
Noe. Die Maschine grade halten schaff ich noch so ^^ Habe generell eher wenig Maschinen/Ausrüstung da... ein wenig Fingerspitzengefühl und das geht alles.

Bone
23.02.2012, 23:04
Noch eine OT-Frage:
Warum wurde der Thread zur Vakuumtechnik verschoben?

Ich werds mit nem Lochsägeaufsatz und ner Stichi machen, für ne CNC hab ich in meinem Zimmer kein Platz :) Ist sowieso schon voll genug.