PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SurfSkate



maggebagge
22.06.2012, 10:15
Servus leute

da ich immer noch auf der suche bin nach dem exakten Surffeeling auf der Straße hab ich letztens dieses hier entdeckt:

http://surfskate.com/


wollt fragen ob jemand schonmal kontakt mit so einem ding hatte?

sieht auf jedenfall intressant aus

cheers, markus

surfinrebel
22.06.2012, 11:30
Sieht sehr smooth aus - kann man die Dinger irgendwo in D kaufen/probefahren?

oldfries
22.06.2012, 18:58
Also die haben keinen deutschen Distr. Sie suchen :) aber sie haben keinen gefunden. Die Teile fahren sich heftig. Wir haben gesehen wie sich verschiedene Leute bei der Messe draufgestellt hatten und KEINER hat es adhoc hinbekommen. Haben sich alle gelegt. Das Problem ist das vorne ne" Art Einkaufswagenrolle drunter ist, die auch genauso fährt :)) Wenn man sich aber auf das Konzept eingelassen hat und genug geübt sieht das verdammt stylisch aus und erinnert nicht nur wegen der Form der Boards ans Wellenreiten.

Mo$ucker
22.06.2012, 20:37
Das Konzept ist doch einfach nur eine drehbar gelagerte Vorderachse um den "Drehpunkt" des ganzen Brettes nach hinten zu verlagern.
Sollte doch relativ simpel nachzubauen sein oder?

Der Turn in der Quater im Video ist übrigens der Hammer!

brettimstein
22.06.2012, 21:11
Auf das ding war ich ja schon scharf als ich es in der 40inch gesehen habe. Das video machts nicht besser

erebus
22.06.2012, 22:41
Hab sowas ähnliches mal im Kaufhof gesehen, such mal nach 'Jucker Hawaii Skatesurfer'.
(Ja, ja ich weiss 'Mike Jucker')

maggebagge
23.06.2012, 18:24
der jucker skatesurfer ist nicht genau des gleiche.. dieser hat vorne nur eine einkaufswagenrolle.. doch das Surfskate hat ne ganze achse (die 360°) drehbar is

Erthy
23.07.2012, 00:43
Hallo, bin neu im Forum und habe so ein Teil hier mal ne kleine Kostprobe: http://vimeo.com/46195254

JohanM
05.08.2016, 15:31
Ich packe es mal hier mit rein, weil eigentlich kein eigener Thread nötig ist: Kennt jemand YOW - Your own wave (http://www.yowstreetsurfing.com)

Ich finde die Boards einerseits ganz interessant, weil man sie auch zum normalen Cruiser umbauen kann (Caliber-Achsen vormontiert). Andererseits bin ich mir unsicher, ob die Feder so robust ist und ich habe nirgends eine Info gefunden, wie lange die wohl hält.
Kann mir jemand näheres zu den Boards sagen?

MFG & Danke im voraus

bennobaer
05.08.2016, 18:24
Mein Bruder fährt das Hossegor Lane von YOW. Die Achse musste er umtauschen, die Mutter welche die beiden Platten verbindet hat sich schon nach kurzer Fahrt gelöst, ist bei der zweiten Achse aber kein Problem mehr. An sich finde ich das System gut, die Achse hat einen Anschlag, sodass die Feder nicht überdehnt werden kann. Auch das Fixieren der Achse geht schnell.

JohanM
05.08.2016, 19:59
Okay, das klingt schon mal ganz gut. Danke für deine Antwort! Hätte mir persönlich nen etwas kürzeres Board ausgesucht, das J-Bay Avenue.

JeeMat
05.04.2017, 20:17
Hallo.
Gibt es weitere Erfahrungen zu den YOW Skateboards (oder auch anderen surfskates)?
Denke über das Hossegor Lane oder Jay Bay von YOW nach.

cheers

denny
06.04.2017, 06:56
https://m.youtube.com/watch?v=aOpEnRib44k

Das setup von dem typ kommt meiner meinung nach dem surfen am nähesten... also ein kurzes topmount mit surf rodz tkps!

Condemar
24.02.2018, 08:06
Nochmal ausdrücklich danke für diesen Verweis nach Japan!

Ich hatte schon einen Blick auf die japanische Sezene geworfen gehabt, aber diese Crews um die Nogawa Bank waren mir nicht bekannt.

Ohne spezielle skatesurf-achsen/-thruster hatte ich bislang auch noch keinen solche bottom turns fahren gesehen. Die rippen die Beton-Schrägen echt hart mit ihrem surfskate setup.

Dazu habe ich u.a. diesen blog gefunden:

http://waveskates.blogspot.de/2012/01/fireshitkun-realsurfskatescomp-no10.html

Hier weiß nicht jemand evtl. ähnliches in Europa zu beschaffen...

>> sorry das ich einen älteren thread hoch hole - falls das hier nicht gerne gesehen wird <<

Aiyekara
24.02.2018, 12:38
Wie schon im Post selbst geschrieben sind das Surf Rodz TKPs 159mm (früher hießen die Indeesz).
Die sind in vielen Shops hier in Europa zu finden.

Das Deck sieht schon sehr speziell aus, aber wenn du nicht auf exakt diese Form bestehst solltest
du in der 15" - 16" Wheelbase Kategorie sehr viele Surf Skate oder Pool (oder Slalom für etwas zu viel Geld)
Decks finden.

elohh
28.02.2018, 16:17
Im Longboard Magazin war grade ein Artikel zu dem Surfskateboard von dem deutschen Produktdesigner bei BMW. Ich habe jetzt leider keine Namen mehr vor Augen.

Gefunden -> Curfboard

Condemar
01.03.2018, 07:38
Für die surfsk8- und style-afficionados ein Clip einer fukakita-surfsk8-crew beim harten rippen der Mutter aller surfk8-banks im fukakita sk8 park:

https://www.youtube.com/watch?v=vreQvoG4T6g

Enjoy!


PS
Diese Boards sind allerdings - wenn ich das richtg sehe - im Gegensatz zum Clip von denny jedenfalls zum größten Teil mit klassischen Surfsk8-Achsen versehen.