PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Basteln mit Kohle



faawi
09.03.2012, 16:37
Nachdem unsere ersten Selbstbauboards nicht so lang hielten, wie wir wollten und noch ein paar mehr Leute auf den Geschmack gekommen sind, wurde es Zeit, was Neues zu basteln.
Herausgekommen ist ein bretthartes, monolithisches CFK-Slalomboard.

Eigentlich war ein bisschen Flex angepeilt gewesen, was bei dem Board ohne Concave auch noch funktioniert hatte. Leider versteifte die Concave das Board so sehr, dass sich nun nichts mehr bewegt, wenn ich mich draufstelle. Aber es wird ja nicht das letzte Board sein, was wir uns bauen...


25455

Wir haben ungefähr 7mm Concave angepeilt. Was nun nach dem Tempern rausgekommen ist, muss noch nachgemessen werden.


25456

25457




Das Board besteht aus aus 16 Lagen Kohlefaser, das meiste davon ±45° Gewebe und einer Lage Glas.
Über die Semesterferien wird jetzt noch Griptape raufgefriemelt und Achsen angebaut, sodass es pünktlich zum Semesteranfang fahrbar ist.

Wenn wir dann auch endlich Zugriff auf unser neues Unilabor haben, werden wir auch ein bisschen experimentieren, was den Boardbau betrifft.

svensson
09.03.2012, 17:36
Erzähl mir mal fix was zum Gewicht. Die Schüssel wird sicher einiges wiegen, wenn sie nur aus Kohle und Harz besteht und keinen leichten Kern aufweisen kann.

faawi
09.03.2012, 18:13
Das Teil wiegt knapp 2kg.
Leichtbau war an sich aber auch nicht das Ziel, weil wir nur ne Woche Zeit hatten und kostenlos an Material und Maschinen rankommen.

svensson
09.03.2012, 18:22
Das Teil wiegt knapp 2kg.
Leichtbau war an sich aber auch nicht das Ziel, weil wir nur ne Woche Zeit hatten und kostenlos an Material und Maschinen rankommen.
Ich will das Projekt jetzt gar nicht schlecht reden, aber wenn ihr an Material und Maschinen für lau rankommt, dann ist doch sicher auch ein bisschen Airex oder so verfügbar, oder? Ich meine, eure Idee hat Potential, bei den Voraussetzungen solltet ihr nach etwas Höherem als einer Kohlefaserplanke streben. Die Kiste hat nämlich geschätzte 1200gr Übergewicht ;-)

faawi
09.03.2012, 18:25
Durchaus ;)
Airex hätten wir erst organisieren müssen, was in der Zeit nicht mehr geklappt hätte.
Wir wollten eigtl einen Wabenkern nehmen, nur leider gabs es keinen freien Slot im Autoklaven mehr.

svensson
09.03.2012, 18:39
Durchaus ;)
Airex hätten wir erst organisieren müssen, was in der Zeit nicht mehr geklappt hätte.
Wir wollten eigtl einen Wabenkern nehmen, nur leider gabs es keinen freien Slot im Autoklaven mehr.
Also wollt ihr mit Prepregs arbeiten? Sonst geht der Wabenkern ja auch ohne Autoklav.

faawi
09.03.2012, 18:45
Ja, Prepregs wären das einfachste gewesen.
An sich ist das auch das langfristige Ziel, nur in der Zwischenzeit muss man ja auch was zu tun haben..

edit: Entweder das, oder Vakuuminfusion. Ich mag Nasslaminieren nicht so. Ist mir einfach zu dreckig :D

svensson
09.03.2012, 18:49
Ich freu mich drauf, mit ein bisschen mehr Anlauf und Planung noch einige geile Projekte von euch zu sehen!

Kingsgardener
09.03.2012, 19:20
... und kostenlos an Material und Maschinen rankommen.

Bei dieser wahnwitzigen Materialschlacht hat sich mir grade der Magen umgedreht. Aber wer´s hat, der hat´s... oder vielmehr, wem´s zufliegt :-/

Was war denn der Gedanke dahinter 16 Lagen Kohlefaser aus dem Verkehr zu ziehen? Einfach nur ein stabiles Brett?!

P.s.: Bitte nicht falsch verstehen, aber mir wird echt anders wenn ich das sehe! Vllt. hat mich auch nur der Neid über eure Goldquelle an den Eiern...

svensson
09.03.2012, 19:23
Bei dieser wahnwitzigen Materialschlacht hat sich mir grade der Magen umgedreht. Aber wer´s hat, der hat´s... oder vielmehr, wem´s zufliegt :-/

Was war denn der Gedanke dahinter 16 Lagen Kohlefaser aus dem Verkehr zu ziehen? Einfach nur ein stabiles Brett?!


P.s.: Bitte nicht falsch verstehen, aber mir wird echt anders wenn ich das sehe! Vllt. hat mich auch nur der Neid über eure Goldquelle an den Eiern...
Dabei habe ich versucht, mich so gemäßigt auszudrücken ;-)

faawi
09.03.2012, 19:24
Bei dieser wahnwitzigen Materialschlacht hat sich mir grade der Magen umgedreht. Aber wer´s hat, der hat´s... oder vielmehr, wem´s zufliegt :-/

Was war denn der Gedanke dahinter 16 Lagen Kohlefaser aus dem Verkehr zu ziehen? Einfach nur ein stabiles Brett?!

P.s.: Bitte nicht falsch verstehen, aber mir wird echt anders wenn ich das sehe! Vllt. hat mich auch nur der Neid über eure Goldquelle an den Eiern...

So ziemlich, ja.
Die Verarbeitungszeit des Materials ist abgelaufen, sodass es nicht mehr in der Produktion eingesetzt werden darf.
Aber was zu alt für die Produktion ist, ist für die Ausbidlung, d.h. Azubis und Studenten noch gut genug.

werwolf
10.03.2012, 02:20
...was aber nicht heißt, dass mans verschleudern sollte http://longboardz.de/forum/customavatars/avatar12243_1.gif
Da geht noch mehr.. bin auf kommende Projekte gespannt! :D

enne
13.03.2012, 21:54
Melde mich auch mal.

Habe das "Non-Concave-Zwilling", welches den gleichen Lagenaufbau, d.h. gleiche Materialverschwendung, hat.

Wenn wir das Zeug nicht benutzen, dann wandert es halt in die Tonne. Daher bauen wir lieber absolut unnötig schwere Boards. Wir fangen halt an. Von daher, was solls.

Wie gesagt, soll Richtung Kernbretter gehen. Dann wird es leichter.

Zum einen war es auch Ziel, zu sehen, was die Concave bei gleichem Lagenaufbau bringt. Wir haben gesehen: sehr viel. Daher gehen wir davon aus, das 9 Lagen auch reichen könnten, je nach Fahrergewicht.

Morgen wird meines gebohrt und dann kommen die Achsen und das Tape drauf. Dann endlich mal ne runde drehen.

Dann wird weiter entwickelt. Nach dem Motto: Materialverschwendung zur Materialeinsparung.

MAY0
13.03.2012, 21:57
ich dachte ehr es geht um sowas ;)
http://maxcdn.thedesigninspiration.com/wp-content/uploads/2009/06/origami/Euro-Cockerel-Rooster-s.jpg
http://thedesigninspiration.com/articles/won-park-the-master-of-origami-paper-folding/

mustusebrain
13.03.2012, 22:26
Das ist doch wunderbar, jetzt hat das Forum endlich eine hervorragende und günstige Bezugsquelle für Kohlefaser.

Ihr solltet eurem Chef vielleicht mal ernsthaft vorschlagen, dass ihr ihm die Reste abkauft und sie mit minimalem Gewinn weitergebt... wegschmeißen ist jawohl der letzte Dreck.

nellsen
14.03.2012, 17:37
...falls das möglich sein sollte nehme ich je 2qm Biax und UD...zum Probieren und so...:feiven:

faawi
12.04.2012, 20:01
Wir sind endlich dazu gekommen, beide Boards mal auszuprobieren und miteinander zu vergleichen.
ennes Brett fehlt die Concave, meinem der Flex.
Ziel ist es, durch übermäßige Materialverschwendung dieses Manko auszugleichen.
Also geht es demnächst zurück in die Bastelstube.

26378

Ayamako
12.04.2012, 20:53
Sieht ja recht schick aus und wenn man schon Material umsonst hat, was solls xD
[Das Gripape hat aber derbe Wellen oder schau ich krum o_O]

Ich würde allerdings auch gerne ne Lage abkaufen wenn das mit dem Chef geklärt ist xD