PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Komische Ideen die man vielleicht mal ausprobieren sollte



Schotte
08.11.2012, 22:20
So fals hier falsch, bitte verschieben, dachte das interressiert die Eigenbauer am meisten.

Die Ideen sind mir irgentwie gekommen allerdings habe ich nicht die mittel/zeit/geld und das wirklich zu überdenken und zu verwirklichen aber ich hätte gern mal rückmeldung was sonst die Leute von meinen Ideen halten.

So erstmal die dämliche idee weil es bushings in fast allen härten gibt.
29229
Wie man auf meiner Spektakulären Zeichnung erkennen kann hat der Bushing 2 Farben, dass liegt daran das es nicht einen Bushing darstellt sondern 2 halbe mit verschiedenem Duro. Das soll noch genauere Härte ergeben und eventuell auch ein Anderer Lenkeinschlag, wenn jetzt z.B. der Weichere am Hänger ist könnte ich mir vorstellen, das der Lean am anfang sehr weich ist und dann irgendwann härter wird, dadruch das der 2te Bushing nun auch gequetscht wurde. Man könnte dadurch aber auch neue bushingshapes erstellen oder alte nachmachen z.B. Venom Hourglases oder so.

So nun zu meiner 2ten Idee, ich denke das könnte die butt/luge Fahrer interessieren da diese ja auf Grip stehen.

29228
Natürlich auch mit ner super zeichnung, ich hatte mir das so vorgestellt das man 4 wheels an einen hänger macht um mehr auflagefläche zu bekommen. Dazu dreht man einfach einen Hänger ab soviel wie eben nötig ist, sind etwa 3cm wenn man sideset wheels benutzt, bei center/offset entsprechend mehr. Zwischen die Lager ordentlich Spacer, um die lager zu schonen und damit die wheels einzelnd drehen. Oder man gibt schön geld aus für Randal Baukastensystem und holt sich den schmalsten Hänger und die breitesten Achsstifte, dann bräuchte man sogar noch mehr Lager :D das einzigste Problem was ich sehe ist eigentlich das sich die Achsstifte sehr schnell verbiegen, da sie sehr weit aus dem Hänger rausragen.

So das waren meine Ideen hoffe auf eine gute Diskusion, und wenn mal einer 180 achsen oder mehr kürzen will, wäre cool wenn er es ausprobiert :D

HereIam
08.11.2012, 22:44
Die erste find ich ganz gut. :)
Könnte mal jemand der bushings über hat ausprobieren. ;)
Wurde mich wirklich interessieren.

stema
08.11.2012, 23:01
zu "Deiner" zweiten idee:

* SKULLBOARDING is not a crime * (http://www.skullboard.com/en/shop.html)

schau mal die Bilder der Hinterachse an...

Chris Chaput (abec11) hat sowas auch mal auf Prototypenbasis gemacht

http://www.abec11.com/images/doublewide6.jpg

hat sich bisher aber nicht durchgesetzt...

dschihadinio
08.11.2012, 23:16
Zu 1.:

Was genau versprichst du dir davon?

Denke mal am Anfang mehr Lean und später weniger?

Ließe sich das nicht auch mit einem weicheren Ellim oder nem härteren Cone machen?

Dazu kommt das dat PU ja verformt wird und nicht komprimiert,
müsstet die Bushings dafür zusammen kleben,
sonst ergäbe dich da ja so ein verschiebe-Effekt,
etwa wie bei gefetteten Bushing Seats und Washern - sehr ekeliges "Vergnügen"

Zu 2.:
1.
Sind nicht schmalere Achsen tendenziell Grippiger?
Denke nicht, das die Konstruktion mehr Grip brächte,
eher weniger und natürlich deutlich schwerer.

2.
Gringe es einfach nur darum super viel Auflage zu haben gäbe das ja auch schon einige sehr sehr breite Lobo Rollen wie z.B. die ABEC11 Centrax zu kaufen

MoKilmister
09.11.2012, 00:41
zu 1: auch wenn die Bushings geklebt sind, der weiche Teil wird sich IMMER zuerst verformen, da er einfach weicher ist ;) Die Idee hatte ich auch schon, ich musste für mein Slalomdeck einen pinken Reflex-Cone kürzen und hab den "Rest" mal spaßeshalber mit einem etwas härteren Barrel zusammen montiert. Ergebnis: schwabbliger Lean (eher eine kippelige Mitte) und dann der Widerstand des härteren Bushing. Wenig wünschenswert.

skandal
09.11.2012, 00:59
zum 2.:
http://longboardz.de/forum/f72/norwegian-downhill-cup-12504.html#post180271

Schotte
09.11.2012, 09:46
Danke für die vielen anmerkungen, anscheinend sind ja einige auch schon auf diese Ideen gekommen. Und da es sich nicht durchgesetzt hat wird das wohl nicht umbedingt das beste sein. Aber sowas ausprobieren würd ich schon gerne :D zumindest um selber zu sehen wie doof das eigentlich ist ;)