PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hinterer Fuß in der Tuck



Chrizlybaer
18.11.2012, 00:16
29407

Hallo
Ich hab schon öfters (vorallem bei amis) gesehn das sie beim tucken den hinteren fuß komplett flach haben. Siehe Bild.
nun, bringt das vorteile gegenüber wen man nur mit den fußballen steht ?

NoelBoarder
18.11.2012, 00:25
Ich finds gemütlicher, weil die hintere Wade dann nicht so sehr belastet wird. Da man das Gewicht dann aber etwas mehr auf den hinteren Fuß verschiebt als bei der "normalen" Tuck, ist es meines Empfindens nach auch etwas instabiler. Versuch macht kluch!:arbeit:

lubr
18.11.2012, 00:50
Also mir fällt das sehr schwer den kompletten Fuß aufzusetzen, da ich dann automatisch mein Gewicht nach hinten verlagere. Bei einem kurzem Stand geht es aber wenn ich ungefähr den gleichen Abstand wie bei der nur-fußballen-tuck haben will lehne ich mich zurück.
Oder ich habe einfach eine verkürzte Achilessehne:D
Übriegens fähr Mischo Erban diese ganz-fuß-tuck.

MAY0
18.11.2012, 11:29
ich steh so wenn ich keine kraft mehr habe. wenn man eng steht verkeilen sich die beine schön und man hats leichter auf kosten der windschnittigkeit

Der Kern
18.11.2012, 11:35
Wichtig ist in jedem Fall, dass man seinen hinteren Fuß so hinter dem vorderen Fuß versteckt, dass er möglichst wenig Luftwiderstand bietet. Wenn man sein hinteres Knie fast über dem Board an den Vorderfuß klemmt ist die Tuck flacher, der hintere Fuß kann aber nicht flach aufliegen. Wenn man das Knie weiter oben einklemmt ist die Tuck höher, der hintere Fuß kann flach aufliegen. Das ganze wird durch die Gelenkigkeit eingeschränkt.

SalsaShark
18.11.2012, 17:00
http://i52.tinypic.com/2ms24na.jpg Stimmt doch gut mit Kerns Aussage überein!

Der Kern
19.11.2012, 10:29
http://www.mrtn.ch/pdf/11_tuck_martin_siegrist.pdf hier kannsch sogar 3D gucken.