PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Handrig und Pole für Cams



AbrasionBoards
06.11.2012, 03:51
Hallo wir haben uns für die gopro zwei Rigs gebaut und würden das gerne mit euch teilen
Zu Bild 1 (sehr einfach)
Pole
Materialien:
Pvc Rohr (durchmesser 20mm bei einer 1,5mm wandstärke)
Schraube
Flügelmutter/Mutter
Fahrradgriff/Fahrradschlauch/Griptape
Farbe

Wie es geht:
Als erstes schneidet ihr mit der Handsäge oder noch besser mit dem Rohrschneider die gewünschte länge des poles ab.
Die GoPro liefert einen pivot arm mit und den nehmen wir als "Adapter".
Der Pivot arm passt perfekt in das Rohr aber wir müssen die cam noch so befestigen, dass sie nicht rausfallen kann.
Das machen wir indem wir ein Loch in das Rohr bohren und eine Schraube reinstecken. Die schraube muss durch das Pivot-arm- loch im inneren des PVC hindurchpassen.
Ihr Zeichnet die stelle am Rohr an, wo die Schraube durch soll.
AUFPASSEN das ist jetzt der anspruchvollste Teil: das Loch in dem Rohr darf nicht zu weit hinten sein, sonst könnt ihr den Pivot-Arm nicht befestigen.
Dann Bohrt ihr ein kleines Loch an der vorgezeichneten Stelle.
Als nächstes lackiert ihr Rohr,Schraube und Mutter (wir habens mit schwarzer Sprühdosenfarbe gemacht aufpassen, dass ihr nicht zu viel nehmt sonst laufen Nasen und das sieht kacke aus und könnte vielleicht die Gewinde verkleben)
Nachdem der Lack getrocknet ist baut ihr das ding Lego-style mäßig zusammen.
Sprich:
Fahrradgriff dran, Pivot-Arm in das rohr stecken und mit Schraube und Mutter befestigen und tada habt ihr ein Stabilen guten Pole für unter 2€ (schätzen wir mal) innerhalb von 20 min.

Zu Bild 2 (bisschen anspruchsvoller als der Pole)
Dieses Rig kann für DSLR cams oder digicams genutzt werden.... hier benutz ich es wieder mit der GOPRO

Materialien:
Fahrradgriff
ca 54,5 cm PVC Rohr
Ne stabile Platte
Schrauben
Stativschraube
PVC- Kleber
Farbe
3x 90° Winkel
1x T-Stück

Auch hier nehmt ihr PVC Rohr mit 20 mm durchmesser bei einer Wandstärke von 1,5mm.
Dieses Rohr zersägt ihr wieder (am besten mit Rohrschneider) in folgende Größen:
3x 10,5 cm
2x 4,5 cm
1x 14cm

Jetzt stecken wir die Teile Legostyle technisch zusammen, dass die form aussieht wie auf dem Bild.
die 10,5cm stücke nehmen wir als Fuß und Griff.
die 4,5cm stücke nehmen wir als verbindungsstücke für Winkel und T-stück auf der linken und rechten Seite.
das 14cm Stück was übrig bleibt, ist das Verbindungsstück von Griff und Fußteil.
gucken ob alles richtig ist und dann wird das Ganze mit PVC kleber zusammen geklebt.
(wir haben dem PVCkleber allein nicht getraut und haben die Rohre mit den Fittings verschraubt)
Das getrocknete Grundgerüst steht und wird wieder Lackiert.
Eure Spiegelreflex oder andere Kamera soll ja iwie gehalten werden. Jetzt Braucht ihr eine Stahlplatte oder iwas was die cam hält. Wir haben ein Multiplexstück genommen.
In die Halterungsplatte Bohrt ihr ein Loch, wo eure Stativschraube (1/4") durchpassen muss. Nun wird das holzstück lackiert.
Ihr Bohrt die Löcher an Rohr und Holzplatte vor und versänkt die Schrauben. (Nach geschmack werden die Schrauben auch lackiert).
Jetzt muss nurnoch der Fahrradgriff an das Rohr und fertig!
Kamera Drauf geschraubt und losgefilmt.

Für beide Rigs zusammen benötigt man nicht mehr als max. 2 Stunden (inklusive Lacktrocknungszeit).
Insg. haben uns beide rigs nicht mehr als 10€ gekostet.

Wir hoffen wir konnten euch weiterhelfen.
Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.
Und nun viel spass.
Eure Abrasion Jungens

PS: Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten;)

Gravity Sports Austria
06.11.2012, 10:48
was hat dich dein rig gekostet (vorallem wenn man die teile nicht zufällig rumliegen hat)?
da nehm ich € 30,- in die "hand" und bestell mir bei amazon das Teil (http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_1_7?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=cam+caddie+scorpion&sprefix=cam+cad%2Caps%2C303) und kann auch ohne probleme jede cam montieren.
aber nichts desto trotz finde ich deine variante toll, wenn man das zeug rumliegen hat.

WillyWerkel
06.11.2012, 12:54
Die Top-Handle Rig hab ich auch ähnlich gebaut, würd sie aber nicht für Dslr koder größere Camcorder empfehlen. Hab mit meiner 60D plus Objektiv einiges an Gewicht drauf und das verbiegt sich gut, vorallem ist die bei nem Sturz gar nicht geschützt.
Desweiteren ist der Bildschirm schlecht bis gar nicht zu sehen (auch bei schwenkbaren)
Würd eher zu nem abgewandeltem Fig- Rig / Cage tendieren der die Kamera noch Vorne und Hinten schützt, mehr Spiel hat und man auch nen besseren Halt hat.

Anleitung gibts übrigens hier:
https://vimeo.com/16415305

AbrasionBoards
06.11.2012, 14:58
ich hatte die teile nicht rumliegen ich hab mir die pvc rohre und die fittings gekauft und dann den kleber dazu schrauben haben wir genug...
pvc rohr sind billig für die 4 fittings und das pvc rohr hab ich weniger als 6 euro bezahlt, kleber 3 oder 4 und dann halt schrauben udn so die sind auch nicht teuer
das teuerste sind glaub ich die fahrradgriffe(die hatten wir aber noch rumfliegen)
klar kann man sich das kaufen aber wir hatten bock das selbst zu baun (weil für ne gopro ist n xglide o.ä. einfach rausgeschmissenes geld)