PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cruiser aus 12mm Multiplex



park
16.09.2012, 15:18
Hi,

nachdem ich bisher immer nur mit Plastikcruisern unterwegs war, und mir Longboards nie wirklich behagt haben, bin ich nun durch einen Freund doch noch auf den Geschmack gekommen. Da ein Komplettboard für mich auf keinen Fall in Frage kommt, steht also nun der erste Eigenbau an. Hierzu hätte ich dann im Vorfeld noch ein paar Fragen.

Ich habe mir hier nun den Leitfaden durchgelesen, in dem unter Anderem auch die Rede von 12mm Birken-Multiplex-Platten die Rede ist.
Mir schwebt ein ca. 90cm langer flacher Cruiser in Sargform vor. Von daher denke ich mir, dass es mit einer 12mm Platte wohl auf jeden Fall hinhauen sollte, da ich ja das Deck nicht in Form bringen muss und so könnte ich mir auch das Leimen sparen. Evtl. kann mir ja jemand sagen ob und wie stark so ein Board flext? Mir persönlich wäre es auf jeden Fall lieber ein etwas steiferes Board zu fahren. Da ich eben nicht weiß wie sich das Material verhält, würde ich dann, falls nötig mit Glasfaser verstärken.

Danke schonmal für Antworten und Anregungen!

Gruß

park

Edit: Da das Körpergewicht beim Flex wohl noch entscheidend ist -> Ich wiege ca. 68kg

theFU
16.09.2012, 15:35
Ich habe eine ca 70cm lange 13mm flache Planke hier liegen. Bei meinen 105kg rührt sich da garnichts, bretthart das Ding.

inimicissimus peccati
16.09.2012, 20:59
Zwischen 70 & 90 cm liegen Welten, wenn sich das auch in der Wheelbase niederschlägt.
Hatte selbst mal 12 mm Birke auf 50 cm.WB und das hatte mit meinen 90 kg schon noch gut Flex.
Außerdem ist Concave schon echt nützlich, griffiger + durch mehr statische Höhe steifer als flach.
Meine Empfehlung:
Einfache Presse zimmern -> 3 x 4 mm Birke Multiplex mit CONCAVE verleimen, dann kommst du auch eher um Glas rum.

Deivid
16.09.2012, 21:27
Ich hab mir auch einen Cruiser selbst gebastelt (heute fertig geworden)

74cm lang, 13mm dick, 21cm breit, Flex nur im Millimeterbereich bei 75 Kg Gewicht!

Schau dir doch mein Forumbeitrag (und bitte die Kommentare/Antworten, denn da steht viel wichtiges ;) ) an :

http://longboardz.de/forum/showthread.php?t=21993