PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Freeride Deck



Jonastonndorf
06.05.2012, 15:50
Hi,

ich hatte bisher (1 Woche lang^^) ein Lax Bueno mit Randal RII 180° und Atobe wheels (77mm und 83a), hat mir auch soweit gefallen aber...
War auch mein erstes Board jedoch ist das Lax sehr marode gewesen....kk

Jetzt suche ich ein neues Freeride Deck. (1,65 groß, Schuhgröße 42, 55kg schwer)
Gefallen hat mir das Loaded Tan Tien sowie LY 9two5 jedoch liegen beide nicht in meiner Preisklasse.

Könnt ihr mir ein gutes Board in der richtung empfehlen?
(wir wäre z.B. das Earthwing Supermodel 38" ?!)

Freue mich auf eure Vorschläge!

MoKilmister
06.05.2012, 15:52
Supermodel ist super. Tolles Board, sauber verarbeitet, solide.

Tan Tien wäre sowieso nichts zum Freeriden ;)

Loserchief
06.05.2012, 15:52
Imo gibts praktisch kein besseres Freeride Deck als das Supermodel. Preislich super, Verarbeitung Top, geiles Konkav.
Dazu Indipendents und Wheels je nachdem wie rutschig es denn sein soll...lecker...

Jonastonndorf
06.05.2012, 16:08
ok das Earthwing hatte mir auch zugesagt ;D meine frage jetzt: habe ja noch Randal RII 180° (und warscheinlich 50° kp)
und die 77mm 83a Räder passen die für das Supermodel?

Achso und ist nen Ollie oder sowas möglich mit dem Board bzw. ist die Nose bzw. Tail groß genug?

Loserchief
06.05.2012, 16:16
Randals sollten kein Problem sein, aber ich glaub mit den 77mm wheels wirds bisserl eng wenn dus nicht Topmounten willst.
Müsste man probieren

MoKilmister
06.05.2012, 16:18
Für die 2011er-Version: 72mm mit Randals haut grade so hin, 77mm wird schwierig. Entweder Wells schleifen oder hartes Setup fahren (was keinen Spaß macht).

Jonastonndorf
06.05.2012, 16:19
Achso ok naja wenns nicht klappt wären auch noch neue Wheels drin welche wären denn zu empfehlen ?

Und wie siehts mit Nose und Tail des Boards aus was ist damit möglich?

Loserchief
06.05.2012, 16:23
Wheels sind geschmackssache. Da muss man auch bisserl die straßenverhältnisse in der nähe und deinen typischen Geschwindigkeitsbereich in betracht ziehen.

Nose und Tail beim SM sind imo genug für ollies und manuals, ich schätze mal mit schuhgröße 45+ wirds evtl. bisserl zu eng

Jonastonndorf
06.05.2012, 16:32
ok das klingt gut dann bedanke ich mich ;D

aber nur so zum vergleich wäs änliches wie das earthwing um die 130 euro gibts nicht oder?

MAY0
06.05.2012, 16:46
nicht wirklich. es gibt noch bretter von jet in der preislage, aber die haben fast kein concave. das supermodel ist gut. aber wenn, dann bitte mit independent 215 fahren und 70mm. macht am meisten spaß. kaufs am besten komplett und frag nach rabatt. achja, und kauf raues griptape dazu (vicious, edger, jessup coarse, thumpcutter). kein standart skateboard griptape. und ollies kannste damit vergessen. selbst wenn sie gehen sind sie 5cm hoch und unsicher und machen keinen spaß.

Jonastonndorf
06.05.2012, 16:53
mmmm für neue achsen reicht das geld nicht ;(
Gibts vil. nen board was zu meinen achsen und wheels passt ?

MAY0
06.05.2012, 17:02
tausch sie doch oder verkauf sie? randals und die 77er kannste ja erstmal ranmachen und gucken obs wirklich beißt und obs dir spaß macht. gehen tut alles.

Jonastonndorf
06.05.2012, 17:06
OK thanks

Jonastonndorf
06.05.2012, 17:22
Achso ihr empfehlt ja die

Independent 215 Stage 9 Achse




aber das ist doch ehr ne Skateboardachse oder?
sieht zumindestens so aus als wäre sie so aufgebaut..

MoKilmister
06.05.2012, 17:32
du darfst der Achse einfach nicht verraten, dass du sie an nem Longboard fährst, dann merkt die das nicht. Die guckt ja nach außen.

Earthwing bauen ihre Decks passend für Indies, das sind Skateboardachsen, also warum nicht ein langes Skateboard draufschrauben?

Jonastonndorf
06.05.2012, 17:38
ok, und was mir grad noch aufgefallen ist es gibt ja 38" und 40" welche ist besser für mich bzw. gibt es außer länge und breite noch einen unterschied ?

MoKilmister
06.05.2012, 17:39
Bei deiner Größe sollte das kürzere eigentlich reichen. Die Länge ist in dem Fall der einzige Unterschied.
rausfinden geht einfach, stell dich drauf.

Jonastonndorf
06.05.2012, 17:41
Hab grad gelesen das die 38" variante nur 8 schichten ahornholz hat und die 40" 9 lagen merkt man das bzw. sind mehr lagen sinvoll?

MoKilmister
06.05.2012, 17:53
Es gibt beide Decks in 8- sowie 9-ply. Bei deinem Gewicht reichen 8 Schichten aber locker aus.

Shoplinks bitte löschen, die sind hier nicht erwünscht.

MAY0
06.05.2012, 18:03
sie ist aber genauso breit wie die gängigen longboardachsen und dabei noch 1cm niedriger. das macht das brett noch niedriger und slidefreudiger. dazu gibts aber genug zu lesen in diesem forum.

Jonastonndorf
06.05.2012, 18:35
OK, sry wenn ich doof frage aber 9ply ist härter oder verwechsle ich da was ?

MAY0
06.05.2012, 18:38
9 schichten sind hälter (steifer) als 8 schichten, genau

Jonastonndorf
06.05.2012, 18:43
Ok ;D und jetzt mein wirklich letzte frage weil ich mich net entscheiden kann von der länge her.... hatte ja bis jetzt nen 36" board was ich etwas klein fand jetzt würd ich gern wissen was der vorteil von langen boards ist (40" variante) bzw. ob damit also z.B. Stand up slides oder normale slides, ect. ... einfacher gehen oder so sowas in der richtung?

MoKilmister
06.05.2012, 20:10
du hast mehr Platz für deine Füße....?
Durch die Wheelbase kommt natürlich auch mehr Laufruhe rein.

MAY0
06.05.2012, 20:18
je kürzer die wheelbase desto leichter gehen standupslides. große bretter fühlen sich wuchtig und träge an. darauf komme ich zB gar nicht klar. daher das 38 mMn

thilolinger
06.05.2012, 21:22
evtl. so was, http://longboardz.de/forum/classifieds.php?do=viewitem&itemid=2850

Jonastonndorf
07.05.2012, 15:14
Hi, habe grad festgestellt das ich demnächst nach NewYork fliege...... da würd ich mir das Deck dort hohlen (is ja billiger....) weiß jemand zufällig wo da nen guter Longboardshop ist wo man das Deck bekommt... nen Werksverkauf von Earthwing gibts anscheinend nicht...

Jonastonndorf
07.05.2012, 16:41
Achso habe jetzt mein Lax Bueno (komplett mit achsen,räder) zurückgeschickt hoffe das ich möglichst viel Geld zurückbekomme und werde dann warscheinlich Komplett neu achsen und so kaufen muss aber sagen das mir persönlich die indipendent nich so gefallen was eine gute Alternative?

marcocruiser
07.05.2012, 16:46
Longboard Loft ny ist ein laden und wie wärs mit surf rodz indeesz, das ist echt eine richtig geile achse, sehr direkt usw.

dlx
07.05.2012, 16:48
Longboard Loft NYC, Lower Eastside. Nimm die Indies, sie werden dir gefallen.
Und P.S. du brauchst nicht für jeden Satz einen neuen Beitrag in diesen Thread kloppen. Du kannst deine Beiträge auch editieren. Kommt besser.

Jonastonndorf
16.05.2012, 21:52
So, ich habe mein Lax Board zurückgeschickt und das Geld bekommen.
Über Pfingsten gehts dann nach New York und werde dort Longboard Loft besuchen......
Jetzt wollte ich mal wissen was die dort für das Board komplett haben wollen -
Habe also mal eine E-mail hingeschrieben kommt aber immer fehler das den ihr Postfach voll ist^^
Deshalb wollte ich fragen ob irgentjemand weiß was die für Preise haben, den ansosten könnte ich es auch auf der Earthwingseite komplett für 200$ bestellen.

Also falls jemand erfahrung hat mit dem laden und dessen Preisen....

Seppo
16.05.2012, 22:07
http://longboardz.de/forum/classifieds.php?do=viewitem&itemid=3155 ich verkauf gerade nen schönen freerider

Jonastonndorf
16.05.2012, 22:17
Is ganz net auch guter preis aber ich bezahl nur 155 euro ins USA und hab nen komplett neues board...

Kennt jetzt jemand Preisverhältnisse bei Longboard Loft NYC ?

---------- Post added at 22:17 ---------- Previous post was at 22:15 ----------


http://longboardz.de/forum/classifieds.php?do=viewitem&itemid=3155 ich verkauf gerade nen schönen freerider

Frage: was steht denn auf dem Produktbild rechts im Hintergrund für nen Board am schrank?

Seppo
16.05.2012, 22:20
bastl boards DH PROTO und das bastl boards calango und ein 2011er wolfshark

windows
16.05.2012, 22:21
in meiner naivität würde ich einfach mal behaupten dass das in nyc genauso viel kostet wie auf der hp...
sonst musst du mal in einem amerikanischen shop die preise der einzelnen komponenten zusammenrechen, dann hast ja grob den preis ;) (k vllt. bissel weniger)

edit: hab dir eben die arbeit abgenommen mal in einem amerik. shop zu gucken was son complete kostet von ew supermodel...
wärn 184$ ( nur EIN beispiel )

Jonastonndorf
16.05.2012, 22:30
Ja hab ich auch so gesehen, wenn man nen vernünftiges setup macht dann kommt man meistens bei min. 200$ raus.... mal schaun die liefern ja wenn alle schnell dann werd ich gleich am ersten tag mal bei longboard loft vorbeischauen und nach preis fragen, wenn die teurer sind kann ich ja immernoch bestellen ;D

Jonastonndorf
23.05.2012, 18:08
So morgen gehts für mich nach NewYork noch irgentjemand tipps bzw. nen alternativen Laden falls die was bei Longboard Loft NYC nicht auf lager haben... oder nen guter Werksverkauf kp, villeicht fällt jemandem was ein.....
Ansonsten melde ich mich nächstes Wochenende und schreib nen Review!

Jonastonndorf
03.06.2012, 19:23
So ich wahr jetzt übrigens in New York bei Longboard loft.... der wollte 275$ voll harte wegen der Steuer (TAX). Dann hat der typ im laden mich gefragt warum ich es net online viel billiger bestelle...(anscheinend gibt es bei den amis online keine steruer!!??)
Gesagt getan, Board sollte mit UPS auch eig. pünktlich vor Rückflug ankommen aber die ham mist gebaut...
Jetzt muss ich 7 Wochen warten bis mir freunde aus New York das Board mitbringen.....
(ich habe übrigens 207$ bezahlt umgerechnet ca. 165 euro :D)

klotzey
04.06.2012, 08:57
Mensch... toll was gekonnt!

Gruetzwurst
04.06.2012, 11:45
^:groel: